Harry Potter Meine Persönliche Geschichte

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 539 Wörter - Erstellt von: Kuraiko - Aktualisiert am: 2015-10-14 - Entwickelt am: - 746 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

...

    1
    Draußen und allein auf der Straße... Mir ist eisig, kalt... Ich zittere. Ich weiß nicht wo ich hin gehen soll. Ein Windstoß. Auf einmal tauchte ein riesiger, blauer Bus auf. Aber hier ist doch keine Bushaltestelle? Wieso sollte hier ein Bus anhalten? Ein Mann mit Uniform stand vor mir. Er las von einem Zettel. Ich verstehe nur, was von Hexen und Zauberern, Fahrender Ritter..... Ich:"Hexen? Zauberer? Fahrender Ritter!" Was labern sie da?" Der Mann:" Was ich laber? Ich bin hier um sie abzuholen. Eine Hexe in Not! Dafür braucht man ja den Fahrenden Ritter." Ich:"Hexe in Not? Ich verstehe nicht. Meinen sie etwa mich?" Der Mann:" Ja, wen den sonst?" Ich:" Ich? Hexe?" Ich nahm meinen Koffer und wollte gehen, aber der Mann wollte das ich einsteige:" Steig jetzt endlich ein! Hexe in Not! Und wir müssen sie helfen! Wir bringen sie einfach ins Tropfende Kessel, dort bist du besser aufgehoben." Ich:"Ich fahr nicht einfach so mit Fremden mit!" Der Mann:" Jetzt steig endlich ein!" Er riss mir den Koffer aus der Hand. Da bleibt mir keine andere Wahl, ich muss mitfahren! T.T Als ich einstieg, schaute ich mich um, das war kein normaler Bus und auch kein Bus Hotel, oder ähnlich. Ich sah einen Schlafenden Mann und einen Jungen sitzen, der zu mir hinschaute. Ich glaube er hatte es mit angesehen.Ich saß mich ein Bett weiter von ihm entfernt. Ich schaute mich noch, etwas um. Ich hatte ein mulmiges Gefühl, bei der Sache. Das ist alles nicht normal. Sprechen von Hexen und Zauberern. Ich drehte mich zu dem Jungen um. Er sah mich immer noch an. Ich:"Was ist! Er:" Ach, nichts." Und schaute, wo anders hin. Er muss ein Zauberer sein. Vielleicht weiß er ja mehr über sie. Ich:" Kannst du mir etwas über die Hexen und Zauberern sagen?" Er schaute wieder zu mir. Ich stand auf und setzte mich neben ihn. Er:"Ja..." Er sagte es verwundert. "Mein Name ist Harry. Harry Potter." Ich:" Lilly. Lilly Hopu. Und erzählst du mir jetzt etwas über sie?" Er:" Aber du bist doch selber eine Hexe, oder?" Ich:" Nein.... Nein." Harry:" Du musst eine sein, denn Muggel können den Fahrenden Ritter nicht sehen. Nur Hexen und Zauberer." Ich:" Muggel?" Harry:" Nicht Magier. Ich:" Ok.... Dann weiß ich schon mal Bescheid." Harry:" Du weißt, also nicht ob du eine Hexe bist?" Ich:" Nein. Harry:" Hast du kein Brief von Hogwarts bekommen?" Ich:" Hogwarts?" Harry:" Das ist eine Schule für Hexere und Zauberei." .... Bis zum nächsten mal...:)

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.