One Piece deine wahre Liebe Teil 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.095 Wörter - Erstellt von: Coco Steinert Love - Aktualisiert am: 2015-08-23 - Entwickelt am: - 3.871 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Dies ist eine Lovestory mit Ace

1
Hallo erstmal bevor wir anfangen willst du bestimmt erstmal wissen wie du aussiehst und so weiter. Also fangen wir an: D. Du siehst so ähnlich aus wi
Hallo erstmal bevor wir anfangen willst du bestimmt erstmal wissen wie du aussiehst und so weiter. Also fangen wir an: D.

Du siehst so ähnlich aus wie das Mädchen auf dem Bild. Du hast braunes schulterlanges Haar. Deine Augen haben ein hübsch funkelndes grün. Du bist ziemlich dünn und sportlich. An deinem rechten Bein hast du ein Rosen Tattoo. Arbeiten tust du in einer kleinen Bar. Du kannst auch kämpfen und zwar mit deinem Schwert was du von deinem Vater hast und Händen und Füßen. Am meisten vertraust du deinem großen Bruder Tani.

Ach übrigens du heißt Mina Ohara. Dein Spitzname ist Mi: P und jetzt kommt deine Lovestory.

Deine Sicht

Schweiß gebadet schrak ich hoch. Schon wieder dieser Traum. Diesen Traum hatte ich nun zu oft. Plötzlich folg meine Zimmertür auf und Tani kam herein. Man Mina ich frage mich immer wie du nur so lange schlafen kannst sagte mein Bruder. Och lass mich doch grummelte ich. Komm raus aus den Federn meinte Tani nur mit einem Lächeln und zog mir die Bettdecke weg. Man Tani meckerte ich. Komm wir müssen los die Arbeit ruft. Ja ja nur noch 5 min. meinte ich. Weißt du was ich gehe schon mal vor zur Bar du kommst nach und wehe du kommst zu spät das ziehe ich dir vom Lohn ab. Ok bis dann sagte ich noch schnell bevor Tani den Raum verlässt. Ich stand von meinem Bett auf ging zu meinem Kleiderschrank. Mhm....was soll ich denn heute anziehe fragte ich mich selber. Ich entschied mich für eine kurze Hose und ein Schwarzes Top mit weißer Aufschrieft. Dazu schwarze Schuhe mit Absatz. Ich schnappte mir noch schnell ein gefülltes Hörnchen und lief dann zu der Bar meines Bruders. Ah da bist du ja endlich begrüßte mich Tani sofort als ich die Bar betrat. Ja hab mich echt beeilt meinte ich und ging auch sogleich an die Arbeit. Einige Stunden sind jetzt vergangen und die Bar ist wie immer recht gut gefühlt. Ey Bedienung hörte ich einen Mann rufen. Ich machte mich gerade auf den Weg seine Bestellung aufzunehmen als mir so ein schmieriger Typ an den Hintern fässt. Ich drehte mich um und schlug den Typ ins Gesicht und sagte dabei Was fällt dir ein. Der Mann der jetzt wahrscheinlich wütend auf mich war kam jetzt wieder auf mich zu. Ach komm süße oder muss ich dich erst zwingen drohte der Mann mir. Ich schnappte mir von dem Tresen ein da liegend des Messer und hielt es dem Typen unter die Kehle dabei sah ich in tief in die Augen und sagte Vorsichtig mit dem was du sagst. Danach führte ich den Mann aus der Bar.

