Springe zu den Kommentaren

Der Stamm der roten Erde

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Fragen - Erstellt von: Selina Sakura - Aktualisiert am: 2015-09-23 - Entwickelt am: - 2.763 mal aufgerufen

Tief in den Wäldern Amerikas leben die letzten freien Indianer in mehreren Stämmen zusammen. Jeder Tag ist eine Schlacht ums Überleben und plötzlich taucht eine Weiße auf und bittet darum im Stamm aufgenommen zu werden. Doch können die Krieger einem Bleichgesicht trauen?

(FF + Rpg)

    1



    Willst du in der Geschichte mitwirken? Dann stelle folgenden Steckbrief in die Kommentare:

    Name:
    Alter:
    Körperbau/Größe:
    Aussehen:
    Charakter:
    Besonderheiten:
    Stärken:
    Beziehungsstatus:




    Die Menschen der roten Erde:

    Friedenshäuptling: LETZTER WINTER - hochgewachsener, älterer Mann mit Bronzefarbender Haut und schwarzen, von weißen Strähnen durchzogenes Haar

    Kriegshäuptling: DONNER IN DEN BERGEN - verhältnismäßig junger Mann, pechschwarze Haare und dunkle Haut

    Medizinmann: LACHENDER SCHATTEN - Uralter, kleiner Mann mit längst weißen Haaren und tief eingefallenen Augen

    Geheimnisfrau: SONNE DIE DEN HIMMEL ROT FÄRBT - alte, schlanke Frau mit sanften, braunen Augen und grauem Haar

    Krieger und Kriegerinnen:
    OTTERFRAU - junge, kriegerische Frau mit fast Bodenlangen, schwarzen Haar
    SINGENDER BOGEN - sehniger, mittelalter Mann mit rasierten Schädel und einem Tattoo auf der linken Schulter
    Zitkala-Sa - scheues Mädchen, das überraschend stark Handelt
    SCHWARZFALKE - hochgewachsener, junger Mann mit
    langem, blauschwarzen Haar, das gescheitelt und zu Zöpfen geflochten ist, hellbraune Haut, aber nicht rötlich. hohe Stirn, schwarze Augen
    CHILAILI - Dünn, extremlange dunkelbraune Haare die meistens offen sind. Schwarze Augen, lange Wimpern. Auf der rechten Schulter ist ein Vogel Tattoo. Hellbraune Haut
    CHEVEYO - Hellbraune leicht rötliche Haut. Kurze schwarze Haare. mittelgroße Tunnel (Ohren) Hellbraune Augen. Braune Henna Tattoos am ganzen Oberkörper, Sixpack
    SCHEUES REH - Haselnussbraune Locken und goldgelbe Augen


    ...

    Mütter:
    GESANG DES WINDES - kluge, junge Frau mit zwei Tage alten Säugling

    Jungen & Mädchen:
    RABE - Junge mit in alle Richtungen abstehenden Haar
    MORNING DOVE - kleines, neunjähriges Mädchen, mit blauen Augen
    ....

    Die Weißen:
    DIE NAMENLOSE - Mädchen mit langen, blonden Haaren und blauen Augen
    CHARLES - älterer Mann, der allein in einer Blockhütte in den Bergen lebt

