One Piece Lovestory-the true love with Ace:) (deutsch) 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.163 Wörter - Erstellt von: Misonepiecelovestory - Aktualisiert am: 2015-09-03 - Entwickelt am: - 1.053 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Freut mich das ihr auch beim fünften Teil dabei seit ;)

    1
    Aus deiner Sicht: Man, ich war schon lange nicht mehr unterwegs, mal sehen ob ich vor ihnen da sein kann. „Shafuto (Welle)“ das Schiff bewegt sich
    Aus deiner Sicht:
    Man, ich war schon lange nicht mehr unterwegs, mal sehen ob ich vor ihnen da sein kann. „Shafuto (Welle)“ das Schiff bewegt sich schnell vom Strand weg, ich drehe mich um zu dem Wald (Es ist so ein Bach/Fluss in der Nähe, also so ähnlich wie beim Nil. ) Och, menno, da vorne sind die Strohhüte und Ace, das wird ja immer schlimmer, nicht das die mir mein Vorhaben noch durchkreuzen. „Hey schaut mal ist da nicht Yelva?“ schreit der Strohhutjunge, na toll gesehen, wenn Ace wissen will wieso ich nicht im Dorf bleibe, dann bin ich sowas von dran. „Yelva, was machst du hier!“ schreit mir die orange Haarige zu. „Ach nur durch die Gegend schippern, ein bisschen Zeug erledigen und so was eben.“ „Ach ja, welches Zeug denn?“ sagt Ace grinsend. Ach toll er hat mich ertappt, aber ich find es gar nicht so schlimm. „Ach…emm…emmm… Ich besuche… meine Familie! “ sage ich, aber anscheinend ist das nicht sehr überzeugend. „Ach wirklich, wie heißen sie denn, ich wette Blachbeard oder Marschall D. Teach.“ Sagt Ace nur darauf. Mist, ich rede mich von Sekunde zu Sekunde weiter in Lügen hinein… Moment mal.
    Flashback: (Als du 9 warst)
    „Was ist denn Mama, wieso haben alle Angst?“ fragst du deine Mutter ängstlich. „Schatz, heute sind sehr gemeine Piraten auf der Insel gelandet, geh doch bitte zu deinen Lieblingsplatz im Wald.“ „Gut Mama, ich komme später wieder.“ Du liefst weinend in den Wald.
    -Im Wald-
    Da ist die Lichtung wo ich mit Papa immer trainiere, ich werde mal ein Mensch der die Leute rettet wenn böse Piraten da sind, und ich werde wie heißt das noch mal Kopfgeldjäger, genau. Langsam wird es dunkel, aber es ist so still. Plötzlich löste ein Schrei die Stille.
    Flashback ende
    Ich schnaufe sehr laut und lasse meine Haare in mein Gesicht hängen, mein Gesicht ist verdeckt. Mutter, du hast mir sehr oft gesagt man soll nicht lügen, ich will dich nicht endtäuschen aber das ist was anderes. Was ist denn anders, fragte dich plötzlich eine innere Stimme. Aber wie… warst du immer da? Ja Schatz, es tut mir Leid das wir dich so früh verlassen haben. Ich gehe in die Knie, ist das denn überhaupt möglich? Kann sie es sein? „Hallo ich hab dich was gefragt?“ sagt Ace genervt. Der Mann bringt dich echt um deinen letzten Nerv. „Was willst du hören, soll ich ja sagen, bist du dann glücklich Anhänger von Whitebeard, lässt du mich dann in Ruhe!“ schreist du ihn wütend an. „Es ist alles meine Schuld, hätte ich damals, dann…“ murmle ich vor mich hin. Er weicht einen Schritt zurück. „Was hab ich dir denn getan?“ fragt er leise vor sich hin. „Nagare (Strömung)“ säusele ich und mein Boot setzt sich in Bewegung. „Leute, irgendwas stimmt mit dem Schiff nicht, es treibt vom Kurs ab.“ Schreit Nami. „Das ist sie mit ihrer Teufelskraft…“ meint Ace nur darauf. „Mizu fonto (Wasserzeichen)“ plötzlich bildet sich im Wasser ein „Auf wiedersehen.“ Ein Lächeln macht sich in dir breit. Das hast du mir beigebracht, Mama…
