Der schwarze Engel von Konoah-Naruto Lovestory (Teil 2)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.209 Wörter - Erstellt von: Engel <3 - Aktualisiert am: 2015-08-30 - Entwickelt am: - 1.397 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hier kommt der zweite Teil.

1
Suras Sicht:

Es war nun schon 1 Jahr vergangen seitdem Sasuke Konoah verlassen hatte. Er hatte nicht ein Sterbenswörtchen gesagt, nein nicht mal verabschiedet hatte er sich! Und so kam es dass sich fast jeder Tag wie der davor auch war. Sakura jammerte andauernd wie schrecklich die Welt doch ohne Sasuke war und Naruto war einfach nur wütend und schmiedete andauernd Pläne die eindeutig nicht Idiotensicher waren. Und Kakashi? Der war zumindest so ziemlich der einzige der noch versuchte uns abzulenken und mit schlechten Witzen und Rahmen aufzumuntern. Obwohl keiner außer mir und meiner Großmutter von Klytios wusste, ahnte ich das Kakashi wusste, dass etwas anders an mir war.
Schließlich brauchte ich auch noch mal ein Ass im Ärmel dass nicht alle durch Naruto und Sakuro erfahren hatten. Klytios Chakra war schon stärker als das Chakra des Neunschwänzigen und damit extrem gefährlich. Wenn Akatsuki davon Wind bekam hatte ich ein ziemlich großes Problem. Da Klytios so stark war hatte es mehr als 4 Jahre gedauert bis ihn beherrschen konnte und selbst jetzt könnte ich noch die Kontrolle verlieren.
Nur noch 1 Jahr, dann würde ich den Thorn des Himotaka-Clans besetzen. Ich dürfte meine Freunde zwar sehen aber musste auch meine Aufgaben erledigen. Ich hatte also solche Aufgaben die der Hokage auch machen musste, Papierkram bis zum geht nicht mehr. Traumhaft ich weiß. Aber eine gute Sache gab es da doch. Ich konnte ansonsten tun und lassen was ich wollte. Mein Clan war hoch angesehen, da es ein verdammt reicher Clan war, deshalb auch der ganze Papierkram. Aber zurück zu dem das ich tun und lassen konnte was ich wollte. Jede Entscheidung von mir war ein Befehl dem sich keiner wiedersetzen durfte. Ich weiß irgendwie hart aber irgendwie muss da ja was dran sein.
Aber warum war die Welt so verhasst? Warum konnte es nicht nur Gutes geben?
"Sura?" keine Reaktion. "Sura!" ich schreckte hoch und viel vor Schreck erst mal von dem Ast auf dem ich eben noch gesessen hatte. Mir entfuhr ein kreischen und ich flog in Richtung Boden, vorsichtshalber schloss ich die Augen und wartete auf den unsanften Aufprall. Nichts! Zaghaft öffnete ich die Augen und sah dass ich im Brautstyle in Gaaras Armen lag. HÄ? wo kommt der denn plötzlich her? Er musste mein verdutztes Gesicht bemerkt haben, denn zog amüsiert die Mundwinkel hoch. "Alles okay mit dir Sura?" fragte Sakura die schnaufend vor uns zum Stehen kam. "ähm..ich...also..." stammelte ich. "Sie ist vom Baum gefallen und ich war mit Temari und Kankuro ein paar Meter weiter am Trainieren, da haben wir einen Schrei vernommen und ich hab sie aufgefangen, bevor sie sich das Genick bricht." erklärte er wieder wie sonst monoton. Allerdings hab ihn noch nie so viel an einem Stück reden hören. Er setzte mich behutsam ab und verschwand dann in einer Wolke aus Sand. Noch total verwirrt starrte ich auf die Stelle wo er eben noch gestanden hatte. "Ich wollte dich eben nicht blamieren aber ich muss sagen dass ziemlich rot warst als du da so in Gaaras Armen gelegen hast" erzählte mir Sakura kichernd. ich wurde Augenblicklich noch roter und kratzte mich verlegen am Kopf. "Ähm...also...dass war bestimmt wegen dem Licht." versuchte ich es. Doch Sakura sah mich mit diesem Allwissendem Blick an.
Sakura kam noch mit zu mir nach Hause und half mir mein Zimmer mit den Dienern umzuräumen. Als wir fertig waren ließen wir uns kichernd auf mein riesiges Himmelbett fallen und veranstalteten anschließend eine wilde Kissenschlacht.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.