    2
    Der Wind strich leise flüsternd durch die Blätter der Bäume, die wie ein schützender Ring, um das Lager standen. Noch lag die Dunkelheit wie ein schweres Tuch über der Landschaft, doch im Westen wurde der Himmel bereits blass. Ein junges Mädchen saß auf einem Baum und starrte dem Schimmer Sehnsuchtsvoll entgegen. Ihr Name war Zitkala-Sa, das bedeutet in der Sprache der Dakota Rotvogel. Sie fürchtete die Dunkelheit, darum war sie die ganze Nacht wach geblieben. Es war eine Mutprobe, die nun endlich ihr lang ersehntes Ende fand. Danach würde sie mit Stolz sagen können, ihre größte Angst besiegt zu haben. Zitkala-Sa dachte an ihre Großmutter Warca-Ziwin, die Sonnenblume, und was sie ihr einmal über die Weißen Menschen erzählt hatte, die weit fort am Ende der Wälder lebten und ihre Vorfahren Sioux nannten, obwohl sie nicht einmal wussten, was dieses Wort bedeutete. Ssu, wie dieses Wort ausgesprochen wurde, war die Verstümmelung eines Ojibwäwortes, das Kleine Schlangen, bedeutete. So nannten diese Menschen die Dakota, ohne es zu wissen, noch immer ´Feinde`. Dabei hatten sich die Dakota oder auch Lakota, den Namen Freunde gegeben. Zitkala-Sa konnte sich nicht vorstellen, dass es Wesen gab, die ihren eigenen Lebensraum zerstörten, doch auch davon hatte Warca-Ziwin gesprochen. Das sie den Boden aufrissen und mit Stein verschlossen, sodass keine Pflanze mehr darauf wachsen konnte. Rotvogel hatte noch nie zuvor einen dieser merkwürdigen Menschen gesehen, die sich selbst zu Grunde richteten und sie war froh darüber. Nur hin und wieder flogen die silbrigen Geheimnisse, die die Alten Flugzeuge nannten, über den Wald der roten Erde hinweg.
    Der Stamm der roten Erde war das, was von den stolzen und starken Völker Amerikas übriggeblieben war. Abgesehen von den vielen, die in den Reservationen lebten und schon längst die Sprachen und Sitten ihrer Vorväter vergessen hatten. Doch es gab Menschen, die vor langer Zeit Zuflucht in den hohen Wäldern gefunden hatten, die noch heute unberührt waren von den Händen der Zerstörer. Dort waren sie auf noch andere Flüchtlinge gestoßen und so war dieser Stamm entstanden, der eine wilde Mischung sämtlicher Kulturen war.
    Zitkala-Sa stieg von ihrem Baum hinunter und huschte durch die Dämmerung zu den Tipis hinüber, die noch aus echter Büffelhaut bestanden. Allerdings waren die Planen schon alt und es würde keinen Ersatz für sie geben. In diesen Wäldern hatte selbst zur Zeit der großen Büffelherden keines dieser Tiere gelebt. Im inneren des Zeltes war es so dunkel, dass sie ihre eigenen Hände kaum erkennen konnte, doch sie fürchtete sich nicht. Sie hatte diese Angst besiegt. „Du hast es also wirklich geschafft.“ Zitkala-Sa wäre fast das Herz stehen geblieben, doch sie zwang ihren Atem zur Ruhe und drehte sich dorthin, wo sie ihren Bruder vermutete, als hätte sie ihn längst bemerkt. „Hau, das habe ich. Von nun an darfst du mich nicht mehr ein feiges Häschen nennen, Mato Najin.“ Als sich ihre Augen den Lichtverhältnissen angepasst hatten, erkannte sie die Silhouette des Älteren. „Ich habe dir mein Wort gegeben und ich werde es nicht brechen.“ Sie konnte das Lächeln auf seinen Lippen spüren und legte sich zufrieden auf ihre Schlafstätte, um doch noch ein wenig zu schlafen.

Kommentare (31)

