Unter der roten Flagge Teil 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
8 Kapitel - 2.664 Wörter - Erstellt von: Lena* - Aktualisiert am: 2015-10-11 - Entwickelt am: - 438 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Der Tag des Trauerzuges steht vor der Tür. Was wird passieren? Wie wird sich Amelie entscheiden? Kämpfen? oder nicht? Vor allem was wird aus Raoul und Phillipe?

1
Ich schloss die Wohnungstür hinter mir, Phillipe hatte mich doch nach Hause gebracht:" Amelie?" fragte Raoul der aus der Küche kam. Ich schwebte an ihm vorbei:" alles in Ordnung du siehst so komisch im Gesicht aus, bist du etwa krank?" fragte mein Bruder besorgt:" alles Ok ich bin nur müde" sagte ich und verschwand in meinem Zimmer und legte mich auf mein Bett, das Tuch hielt ich in der Hand. Raoul kam mir hinterher:" Wo warst du? Ich dachte du hast Phillipe das Tuch zurückgegeben?" fragte er:" ich hab mir die Stadt angeschaut und Phillipe hat mir das Tuch geschenkt" sagte ich verträumt:" aha ich verstehe" murmelte ich:" hier trag die bitte morgen und trage etwas rotes" sagte Raoul und legte mir eine Blume in den Nationalfarben Frankreichs auf den Nachttisch danach verschwand er.
Der Knall der Tür brachte mich dazu aufzustehen, Raoul war gerade aus dem Haus gegangen. Ich streckte mich erst einmal bis ich schlaftrunken in die Küche schlürfte. Ich fand einen Zettel:" ich hole dich um 2 Uhr mittags ab" es war Raouls Handschrift. Ich nahm mir das letzte Stück Brot, mein Frühstück und setzte mich an den Tisch. Ein kurzes Gebet ehe ich mein Frühstück verspeiste. Zurück in meinem Zimmer begann ich alles zusammenzupacken: das rote Tuch steckte ich in einen einfachen Leinensack, die Blume ebenfalls. Erst jetzt bemerkte dass ich gestern in meinem Kleid eingeschlafen war, ich wählte heute ein schwarzes Kleid mit Korsage. Ich hatte ja nur drei, das violette, ein einfaches Kleid und das schwarze. Ich wollte gerade gehen als ich bemerkte dass ich etwas vergessen hatte, ich rannte noch einmal zurück in mein Zimmer und suchte hektisch nach dem Tuch. Es lag unter dem Bett, ich steckte es in meinen Ärmel ging zu der kleinen Kommode und öffnete eine Schublade. Darin lag ein Kästchen aus grünem Holz, verziert mit schönen Schnitzereien. Ich öffnete es und darin lag ein Dolch der von Leder umschlossen war, ein Lederriemen war daran befestigt. Es war das einzige was ich noch von meinen Eltern hatte, den Dolch steckte ich ebenfalls in den Sack.*
article
1444400447
Unter der roten Flagge Teil 4
Unter der roten Flagge Teil 4
Der Tag des Trauerzuges steht vor der Tür. Was wird passieren? Wie wird sich Amelie entscheiden? Kämpfen? oder nicht? Vor allem was wird aus Raoul und Phillipe?
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1444400447/Unter-der-roten-Flagge-Teil-4
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1444400447_8.jpg
2015-10-09
4000
Fanfiktion

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.