Springe zu den Kommentaren

Liebe bleibt für immer.

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.105 Wörter - Erstellt von: >Kira< - Aktualisiert am: 2015-09-25 - Entwickelt am: - 2.937 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hier ist nun mein zweiter One-shot. [mit George und Corinna]
Es folgen noch viele

    1
    Dieser One-shot geht an meine beste Freundin Corinna. Und das Mädchen hier in der Geschichte heißt auch Corinna. Zufall? Ich glaube nicht. ---------
    Dieser One-shot geht an meine beste Freundin Corinna. Und das Mädchen hier in der Geschichte heißt auch Corinna. Zufall? Ich glaube nicht.

    ------------------------------------------------ --------------------

    Ich laufe genervt meiner kleinen Schwester hinterher. Müsste sie unbedingt in die Winkelgasse um das neue Geschäft besuchen? Na klar, JEDER muss doch mal in „Weasleys Zauberhafte Zauberscherze“ gewesen sein, hat sie zu Hause gemeint. „Kannst du dich nicht beeilen, Corinna?“ Sie kann froh sein das ich überhaupt gekommen bin. Als wir den Laden betreten, weht stickige Luft in mein Gesicht.
    Es ist proppenvoll. Meine Schwester schnappt schnell Luft und rennt los, um alles zu sehen. „Warte doch, Marie!“ Sie verschwindet aus meiner Sicht. Na toll, ich muss sie sofort finden sonst werden meine Eltern mich zwingen Flubberwürmer zu essen.
    Ich quetsche mich an Leuten vorbei, die Knallbonbons aussuchen oder die Kopflosen Hüte ausprobieren. „Marie!“ Ich rufe nicht zu laut nach ihrem Namen, doch meine Worte hört man kaum wegen dem Lärm. Verzweifelnd schaue ich um. Ich gehe nach den Ferien schon in mein siebtes Schuljahr nach Hogwarts, meine Schwester dagegen erst in die zweite.
    Sie ist die einzige in der Familie die nach Gryffindor geht. Alle, auch ich, in der Familie haben das Haus Ravenclaw besucht. Ich sehe schon ein älteres Mädchen an mir vorbei gehen. „Entschuldigung, haben Sie vielleicht ein kleines Mädchen gesehen? Sie hat lange braune Haare und ist ungefähr 12 Jahre alt.“ Das Mädchen antwortet. „Tut mir leid, nein.“
    Und läuft weiter. Das verbessert meine Laune überhaupt nicht. Ich laufe weiter und spreche auch ein paar Leute an, die aber alle sagen so ein Mädchen nicht gesehen zu haben.
    „Corinna! Hier bin ich! Ich möchte dir jemanden vorstellen.“ Erleichtert sehe ich meine Kleine auf der anderen Seite und gehe auf sie zu. Aber mein glückliches Gefühl verschwindet sofort und die Wut bildet sich in mir auf wie Feuer, das zu viel Sauerstoff bekommen hat. „Was bildest du dir eigentlich ein? Rennst einfach so von mir weg! Ich habe überall nach dir gesucht und ich war total besorgt. Mum hat uns doch gesagt, dass wir zusammen bleiben sollen! Was wäre wenn du verschwunden wärst? Ich wüsste dann nicht mal wie ich es unseren Eltern erklären sollte! Mach das nie wieder! Hast du mich verstanden?“
    „Aber ich bin doch gar nicht verschwunden!“, verteidigt sich Marie.
    Ich schaue sie an und rolle mit den Augen. Typisch, Marie. Sie blickt mich böse an und verschränkt die Arme vor der Brust. Dann als hätte sie etwas vergessen, erscheint ein Lächeln auf ihrem Gesicht. „Ich wollte dich doch jemanden vorstellen! George, das ist Corinna. Corinna, das ist George.“ Zufrieden grinst sie uns an.
    Hinter ihr steht ein großer Junge mit roten Haaren, ein paar Sommersprossen auf den Wangen und mustert mich an. Ich habe ihn gar nicht bemerkt und ich war so peinlich gerade eben.
    Ich merke wie die Röte auf mein Gesicht steigt. „Hey, ich bin George.“ Er streckt mir seine Hand aus. Ich schlage ein und sage: “Ich bin Corinna.“ „Er ist der Besitzer des Landens und ein guter Freund“, prahlt Marie weiter. „Guter Freund?“ „Jaaaa, wir verstehen uns gut.“ Ich nicke einfach. Wir stehen so eine Weile da und schweigen. Ich kenne den Weasley. Er war in Hogwarts eine Klasse über mir. Ich stand einmal in der dritten Klasse auf ihn, aber das war nur so eine Phase. Das ist anderes.

