Twilight Werwolf Story

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.485 Wörter - Erstellt von: D.D. - Aktualisiert am: 2015-09-05 - Entwickelt am: - 2.440 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Name: Chloe Jackson

    Alter: 16

    Aussehen: braune Haare lockig, rehbraune Augen, gebräunte Haut

    Herkunft: Miami

    Liebe: Seth Clearwater

    Lovestory:


    Mit meinem Freund Paul bin ich schon seit 4 Tagen zusammen ( ich weiß nicht das er ein Werwolf ist und er ist auch nicht auf mich geprägt ) heute will er mich seinen Freunde vorstellen.

    -----------------Nächster Tag------------------

    Als ich am Strand an kam rannte Paul zu mir und umarmte und küsste mich dann nahm er meine Hand und wir gingen zu den Jungs alle begrüßten mich freundlich und Paul stellte sie mir als Jacob, Seth, Jared, Embry, Sam und Quil vor alle waren ziemlich nett und sie behandelten mich auch echt nett nur Seth er hatte mich die ganze Zeit gemustert Paul gefiel das gar nicht und warf Seth immer einen Killer Blick zu wir redeten und aßen ca. 4 Stunden ich musste langsam gehen und Paul brachte mich nach Hause.Vor meiner Haustür küssten wir uns noch als ich Paul fragte ob er noch mit rein kommen will schüttelte er nur sein Kopf
    Als Paul ging, ging ich rein und sah das meine Eltern nicht da sind und ich dachte nur >> wo sind sie? <<

    ------------------nach ca. 2 std-----------------

    Langsam machte ich mir wirklich Sorgen wo könnten Sie nur sein, doch plötzlich klingelte mein Handy und ich ging ran >> hallo<< sagte ich >>Schätzchen ich bin's deine Tante Lucy<< eigentlich konnte ich Tante Lucy gar nicht Leiden weil sie sehr egoistisch und sie war sehr nervig >>hi Tante Lucy, weißt du wo MuM und Dad sind sie sind nicht zuhause<< >> ja, sie sind bei mir in Vancouver<< >> wieso sind sie bei dir<< >> hör zu Chloe deine MuM hat ein Haus hier in Vancouver gefunden was sehr billig war und sehr groß ist also sind sie hier her gezogen sie haben es dir nicht gesagt weil sie wussten das du ausrasten würdest deswegen sind sie vorgeflogen sie warten hier auf dich auf der Küchen Theke liegt ein Flugticket dein Flug geht in 2 Tagen los du musst so lange bei deinem Freund wohnen den das Haus wo du dich gerade befindest wurde verkauft also raus da<< >> ich will hier aber nicht weg ich komme nicht das kannst du auch meinen Eltern sagen ich gehe jetzt zu Paul und bleibe da auch ok ich lege jetzt auf, ciao<< >>das wird deinen Eltern nicht gefallen aber ok, Tschüss<< bevor ich raus ging habe ich meine Sachen gepackt und das wichtigste mit genommen danach bin ich mit meinem Auto zu Paul gefahren, er nahm mich zu sich und sagte mir das ich auf seinem Bett schlafen kann er würde sich es auf dem Sofa gemütlich machen dafür war ich ihm dankbar.

    ( ich werde jetzt einen Vorsprung machen von 2 Tagen es würde zu lange dauern alles zu schreiben nicht sauer sein )

    2
    -------------------Nach 2 Tagen-----------------

    Als ich heute Aufstand ging ich erst in das Badezimmer ich habe geduscht und meine Zähne geputzt als ich aus dem Badezimmer Kamm habe ich mich sofort umgezogen ich zog mir ein weißes top an und eine zerrissene Jeans und meine weißen Socken als ich mich angezogen habe ging ich ins Wohnzimmer und habe mit Paul gefrühstückt nach dem Frühstück habe ich ihn dem Gespräch von mir und meiner Tante erzählt und er sagt mir nur >>wieso fliegst du dann nicht nach Vancouver<< diese Frage hat mich verletzt aber ich war auch enttäuscht als ich ihn sagte das ich lieber bei ihn bin sagte er >>hör zu Chloe vielleicht wäre es besser wenn du 1 Woche nach Vancouver fliegst wenn es die nicht gefällt kannst du ja wieder kommen den meine Welt ist nichts für dich!<< ich sah in seine Augen und sah Wut und Trauer als ich dann sagte das ich ihn nicht verlassen will weil Vancouver zu weit ist doch dann sagte er mir >>hör zu Chloe ich habe nicht mehr so viele Gefühle für dich und ich glaube es wäre besser Schluss zu machen es tut mir leid dass ich dir das nicht früher gesagt habe<< ich sagte nichts sondern ging nach oben packte meine Sachen und ging zu meinem Auto und die ganze Zeit seit ich meine Sachen packte habe ich geweint als ich in mein Auto Einstieg rannte Paul mir hinter her doch ich fuhr schon zum Flughafen.

