Springe zu den Kommentaren

Ein Leben mit Draco Malfoy

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
11 Kapitel - 12.947 Wörter - Erstellt von: Jojo__loves - Aktualisiert am: 2015-10-11 - Entwickelt am: - 30.782 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.45 von 5.0 - 22 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt - 2 Personen gefällt es

Neue Fanfiction! Hoffe sie gefällt euch! Und wer hätte es gedacht, Draco ist der Lover, was für ein Wunder!

1
Ich saß am Küchentisch und blätterte im Tagespropheten. Immer wieder musste ich mir eine Strähne meiner hellblonden Haare, aus dem Gesicht streich
Ich saß am Küchentisch und blätterte im Tagespropheten. Immer wieder musste ich mir eine Strähne meiner hellblonden Haare, aus dem Gesicht streichen. Es stand nichts Spannendes im Tagespropheten, deshalb legte ich ihn zur Seite und füllte mir ein Glas mit Wasser. Als ich trank ging die Tür auf. Mein Bruder Blaise Zabini kam hereinspaziert, mit seinem besten Freund Draco Malfoy. Sofort senkte sich meine Laune. Ich hasste Draco Malfoy aus tiefstem Herzen. Blaise und Draco gingen zum Regal und nahmen sich Schokolade.
„Willst du auch was, Bella?“, fragte Draco mich. Warum fragte er mich das, er wohnte doch nicht hier. Wenn ich was will, nehm ich mir was davon, solange es etwas wie Essen in diesem Haus ist.
„Nein!“, fauchte ich zurück und wendete mich ab. Nun stand ich am Fenster und schaute in den riesigen Garten hinaus. In der Mitte war ein großer Teich, der mit Farn umsäumt war. Die Seerosen blühten mit voller Wucht, ihr strahlendes Rosa stach mir in die Augen. Rundum das Gras war fein geschnitten und darauf stand ein Tisch mit vier Stühlen. Meine Mutter besetzte den einen Stuhl und arbeitete. Ich hatte gar nicht bemerkt, dass eine Eule angeflogen kam, denn ich erschrak als sie gegen das Fenster pochte. Ich öffnete das Fenster und ließ sie rein. Es war eine Eule, die ich nicht kannte und auch noch nie gesehen hatte. Sie trug zwei Briefe bei sich, die beide mit einem Siegel verziert waren. Auf dem einen stand Blaise Name drauf, auf dem anderen mein Name. Ich löste die Briefe von der Eule und ließ sie wieder raus. Als ich mich wieder zu den Jungs wendete, hatten die sich an den Tisch gesetzt und schlürften Wasser und aßen Schokolade. Dabei machten sie sich über die Artikel des Tagespropheten lustig. Sie waren gerade mal elf geworden und waren schon gemein gegenüber anderen Leuten. Ich wurde sauer, ließ es mir aber nicht anmerken und ließ mich auf den Stuhl neben Blaise fallen.
„Wir beide haben einen Brief bekommen!“, erzählte ich es ihm. Er griff nach seinem Brief und wir öffneten ihn. Er war von der Zauberschule Hogwarts. Es stand drin, dass wir ab jetzt in diese Schule gehen würden. Ich freute mich riesig da drüber und lächelte vor mich hin. Danach stand ich auf und wollte auf mein Zimmer verschwinden. Dennoch wurde ich auf dem Flur von Blaise aufgehalten: „Ich hab dich doch drum gebeten, nett zu Draco zu sein, dass warst du vorhin aber keineswegs. Ich weiß, dass du ihn nicht magst, aber….“
„Es tut mir ja leid, aber es kam mir so vor, als würde er mir die Rechte in meinem eigenen Zu Hause wegnehmen wollen!“, protestierte ich und starrte auf den Boden.
„Das kann ja sein, aber muss das so unfreundlich kommentiert werden?“
„Es war doch nur ein ganz einfaches Nein!“
„Is jetzt auch egal, aber bitte sei mal nett zu ihm. Er ist gar nicht so arrogant wie du denkst!“
„Nee, sogar schlimmer!“, dann stürmte ich auf mein Zimmer.

