Jaa man!*kaugummi so laut wie moeglich katsch *

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Kapitel - 851 Wörter - Erstellt von: Ja du - Aktualisiert am: 2015-10-02 - Entwickelt am: - 401 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Eine
Geschichte über die
heutige Jugend

    1
    Jaaaaaa




    Kinder .



    wer von euch Eltern kennt es nicht, dieses genervte möglichst laute Kaugummikatschen wenn man es sich
    erlaubt hat, mal etwas zu fragen?

    2
    O_O wieso musste DAS so sein?
    ? naja ich wollte hier mal eine Beispielgeschichte schreiben ...

    3
    :
    Nadja,15 Jahre alt, kommt von der Schule nach Hause;pfeffert ihren Ranzen genau vor die Füße ihrer Mutter und verschwindet in ihrem Zimmer.





    Sie ignoriert ihre Mutter grundsätzlich.
    Ohne zu fragen, geht sie jetzt in die Küche, und holt sich ihren Energiedrink.
    Ihre Mutter weiß nicht dass sie dieses Zeug trinkt.
    Sie sieht es auch nicht, da sie gerade dabei ist Nadjas Ranzen auszupacken, um die Note ihrer Tochter in der Klausur zu überprüfen.




    Wieder eine 6!...



    4
    ...Langsam wird Nadjas Mutter sauer.
    Wieder eine 6! Und noch gratis dazu ein Elternbrief in dem steht dass sie sich mal etwas Zeit für ihre Tochter nehmen sollte.! Nicht das sie sauer auf die Bildungskommission war, aber die sollten mal versuchen, mit einem
    pubertierendem Teenie, der nach Hause kommt, einem den Ranzen vor die Füße pfeffert, in sein Zimmer geht, die BUSHIDO Musik so laut dreht, das die Nachbarn wegen des Lärms hochkommen und nur noch aus seinem Zimmer herauskommt um sich ENERGIEDRINK aus dem Kühlschrank zu holen, MATHE ZU ÜBEN!

    5
    Um sich abzuregen, geht die Mutter auf Facebook.Christine, ihre beste Freundin, ist grade online.Puh! Der schüttet sie ihr Herz aus.

    6
    Und was kommt als Antwort? nur so ein unverschämtes,, Na gut, zum Anfang könnte man diesen Teenie die leeren Energiedrinkdosen zählen lassen, oder abends die Schäfchen, müssten bestimmt ganz schön viele sein, hab mal gehört das Energiedrink wach halt ;-)"




    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARRRRRRRG!
    1.RECHTSCHREIBFEHLER! ES HEIßT: WACHHÄLT MIT Ä WIE ÄRGER!
    2.Bist du nicht -rein zufällig- DEUTSCHLEHRERIN!

    7
    Meine Güte!


    Aus dem Teeniezimmer dringt BUSHIDO,-HEY! Moment mal ist das jetzt Mozart! o_O =-O


    ....Neeeeee war unsre Türklingel...
    die Musik war mal wieder zu laut...:-(

    8
    Sie fährt den Laptop runter.
    Toll, wieder nichts geschafft!
    Halt!....





    Die Musik war leiser.
    Oder war sie gar nicht mehr an?


    Oder bildete sie sich dass alles nur ein, und war in Wirklichkeit taub?


    ...

    9
    Um das zu testen, machte sie irgendwelche Geräusche.
    Mal laut, mal leise.
    Sie hörte alles. Also war sie nicht taub (ein Wunder wenn man bedenkt, dass die Stereoanlage genau an der Wand zwischen ihrem und Nadjas Zimmer stand). Aber was war los? Nadja würde niemals freiwillig die Musik ausmachen. NIEMALS! Sie hätte doch aber Nadjas Schrei gehört, wenn dort drüben etwas gefährliches passiert sein würde!.

    Oder nicht!

    10
    Ein kalter Schauer rann ihr über den Rücken, als sie sich langsam Nadjas Zimmer näherte.






    Immer noch kein Geräusch.





    Sie klopfte leise an der buntbemalten Zimmertür.
    Ihr kamen die Tränen, als sie diese Tür ansah.
    Aus dem Zimmer kam immer noch kein einziges Geräusch Sie.Nicht einmal ein Husten oder lautes Ein-oder Ausatmen .

    11
    War sie tot?
    Lieber Gott, lass sie nicht tot sein!
    BITTE!




    Da! Ein Schlurfen, ein Schlüssel, der im Schloss umgedreht wurde.







    Die Tür öffnete sich.

    12
    Nadja stand vor ihr, dunkle Ringe unter den Augen, ihre neuen Booster® auf den Ohren,(die übrigens an die Stereoanlage angeschlossen waren)
    uuuuuuuund *lufthohl* eine Dose ENERGIEDRINK! x-(

    Mutter:,, NADJA WAS ZUM-"
    Nadja:,,*laut kaugummi katsch* WAS!"
    Mutter:,, NIMM JETZT ENDLICH DIE DINGER VON DEN OHREN!"
    Nadja:,,*kopfHörer von den Ohren zieh*MAAAAAAAAN WAS IS?*KATSCH *"




    ,, Und die Moral von der Geschicht:, zu pubi-Kindern geht man nicht' XD"






    So ich hoffe die Geschichte hat euch gefallen:-):-*

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Smiley ( 190.2 )
Abgeschickt vor 37 Tagen
Nicht dein ernst oder? Ich hatte einfach nur den titel gelesen und ich heisse in der realität

NADJA Daumen hoch du hast meinen Namen sogar richtig geschrieben ....................................irge ndwie macht mir das ja schon angst....
ChrismasCake ( 8.181 )
Abgeschickt vor 383 Tagen
Wie immer:
Man macht sich Sorgen um jemanden und der schnautzt einen nur an :)