    -----------------Im Flughafen-------------------

    Als ich im Flughafen war rief mich Seth an >>Hey Chloe, ich bin's Seth!<< >> Hey Seth was ist los<< >>Paul kam zu Sam nach Hause wir alle waren dort Paul sagte uns das er mit dir Schluss gemacht hat und das du jetzt im Flughafen bist und nach Vancouver fliegst, aber warum?<< ich erklärte Seth alles was meine Tante Lucy mir sagte.
    Er sagte traurig >> ich werde dich vermissen Chloe<< >> ja ich dich auch Seth sag allen dass ich sie auch vermissen werde, ich muss jetzt gehen, Lebewohl Seth<< >> Bye Chloe<<!

    -------------------1 std später-------------------
    --------------------Im Flieger--------------------

    >>Liebe Fluggäste wir starten in einer halben Stunde, also schnallen Sie sich bitte schon mal an<< sagte der Pilot.

    Als ich mich gerade anschnallen wollte stürmte jemand ins Flugzeug als ich sah wer das war, war ich geschockt was macht Seth hier >>hör zu Chloe ich liebe dich ich kann nicht zu lasse. Das du nach Vancouver fliegst das würde ich nicht aushalten also flehe ich dich an flieg nicht nach Vancouver ich muss dir noch was sagen aber das kann ich nicht hier sagen also bitte komm mit mir<< alle Fahrgäste schauten uns an einfach alle die im Flugzeug waren sogar der Pilot kam von seinem kleinen Raum raus >>hör zu Seth ich muss gehen und in 20 Minuten startet der Pilot sowieso den Flieger auch wenn ich etwas für dich empfinde weiß ich nicht was ich hier machen soll wen ich in La Push bleibe meine Eltern haben unser Haus verkauft und Paul hat mich verletzt<< >>nur so wen sie aussteigen wollen kann ich es auch später starten<< sagte der Pilot und Seth sah ihn lächelnd an und Seth sagte>> du kannst bei mir bleiben und das mit Paul vergisst du mit der Zeit nur ich flehe dich an gehe nicht ICH LIEBE DICH CHLOE geh nicht bitte<<Seth sah traurig aus und ich konnte nichts tun außer ihn zu küssen und mit zu gehen der Kuss war leidenschaftlich als wir uns geküsst hatten klatschen alle Menschen im Flugzeug.

    Als wir aus dem Flugzeug waren sah mir Seth in die Augen und erzählte mir die Legenden und das er und seine Jungs und auch Paul Werwölfe sind und das Paul mich nur verlassen hat weil er mich nicht verletzten wollte dann sagte er mir alles über Werwölfe und das prägen und danach sagte er mir das er sich auf mich geprägt hat ich habe nichts gesagt nur in seine Augen geschaut und ihn geküsst mitten im Kuss hob er mich hoch damit wir in Augenhöhe waren der Kuss dauerte ca. 2 Minuten nach dem Kuss umarmten wir uns und gingen zu ihm nach Hause wo ich wohnte.

    Deine Zukunft:

    Du bist mit Seth schon seit 4 Jahren zusammen und er hat dir vor einer Woche einen Heiratsantrag gemacht und du bist nicht mehr sauer auf Paul ihr seid sogar gute Freunde geworden und du bist schwanger seit einem Monat doch man erkennt noch nichts aber du hast es nur Seth gesagt ihr sagt es den anderen erst im nächsten Monat
    Du und Seth liebt euch immer noch wie am ersten Tag!

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

mehr Drama? ? ( 05972 )
Abgeschickt vor 539 Tagen
Eigentlich total schön die Geschichte aber ein bisschen zu kurz und villeicht ein bisschen zu wenig Details