Der FrostClan

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Fragen - Erstellt von: Krallenstreif - Aktualisiert am: 2016-04-21 - Entwickelt am: - 851 mal aufgerufen

Hallo! Ich bin Krallenstreif und habe den Clan übernommen! Allerdings wird kein Rpg stattfinden, ich werde hier einfach eine FF schreiben. Ihr könnt trotzdem eure Steckis in die Kommission schicken, aber ich verspreche nicht, dass ich eure Charas dann benutzen werde, größtenteils werde ich wohl selbst erfundene Katzen benutzen.


Hallo, wenn ihr beitreten wollt, dann schickt doch einfach euren Stecki in die Kommentare. Hier eine Vorlage:
Name:
Geschlecht:
Alter:
Rang:
Aussehen:
Charakter:
Gefährte (Wunschgefährte):
Junge:
Vergangenheit:
Wie ich gefunden werden will:

(Übrigens kann es wohl etwas dauern bis ich die Geschichte weiter schreibe)

    1
    Luchssturm humpelte neben Sonnenfeder, seiner Schwester durch einen Wald. Am Morgen waren sie aus ihrem ehemaligen Clan verbannt worden, weil Luchsstu
    Luchssturm humpelte neben Sonnenfeder, seiner Schwester durch einen Wald. Am Morgen waren sie aus ihrem ehemaligen Clan verbannt worden, weil Luchssturm von einem Monster erfasst worden war und sein Bein nun seltsam stand. Ihr Anführer war der Meinung, er könne keine Krüppel im Clan gebrauchen, also hatte er ihn verstoßen und Sonnenfeder war mit gegangen. Sie kamen zu einem Wasserfall und vermuteten hinter dem Wasserfall eine Höhle, also näherten sie sich dem Wasserfall und dahinter lag tatsächlich eine Höhle. Sie folgten einem kleinen, kurzen Gang und kamen zu einer wunderschönen Lichtung. In der Mutter lag ein großer umgefallener Baumstamm, unter dem eine kleine Höhle war. Sie legten sich in die Höhle und schliefen schnell ein. Als Luchssturm die Augen wieder öffnete stand er mit seiner Schwester und seinem verstorbenen Vater, Löwenglanz, auf einer Lichtung. Löwenglanz begann zu sprechen: >>Hallo, es freut mich euch zu sehen. Es tut mir leid, dass ihr verbannt wurdet, aber dafür wollt ihr jetzt einen neuen Clan gründen. Luchssturm, du sollst der Anführer sein und Sonnenfeder, du sollst Kriegerin sein.<< >>Können wir ihn FrostClan nennen?<<, wollte Luchssturm sofort wissen und Löwenglanz nickte. >>Ihr werdet also einen neuen Clan aufbauen? Gut, ihr könnt ihn gerne FrostClan nennen.<< Luchssturm dachte kurz an seine Schwester, Frostpfote, die als Schülerin bei einem Kampf gegen einen Dachs gestorben war. Dann trat Löwenglanz vor, legte Luchssturm die Schnauze auf den Kopf und miaute: >>Du wirst nun deine neun Leben erhalten. Hiermit gebe ich dir das Leben des Mutes. Schenke deinem Clan immer neuen Mut, egal wie aussichtslos die Lage auch zu sein scheint.<< Schmerz durchfuhr Luchssturm, dann trat sein Vater zurück und Frostpfote trat aus dem Unterholz und reckte den Kopf, um ihm die Schnauze auf den Kopf zu legen. >>Hiermit gebe ich dir das Leben des Kampfgeistes. Gebe niemals auf.<< Ein leichter Schmerz, aber auch ein gutes Gefühl durchfuhren Luchssturm, dann fügte Frostpfote noch leise hinzu: >>Danke für den Clannamen.<< Sie trat zurück und noch sieben weitere Katzen gaben Luchssturm seine Leben, dann jaulten sie: >>Luchsstern! Sonnenfeder!<< >>Was ist mit meinem Bein?<<, fragte Luchsstern plötzlich, >>Wie soll ich mit einem verdrehten Bein einen Clan aufbauen?<< >>Wenn du aufwachst wird dein Bein wieder gesund sein<<, erklärte Löwenglanz, >>Aber am Anfang wirst du an und zu noch Schmerzen haben, doch auch das geht vorbei.<< Dann wachte Luchsstern auf und tatsächlich, seinem Bein ging es gut. Auch Sonnenfeder wachte auf und trat durch einen Farnvorhang aus der Höhle. Luchsstern verließ auch den Bau und dann miaute sie: >>Also los. Bauen wir einen Clan auf.<<

