One Piece neben - Story 19

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.444 Wörter - Erstellt von: Amaliane - Aktualisiert am: 2015-10-28 - Entwickelt am: - 993 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Verdammt dass kann schwierig werden… Zwischen Witebeard und Teach entfachte ein Kampf in den man sich besser nicht einmischte. Zumindest wenn man de
    Verdammt dass kann schwierig werden…

    Zwischen Witebeard und Teach entfachte ein Kampf in den man sich besser nicht einmischte. Zumindest wenn man den Morgigen Tag noch erleben Wollte.
    Es ging mir mächtig gegen den Strich dass ich Teach nicht mit meinen eigenen Händen Töten konnte. Als Blackbeard dann auch noch seine Crew mit in den Kampf einbezog und somit Unfair kämpfte war ich kurz davor zu Explodieren. Diese verdammte Schwabellbacke hatte noch nicht einmal einen Funken Ehre.
    Nach kurzer Zeit war trotz allem klar das Witebeard überlegen war bis er auf einmal Blutspuckend auf die Knie ging. Verdammt seine Wunden mussten schlimmer sein als gedacht.
    „Na hat der Alte Witebeard ein paar Herzprobleme?“, sagte Teach spöttisch. Seine Crew brach in Gelächter aus und schien sich köstlich zu Amüsieren. Teach verwandelte seine rechte Hand in Schwarzen Rauch. „Das ist dein ende.“, rief er selbstgefällig als er auch schon losrannte und ausholte. Er zielte auf Witebeards Herz, dass würde nicht mal der stärkste Mann der Welt überleben.
    Verdammt ich würde ihn nicht rechtzeitig erreichen. Blackbeard kam Witebeard in einem irren Tempo näher.
    Alle Leute auf dem Marine Ford schienen die Luft anzuhalten.
    Teach hatte ihn fast erreicht...doch bevor er ihn erreichen konnte wurde sein Schlag von einem Schwert geblockt.
    Thatch! Er hatte es geschafft, zum Glück. Erleichtert stieß ich die Luft aus. Das war knapp…

    Thatchs Sicht:
    Gerade noch so hatte ich es geschafft den Schlag zu Blocken. Ich war schon kurz vorm Ausrasten als Teach es wagte Vater zu beleidigen.
    „Thatch“, hörte ich Vaters ungläubige Stimme hinter mir…verdammt mir war die Kapuze vom Kopf gerutscht. „Du hast also überlebt?“, sagte Teach abwertend.
    Ich ließ mich davon nicht verunsichern sondern zog mein Schwert leicht zurück sodass Teach nach vorne fiel. Da er nicht damit gerechnet hatte zog ich schnell mein zweites Schwert und schlug nach ihm doch er konnte mit zwei Sprüngen nach hinten ausweichen.
    Eine erdrückende Stille hatte sich über den Platzt gelegt.
    Ich wusste nicht was ich sagen sollte. Ich war Tausend arten durchgegangen wie ich es ihnen sagen könnte. Und zum Schluss wollte ich es ihnen erst nach dem Krieg sagen, dass wäre viel einfacher gewesen. „Es…es tut mir leid Vater.“, sagte ich. Ich wusste nicht was ich tun sollte.
    Doch bevor ich noch etwas sagen konnte sprang mich auf einmal etwas an. Verdammt ich hätte besser aufpassen müssen.
    Ohne dass ich etwas tun konnte kippte ich nach vorne weg und viel voll aufs Gesicht. Dass Gewicht auf meinem Rücken verschwand einfach nicht und es fühlte sich so an als wenn sich etwas an mir fest Klammern würde.
    Mit großer Mühe drehte ich mich und sah nun auf Hellbraune kurze Haare. „Haruta.“, hauchte ich. Als sie den Kopf hob sah ich in zwei große und zurzeit ziemlich verheulte Blaue Augen. Ich zuckte zusammen und fing nach kurzer Zeit an ihr über den Kopf zu streichen. Vater der immer noch neben uns kniete hatte auch ein paar Tränen in den Augen.
    Ich ließ meinen Blick kurz schweifen, überall schienen die Piraten entweder zu weinen oder zu lachen. Doch was erwartete ich…sie waren meine Familie. Mein Blick streifte die anderen Kommandanten. Selbst Marco hatte Tränen in den Augen. Der einzige der nicht heulte sondern nur breit vor sich hin grinste war Ace doch dieser hatte sich ja schon vorhin ausgeweint.
    „Thatch mein Sohn…ich bin so froh dass es dir gut geht.“, sagte Vater und legte mir eine seiner Hände auf die Schulter.
    „Also ich unterbreche euch ja nur ungern aber falls es euch interessiert…wir sind immer noch auf einem Schlachtfeld.“

