Harry Potter - Meine Story

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.412 Wörter - Erstellt von: Tsukiane - Aktualisiert am: 2015-09-22 - Entwickelt am: - 944 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Meine Story.

1
Mein Name ist Lilly. Lilly Sutorengusu. Ich bin 13 Jahre alt und lebe im Waisenhaus.

Es war gerade Morgens und wachte im Waisenhaus auf.
Jeden Morgen denke ich, dass eine Familie mich abgeholt hatte und ich bei denen zu Hause aufgewacht wäre, aber das war nicht so.
Im Waisenhaus hatte ich keine Freunde und alle behandelten mich, als wäre ich das Kind, dass nur aus Problemen erschaffen wurde.
Ich zog mich an, wusch mein Gesicht, putzte meine Zähne und kämmte meine Haare.
Ich ging dann runter zum Frühstück.
Ich sah wie Frau Gyakutai mit einen alten Mann sprach.
Der Mann schaute mich an und sagte:"Du musst Lilly sein!
"J-ja!" antwortete ich verwundert. Was der Mann wohl von mir wollte?
Frau Gyakutai sagte streng zu mir:" Geh jetzt frühstücken! Und sie..." Sie blickte den Mann an. "...gehen jetzt wohl besser.
"Aber Frau Gyakutai..." sagte ich.
"Geh jetzt!" sagte Frau Gyakutai. Ich trottete traurig davon und nahm mir nur ein Brot vom Teller. Ich hatte heute keinen großen Hunger. Ich ging rauf in meinen Zimmer und da saß der alte Mann mit dem Frau Gyakutai geredet hat.
"Hallo Lilly." sagte er.
"Hallo" sagte ich.
"Ich wollte mit dir sprechen."
"Mit mir?"
"Ja, denn ich habe hier einen Brief für dich."
"Einen Brief."
"Ja, lies ihn."
Ich nahm den Brief. Öffnete ihn und las ihn laut vor.

Liebe Miss Sutorengusu,
ich freue mich ihnen mitteilen zu dürfen, dass sie in der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei aufgenommen wurden.

"Hexerei und Zauberei? Dann gibt es Magie. also wirklich!" sagte ich.
"Oh, ja. Lies weiter."

Sie werden am 4. September um 11:00 den Zug nach Hogwarts nehmen.
Hier ist die Einkaufsliste für Hogwarts.

Ich nahm den Einkaufszettel. Ich überschlug das Ganze und las...
"Zauberstab!"
"Ja, richtig. Für Hexerei und Zauberei braucht man einen Zauberstab."
"Toll!"
"Aber wo bekomme ich das alles und wo ist den Hogwarts und....? Ich habe so viele Fragen."
"Keine Sorge ich werde alle deine Fragen beantworten und dich auch begleiten."
"Danke, darf ich wissen wie sie heißen?"
"Professor Dumbledore."
"Professor Dumbledore?"
"Ich werde dir noch alles erklären."
Er stand auf reichte mir seinen Arm und sagte:" Nimm meinen Arm."
Ich machte es einfach. *Schwubs* Wir waren jetzt auf der Londoner Straße. Vor einem Pub. Mir war übel.
"Professor Dumbledore?"
"Ja?"
"Mir ist schlecht"
"Ja, das hatte ich schon befürchtet."
"Hä?"
"Ich erzähle dir alles."
Wir gingen in den Pub, oder genannt als der Tropfende Kessel, dass war nicht nur ein Pub sondern auch eine Herberge für Hexen und Zauberer. Das hatte mir Professor Dumbledore erzählt.
Ich schaute mich um und fand alles so faszinierend.
Wir setzten uns hin und dann beantwortete er meine Fragen.
"Professor Dumbledore ist ein komischer Name, also ich meine, wieso Professor?
"Ich bin der Schulleiter von Hogwarts und alle Lehrer spricht man mit Professor an."
"Ok. Und ich bin eine Hexe?"
"Ja"
"Und wo kaufen wir die Sachen ein?"
"In der Winkelgasse."
"In der Winkelgasse?"
"Ja, das ist eine Einkaufsstraße für Hexen und Zauberer."
Und waren meine Eltern auch Zauberer?"
"Ja, beide."
Ich schaute überrascht.
"Und wie Unterrichtet man so dort in Hogwarts, wie wird das hier ablaufen.......?"
"Also, in Hogwarts gibt es 4 Häuser....."
Professor Dumbledore hat mir alles erzählt, was ich wissen sollte.
Dann sprang eine Ratte auf meine Beine und rettete sich vor einer Katze.
"Hey, hallo." sagte ich zu der Ratte.
Dann kam ein Mädchen die Treppe herunter. Und schrie die Katze an:" Krummbein! Aus!"
Dann kam ein Junge runter und rief:" Krätze! Krätze! Wo bist du?"
Dann sah er mich an und dann auf die Ratte, die ich im Arm hatte.
Er sagte:" Krätze! Da bist du ja!"
Er nahm mir die Ratte aus dem Arm.
"War ja klar, dass er nicht danke sagt oder so," dachte ich.
Dann erblickten beide Professor Dumbledore: "Oh, hallo Professor Dumbledore" sagten die beiden. Sie müssen wohl auf der Schule Hogwarts sein.
Professor Dumbledore sagte zu dem Jungen:" Mr Weasly." Der Junge wurde aufmerksam. "Möchten sie nicht Lilly "Danke" sagen, dass sie deine Ratte sozusagen gerettet hat?"
"Was? Oh....ähm.... ja danke." Er blickte auf mich und wurde etwas rot.
Ich dennoch wurde sauer und sagte:" Professor Dumbledore? Wollen wir jetzt nicht meine Schulsachen kaufen gehen?"
"Aber natürlich." Wir beide gingen. Der Junge schaute klein wenig verwundert.
"Ach und was ich vergessen habe zu erwähnen ist das du schon in 3. Klasse sein wirst und nicht in der ersten."
"Ok, ich hoffe, dass ich es schaffen werde."
Wir sind raus gegangen und standen vor einer Mauer.
"Das ist bestimmt nicht die Winkelgasse."
"Nein, ist es ja auch nicht." sagte Professor Dumbledore und tippte mit seinem Zauberstab die Mauer an. Dann öffnete sich die Mauer und eine Gasse erschien mit vielen Hexen und Zauberern die einkauften.
"Wow" sagte ich. Wir gingen zuerst nach Gringotts der Zauberer Bank dort holte ich meine Galeonen, Silbersickeln und Knuts. Danach gingen wir in den Laden Flourish und Blotts. Dort kann man Schulbücher kaufen. Wir kauften dort die Schulbücher und gingen. Dann gingen wir in den Laden wo man sich Schulumhänge kaufen kann. Wir mussten lange schauen, denn meistens passten sie mir nicht und.... und... und..... Danach gingen wir in den Haustierladen und ich suchte mir eine Tigerkatze aus. Sie war schon sehr lange dort und sie würde sich freuen, wenn sie jetzt einen Besitzer hat. Dann gingen wir zu den Kessel und Zubehör Laden und kauften dort denn Rest ein. Jetzt brauchte ich nur noch einen Zauberstab und dafür gehen wir zu Ollivander.
Der erste Zauberstab hat mich sofort ausgesucht. Überall waren Pflanzen und Bäume. Tieren rannten und sprangen auch umher. Diesen Zauberstab kaufte ich.

Auf dem Bahnhof Kings Cross.....

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.