Springe zu den Kommentaren

Trafalgar-Law-Lovestory Part1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.592 Wörter - Erstellt von: Nonobodyy - Aktualisiert am: 2015-10-27 - Entwickelt am: - 1.670 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 2 Personen gefällt es

    1
    Warum muss es zu dieser Zeit immer nur so heiß sein! Schwitzend schleppte ich mich vor den Kühlschrank und öffnete die rettende kalte Cola. Erfrischt setzte ich mich wieder vor meinen Computer um meinen absoluten Lieblings- Anime weiterzugucken. Mit einem erleichtertem Seufzer drückte ich auf die play-Taste um mit der One Piece Folge fortzufahren. Mein größter Wunsch wäre es einfach durch den Bildschirm hindurch in die One Piece Welt zu springen. Am liebsten hätte ich auch noch eine Teufelsfrucht....egal. Leider würde dies sowieso nie passieren (seufz).
    "Yumi! Yumi! Geh von diesem verdammten Bildschirm weg und geh Milch holen! Wir haben keine mehr", riss die Stimme meiner Mutter mich aus den Träumen. Na toll! Genervt schälte ich mich aus meinem Jogginganzug und zog mir stattdessen Jeans Hot Pants, ein bauchfreies weißes Top und Sandalen an. Schnell richtete ich mir noch meine langen blonde Haare und verließ das Haus.
    Ich ging die Straße entlang und meine Gedanken kreisten um meinen Lieblings Charakter Tragalgar L...Auf einmal sah ich Sternchen und bekam keine Luft mehr. Ich presste mich an die erstbeste Wand und atmete durch. Ein unangenehmes Kribbeln durchfuhr meinen Körper. Erschrocken sah ich auf meine Hand welche immer transparenter wurde. Hilfe! Ich will mich nicht auflösen. Doch da wurde mir schon schwarz vor Augen.

    Als ich wieder aufwachte lag ich in einem weißen Raum ohne Türen, Fenster oder sonst irgendetwas.
    Wo zum Teufel war ich. "Hallo!", sagte auf einmal jemand hinter mir. Erschrocken wirbelte ich herum. Doch da war niemand. Wurde ich verrückt? Oder hatte ich ganz einfach einen Hitzschlag erlitten... "Nein, du bist nicht verrückt", hörte ich wieder diese Stimme sagen. Doch wieder sah ich keinen Person. "Hallo?", fragte ich unsicher. " Hallo, Yumi Sasaki ich habe dich erwartet" Ok ich verstand gar nichts mehr. Woher wusste diese imaginäre etwas meinen Namen und wo war ich! "Wir befinden uns in einer Welt deines Unterbewusstseins", antwortete die Stimme. Konnte dieses Etwas Gedanken lesen. Ich war in meinem Unterbewusstsein? Ok ich bin eindeutig verrückt geworden. " Nein, bist du nicht. Das ist alles real. Ich bin der Schicksalsengel. Ich habe keine Gestalt dennoch existiere ich." Das wurde langsam echt gruselig. " Ähm...und genau was mache ich hier?", fragte ich. "Das werde ich dir jetzt erklären. Alle 288 Jahre wird einem Menschen der größte Wunsch erfüllt. Dieses Mal bist du die Auserwählte Yumi Sasaki." "Das heißt mir wird jetzt ein Wunsch erfüllt...oder?" Das alles verwirrte mich. "Nicht irgendein Wunsch. Dein größter und stärkster Wunsch wird dir erfüllt." Mein größter Wunsch.. Klar das ist doch.... " Jedoch hat die ganze Sache auch einen Haken. Dir muss der Wunsch erfüllt werden oder du stirbst." Warte mal..Was? Das heißt mir bleibt eigentlich keine andere Wahl. " Genau oder dir ist der Tod lieber als dein Wunsch." Ok dieser Engel konnte wirklich Gedanken lesen. "ähm, und..", setzte ich an doch ich wurde unterbrochen. " Du fragst dich was mit deiner Familie passiert wenn du in die One Piece Welt gehst. Sobald du in der anderen Welt bist werden sie dich vergessen, so als hättest du nie existiert. Du wirst dann auch nicht mehr auf Fotos und Videos zu sehen sein." Langsam begann ich zu verstehen. Ich hatte keine Wahl und in die One Piece Welt zu Reisen war doch schon immer mein Traum. Also gut. "Also, ich hab eine Entscheidung getroffen. Ich..", doch schon wieder wurdest du unterbrochen. "Du hast deine Entscheidung getroffen. In wenigen Sekunden wirst du in deiner Traumwelt wieder aufwachen. Dein Wunsch beinhaltet ebenso eine Teufelsfrucht, welche dir erlaubt Wind und Luft zu kontrollieren", waren die letzten Worte des Schicksalsengels. "Warte!" Das ging mir viel zu schnell ich hatte noch so viele Fragen. Doch da wurde mir schon schwarz vor Augen.