    Yukis Sicht:
    „Also ich unterbreche euch ja nur ungern aber falls es euch interessiert…wir sind immer noch auf einem Schlachtfeld.“, sagte ich nun und betonte das `Schlachtfeld´ um dem Satz ein wenig mehr Nachdruck zu verleihen. Ich unterbrach sie wirklich ungern und es wurde grade sooo rührend aber…ich glaubte nicht dass das die Marine oder Teach aufhalten würde.
    Thatch schob das Mädchen mit den kurzen braunen Haaren Vorsichtig von sich und stand auf „Hast ja recht.“, sagte er und
    fragte mich während er sich mit Blick zu Teach neben mich stellt: „Was denkst du?“ „Ich denke der Typ hat noch nie etwas von einer Dusche oder gar Seife gehört.“, sagte ich und drehte mich nun auch Richtung Teach bevor ich fort fuhr: „Außerdem sollte er vielleicht ein wenig mehr Sport machen, Ok nein ein wenig ist untertrieben!“ „Das meinte ich nicht.“, schrie er schon fast. Ich kicherte „Ich weiß aber du warst so angespannt.“, sagte ich woraufhin sein Gesichtsausdruck einem Verständnisvollen wich „Witebeard sollte mit seiner Crew gehen…ich bleibe.“, fuhr ich fort „WAS?“, fragte Thatch nun komplett aus der Fassung gebracht. „Witebeard ist schon geschwächt…selbst als der `Stärkste Mann der Welt´ wird er nicht mehr viel Ausrichten können, dazu kommt noch dass seine Gesamte Crew sicherlich äußerst traurig wäre wenn er weiterhin Verletzt wird.“, sagte ich und wartete auf die Reaktion von Thatch „Ok, dann bleibe ich auch. Zu zweit schaffen wir dass schon irgendwie…glaub ich.“, antwortete Thatch.
    Im inneren war ich froh dass er mich nicht alleine ließ…dass würde ich allerdings nie zugeben. Er sah mich erwartungsvoll an als ob er noch irgendetwas wollen würde. Witebeard der alles von unserem Gespräch mitbekommen hatte stand nun auf und fing an zu reden „Und wieso sollte ich gehen? Ich lasse mir von zwei Gören doch nichts vorschreiben!“, sagte er und schlug mit dem Stumpfen Ende des Bisentos auf den Boden um seinen Worten mehr Ausdruck zu verleihen. „Dass kann ja sein Witebeard…aber sie sollten wirklich gehen. Sie haben ihre Ziele erreicht. Ace ist frei, es gibt keinen Grund mehr hierzubleiben.“, sagte ich und sah ihn dabei mit ernstem Blick an. Er schien zu überlegen doch zum Schluss Seufzte er und drehte sich um „Na gut, ich überlasse euch dass hier, ihr müsst aber nachkommen.“, sagte er und man konnte ihm die Erschöpfung anhören.
    „Ok…Thatch bist du bereit?“, fragte ich ohne ihn anzusehen während ich mein Schwert zog. „Natürlich…was denkst du denn von mir.“, antwortete er mit einem schmalen Lächeln auf den Lippen.
    Witebeard war schon ein ganzes Stück gekommen als Teach auf einmal provokant rief: „Na musst du jetzt doch weglaufen Witebeard?“ Er kam näher zu uns und schien an uns vorbeilaufen zu wollen.
    „Falsch Teach dass nennt man einen Strategischen Rückzug“, antwortete ich statt Witebeard der den Satz von Teach anscheinend gekonnt ignorierte „Obwohl wer würde dass bei deinem Mundgeruch denn nicht tun?“, provozierte ich Teach ein wenig.
    Auf seiner Stirn erschien eine Wutader „Wie kannst du es wagen…“, knurrte er.
    Schon schoss er los, doch leider nicht alleine. Seine ganze Crew griff uns an, jetzt war ich mir sicher er besaß nicht einmal einen Funken ehre. Ich konnte die Schläge mit meinem Schwert eigentlich alle blocken. Schnell sah ich zu Thatch…ein Glück er schien auch keine Probleme zu haben. Thatch wurde gerade von einem Typ mit einem Gewehr angegriffen als eben dieser von einem Feuerball weggeschleudert wurde. Ich stockte, das war doch nicht er? Oder doch. Ich drehte mich um und stockte. Dieser Idiot! Kann er denn nicht einmal hören. Schnell wich ich einem Schlag aus als Ace gerade an mir vorbeirannte und einen aus Blackbeards Crew angriff.
    „Ich bring dich um Teach!“, schrie er Blackbeard an und wollte angreifen. Schnell packte ich in an seinem Gürtel und zog in zurück sodass er gerade so dem Schlag von Blackbeard entging.
    „Hey Yuki was soll dass?“, fauchte er mich an. Ich konnte es nicht fassen…hatte er denn nichts dazu gelernt? „Ace du bist ein Idiot du solltest auf dem Schiff bleiben.“

    Nun kämpften Ace, Thatch und ich gegen Blackbeard und seine Crew.

article
1445857341
One Piece neben - Story 19
One Piece neben - Story 19
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1445857341/One-Piece-neben-Story-19
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1445857341_1.jpg
2015-10-26
407B
One Piece

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.