Forgive me [Harry Potter FF]

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 2.714 Wörter - Erstellt von: DarkMica - Aktualisiert am: 2015-10-02 - Entwickelt am: - 2.178 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Das ist eine FF über ein Mädchen namens Lynn die etwas besonders ist. Lynn kommt nach Hogwarts und ist sehr distanziert von den anderen, bis sie einen besonderen Jungen kennenlernt...
Wie es weiter geht könnt ihr hier lesen.

1
Dein Name ist Lynn, doch der Nachname ist unbekannt.
Du hast keine Familie oder Verwandten und ein gefährliches Geheimnis.
Dein Song: "King" by Lauren Aquilina
P.S. ich habe mich nicht ganz an das Buch gehalten^^
Die Fanfiktion heißt: Forgive me
Hier ist dein Leben:

"Nein", sagte ich und versuchte es so kühl wie möglich rüber zu bringen. "Aber warum denn nicht Miss ....", versuchte Dumbledore, aber ich wusste das er meinen Nachnamen nicht kannte. "Darum. Nennen sie mich bitte Lynn, weil niemand meinen Nachnamen kennt ist das doch eh egal". Dumbledore sah so aus als wollte er noch etwas sagen, aber bevor er dazu kam ließ ich ihn stehen. Mit raschen Schritten ging ich aus dem Büro und Richtung Tor. Man kann ja nur außerhalb des Geländes apparieren, aber trotz der Schwierigkeit und mein Alters kann ich schon apparieren. Ich bin gestern 13 geworden und es ist schon das 3. Mal, dass ich Dumbledore's Angebot abgeschlagen hatte. Hogwarts ist einfach nicht für mich bestimmt. Da ich ein dunkles Geheimnis habe, dass niemand herausfinden soll, könnte ich mich dort nicht blicken lassen. Am Ende würde ich doch nur Leute verletzen, wie Miranda und das will ich nicht mehr. Als ich aus dem Tor trat, schaute ich noch einmal zurück über meine Schulter und sah zum Schloss. Ja, wie viele Leute sagen, es ist wirklich wunderschön und faszinierend, aber ich kann trotzdem nicht bleiben. Mit einem Seufzer schaute ich geradeaus und apperierte in meine eigene Wohnung. Sie ist klein, aber sie reicht aus, um darin allein zu leben. Ich zog meine Jacke aus und warf sie auf das Bett. Dann ging ich Richtung Küche. Ein leises knurren meines Magens hatte mir nämlich mitgeteilt, dass ich Hunger hab. Rasch öffnete ich die Kühlschranktür und musste entsetzt feststellen, dass er leer war. Toll. Ich ging ein zweites Mal in Richtung Schlafzimmer und zog mir meine Jacke an. Noch kurz vor dem Apperieren überlegte ich wo ich hin gehe, aber mein Magen übernahm das Kommando für mich.
Als ich die Augen öffnete musste ich entsetzt feststellen, dass ich in der Winkelgasse gelandet war. Wie ich diesen Ort hasse. Zu viele Menschen, die einen anlachen und glücklich aussehen, während man selber auch am liebsten so leben würde. Schnell ging ich etwas kaufen, als ich gerade apperieren wollte stieß jemand gegen mich und ich flog hin. "Au", stieß ich hervor und rieb mir den Kopf. Glück gehabt nichts passiert. "Das tut mir leid mein Bruder hat mich geschupst", kam es von dem Jungen der gegen mich geknallt ist, als er mir die Hand ausstreckte. Ich nahm seine Hand nicht und stand selber auf. Wer weiß was passiert wäre wenn ich seine Hand geholt hätte. Schnell klopfte ich den Dreck von meinen Klamotten und sah ihn an. "Alles ok du kannst gehen ich lege keinen Wert auf Höflichkeiten". Er sah mich verwundert an und das Lächeln verschwand aus seinem Gesicht. Als ich gerade losgehen wollte hielt er mich am Arm zurück. "Was willst du", fragte ich vielleicht etwas zu scharf. "Deinen Namen wissen". "Da kannst du aber lange warten", gab ich zurück. Was soll das werden. "Warum bist du so kühl", fragte er mich. "Warum sollte ich nett zu einem Fremden sein", fragte ich ihn. "Wir sind doch auch nur Menschen. Ach übrigens ich bin Fred, Fred Weasley und das ist mein Zwillingsbruder George", stellte er sich vor. "Und das interessiert mich in wie fern?", fragte ich. "Nun da du uns jetzt kennst sind wir doch keine Fremden mehr", sagte der linke, George. "Lasst ihr mich dann in Ruhe?", fragte ich sie. "Ja", antworteten die beiden synchron. "Also gut", sagte ich, "ich bin Lynn, so auf wiedersehn." "Warte", sagten die beiden gleichzeitig. Gott nerven die, merken die das nicht selber? "Was ist denn jetzt noch", sagte ich genervt. "Warum bist du uns in Hogwarts noch nicht aufgefallen?", fragte Fred. "Weil ich nicht nach Hogwarts gehe", erklärte ich ihnen. Warum erzähle ich eigentlich 2 Fremden Einzelheiten meines Lebens! "Aber wie hast du dann das Zaubern gelernt und das apparieren?", fragten sie mich. "Selber beigebracht", sagte ich knapp. "Aber warum willst..." "...du nicht nach Hogwarts", sagten sie abwechselnd. "Das geht euch nicht an und ihr wisst sowieso schon viel zu viel. Ich werde jetzt gehen. Auf Wiedersehen", und damit apperierte ich in meine Wohnung. Es war ziemlich spät geworden, weil die beiden mich aufgehalten hatten. Egal denk nicht mehr dran du musst sie ja nicht mehr sehen.
*** 4 Wochen später***
Sehr geehrte..... Lynn,
wir wissen, dass Sie nicht nach Hogwarts kommen wollen aus persönlichen Gründen. Doch wir haben in den Gesetzten gelesen, dass Sie trotz Unbehagens Schulpflicht haben, also entweder kommen Sie nach Hogwarts oder Sie gehen in eine Muggelschule. Wir würden uns freuen, wenn Sie ihre Antwort an den Schulleiter von Hogwarts schreiben würden.
Mit Zauberhaften Grüßen
Das Zauberei Ministerium.

