Pokémon in real

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 892 Wörter - Erstellt von: SheinuxGirl - Aktualisiert am: 2015-10-10 - Entwickelt am: - 1.132 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Sivang ist ein ganz normaler Junge der Pokémon über alles liebt und sich wünscht, er würde mal einem echten Pokémon begegnen, doch er weiß, dass dies unmöglich ist, schließlich sind Pokémon nur erfundene Wesen. Oder etwa doch nicht?

    1
    Ich saß gelangweilt im Englischunterricht und zeichnete ein süßes, kleines Fukano in mein Englischheft. >>Sivang!<< Die Stimme von Frau
    Ich saß gelangweilt im Englischunterricht und zeichnete ein süßes, kleines Fukano in mein Englischheft. >>Sivang!<< Die Stimme von Frau Hahn, unserer Englischlehrerin, war scharf und sie sah mich tadelnd an. >>Vielleicht solltest du lieber besser aufpassen, als irgendwelche Monster in dein Heft zu kritzeln. Aber an deinen Noten kannst du ja sowieso nicht mehr viel ändern. In deinem Zeugnis wird keine gute Note in Englisch stehen, darauf kannst du dich verlassen und wenn du nächstes Jahr keine besseren Noten schreibst, dann weiß ich nicht was ich sonst noch machen soll, als die persönlich Nachhilfe zu geben.<< Ich starrte meine verhasste Lehrerin mit leicht offenem Mund an, während die Klasse leise kicherte. “Bitte, alles, nur das nicht!“, dachte ich und war auch kurz davor es laut auszusprechen, doch ich hielt mich gerade noch so zurück, senkte den Blick und murmelte nur leise: >>Ja, Frau Hahn.<< Mit einem Seufzen wandte sie sich ab und begann wieder auf Englisch loszureden.

    Zuhause warf ich meinen Ranzen irgendwo in den Flur, lief ins Wohnzimmer und ließ mich auf die Couch fallen. Ein leises Seufzen entfuhr mir und ich versuchte daran zu denken, dass bald Sommerferien waren und mich darüber zu freuen, doch sobald ich daran dachte, kam mir auch der Gedanke, dass es kurz vor den Ferien Zeugnisse geben würde und meine Eltern würden mich umbringen, wenn sie dieses sahen. Oder noch schlimmer; sie würden mir verbieten während den Ferien im Wald zu campen! Bei dem Gedanken fuhr ich hoch und bekam ein wenig Panik. Das durfte nicht passieren, ich freute mich schon so lange auf das campen! In dem Moment kam mir eine Idee: ich würde ihnen das Zeugnis erst am Ende der Sommerferien zeigen. Dafür würde ich zwar Riesen Ärger und wahrscheinlich lebenslangen Hausarrest bekommen, aber das war es mir wert!

    2
    Ich kam nach Hause und öffnete vorsichtig die Tür. >>Mom, Dad?<<, rief ich zaghaft. Keine Antwort. Also lief ich rein und schloss die Tür hinter mir. Meinen Ranzen warf ich wie immer irgendwo in den Flur, doch diesmal holte ich noch schnell mein Zeugnis raus und rannte die Treppe hoch in mein Zimmer. Dort riss ich die Schreibtischschublade auf, hob einen Stapel Blätter hoch und legte das Zeugnis in die Schublade. Dann legte ich den Stapel Blätter auf das Zeugnis und schloss die Schublade. Kaum ließ ich den Griff der Schublade los, hörte ich die Wohnungstür und meine Mutter rief von unten mit fröhlicher Stimmer: >>Sivang! Ich bin wieder da!<< Er polterte die Treppe runter und setzte ein Lächeln auf, obwohl er ziemlich nervös wegen dem Zeugnis war. Seine Mutter lächelte ihn freundlich an, als er in die Küche kam, wo sie gerade das Mittagessen vorbereitete. >>Hallo mein Großer!<<, begrüßte sie ihn, >>Na, wie war der letzte Schultag?<< >>Klasse, hat echt viel Spaß gemacht! Die ganze Klasse hat zusammen Herr Wiel (der Klassenlehrer) über das ganze Schulgelände gejagt!<<, log er. In Wahrheiten hatten sie ihre Zeugnisse bekommen, ein paar waren gelobt worden und ein paar wurde ein kleiner Vortrag gehalten - darunter auch Sivang. Ansonsten hatten sie noch über das vergangene Schuljahr geredet. Ziemlich langweilig - und eigentlich auch ziemlich deprimierend - also. Seine Mutter lachte kurz auf, dann meinte sie: >>Hört sich ja toll an! Und, wo ist dein Zeugnis?<< Sivang schluckte kurz, dann antwortete er: >>Die bekommen wir dieses Jahr erst am Anfang des nächsten Schuljahres.<< Seine Mutter schien kurz überrascht, dann nickte sie >>In Ordnung. Und wann hast du vor zum Campen aufzubrechen?<< Während sie das fragte, stellte sie die lecker duftende Suppe auf den Tisch und Sivang nahm sich eine Portion, bevor er mit heißer Suppe im Mund, nuschelte: >>Nach dem Mittagessen.<< >>Mensch, Sivang, sprich nicht mit vollem Mund!<<, schimpfte sie und Sivang schon sich noch einen Löffel Suppe in den Mund, bevor er wieder mit vollem Mund nuschelte: >>Tschuldigung.<< Jetzt musste auch seine Mutter lachen und er bemühte sich, die Suppe noch zu schlucken, bevor er auch loslachte.
    Nach dem Essen packte er seinen Rucksack; Essen, Klamotten (wenn auch nicht allzu viele), sein Taschenmesser und Zeichensachen - die nahm er immer mit. Dann machte er sich auf den Weg in den Wald.

article
1444219902
Pokémon in real
Pokémon in real
Sivang ist ein ganz normaler Junge der Pokémon über alles liebt und sich wünscht, er würde mal einem echten Pokémon begegnen, doch er weiß, dass dies unmöglich ist, schließlich sind Pokémon nur erfundene Wesen. Oder etwa doch nicht?
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1444219902/Pokmon-in-real
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1444219902_1.jpg
2015-10-07
407H
Pokemon

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Boomgamer3000 ( 14161 )
Abgeschickt vor 127 Tagen
Weiter! Bis Jetzt ganz gut
LibbyPokemon ( 48161 )
Abgeschickt vor 532 Tagen
Ja, bitte schreib weiter!
Melody Nott ( 23617 )
Abgeschickt vor 537 Tagen
Weiter! Weiter! Weiter! Weiter!
James-Fiaro ( 32298 )
Abgeschickt vor 550 Tagen
Du musst unbedingt weiter schreiben! ;-)
DvGLumina ( 86715 )
Abgeschickt vor 576 Tagen
Bis jetzt nicht schlecht, schreib bitte weiter ;)