Fairy tail - Der 14. Schlüssel 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.260 Wörter - Erstellt von: Milliherz - Aktualisiert am: 2015-09-13 - Entwickelt am: - 1.019 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
(Meine Sicht) Ich stand in einer Ecke im Schatten und beobachte die Leute die es gewagt haben meine Höhle zu betreten. Sie suchen einen Ausgang und s
(Meine Sicht)

Ich stand in einer Ecke im Schatten und beobachte die Leute die es gewagt haben meine Höhle zu betreten. Sie suchen einen Ausgang und schienen mich nicht zu bemerken. Doch der eine Junge mit den pinken Haaren drehte plötzlich seinen Kopf in meine Richtung. " Leute wir sind nicht allein hier." sagte er. Alle drehten sich jetzt auch in meine Richtung. "Komm da aus den Schatten raus." befahl der pink Haarige Junge. Ich kam hervor und alle sahen mich an. " Wer bist du?" fragte die Blonde Frau. "Kann es sein das ihr das hier sucht?" fragte ich und hielt den Schlüssel hoch. "Der Schlüssel." sagte die Blonde erschrocken. " Wenn ihr ihn haben wollt müsst ihr gegen mich gewinnen." sagte ich monoton. " Nichts leichter als das. Ich bin schon ganz heiß drauf." sagte der Pink haarige und seine Hand stand unter Flammen. Ein Dragon Slayer also. Er griff mich an aber ich wich aus und kratzte ihm am Arm. Er blieb stehen." HA das tut nicht mal w-..." er beendete seinen Satz nicht und fing an zu schreien. Er fiel zu Boden und wurde ohnmächtig. "NATSU!" schrien alle. Natsu also wie wohl die anderen heißen? Der Schwarzhaarige lief auf mich zu. " Ice make lance!" brüllte er. Ein Eis Magier interessant. Wieder wich ich aus und Kratzte ihn. Er fing auch an zu schreien und wurde Ohnmächtig. "GRAY!" sagte die Rothaarige. Sie hatte plötzlich eine andere Rüstung an und griff mich mit einem Schwert an. Was ist das den für eine Truppe? Schnell hatte ich sie gekratzt und sie fiel Ohnmächtig auf den Boden. Ich drehte mich zu der Blonden Frau um. "Erza." sagte sie. Natsu, Gray und Erza. Sie hießen also meine bisherigen Gegner. "So dann bin ich wohl dran." sagte sie und hohlte einen Schnell hervor. Eine Stellarmagierin also. Warte mal kenne ich diesen Schlüssel nicht? " Öffne dich Tor zum Löwen. Loki!" sagte sie und und Loki stand vor ihr. "Was kann ich tun Lucy?" fragte er sie. Er stand mit dem Rücken zu mir. Meine Augen sind vor schock geweitet. Warum er? Warum Loki? "Loki ich brauche deine Hilfe der Gegner steht hinter dir!" sagte sie und zeigte auf mich. Er drehte sich um und schaute mich geschockt an. Ich schluckte. "Neko." sagte er. Lucy schaute ihn überrascht an. " Loki kennst du sie etwa?" fragte sie ihn. Er nickte. " Das ist Neko. Sie ist ein Stellargeist und der Schlüssel den sie in der Hand hält ist ihrer. Sie beschützt ihren eigenen Schlüssel besser als jeder Wachhund sein Besitzer. Jeder der versucht ihren Schlüssel zu stehlen vergiftet sie mit ihren Krallen. Es gibt kein gegen Gift das heißt nur sie kann das Gift wieder entfernen. Bis jetzt hat es noch niemand geschafft sie zu bezwingen." erklärte er ihr. Erschrocken schaute sie mich an. Warum ist er hier? "Verschwinde Loki." flüsterte ich. Er horchte auf. " Neko ich..-" "VERSCHWINDE!" unter brach ich ihn und griff ihn an. Er schubste Lucy aus den weg und wich aus. "Verschwinde, verschwinde, verschwinde!" sagte ich immer wieder. Immer wieder versuchte ich ihn mit meinen Gift Krallen zu erwischen aber er wich immer wieder aus. " Komm schon Neko beruhige dich lass uns über alles reden." versuchte er mich zu besänftigen. " Ich will nicht reden ich will nur das du endlich aus meinen Leben verschwindest!" schrie ich ihn an. Er blieb geschockt stehen. Ich stellte mich vor ihn. Er schaute zu Boden. Plötzlich beschoss er mich mit einen Strahl und ich lag am Boden. Er hat mich besiegt. Ich stand unter schmerzen auf und humpelte zu dieser Lucy. Sie ging ein paar schritte zurück. Loki blieb einfach stehen. Ich blieb vor ihr stehen und gab ihr mein Schlüssel. " Loki hat mich besiegt also gehört dir jetzt mein Schlüssel. Ich werde jetzt zurück in mein Schlüssel gehen und wen ich weg bin wird das Gift aus deinen Freunden entfernt sein." sagte ich und verschwand.
article
1441996687
Fairy tail - Der 14. Schlüssel 2
Fairy tail - Der 14. Schlüssel 2
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1441996687/Fairy-tail-Der-14-Schluessel-2
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1441996687_1.jpg
2015-09-11
407LB
Fairy Tail

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.