"......", nein. Das, das ist unmöglich wie soll ich denn in die Schule gehen wenn ich so gefährlich bin. Ich kann mich nicht immer unter Kontrolle halten, deshalb bin ich auch immer so kühl zu anderen Menschen. Es ist ein großes Problem. Ich wurde damals, vor 6 Jahren von einem Dementor "geküsst". Niemand weiß, wie ich das überlebt habe, aber ich bin jetzt zur Hälfte wie sie. Wenn jemand zu lange in meiner Nähe ist, dann wird demjenigen kalt. Aber wenn ich ausraste, werden meine Gefühle mit meiner kraft vermischt und ich werde wie ein Dementor und komme in den Drang Leute umzubringen. Ich bin ein Monster. Trotzdem Muggelschule! Das geht nicht, dass wäre noch viel schlimmer.
Schnell ging ich in mein Zimmer und holte Pergament und Feder.
Sehr geehrter Herr Dumbledore,
hiermit erkläre ich mich bereit an die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei zu kommen, sofern noch ein Platz frei ist, werde ich zu meinem 14. Geburtstag, den Tag an dem neue Erstklässler auch kommen, dazu stoßen.
ich bitte sie so schnell wie möglich um eine Antwort, damit ich mich auf die Anreise vorbereiten kann.
Mit Grüßen
Lynn

Das "freundliche" bei grüßen ließ ich mit Absicht weg. Also damit war die Entscheidung getroffen. Ich band meiner Schneeeule den Brief um und sagte ihr, wo sie ihn hinbringen solle.

*** 4 Tage später ***
Sehr geehrte Lynn,
es freut mich ihnen mitteilen zu können, dass Sie an der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei angenommen sind. Sie können dann wie die Erstklässler nach den Sommerferien anreisen. Kommen Sie mit dem Gepäck an dem Tag an den Bahnhof Kings Cross Gleis 9 3/4. Da Sie vermutlich nicht wissen wie man dort hinkommt, werde ich ihnen eine Familie schicken, die auch dorthin müssen. Warten sie einfach zwischen Gleis 9 und 10. Die Familie heißt mit Nachnamen Weasley. Sie werden sie an den roten Haaren erkennen und sie werden dort zu 6. aufkreuzen. Bei ihnen wird wahrscheinlich auch noch ein Junge mit dunklem Haar sein, aber ich denke Sie sind schlau genug die Familie zu erkennen. Die Liste mit den Sachen, die sie brauchen, habe ich mit geschickt. Wir werden uns dann in Hogwarts sehen.
Mit Zauberhaften Grüßen
Professor Dumbledore ♦

*** Fast 1 Jahr später *** (Abreise Kings Cross)

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Mika_Luminouse ( von: Mika_Luminouse )
Abgeschickt vor 79 Tagen
Deine Geschichte ist so gut...!!!!
Weiter so!!!❤️👌🏼
Pine ( 80817 )
Abgeschickt vor 278 Tagen
Sehr Schöne Geschichte schade das du ein paar dateien verloren hast das hätte die geschichte glaub ich noch besser gemacht ;-)

ein kleiner Tipp noch zum Schluss: mir ist aufgefallen das du vielleicht noch mal öfter absätze machen köntest aber sonst kann ich echt nicht meckern :D
Ginny Potter ( 73404 )
Abgeschickt vor 286 Tagen
Deine Geschichte ist wirklich berührend. Das Ende ist zwar sehr traurig, aber verständlich...
Ich hoffe du schreibst weitere FF!!👍🏼👍🏼
Fantasy of a dreaming girl ( 25549 )
Abgeschickt vor 287 Tagen
Oh mein Gott! Die Geschichte ist sooo schön, aber das Ende ist echt traurig!!!
ginger ( 00079 )
Abgeschickt vor 289 Tagen
Endlich das Ende ^-^
Das Ende ;; 😢😭
War aber sehr gut 👌