Springe zu den Kommentaren

The Avengers - Mila Wood

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.232 Wörter - Erstellt von: Lonukira - Aktualisiert am: 2015-10-22 - Entwickelt am: - 2.089 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Kurze Info vorab: Ich schreibe die Erzählung im Präteritum, die Flashbacks im Präsens. Also nicht durcheinander kommen ;) Okay, also...mein Name is
    Kurze Info vorab: Ich schreibe die Erzählung im Präteritum, die Flashbacks im Präsens. Also nicht durcheinander kommen ;)

    Okay, also...mein Name ist Agent Wood. Agent Mila Wood. Früher war ich einfach nur eine Agentin bei S.H.I.E.L.D. Jetzt bin ich ein Avenger. Meine Geschichte werde ich euch bald erzählen. Aber lest erst mal meinen Steckbrief durch.

    Name: Mila Wood alias Tiger (englisch ausgesprochen)
    Geschlecht: Weiblich
    Agentennummer: 473
    Alter: 33 Jahre
    Aussehen: Schwarze Haare, glatt, lang, orangefarbene Augen, schlitzförmige Pupillen
    Statur: Groß, athletisch, muskulös
    Einstufung: Experiment 043,
    Gestaltwandlerin
    Level(1-9): 8
    Charakter: Mutig, furchtlos, listig, misstrauisch, übermütig, aufbrausend, schnippisch, charmant
    Waffen: Pistolen (2)
    Stärken: Mut, kämpfen, rennen
    Schwächen: Ausgeprägte Isolophobie, leichte Dishabiliophobie, schwimmen
    Beziehungsstatus: Ledig
    Fähigkeiten: Metamorphose (Panthera tigris altaica), Pyrokinese
    Eigenschaften: Sportlich (Kampfsport und Parcours, Leichtathletik), Selbstbewusstsein

    Bei S.H.I.E.L.D. habe ich vor elf Jahren angefangen. Als ganz "normale" Agentin. Aber vor ungefähr einem Jahr kam Nick Fury zu mir. Mit einem Angebot. Er offenbarte mir, dass S.H.I.E.L.D. eine neue Versuchsreihe starten wollte. Ich wäre aufgrund meiner mentalen Stärke ausgezeichnet dafür geeignet. Und ich sagte zu. Das war der Tag, an dem mein Leben sich änderte.

    Ich trete ein, in meinem weißen Krankenhaushemd friere ich etwas. Der Raum ist schlicht, steril und strahlend weiß. In der Mitte steht ein Stuhl, daneben sitzt ein Mann und starrt konzentriert auf den Bildschirm seines Tablets. Das muss Dr. Meyers sein, der berühmte Wissenschaftler im Bereich der Genetik. Eine junge Frau im weißen Kittel kommt zielstrebig auf mich zu. "Mila Wood?" Ich nicke. "Das bin ich." Sie bedeutet mir, auf den Stuhl Platz zu nehmen. Ich setze mich hin und sie betätigt einen Schalter, woraufhin er sich in eine Liege verwandelt. Dr Meyers sieht auf mich hinab. "Experiment 043. Nick Fury hat Sie mir empfohlen." Wieder nicke ich. Er lächelt freundlich. "Diese Versuchsreihe ist dazu da, um zu sehen, ob das hier" Er hält eine Phiole mit orangefarbener Flüssigkeit hoch. "Zu etwas gut ist. Vier Personen nehmen an der Reihe teil, doch nur eine von ihnen wird dieses Serum bekommen. Das sind sie, der Zufall hat das entschieden. Die anderen haben eine Dosis Placebo bekommen."
    ~Okay. Das könnte meine Chance sein~
    "Und...was erwarten Sie von dem Zeug?" "Hoffentlich verleiht es ihnen Kräfte. Sie werden sich wahrscheinlich verwandeln. Ich frage Sie ein letztes Mal: Wollen Sie dieses Risiko eingehen?" Sein Ausdruck wird ernst.
    "Ja, das will ich, Doktor."
    Er grinst. "Nun gut."
    Mit diesen Worten injiziert die Frau mir ein Betäubungsmittel und alles wird schwarz.