    „Also ich muss mal wieder arbeiten, heute sind viele Kunden da“, meint George, dabei wippt er vor und zurück. „Okay, wollen gerade wieder gehen. Stimmt's, Marie?“ „Was? Nein! Ich will noch ganz viel kaufen!“ „Oh, ihr könnt einfach irgendwas nehmen. Kommt auf´s Haus.“ „Nein, das kann ich nicht annehmen.“ „Naja, dann eben die Kleine.“ Er grinst sie an und anderes herum genauso.
    Die verstehen sich echt supeeerrr. Ich stoße einen großen Seufzer aus und folge meiner Schwester. Es gibt so viel zu bestaunen. Die Jux-zauberstäbe finde ich witzig, aber die Kanarienschnitte finde ich so unnötig. Egal, ist ja meine Meinung. Irgendwann habe ich die Schnauze voll und sage meiner Schwester, dass ich kurz Luft schnappen will. Draußen ist es schon sehr kühl geworden und ich schlinge meine dünne Jacke eng um mich. Ich schließe die Augen und spüre den Wind. Plötzlich merke ich warme Luft und öffne meine Augenlider. George steht vor mir. „Ist dir kalt?“ „Nein nein. Es geht schon.“ Er schaut mich misstrauisch an und zieht dann trotzdem seine Jacke aus und legt sie um meine Schulter.

    Eine ungewöhnliche Wärme durchfährt mich wo er mich berührt hat. Dankend sehe ich zu ihm auf. „Danke“, murmle ich ganz verlegen. „Hat dir schon jemand mal gesagt, wie schön du bist wenn du lächelst?“ Wassss? „Nein du bist der Erste.“ Gott, ist er süß. Wir blicken uns eine Weile an und dann sagt er wieder total sanft:“Du bist gerade richtig rot. Es glüht ja schon.“ Er grinst mich. Oh man! Ich klatsche schnell meine Hände auf meine Wangen und senke den Blick.
    „Es war nur Spaß. Ehrlich!“ Er nimmt meine Hände weg, lässt sie aber trotzdem in seinen. Ich schaue wieder auf und seine dunklen Augen funkeln mich wunderschön an. Ich habe keine Ahnung was ich machen soll. Ich stehe unter einem Schock. Die Welt um mich wirbelt einfach zu schnell. Ich spüre elektrische Schläge durch meinen Körper pulsieren. Und plötzlich liege ich ihn seinen Armen.


    ------------------------------------------ ---------------------------


    Hier ist es!
    Ich schreibe noch für alle anderen auch noch, aber ihr müsst bitte geduldig sein, da ich nicht immer Zeit habe.
    Wenn ihr das erste One-shot lesen wollt, könnt ihr ja bei mir vorbeischauen!:)
    Feedback?
    Danke an alle liebe Kommentare<3
    Hab euch alle lieb*-*

article
1443126225
Liebe bleibt für immer.
Liebe bleibt für immer.
Hier ist nun mein zweiter One-shot. [mit George und Corinna] Es folgen noch viele
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1443126225/Liebe-bleibt-fuer-immer
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1443126225_1.jpg
2015-09-24
402D
Harry Potter

Kommentare (7)

autorenew

Sunny007 (08205)
vor 573 Tagen
Ich kann mal wieder nur sagen:
LIKE 👍
May (45051)
vor 647 Tagen
Deine One-Shots sind voll gut! Wann kommt der nächste? :)
Alina (62924)
vor 662 Tagen
Echt cool geschrieben 😃👍
toni (22886)
vor 663 Tagen
Das ist so gut weiter so
Wolfgang (41687)
vor 663 Tagen
Super. Weiter sooo^^^^^*****
Christin (49676)
vor 663 Tagen
Toll geschrieben´...

schreib bitte weiter bin jetzt richtig neugierig geworden :)
Georg (99592)
vor 663 Tagen
☺😄☺👍👎Gut