Curationum - A Ben Drowned Fanfiction

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 3.701 Wörter - Erstellt von: XXCupcake-CultXx - Aktualisiert am: 2016-04-29 - Entwickelt am: - 2.752 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Na, ersten Teil genossen? Hier lest ihr Teil 2 meiner Ben Drowned Fanfiktion! Ich hoffe doch sehr, dass ich euch damit zufrieden stellen werde, wünsche viel Vergnügen und freue mich auch über konstruktive Kritik oder Vorschläge für die Geschichte. Solltest du ein Leser sein, der den 1. Teil der Story verpasst hat, rate ich sehr dazu, dies nachzuholen. Ich verspreche, es lohnt sich so oder so!

1
((cur))Einleitung - Was zuvor geschah: Nachdem die junge Protagonistin Anna das Spiel Majoras Mask für sich entdeckt hat, das vorher ihrem toten Freu
Einleitung - Was zuvor geschah:

Nachdem die junge Protagonistin Anna das Spiel Majoras Mask für sich entdeckt hat, das vorher ihrem toten Freund Martin gehört hat, wurde sie nach nur kurzer Zeit mit eigenartigen Geschehnissen konfrontiert . Es schien für Anna, als sie nie allein gewesen. Und als wenn das Gefühl beobachtet zu werden und fühlend echte Alpträume nicht schon schlimm genug wären, begann ein eigentlich künstliches Chatprogramm, nämlich der Cleverbot, realistisch mit der Abiturientin Anna zu sprechen. Da die Antworten des Cleverbots aber zu logisch und präzise für einen unechten Gesprächspartner waren, ließ das Anna glauben, ein Hacker würde mit ihr kommunizieren. Doch dieser Gedanke entpuppte sich schnell als Irrtum, da diese unbekannte Person nicht nur den Computer der Protagonistin beherrschte, sondern auch sämtliche elektronischen Geräte, einschließlich das Spiel Majoras Mask. Da kein normaler Hacker Technisches kontrollieren kann, das nichts mit dem Internet zu tun hat, machte sich so schnell klar, dass wohl ein Geist seine Finger im ganzen Geschehen hatte.


Dieser Geist stellte sich schnell als Ben heraus, der durchs Ertrinken verstarb, nun im Zelda-Modul weiterlebt und Annas Leben in nur kürzester Zeit in chaotische Bruchstücke zerstört hat. Erst ab dem dritten Tag, beschloss sie den N64 endgültig zertrümmern zu wollen, wozu es jedoch nicht kam. Denn bevor die wütend aufgelöste Anna den Hammer schwingen konnte, womit sie die Konsole kaputt machen wollte, tauchte auch schon Ben aus dem Fernseher auf und riss das Mädchen aus ihrer Welt. Er entführte sie in sein Reich, Majoras Mask.
article
1443022477
Curationum - A Ben Drowned Fanfiction
Curationum - A Ben Drowned Fanfiction
Na, ersten Teil genossen? Hier lest ihr Teil 2 meiner Ben Drowned Fanfiktion! Ich hoffe doch sehr, dass ich euch damit zufrieden stellen werde, wünsche viel Vergnügen und freue mich auch über konstruktive Kritik oder Vorschläge für die Geschichte. S...
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1443022477/Curationum-A-Ben-Drowned-Fanfiction
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1443022477_1.jpg
2015-09-23
40D0
Creepypasta

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.