**************3 Tage später******************
Heute gingen Blaise und ich mit unserer Mutter in der Winkelgasse für Hogwarts einkaufen. Als erstes gingen wir in die Zauberbank Gringotts. Mit einem Waggon fuhren wir zu dem Verlies der Zabinis. Mom füllte etwas Geld in einen Beutel und wir fuhren wieder zurück. Dann kauften wir uns einen Umhang und standen schließlich bei Ollivanders. Mein Zauberstab hatte eine Phönixfeder und war aus Eichenholz. Anschließend kauften wir uns einen Kessel und unsere Bücher. Im Buchladen rempelte ich ausversehen ein braunhaariges Mädchen an.
„Entschuldigung!“, meinte ich und lächelte das Mädchen an. Sie lächelte zurück: „Schon gut! Ich heiße Hermine Granger!“
„Bella Zabini!“, stellte ich mich ebenfalls vor. Das Mädchen wirkte sympathisch. Doch mein Bruder stellte sich neben mich und sagte: „Bella, das ist nicht die Sorte von Menschen mit dem du reden solltest!“ Ich rollte mit den Augen und zischte: „Du hast überhaupt nicht zu bestimmen, mit wem ich rede oder nicht!“
„Familien-Ehre!“
„Die interessiert mich nicht, wahrscheinlich bin ich einfach kein richtiger Zabini.“
Mit einem wütenden Ausdruck verschwand er wieder und ich lächelte Hermine entschuldigend an: „Entschuldigung, mein Bruder kann eigentlich ganz nett sein!“
„Du kannst ja nichts dafür. Ich muss jetzt aber leider los, wir sehen uns ja wahrscheinlich dann in Hogwarts. Ich denke du kommst jetzt auch in die erste Klasse?“ Ich nickte und sie ging. Toll, jetzt dachte sie von mir das Schlechteste. Das hatte mir gerade noch gefehlt.
Blaise und ich verstanden uns eigentlich immer super, aber manchmal waren wir sauer auf den anderen und meckerten denjenigen an. Wenn Draco bei uns war sowieso. Aber jetzt war ich sauer auf ihn, ohne das Draco der Grund war. Dieses Mal, war es Blaise. Ich lief zu Blaise rüber, der gerade bei einem Regal stand und mit einem Mädchen redete. Wütend packte ich seinen Arm und zog ihn mit hinter ein anderes Regal.
„Was sollte das?“, fragte ich empört.
„Was denn?“
„Das mit dem Mädchen mit dem ich gesprochen habe!“, half ich ihm auf die Sprünge.
„Sie ist eine Muggelstämmige, Bella. Ich habe nur versucht, dich vor einem Fehler zu bewahren.“, erklärte Blaise mit zusammengezogenen Augenbrauen.
„Ach ja? Welchem Fehler denn?“
„Dem Fehler, falsche Freunde zu finden. Freunde, wo man später denkt, warum ist man nur mit denen befreundet. Da sie muggelstämmig ist, hat sie nicht unseren Rang. Die Muggelstämmige wissen eigentlich, dass wir sie zurückweisen und wir nicht wollen, dass sie uns ansprechen. Allerdings hat sich das Mädchen da, es sich erlaubt!“
„Nur mal so zur Info. Ich habe sie ausversehen angerempelt. Dann habe ich mich entschuldigt und habe ein Gespräch angefangen. Also bin ich an dem Gespräch Schuld und nicht sie. Lass sie gefälligst in Ruhe. Außerdem haben Muggelstämmige uns nichts getan. Ich verstehe einfach nicht, warum ihr so gemein zu ihnen seid. Sie sind doch auch nur ganz normale Leute.“, protestierte ich voller Hoffnung.
„Du kennst meine Meinung!“, meinte Blaise und ging davon. Einfach weg.
article
1444500624
Ein Leben mit Draco Malfoy
Ein Leben mit Draco Malfoy
Neue Fanfiction! Hoffe sie gefällt euch! Und wer hätte es gedacht, Draco ist der Lover, was für ein Wunder!
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1444500624/Ein-Leben-mit-Draco-Malfoy
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1444500624_1.jpg
2015-10-10
402D
Harry Potter