    Aus seiner Sicht:
    Ihr huscht ein ehrliches Lächeln übers Gesicht, ich wieder setzte mich der Strömung und folge ihr. Ich habe sie nach kurzer Zeit eingeholt, sie sitzt nur da und berührt mit den Fingern das Wasser. Sie muss wieder Lächeln. „Mama, Papa… Bruder, Schwester ihr alle fehlt mir so…“ ich erschrecke als ich merke das sie weint. „Ist alles mit dir in Ordnung?“ frage ich sie ordnungsgemäß. Sie zuckt zusammen. „Natürlich.“ Wieder war sie dieser Eisblock von vorher. „Du brauchst nicht so zu tun als hättest du keine Gefühle!“ meine ich, aber etwas lauter als gewollt. „Gefühle sind in Ordnung…“ faselt sie vor sich hin. „Shafuto (Welle)“ sie fährt weg, aber ich merke das sie weint. „Was hat sie nur gegen Whitebeard und seine Piraten…?“ Ich folge ihr. „Weißt du wo er ist?“ Sie nickt betrübt. „Kannst du mir sagen wo?“ „Nein, misch nicht in meine Angelegenheiten ein… “ das macht mich rasend. „Weißt du welche Schande er den Whitebeard eingebracht hat, er hat jemanden aus der Crew getötet und ist einfach abgehauen…“ „Halt die Klappe, er hat beinahe meine ganze Heimat zerstört und hat meine Familie vor meinen Augen getötet… Lass es gut sein, du weißt nicht was du da loslöst.“ Ich war erstaunt, das hätte… oder doch? „Aber du hast ja anscheinend keinen Schaden davongetragen.“ Meine ich vor mich hin. Sie schüttelt den Kopf und legt ihre Haare nach vorne, auf ihrem Rücken war eine riesige Narbe, eigentlich drei parallele Narben. „Doch hab ich.“ Sagt sie. ich will mich gerade entschuldigen als sie sagt „du brauchst dich nicht entschuldigen, es ist schön sie nach 9 Jahren jemanden zu zeigen.“ Es ist neun Jahre her, dass sie sich jemanden geöffnet hat. Es wurde langsam dunkel und sie legt sich hin und schaut in den Himmel. Sie schießt ihre Augen. Sie schnauft viel regelmäßiger. Gerade will ich mich auch hinlegen als sie etwas sagt „Mama, atme doch, du brauchst mir keinen Streich spielen, ich weiß das du, Mama was ist los.“ Jetzt ist kurz Stille eingetreten „Sie sind nicht tot, oder hast du sie umgebracht?“ plötzlich lässt sie einen schrillen Schrei los und wacht auf. Ihr rinnen ein paar Tränen über die Wange. Als sie mich bemerkt wischt sie sich die Tränen weg und legt sich mit den Rücke zu mir hin. Ich hole ihre Schnur vom Schiff aus dem Wasser und knote sie mit meiner zusammen, dann springe ich auf ihr Schiff, zuerst schaut sie mich verdutz an, lächelt dann aber. „Du hast schlecht geträumt, ist das immer so?“ „Ja, ich träume von meiner Kindheit, wache auf und denke an das was jemand hätte tun müssen.“ Ich nicke. „Was ist denn in deiner Kindheit passiert? Was hat Blackbeard getan?“ Sie schluckt. „Als ich neun war, hat mir meine Mutter gesagt ich solle in den Wald gehen, weil ziemlich gefährliche Piraten da sind, und es schlimm für Kinder enden könnte. Ich lief in den Wald. Als ich dann dort angekommen war, ist…“

    Fortsetzung folgt…

    Lg Misonepiecelovestorys 

article
1440959707
One Piece Lovestory-the true love with Ace:) (d...
One Piece Lovestory-the true love with Ace:) (d...
Freut mich das ihr auch beim fünften Teil dabei seit ;)
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1440959707/One-Piece-Lovestory-the-true-love-with-Ace-deutsch-4
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1440959707_1.jpg
2015-08-30
407B
One Piece

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.