    2
    Das Territorium: Ein großer Mischwald mit vielen kleinen Bächen und Seen. Durch die Mitte des Waldes fließt ein breiter Fluss, der in einem Wasserf
    Das Territorium:
    Ein großer Mischwald mit vielen kleinen Bächen und Seen. Durch die Mitte des Waldes fließt ein breiter Fluss, der in einem Wasserfall endet. Außerdem liegt am Rand des Territoriums eine Weise, auf der man sehr gut Kaninchen jagen kann.

    Das Lager:
    Hinter dem Wasserfall ist eine kleine Höhle und wenn man von der Höhle aus einem Gang folgt, kommt man zu einer hübschen Lichtung. Die Lichtung ist von großen Felswänden umgeben und in der Mitter der Lichtung liegt ein großer umgefallener Baumstamm, der Versammlungsort und der Anführerbau ist in einer kleinen Höhle unter dem Baumstamm. Der Kriegerbau liegt in einer Höhle unter einem Fels, der Schülerbau ist in einem ausgehöhlten Baumstamm. Der Heilerbau ist zwischen den Wurzeln eines Baumes und die Kinderstube un einer Höhle in einer Felswand, während der Ältestenbau ein alter Fuchsbau ist.

    3
    Unsere Steckbriefe: Name: Luchsstern Geschlecht: Kater Alter: 16 Monde Rang: Anführer Aussehen: goldbrauner Tigerkater mit schwarzen Sprenkeln und sc
    Unsere Steckbriefe:
    Name: Luchsstern
    Geschlecht: Kater
    Alter: 16 Monde
    Rang: Anführer
    Aussehen: goldbrauner Tigerkater mit schwarzen Sprenkeln und schwarzen Pinselohren, grüne Augen
    Charakter: freundlich, klug, treu, mutig, humorvoll, fair, gerecht, hilfsbereit, mitfühlend, geduldig, ruhig, bestimmt, verständnisvoll
    Gefährtin: gerne
    Junge: gerne
    Vergangenheit: ich lebte im FelsClan, doch eines Tages wurde ich wegen einem verdrehten Bein verbannt. Meine Schwester ist mit mir gegangen.

    Name: Sonnenfeder
    Geschlecht: Kätzin
    Alter: 16 Monde
    Rang: Kriegerin
    Aussehen: hübsche, goldbraune Kätzin mit rotem Tigermuster und schwarzer Schnauze, gelbe Augen
    Charakter: freundlich, treu, humorvoll, mitfühlend, hilfsbereit, liebevoll, mutig, klug
    Gefährte: unbedingt
    Junge: gerne
    Vergangenheit: siehe Luchsstern

    4
    ((unli))Die Hierarchie((eunli)) ((cur))Anführer: ((ecur)) ((bold))Luchsstern((ebold))- langbeiniger goldbrauner Tigerkater mit schwarzen Sprenkeln un
    Die Hierarchie

    Anführer: Luchsstern- langbeiniger goldbrauner Tigerkater mit schwarzen Sprenkeln und schwarzen Pinselohren, grüne Augen
    Zweiter Anführer: Honigpelz - honigfarbene Kätzin mit weißer Schnauze und braunen Augen
    Heiler: Eiswasser- schneeweiße Kätzin, deren Fell im Mondlicht bläulich schimmert, blaue Augen; Mentorin von Felsenpfote
    Heilerschüler: Felsenpfote- großer, graubrauner Kater mit schwarzen Pfoten und gelben Augen