    Als ich wieder aufwachte hörte ich Meeresrauschen und spürte Sand unter mir. Ich lag also am Strand. Ich rappelte mich auf, strich meine langen Locken zurück und blinzelte in die Sonne. War ich wirklich in der One Piece Welt?

    Plötzlich hörte ich Stimmen. "Dem Lappen hast du es aber gezeigt" "Na klar", grölte eine weitere Stimme. "Wenn der Mistkerl mir Rum statt Bier bringt. Der hat es nicht verdient zu leben"
    Was für Schweine, dachte ich mir nur. Wahrscheinlich Piraten. Vorsichtshalber versteckte ich mich hinter einem Felsen. Wer weiß was die mit mir anstellen würden.
    "Hast du schon gehört, dass die Strohhüte und die Heart Piraten Doflamingo besiegt haben?" Endlich mal ein interessantes Thema. Die Folgen hatte ich bereits geguckt. Also war ich wirklich in der One Piece Welt.
    "Na klar! Wer weiß das denn bitte nicht. Ich habe gehört die Heart-Bande kommt heute sogar auf diese Insel." Erstaunt riss ich die Augen auf. Hieß das etwa ich könnte meinen absoluten Lieblingscharakter Trafalgar Law sehen! Ich wurde vor Aufregung ganz hibbelig.Da ertastete ich auf einmal etwas Hartes in meiner Hosentasche. Ich zog es heraus und sah dass es sich um eine hell blaue Teufelsfrucht handelte. Ich erinnerte mich daran wie dieser Schicksalsengel etwas von einer Teufelsfrucht gesagt hatte. Ich würde also in der Lage sein Luft und Wind zu kontrollieren. Ich wusste das Teufelsfrüchte abscheulich schmecken doch trotzdem biss ich beherzt hinein. Abscheulich war eindeutig eine Untertreibung. Mir stiegen die Tränen in die Augen und ich begann zu röcheln.

    "Hey, du da!" Verdammt die Piraten hatten mich bemerkt. Mir blieb nichts anderes übrig als zu fliehen. Also rannte ich so schnell ich konnte. Die etwas schwergewichtigen Piraten folgten mir einige Meter gaben dann aber auch auf. Ich rannte trotzdem immer weiter den Strand entlang, dann durch den Wald und kam nach einer gefühlten Ewigkeit an einer Hafenstadt an. Keuchend setzte ich mich auf eine Bank die an der Seite einer Straße stand. Ich sah mehrere Segelschiffe im Hafen liegen, die meisten davon gehörten wahrscheinlich Piraten. Ich spürte meinen Magen
    knurren. Ich musste unbedingt etwas essen.
    Ich ging immer weiter Richtung Meer und Hafen. Ich wusste nicht was ich tun sollte. Ich hatte kein Geld eigentlich hatte ich gar nichts. Das war ja mal ein toller Start.
    Da sah ich plötzlich wie sich das Wasser am Hafen kurz vorm Steg auftat und ein U-Boot an die Oberfläche trat. Auf dem Schiff prangte ein mir nicht unbekannter Jolly Roger. Das war doch nicht etwa... Ein Schuss unterbrach meine Freude. Ich wirbelte herum und sah gerade noch wie ein Mann zu Boden ging. Über ihm stand ein dreckig lachender Pirat. "Steh mir nicht im Weg du Wurm", schrie er den sich vor Schmerzen am Boden krümmenden Mann an. "PAPA! NEIN!" Ein kleiner Junge rannte zu dem Mann und rüttelte an seiner Schulter "STEH AUF PAPA! STEH AUF" "Halt deine Klappe du bist zu laut du Gör", sagte der Pirat, sah den etwa 5 Jahre alten Jungen böse an und zielte mit seiner Waffe auf ihn.

