Das große Tanz-Quiz

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Der Tänzer - Entwickelt am: - 5.341 mal aufgerufen

Der Tanz gehört zu den ältesten Ausdrucksformen der Menschheit. Er ist in allen Kulturen verbreitet und hat seine Wurzeln in religiösen Praktiken. Hieraus entwickelte sich im Laufe der Zeit eine unüberschaubare Vielzahl an Volkstänzen und es wird vor allem aus Spaß an der Bewegung getanzt, sei es in der Disko, zu gesellschaftlichen Anlässen oder einfach daheim aus guter Laune heraus. Doch der Tanz kann noch viel mehr. In den 50er Jahren beispielsweise war der Rock and Roll ein Tanz, der das Aufbegehren der damaligen Jugendkultur symbolisierte und auch in Deutschland wird das Tanzen als Protestmittel eingesetzt, beispielsweise in Bundesländern, in denen das Tanzverbot zu Karfreitag gilt.

Natürlich hat das Tanzen aber vor allem eine soziale Komponente, denn am meisten Spaß macht es mit einem Partner oder in der Gruppe. Bei vielen Tänzen kommen sich Menschen sehr nah, es kommt eine sinnlich-romantische Stimmung auf und nicht umsonst wird auch auf Hochzeiten viel getanzt. Unter treffpunkt18.de werden die bekanntesten sinnlichen Tänze wie Tango, Salsa oder Samba näher beschrieben und auch die eine oder andere Frage aus dem folgenden Quiz beantwortet.

  • 1
    Tanzfilme begeistern nicht nur durch ihre Geschichten, sondern vor allem natürlich mit der eindrucksvollen Perfomance der Tänzer, beeindruckenden Szenerien und aufwändigen Gruppentänzen. Fast jedem sind Filmtitel wie „Dirty Dancing“ oder „Save the Last Dance“ ein Begriff, doch welcher der folgenden Filme ist der älteste?

    pixabay.com © (CC0 1.0) werner22brigitte
    Tanzfilme begeistern nicht nur durch ihre Geschichten, sondern vor allem natürlich mit der eindrucksvollen Perfomance der Tänzer, beeindruckenden Sz
  • 2
    Im Tanzsaal kann es durchaus eng werden, wenn viele Paare gleichzeitig auf der Tanzfläche unterwegs sind. Etwas Rücksicht auf die anderen Tänzer ist daher unumgänglich, aber es gibt auch eine ungeschriebene Regel bei der Bewegung, um allen eine Orientierung zu geben. Wie lautet diese Regel?
  • 3
    Beim klassischen Tanz herrschen nach wie vor viele feste Regeln und Umgangsformen. So verbeugt sich der Herr häufig, wenn er eine Dame zum Tanz auffordert. Aber wie bedankt sich der Herr eigentlich nach dem Tanz bei der Dame?
  • 4
    Der Flamenco ist ein Tanz, der zwischen schnellen Fußbewegungen und langsamen Passagen wechselt. Er wurde ursprünglich von den Roma nach Spanien gebracht – doch zu welcher Zeit?

    pixabay.com © (CC0 1.0) pcdazero
    Der Flamenco ist ein Tanz, der zwischen schnellen Fußbewegungen und langsamen Passagen wechselt. Er wurde ursprünglich von den Roma nach Spanien geb
  • 5
    Die beliebte Tanzsendung „Let’s Dance“, bei der verschiedene Prominente das Tanzbein schwingen, hat inzwischen schon acht Staffeln erreicht. Welches Paar ist der amtierende „Dancing Star“?
  • 6
    1996 war ein Hit der Band „Los del Rio“ überall im Radio zu hören und mit ihm kam auch eine passende Choreographie dazu, die noch heute viele kennen und gern bei feuchtfröhlichen Parties tanzen. Sie war so beliebt, dass sie sogar in vielen Grundschulen empfohlen wurde, um die Motorik der Kinder zu schulen. Wie heißt der Tanz?
  • 7
    Viele sinnliche und schnelle Tänze waren ursprünglich in Lateinamerika verbreitet, bevor sie ihren Weg nach Europa fanden. Davon gehören einige heute noch zu den klassischen Gesellschaftstänzen, die international verbreitet sind.

    Aber Achtung - welcher der folgenden Tänze ist kein Lateinamerikanischer Tanz?
  • 8
    Bei Bühnentänzen wie dem Breakdance oder dem Stepptanz steht in der Regel nicht der Paartanz im Mittelpunkt, sondern die aufwändige Choreographie von einer einzelnen Person oder einer größeren Gruppe. Welche der folgenden Tanzshows dreht sich nicht um den Stepptanz?
  • 9
    Beim Tanzen geht es nicht immer um Bewegung mit den Füßen, auch Sitztänze und Rollstuhltänze ermöglichen Menschen mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten vielfältige Tänze und diese sind keineswegs selten. Dabei gibt es sowohl Duo-Tänze, bei denen zwei Rollstuhlfahrer miteinander tanzen, als auch das Combitanzen, bei denen ein Rollstuhlfahrer und ein Fußgänger gemeinsam tanzen. Seit wann werden Welt- und Europameisterschaften im Rollstuhltanz ausgetragen?
  • 10
    Eine Kunstform bestehend aus Tanz und Bühnenstück ist das Ballett, das sich im 15. und 16. Jahrhundert an den französischen und italienischen Fürstenhöfen entwickelte. Die Kostüme wandelten sich im Laufe der Zeit je nach Geschmack der Epoche, wurden insgesamt aber kleiner und leichter, um mehr Bewegungsfreiheit zu ermöglichen. Wie heißt das klassische Röckchen, das stets mit Ballett in Verbindung gebracht wird?

    pixabay.com © (CC0 1.0) WikimediaImages
    Eine Kunstform bestehend aus Tanz und Bühnenstück ist das Ballett, das sich im 15. und 16. Jahrhundert an den französischen und italienischen Fürs
article
1441354603
Das große Tanz-Quiz
Das große Tanz-Quiz
Der Tanz gehört zu den ältesten Ausdrucksformen der Menschheit. Er ist in allen Kulturen verbreitet und hat seine Wurzeln in religiösen Praktiken. Hieraus entwickelte sich im Laufe der Zeit eine unüberschaubare Vielzahl an Volkstänzen und es wird vo...
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1441354603/Das-grosse-Tanz-Quiz
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1441354603_1.jpg
2015-09-04
144W
Tanzen

Kommentare (1)

autorenew

Banane2000 (82914)
vor 522 Tagen
Die offizielle Tanzrichtung ist gegen den Uhrzeigersinn!!!