Kommentare (35)

autorenew

Sonach du (26909)
vor 388 Tagen
Ich find der vor mir liegt vol falsch (das ist ein Arr@sch weiter so super süße Geschichte hoffe du schreibst bald noch eine Gruß sina
Hazel Malfoy (68775)
vor 425 Tagen
Also wieso sind ALLE DRACO FANFICS IMMER MIT
BLAIS' SCHWESTER??? nice gemacht, aber ich kann micg
Mit dem mädel nicht identifizieren...also
Kein lob, eher 💗e 0 8/15 story....sry ist nicbt bös
Gemeibt, beim nächsten mal besser!!
Lucy Adams (07652)
vor 443 Tagen
Wirklich schön manchmal ein bisschen komisch was
Slytherin-Gryffindor Sache, aber sonst ein gaaanz großes
Lob!!!
Ich (10783)
vor 448 Tagen
Super Story, aber der Text zu Flashlight ist stellenweise falsch.Egal, ich wollte es nur gesagt haben. Extrem cool! : )
Nathalie (03077)
vor 466 Tagen
Nein.@HermiOne Blaise ist kein Mädchen.
Wenn du die Bücher und Filme gesehen und gelesen hättest,wüsstest du das.
HermiOne (64203)
vor 469 Tagen
Soooo schön und gefühlsvoll!!
Aber ist Blaise nicht eigentlich ein Mädchen?
OMG (16524)
vor 486 Tagen
Das war so eine schöne Geschichte. Ich könnte das nie so eine schöne,romantische,gefühlvolle,wunderbar Geschichte schreiben und ich hoffe du machst mehr solche Geschichten du hast echt Talent dafür
malfoygirl (25820)
vor 492 Tagen
MEGA GEILE STORY MEHR MEHR MEHR
malfoygirl (25820)
vor 492 Tagen
WOW Tolle Story ich glaube dir das das lange
gedauert hat sie ist so romantisch geworden und
am Anfang hat die ich Person draco gehasst und
nun sind sie ein paar.Das ist echt schön und ich hoffe
das du noch mehr solche Geschichten machst z.b
mit Fred,George Oder anderen personen
Aber bitte AUF KEINEN FALL BLAISE ZABINI
ALS LOVER
nicole (42476)
vor 508 Tagen
wenn du Bücher raus bringst bin ich die erste die sie kauft !!das war echt der absolute hammer ...die geschichte war so schön und sooo wow einfach nur wow 😍😍😍😍😍😍😍😍💖💖💖💖💖💖❤❤❤❤💙💙💙💜💜💜💜💎💎💎bin so begeistert !!!! mir fehlen wirklich die worte !!unglaublich ehrlich !! weiter so 😚😚💖💖💜💜😍😍😍👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼💪🏼💪🏼💪🏼💪🏼💪🏼💪🏼👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼👍 🏼love it lov it love ot ooohhhh
Fantasy Girl (91175)
vor 516 Tagen
Das ist mega gut geschrieben :-) Du könntest es locker mit Stephenie Meyer oder so aufnehmen😊 Du hast das Zeug zur Autorin! Mach weiter so und schrieb bitte noch mehr Lovestorys❤❤❤❤
Love Draco♥♥ (06217)
vor 521 Tagen
WOW! Du kannst mega gut schreiben und ich hoffe du schreibst weiter und noch viel coolere Lovestorys. Ich bin mir sicher das aus dir mal was großes Wird;-) Echt geil!!♥♥♥
Bella (00441)
vor 523 Tagen
ICH LIEBE DEINE GESCHICHTE,DU KÖNNTEST AUTORIN WERDEN!
Luna (81975)
vor 531 Tagen
Wow tolle gischte😍😍
Himmelsfeder (13170)
vor 547 Tagen
Wow!!!!♡
Dein Schreibstil gefällt mir! Weiter so!!!!?
Leonie Schreiner (80038)
vor 549 Tagen
Ich liebe diese Geschichte ich hoffe du machst irgendwann mehr Geschichten mit Draco
Luna Lovegood* (58780)
vor 550 Tagen
WOOOOOW!!!!!! ICH HABE MIR DIE KOMPLETTE GESCHICHTE AUF MEIN HANDY KOPIERT UND LESE❤️ MIR SIE JZ IMMER ZUM EINSCHLAFEN DURCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! UND DAS IST JZ BESTIMMT DAS HUNDERTSTE MAL; DAS ICH MIR DIESE GESCHICHTE DURCHLESE!!!!!!!! MEGA❤️❤️❤️
ilovedraco (82164)
vor 555 Tagen
I LOVE YOU DRACO aber nicht das ihr denkt ich wäre ein zweites mopsgesicht (Pancy Parkinson)
Lena (10964)
vor 569 Tagen
Die Geschichte war mega gut
Trotz Rechtschreibung

I❤Draco
Ginny ❤️ (63289)
vor 573 Tagen
Die Geschichte war Mega gut
I❤️IT