    Krieger:
    Sonnenfeder- hübsche, goldbraune Kätzin mit rotem Tigermuster und schwarzer Schnauze, gelbe Augen
    Lilienblüte- weiße Kätzin mit roten Flecken und grünen Augen
    Fleckenkralle- weiß-rot gefleckter Kater mit braunen Tupfen an den Beinen und gelben Augen
    Schneewind- weiße Kätzin mit hellgrauen Tigerungen und dunkelblauen Augen; Mentorin von Federpfote
    Windhauch- grauer Tigerkater mit weißem Bauch und weißen Pfoten, blaue Augen
    Haselherz- hellbraune Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen; Mentorin von Baumpfote
    Adlerschwinge- brauner Kater mit weißen, schwarzen, grauen und roten Flecken und grünen Augen
    Flammenmeer- rotbraune Tigerkätzin mit silberner Kehle und Schwanzspitze, hellgrüne Augen
    Fuchszahn- rotbrauner Kater mit silbernem Tigermuster und blaugrünen Augen
    Grauwind- grauer Tigerkater mit silbernen Sprenkeln und gelben Augen; Mentor von Teichpfote
    Blütenherz- schildpattfarbene Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen
    Samtsturm- schildpattfarbener Kater mit braunen Augen
    Sandfeder- sandfarbene Kätzin mit schwarzen Sprenkeln und bernsteinfarbenen
    Wüstenherz- sandfarbener Kater mit schwarzen Pfoten und Tupfen, dunkelgrüne Augen
    Leopardensprung- sandfarbene Kätzin mit schwarzem Leopardenmuster, braune Augen

    Schüler:
    Baumpfote- graubraune Kätzin mit schwarzen Tupfen und hellgrauen Pfoten, braune Augen
    Federpfote- silbergraue Kätzin mit weißen Flecken und blauen Augen
    Teichpfote- dunkelgraue Kätzin mit silbernen Tigerungen und weißen Pfoten, blaue Augen

    Königinen:
    Fichtenpelz- braune Kätzin mit schwarzen Tigerungen, grüne Augen; Mutter von Finken-, Sturm- und Amseljunges
    Funkenherz- hellgelbe Kätzin mit goldgelben Augen; Mutter von Donner-; Leucht-; Habicht- und Nachtjunges

    Älteste:
    Wiesenkralle- alte, dunkelgraue Kätzin mit trüben, gelben Augen

    Junge:
    Finkenjunges- brauner Kater mit schwarzen Tigerungen und weißen Pfoten, grüne Augen
    Sturmjunges- dunkelgrau-braune Tigerkätzin mit schwarzen Flecken und gelben Augen
    Amseljunges- roter Tigerkater mit dunkelgrauen Tigerungen und schwarzen Flecken, gelbe Augen
    Donnerjunges- langbeiniger, hellgelber Kater mit einem goldgelben und einem blauen Augen
    Leuchtjunges- hübsche, hellgraue Kätzin mit gelben Sprenkeln am ganzen Körpern und goldgelben Augen
    Habichtjunges- großer, hellgelber Kater mit dunkelgrauem Tigermuster und dunkelblauen Augen
    Nachtjunges- sehr kleine und zierliche, dunkelgraue Kätzin mit weißem Bauch und zwei weißen Pfoten, dunkelblaue Augen mit schwarzer Umrandung und goldgelben Sprenkeln darin

    5
    ~sehr lange Zeit danach~ Luchsstern blickte zufrieden vom Hochstamm (Versammlungsort) auf seinen Clan hinab. Er war gut gewachsen. Sein Blick fiel auf
    ~sehr lange Zeit danach~