Seine Sicht

Wow ich lachte innerlich diesen Typen aus der die Barkeeperin so dumm angelabert hat. Ich beschloss mich an die Bar zu setzten. Als ich mich gesetzt hatte schaute ich die ganze Zeit zur der Barkeeperin. Sie hatte schulterlange braune Haare und sieht sehr dünn aus. Aber was mich an ihr so fesselte waren ihre Augen. Ich glaube so schöne Augen habe ich noch nie gesehen. Dann kam sie zu mir und fragte ich was ich trinken will. Ein Becher Rum bitte sagte ich. Klar kommt sofort sagte sie mit einem Lächeln auf dem Lippen. Ich schaute die ganze Zeit zu ihr. Hier bitte sagte sie und schob mir meinen Becher Rum zu. Sag was macht einer von Whitebeards Leuten hier fragte sie mich. Ich suche jemanden antwortete ich ihr. War echt cool wie du diesen Typen zur Schnecke gemacht hast sagte ich. Naja irgendwie muss man sich ja verteidigen meinte sie nur. Ich bin übrigens Mina kannst mich auch Mi nennen sagte sie dann noch mit einem Lächeln zu mir. Ich bin Ace. Konnte ich mir schon fast denken deine Steckbriefe hängen schließlich hier fast überall herum.

Deine Sicht

Ace musste nun grinsen und ich auch. Plötzlich kam Tani um die Ecke. Mi du kannst jetzt Schluss machen sagte mein Bruder zu mir. Alles klar meinte ich nur. Ich legte das Geschirrtuch auf den Tresen und verabschiedete mich noch schnell von den anderen. Dann sagte ich noch zu meinem Bruder Komm nicht zu spät nach Hause. Dann ging ich wieder zu Ace. Hast du Lust noch spazieren zu gehen fragte ich ihn. Ja klar gerne antwortete er mir. Wir gingen also zusammen aus der Bar und liefen nun nebeneinander durch die Straßen. Arbeitest du schon lange in der Bar fragte Ace mich nun. Naja es geht da sie meinem Bruder gehört helfe ich damit aus. Ach so meinte er nur. Aber bald bin ich so wieso nicht mehr hier. Ace sah mich fragend an. Mein Traum ist es über die Meere zu segeln und frei zu sein. Du willst also Piratin werden fragte er mich. Ja so zusagen meinte ich mit einem Lächeln. Ace und ich blieben vor einem Haus stehen. Also hier wohne ich sagte ich zu ihm. Ok ehm hättest du denn morgen Zeit fragte Ace mich jetzt. Klar da hab ich frei antwortete ich ihm. Cool wollen wir morgen was zusammen unternehmen fragte er mich jetzt schon etwas verlegen. Ok was hältst du von 13:00 Uhr vor der Bar schlug ich ihm vor. Ja ok bis morgen sagte Ace noch zu mir dann ging er. Ich betrat das Haus. Ich musste jetzt erst einmal duschen. Ich freute mich schon riesig auf morgen. Ich lag jetzt schon in meinem Bett als ich ein klacken in der Tür vernahm. Tani ist also endlich da dachte ich mir aber das war mir jetzt herzlich egal. Irgendwann über kam mich dann die Müdigkeit und ich schlief ein.

Hoffentlich hat dir das erste Kapitel gefallen: D bald kommt auch der zweite Teil raus bis dann:-)
article
1440269070
One Piece deine wahre Liebe Teil 1
One Piece deine wahre Liebe Teil 1
Dies ist eine Lovestory mit Ace
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1440269070/One-Piece-deine-wahre-Liebe-Teil-1
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1440269070_1.jpg
2015-08-22
407B
One Piece

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Rote Kirschblüte ( 59166 )
Abgeschickt vor 597 Tagen
Das war hübsch für den Anfang. Vielleicht könntest du etwas weniger Optimismus verwenden. Immerhin lief alles etwas zu gut. Du könntest versuchen dass Mina Ace rettet. Irgendetwas dramatisches halt. Ich meine ich habe jetzt viele Geschichten gelesen wie ein Junge ein Mädchen rettet, man könnte ja etwas Abwechslung bringen. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Amy-chan ( 22494 )
Abgeschickt vor 637 Tagen
Ich fand die Geschichte echt süß;-)
Ich freu mich schon auf die vortsetzung? :-!