Die Legende von Lyanna

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 835 Wörter - Erstellt von: Feedback - Aktualisiert am: 2015-09-16 - Entwickelt am: - 2.012 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Lyanna war ein Mädchen mit einer besonderen Gabe.
Sie nahm an der Reise von Thorin Eichenschild Teil. Die Reise zum Erebor. Doch kann sie ihre Vergangenheit vergessen. Wird sie ihre Liebe finden? Wird sie überleben?

1
Das Geheimnis Feuer, Blut, Chaos, Tote überall und wer weiß, was sonst noch. Ein Mädchen ging über das Schlachtfeld. Jung, aber taff. Ihre Kleidun
Das Geheimnis


Feuer, Blut, Chaos, Tote überall und wer weiß, was sonst noch. Ein Mädchen ging über das Schlachtfeld. Jung, aber taff. Ihre Kleidung war voller Blut. Dieses Blut stammte von Orks. Der Krieg war zwar vorbei, doch wer hat gewonnen? Niemand lebte mehr, bis auf das Mädchen.Was ist nur hier geschehen? Auf dem Boden lagen Zwerge und Orks. Das Mädchen suchte nach Überlebenden, doch leider hatte sie kein Glück. Sie fühlte etwas. Es war Trauer und Hass. Sie hatte alles verloren...
,, Lyanna?“ Jemand riss sie aus ihren Gedanken.,, Was ist los?“ fragte Lyanna.,, Wir sind da.“ sagte Gandalf und zeigte auf eine grüne Tür. Lyanna nickte. Eigentlich mochte sie es nicht, wenn sie jemand unterbrach. Egal ob beim sprechen oder wenn sie nachdachte. Doch dieses mal war sie glücklich darüber.
Gandalf klopfte an der grünen Tür. Ein Hobbit öffnete die Tür.,, Gandalf.“ sagte der Hobbit genervt.
,, Herr Bilbo Beutlin darf ich dir Lyanna vorstellen.“ sagte Gandalf lächelnd. Lyanna neigte leicht den Kopf. Sie sah an Bilbo vorbei. Dort hinten waren Zwerge. Lyanna war schon seit 25 Jahren nicht mehr mit anderen Zwergen zusammen. Ihr Magen drehte sich um. Der Herr Bilbo ließ Lyanna
und Gandalf herein. Gandalf bemerkte, dass Lyanna unruihg war.,, Ich weiß das du angst hast. Das verstehe ich. Mach dir keine Sorgen.“ sprach er ruihg zu ihr. Als Gandalf den Raum betrat wurden die Zwerge still. Alle sahen ihn an. Thorin bemerkte Lyanna und fragte,, Was hat sie hier verloren?“
Lyanna schlug die Arme über einander.,, Das ist Lyanna Vailer. Sie wird uns auf der Reise zum Erebor begleiten.“ sagte Gandalf. Sofort fingen alle an zu diskutieren.,, Was ein Weib soll uns begleiten? Ist das sein ernst? Ich glaube ich habe mich verhört.“ so ging das eine weile so, doch Lyanna nahm einen Dolch aus ihrer Tasche und ließ ihn einmal mit voller Wucht auf den Tisch knallen, so das der Dolch ihm Tisch stecken blieb. Sofort wurden alle still und sahen Lyanna an.
Sie fing an zu sprechen.,, Nur weil ich eine Frau bin, heißt es noch lange nicht das ich nicht kämpfen kann. Ich verspreche euch das ich für euch keine Last werde und wenn ihr mich beleidigen wollt, dann sagt es mir direkt ins Gesicht!“ Mit einem Gesicht aus Wut verließ sie den Raum und ging vor die Tür. Sie saß sich auf die Treppe und versteckte ihr Gesicht in ihre Hände. Plötzlich rauschten Bilder an ihr vorbei. Schreckliche Bilder.,, Ist alles in Ordnung?“ hörte sie jemanden fragen. Lyanna drehte sich um. Es war ein Braunhaariger Zwerg mit braunen Augen.,, Darf ich mich zu euch setzten?“ fragte er.,, Natürlich.“ sagte Lyanna und sah wieder nach vorne.,, Ich wollte mich noch einmal entschuldigen, falls ich euch beleidigt haben sollte.“,, Ist schon gut...ihr braucht euch nicht zu entschuldigen. Ihr könnt mich ruihg duzen.“ sagte sie. Der Braunhaarige lächelte.,, Ich heiße übrigens Kili. Wie heißt ihr?“ fragte Kili.,, Ich heiße Lyanna, aber du kannst mich Lya nennen.“
,, Wollen wir wieder rein gehen...ich meine es wird kalt Heut Nacht.“ sagte Kili und zeigte zur Tür.
,, Sicher.“ Lyanna stand auf und ging zur Tür. Kili folgte ihr. Als sie drinnen waren, rief jemand
,, Lyanna!“ es war Thorin. Lyanna schluckte leicht und ging auf ihn zu. Sie saß sich zu ihm ans Fenster. Thorin hatte das erste Wort,, Ich wollte mich noch einmal bei euch entschuldigen. Ihr dürft uns begleiten, aber zuerst will ich wissen, was hat es mit euren Nachnamen auf sich. Vailer sagt mir was.“
Lyanna gab sich mühe ihre Tränen zurück zuhalten. Sie sagte kurz und knapp,, Ich sage nur das ich Lyanna Vailer heiße...mehr müsst ihr nicht wissen.“ Sie sah zum Fenster raus. Thorin blieb nicht mehr lange sitzen und ging zu Gandalf.,, Was hat es mit ihr auf sich?“ fragte Thorin.,, Du weißt nicht was sie durchgemacht hat. Lass ihr etwas Zeit.“ sagte Gandalf und saß sich. Thorin beobachtete eine ganze weile noch Lyanna, die immer noch am Fenster saß und ihn die Dunkelheit sah.

(Hallo ihr Lieben. So endet das erste Kapitel von der Geschichte. Fortsetzung folgt, wenn es euch gefällt.
Haut rein).
article
1442161667
Die Legende von Lyanna
Die Legende von Lyanna
Lyanna war ein Mädchen mit einer besonderen Gabe. Sie nahm an der Reise von Thorin Eichenschild Teil. Die Reise zum Erebor. Doch kann sie ihre Vergangenheit vergessen. Wird sie ihre Liebe finden? Wird sie überleben?
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1442161667/Die-Legende-von-Lyanna
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1442161667_1.jpg
2015-09-13
402C
Herr der Ringe

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.