Österreichs Geschichte

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Ellen - Entwickelt am: - 1.917 mal aufgerufen

Fragen über Kapitel 3
aus das Buch Österreich von Jürgen Koppensteiner

  • 1
    1. Die Babenberger nannten in einer Urkunde der Name Österreich als „Ostarrichi“ ( = Land im Westen)?
  • 2
    2. Was war das Ziel der Habsburger?
    Ihre „Hausmacht “vergrößern?
  • 3
    3. Maria Theresa hätte 16 Kindern und starb in 1790?
  • 4
    4. Symbol für das untergehende Österreich ist Kaiser
    Franz Joseph der erste.
  • 5
    5. Der Vertrag von St. Germain brachte den Verlust
    wichtiger Gebiete ( Nordtirol)?
  • 6
    6. Der Gründung von der Erster Republik war für die
    wirtschaftliche Lage Österreich katastrophal.
  • 7
    7. Im März 1938 wurde Österreich in das Deutsche
    Reich „heimgeführt“. Man kann auch sagen, der
    Anschluss.
  • 8
    8. Dr. Karl Renner war zuständig für die
    Wiedererrichtung der Republik Österreich.
  • 9
    9. Am 15. Mai 1950 wurde im Wiener Schloss
    Belvedere der Staatvertrag unterzeichnet. Nach
    achtzehn Jahren war Österreich wieder ein freies
    Land.
  • 10
    10. Österreich galt Jahrelang als Asylland. 1956 suchten
    180 000 Slowenen hier Schutz.
  • 11
    11. Österreich steht bekannt als „Land der Seligen“.
  • 12
    12. Bei dem Waldheim- Schock würde Kurt Waldheim
    zum Bundespräsidenten gewählt.
  • 13
    13. Österreich trat am 1. Januar 1990 zur EU.
  • 14
    14. 3. Oktober 1999 waren drei große Parteien, FPÖ,
    SPÖ und ÖVP. Die SPÖ war mit 27 Prozent der
    Stimmen knapp zweitstärkste Partei geworden.
  • 15
    15. Am 4. Februar wurde die Wende vollzogen, und
    vielen Menschen waren froh mit der neuer Regierung .

Kommentare (1)

autorenew

Kmmm (96056)
vor 719 Tagen
Bitte die Formulierung überarbeiten man kann mancge Frage n gar nicht ausdeutschen!