    Luchsstern blickte zufrieden vom Hochstamm (Versammlungsort) auf seinen Clan hinab. Er war gut gewachsen. Sein Blick fiel auf einige Katzen, die zusammen die Patrouillen einteilten und ein Seufzen kam über die Lippen des Anführers. Er musste noch einen Stellvertreter ernennen. Und das sehr bald. Nachdenklich schloss er die Augen und dachte eine Weile nach, als plötzlich ein vertrauter Duft neben ihm erschien und er Fell an seinem spürte. Blinzelnd schlug er die Augen auf und blickte seine Schwester an, die ihm mit dem Schweif über die Flanke fuhr.
    “Alles in Ordnung?“
    “Ja. Ich denke nur über den zukünftigen Zweiten Anführer nach. Ich sollte ihn möglichst bald ernennen.“
    Seine Schwester nickte verstehend und ließ den Blick schweifen. Dann deutete sie auf die honigfarbene Kätzin, die gerade lachend bei Fuchszahn stand. Ein leichtes Stechen machte sich in ihm bemerkbar. Er mochte Honigpelz sehr. Sie war freundlich, humorvoll, mutig, verständnisvoll und aufopferungsvoll. Vielleicht war sie für ihn auch ein wenig mehr als eine Freundin. Doch schnell schüttelte er den Gedanken ab und nickte seiner Schwester zu.
    “Das ist ein guter Vorschlag. Sie würde eine tolle Zweite Anführerin abgeben, nicht?“
    “Ja, würde sie. Und... glaube mir, sag ihr, was du fühlst. Sie wäre mäusehirnig einen Kater wie dich, abzuweisen.“
    Dankbar blinzelte er und leckte ihr kurz über die Ohren, dann sprang seine Schwester davon und er kletterte auf einen höheren Teil des umgefallenen Baumstamms.
    “Ich fordere alle Katzen des FrostClans dazu auf, sich unter dem Hochstamm zu einer Clanversammlung zu versammeln!“
    Schnell waren alle da und er fuhr fort mit seiner Rede.
    “Ich denke, es wird Zeit meinen Stellvertreter zu ernennen!“
    Und schon begann das Getuschel. Er hörte Flammenmeer sagen: “Bestimmt bin ich es! Wer denn auch sonst?“
    Luchsstern verdrehte leicht die Augen. Natürlich war Selbstvertrauen nichts schlechtes, doch diese Kätzin hatte eindeutig zu viel davon. Er brachte seinen Clan mit einem Schwanzschnippen zum Schweigen.
    “Mein zukünftiger Stellvertreter wird...“ Eine kurze Pause, in der der Clan so still war, dass den Flügelschlag eines Schmetterlings hätte hören können. “Honigpelz sein!“
    Ehrlich überrascht trat die hübsche Kätzin vor und neigte den Kopf. Als sie anfing zu sprechen, war ihre Stimme sehr unsicher, aber fest.
    “Ich werde mein bestes geben. Ich weiß nicht, ob ich die beste Wahl war oder dem FrostClan als Zweite Anführerin würdig sein werde, aber ich gebe mein bestes.“
    “Da bin ich mir sicher“, miaute Luchsstern und kurz darauf hallten die Rufe durch das Lager: “Honigpelz! Honigpelz!“
    Die Katzen gingen zu ihr und gratulierten ihr. Auch Luchsstern ließ sich vom Baumstamm sinken und bedeutete Honigpelz, zu ihm zu kommen, als ihr alle gratuliert hatten. Sie lief zu ihm und neigte den Kopf vor ihm.
    “Vielen Dank, Luchsstern. Es ist mir wirklich eine große Ehre.“
    Der luchsähnliche Kater musste lächeln.
    “Ich glaube, du bist die beste dafür. Ich muss etwas mit dir besprechen. Wollen wir ein Stück gehen?“
    “Natürlich!“, gab sie sofort als Antwort und sie trotteten gemeinsam aus dem Lager.
    Nach einiger Zeit begann er zu sprechen.
    “Es ist eine wichtige Entscheidung. Und sie betrifft den ganzen Clan...“

    6
    ~Sichtwechsel zu Flammenmeer~ Flammenmeer konnte nur schwer einen entsetzten Schrei unterdrücken, als Luchsstern Honigpelz' Namen nannte. Stattd
    ~Sichtwechsel zu Flammenmeer~