autorenew

Philipp (37722)
vor 277 Tagen
(Hallo irgendwer außer mir da, der das RPG spielen will?)
Philipp (93167)
vor 286 Tagen
*Stärken: kämpfen, jagen
*Beziehungsstatus: single
Philipp (93167)
vor 286 Tagen
Name: Nashoba (Wolf)
Alter: 19
Körperbau/Größe: sehr groß und muskulös
Aussehen: hellbraune Augen, braungebrannte Haut, ernste Gesichtszüge, lange schwarze Haare die an den Seiten des Schädels geschoren und hinten zu einem Zopf geflochten sind, Narben am ganzen Körper
Charakter: kampferprobt, misstrauisch, wachsam, ernst, treu, Natur-und Freiheitsliebend, sehr gläubig, pflegt die Traditionen seiner Vorfahren
Besonderheiten: trägt um den Hals den Reißzahn eines Wolfes, sowie ein Wolfsfell als Kopfbedeckung und hat am rechten Arm Südsee ähnliche Tattoos, seine bevorzugten Waffen (Speer, Bogen, Messer, Tomahawk) sind mit den Skalps seiner Gegner geschmückt

(darf ich mitmachen^^)
Chuck (78119)
vor 539 Tagen
(Darf ich mitmachen?)
Mai (44299)
vor 601 Tagen
Name: Mai (Koyote)
Alter: 16
Körperbau/Größe: ist eher klein und schlank
Aussehen: dunkelbraune knielange Haare, ihr linkes Auge ist schwarz und ihr rechtes silber-blau, Hellbraune Haut, Brandzeichen einer Feder im Nacken und am linken Knöchel
Charakter: ist eine sehr gute Zuhörerinnen und ist nicht sehr gut im Umgang mit Worten, weshalb sie auch oft schweigt, manchmal scheint sie kalt und abweisend, ist aber eigentlich ganz nett, liebevoll und loyal
Besonderheiten: sie ist eine gute Reiterin und ist allgemein sehr gut auf Tiere zu sprechen
Stärken: jagen, balancieren, (an)schleichen, zuhören, anpassen/tarnen

(Ich würde mich freuen wenn ich dabei wäre. ^^)
CHILAILI (66314)
vor 655 Tagen
Niemand on ? kommt schon lasst die rpg leben !
CHILAILI (66314)
vor 662 Tagen
Echt toll geschrieben !
Scheues Reh (43606)
vor 663 Tagen
Das ist wirklich super geworden!
Schwarzfalke (74296)
vor 668 Tagen
Sehr schön, wirklich wieder gut gelungen! :D
Schwarzfalke (54450)
vor 669 Tagen
Yesssssss endlich :D
Selina (11638)
vor 669 Tagen
Soooo, ist noch nicht ganz fertig. ^^ Ich lads morgen hoch :)
Scheues Reh (53684)
vor 672 Tagen
Ich freue mich auch schon!
Chilaili & Cheveyo (07460)
vor 673 Tagen
Ok freue mich schon. Und Danke
Selina (21501)
vor 673 Tagen
So ich habe jetzt mal alle hinzugefügt. Ich fange am Wochenende an zu schreiben ;D
@Scheues Reh, hab deinen Namen erstmal so gelassen. Ich glaube ich ändere einfach den Namen von Fliehendes Reh
Chilaili & Cheveyo (07460)
vor 674 Tagen
Meine Namen sind Indianer Namen. In ihrer Sprache.
Scheues Reh (60773)
vor 674 Tagen
Ja so ist es besser...
Schwarzfalke (68244)
vor 674 Tagen
:3 Du musst das jetzt nicht auf biegen und brechen umändern, ich weiß ja gar nicht was Selina davon hält! Aber ich denke, so ist es besser...
Aqua (60773)
vor 674 Tagen
Okay dann war meine Mutter weiss und mein Vater indianer.... Und der Name.... Ich ändere ihn zu scheues Reh
Schwarzfalke (99049)
vor 675 Tagen
Ich denke, du kannst mitmachen :) Ich würde aber den Namen (Indianer können so weit ich weiß kein Latein) und die Augenfarbe überdenken. Und haselnussbraun... falls du keine weißen Vorfahren hast ist das sehr unwahrscheinlich. Ich klinge wie ein Besserwisser. Yuy!
Aqua (46743)
vor 675 Tagen
(also ihre Haare sind etwas heller als bei anderen, und sie sind wild gelockt sodass sie abstehen-