    Eine unbändige Wut packte mich. Dieses miese Schwein! Ich konnte mich nicht mehr halten. Mein Blut kochte förmig vor Wut.Ich wusste das ich nicht kämpfen konnte, trotzdem musste ich etwas unternehmen. Ich rannte auf den Piraten zu und schlug ihm so hart ich konnte in die Magengrube. Zu meiner Verwunderung flog er Meter weit in die Luft, als würde er vom Wind weggeblasen werden. Hatte das etwa etwas mit der Teufelsfrucht zu tun? Ich hatte keine Zeit zum Nachdenken, den die Mitglieder der Bande des Piraten welchen ich gerade durch die Luft befördert hatte fingen an mich anzugreifen. Hilfe! So gut ich konnte verteilte ich Tritte und Hiebe welche ich durch meine Teufelsfrucht
    verstärkte. Ich muss zugeben dass ich früher für einige Zeit Karate gemach habe doch das ist lange her. Es kamen immer mehr Piraten hinzu. Verdammt! Ich steckte echt in der Klemme.
    Da hörte ich einen Schuss und spürte einen stechenden Schmerz in meinem Bein. Ich wurde angeschossen! Das Blut rann mir das Bein herunter. Ich schrie auf vor Schmerz und konnte mich grade so auf den Beinen halten. Würde ich wirklich jetzt schon sterben? Ohne einmal Ruffy oder Law gesehen zu haben? Nein! Bitte nicht! Mit letzter Kraft wich ich einigen Säbelhieben aus, verteilte die letzten Schläge... Da wurde meine Seite von einer weiteren Kugel durchbohrt. Das war es dann wohl für mich. Auf Wiedersehen One Piece Welt. Das waren meine letzten Gedanken als mir schwarz vor Augen wurde, doch an eine Sache kann ich mich noch erinnern.
    An ein flauschiges orange weißes etwas das mich auffing bevor ich auf dem Boden aufschlug.

Kommentare (11)

autorenew

nonobodyy (19780)
vor 558 Tagen
ja das kann gut sein @Jana-Chan ich fand die Idee einfach super.
Ich hoffe es macht dir nichts aus das ich auch BOCKWURST geschrieben habe.
Ach ja und deine FF fand ich übrigens auch klasse ;)

LG nonobodyy
Jana-Chan (07950)
vor 558 Tagen
Hi Nonobodyy,
Kann es sein, dass du meine FF gelsenhast? :) (wegen dem Wort Bockwurst und so.. ) Nur eine Frage. :)
Tolle FF schreib bitte weiter.
LG Jana ♥
nonobodyy (19780)
vor 559 Tagen
haii
alsooo irgendwie hab die Überschrift von part 4 und 5 anders oder so auf jeden fall kann man sie unter der"andere Teile der Geschichte" nicht finden. Ich habe sie aber hoch geladen!!!
Das regt mich grad richtig auf (-.-)
Also falls ihr interesse habt sie zu lesen....
sie heissen Trafalgar-Law-Lovestory4 und 5
also Law mit GROSSEM L
Sorry aber ich hoffe es macht euch nichts aus
Lg

nonobodyy
Nonobodyy (09571)
vor 594 Tagen
Ich hab den 3. Part hochgeladen XD
Sorry das er so kurz ist aber jetzt kommt Part 4 bald und der wird länger
nonobodyy (09571)
vor 612 Tagen
Sorry ich komme in letzter Zeit echt nicht zum schreiben. Ich bin mir nicht sicher wann ich part 3 hochlade trotzdem freue ich mich über eure Kommentare und versuche so schnell wie möglich weiter zu schreiben XD
Trarabara004 (09571)
vor 622 Tagen
Bitte schreib So schnell wie möglich Part 3 ich kann nicht mehr abwarten!!!!
Deine Story macht mich süchtig ich will unbedingt wissen wie es weitergeht❤️
jo-jo (66585)
vor 630 Tagen
ich würde auch so reagieren wenn ich bepo sehen würde. er ist einfach ein zu niedlicher eisbär ^^
Sternenhimmel002 (24819)
vor 633 Tagen
Du hast einen tollen schreibstil bitte mach weiter so ;)
nonobodyy (68775)
vor 634 Tagen
danke @Selina66 @T.d Law @Traffybaffy
Ich schreibe bald den 2. Part
vielleicht lad ich ihn auch schon morgen hoch wer weiss...;
Selina66 (12741)
vor 634 Tagen
Biiitttteeeee schreib weiter, deine Story is echt cool😍❤️
nonobodyy (68775)
vor 634 Tagen
hier ist der 2. Teil XD
Ich würde mich über Feedback und Kommentare freuen ;