    2
    Als ich aufwache, liege ich in einem Bett mit steriler Bettwäsche. Dr Meyers sitzt auf einem Stuhl neben mir, auch Nick Fury ist abwesend.
    Der Doktor lächelt. "Guten Morgen, Miss Wood. Sind Sie wohlauf?" "J..ja. Mir geht's ganz gut."
    Gott, was ist meine Stimme heiser!
    "Um sicherzugehen, dass sie keinen Gedächtnisverlust erlitten haben, muss ich Ihnen ein paar Fragen stellen. Sind Sie dazu imstande?" "Ja."
    "Gut. Zuerst...wie alt sind Sie?" "32." "Gut. Und ihre Agentennummer?" "473."
    "Sehr gut. Sie haben eine Isolophobie. Was versteht man darunter?" "Die Angst, völlig allein zu sein." Schon allein bei dem Gedanken daran läuft es mir eiskalt den Rücken hinunter. Schnell denke ich an etwas anderes. "Perfekt. Nun..." Sein Blick wird ernst. "Einiges an Ihnen hat sich verändert." Er reicht mir einen Spiegel und ich sehe hinein. Himmel! Was ist denn mit meinen Augen passiert? Sie sind nicht mehr grau, wie früher, sondern haben ein knalliges orange. Außerdem sind sie leicht schräg gestellt und die Pupillen sind schlitzförmig. Es ist ganz klar: Ich habe Katzenaugen. Richtige, echte Katzenaugen. Ein Lächeln huscht über mein Gesicht. Oh! Meine Zähne laufen spitz zu. Zumindest meine Eckzähne. "Ich denke, damit kann ich mich abfinden. Ist das alles?" Meyers deutet auf meinen Rechten Handrücken. Dort sind schwarze Tigerstreifen zu sehen, wie Tattoos, nur...irgendwie schöner. Ich nicke. Meyers ergreift wieder das Wort: "Ihre Zellen enthalten zusätzliches Erbmaterial. Das einer sibirischen Tigerin. Sie sind dazu imstande, ihre Gestalt anzunehmen." Okay...DAS hatte ich nicht erwartet. Aber warum nicht? Vor lauter Aufregung berühre ich die Blume auf meinem Nachttisch, und plötzlich geht sie in Flammen auf. Ich schrecke zurück. "Was zum!" Dr Meyers nimmt meine Hand und Fury löscht das Feuer so schnell es geht. Dr Meyers untersucht meine Hand und ein Lächeln erhellt seine Züge. "Wie es scheint, hatte das Serum eine zusätzliche Wirkung. Sie beherrschen Pyrokinese, meine Liebe." "Pyro....was?" "Pyrokinese. Die Fähigkeit das Feuer zu beherrschen." Okaayyy....das ist gruselig. Aber auch irgendwie cool. Nun erhebt Nick Fury die Stimme: "Mila Wood, Sie sind hiermit zum offiziellen Mitglied der Avengers erhoben. Herzlichen Glückwunsch." Als er mir die Hand reicht, huscht ein Lächeln über sein Gesicht und ich grinse ihn breit an.

    3
    So ungefähr ist das damals abgelaufen. Nach ein paar Wochen Training konnte ich mich problemlos in eine Tigerin verwandeln und meine Feuerbeherrschung kontrollieren. Das war gut, denn zuvor sind Dinge in meiner Nähe immer ganz Plötzlich in Flammen aufgegangen, aber das hatte ich eigentlich recht schnell im Griff. Bei den Verwandlungen, Meyers nannte es Metamorphose, wurde mir anfangs immer ziemlich übel, aber auch das ging vorbei. Bald führte mich Agent Hill in die Ausrüstungskammer der Avengers.

    Okay...das ist ein ziemlich großes Arsenal an Waffen und Kampfmontur. Was zum Henker soll ich auswählen? Maria sah mich erwartungsvoll an. Ich weiß, dass mein Aussehen eigentlich nicht wichtig ist, trotzdem ist es eine schwere Entscheidung. Plötzlich zieht ein Stück meinen Blick auf sich. Es ist ein hautenger, schwarzer Anzug mit orange glühenden Tigerstreifen. Ich gehe auf den Anzug zu und nehme ihn in die Hand. Er ist aus Leder, fühlt sich jedoch unglaublich weich und geschmeidig an. Hill lächelt leicht. "Ich wusste, du würdest das auswählen." Ich grinse sie fröhlich an. "Übrigens hat Fury einen Namen für dich ausgewählt." "Oh Gott! Hoffentlich nicht so was schräges wie Captain America oder Iron Man!" "Nein. Eigentlich ganz simpel. Agent Wood, hiermit ist Ihr "neuer" Name....Tiger."

article
1445259026
The Avengers - Mila Wood
The Avengers - Mila Wood
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1445259026/The-Avengers-Mila-Wood
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1445259026_1.jpg
2015-10-19
402LA
Marvel’s The Avengers

Kommentare (8)

autorenew

Niennyn ( von: Nienny)
vor 11 Tagen
Schreib bitte Mal weiter
Lexy Laufeyson (88750)
vor 398 Tagen
Genau, wann geht es endlich mal weiter? Das kling wirklich nach dem Anfang einer guten ff.
Jahr djdjdf (83399)
vor 398 Tagen
Was ist mit dem nächsten Teil
Lonukira (62822)
vor 441 Tagen
Mach ich, keine Sorge. Das kann aber noch ziemlich lange dauern, so leid es mir tut.
Erdbeerkuchen (80650)
vor 482 Tagen
Bbbbbiiitttteeee schreib weiter!!
Miakis Warinja (47175)
vor 567 Tagen
Garnicht mal übel, ist gut. Aber machst du auch weiter mit deinem Hobbit RpG?Sind schon über drei leute.
Jan (58076)
vor 633 Tagen
anwesend nicht abwesend
Anna (99137)
vor 636 Tagen
Schreib bitte weiter bitte bitte bitte