    Flammenmeer konnte nur schwer einen entsetzten Schrei unterdrücken, als Luchsstern Honigpelz' Namen nannte. Stattdessen klappte ihr der Mund auf und sie funkelte ihren Anführer wütend an. Während alle anderen den Namen der neuen Stellvertreterin riefen, murmelte sie leise: “Pah! Eigentlich sollte ich Zweite Anführerin werden! Dieser mäusehirnige Fellball von Fuchsherz hatte das doch gar nicht verdient!“ Dann drehte sie sich rum und trabte aus dem Lager. Sie legte sich auf ihre Lieblingslichtung im Wald und putzte sich. Irgendwann konnte sie Stimmen von der Lichtung neben an hören. Als sie näher schlich, hörte sie deutlich was sie sagten und wer dort sprach - Luchsstern und Honigpelz.
    “Es betrifft den ganzen Clan.“
    “Und was ist das?“
    “Also... mein alter Clan, der FelsClan. Ich wurde damals verbannt, aber das tut nicht zur Sache. Wichtig ist, dass wir sehr, sehr nahe am Territorium des FelsClans sind und ich glaube, Froschstern wird uns nicht lange dulden. Theoretisch wäre es mir egal und wir würden um unser Territorium kämpfen, aber sie sind in der Überzahl. Ich frage mich... ob es besser für den Clan wäre, uns ein neues Territorium zu suchen - weit weg vom Territorium des FelsClans.“
    WAS! Flammenmeer schnappte entsetzt nach Luft. Sie sollten ihr Territorium verlassen! Langsam taumelte sie zurück, wirbelte herum und raste zurück zum Lager. Irgendwie wollte sie diese schreckliche Nachricht aus dem Kopf bekommen, doch die Worte von Luchsstern blieben in ihrem Kopf hängen...

    7
    ~Sichtwechsel zu Eiswasser~ Die Kätzin sortierte gerade Kräuter und wartete darauf, dass ihr Schüler mit frischen zurückkam, als ein Schrei durch
    ~Sichtwechsel zu Eiswasser~

    Die Kätzin sortierte gerade Kräuter und wartete darauf, dass ihr Schüler mit frischen zurückkam, als ein Schrei durch das Lager hallte und sie schnell aus dem Bau heraussprang. Finken-; Amsel- und Sturmjunges Namen ihr entgegengerannt und Amseljunges keuchte:
    “Funkenherz bekommt ihre Jungen!“
    Sofort rannte ich zur Kinderstube und wandte mich an den völlig hektischen Windhauch.
    “Raus hier! Danach kannst du zu ihr, aber jetzt braucht sie Platz und vor allem RUHIGE Katzen!“
    Widerwillig verzog sich der Kater und Fichtenpelz sprach beruhigend auf Funkenherz ein. Währenddessen strich Eiswasser ihr über den Bauch und massierte ihn leicht. Und dann ging es auch schon los. Die Königin schrie laut auf und ein kleines Köpfchen erschien und schließlich plumpste eine ganze Katze ins Nest. Fichtenpelz zog das Kätzchen sofort zu sich und zerbiss die Fruchtblase.
    “Ein Kater!“ Dann leckte sie den kleinen trocken, während auch schon das nächste ins Nest fiel, welches Fichtenpelz auch zu sich zog, nachdem sie mit dem Kater fertig war. Sie machte dasselbe wie bei diesem. Es kamen noch zwei Junge. Die beiden leckten die Kätzinnen zusammen trocken und schoben sie dann an Funkenherz' Bauch. Keuchend und mit einem schwachen Schnurren betrachtete sie ihre vier Jungen - ein hellgelber Kater, wie seine Mutter; eine graue Tigerkätzin mit weißem Bauch und zwei weißen Pfoten, wie ihr Vater; eine graue Kätzin mit hellgelben Sprenkeln am ganzen Körper und ein hellgelber Kater mit grauem Tigermuster.
    “Sie sind wunderschön“, flüsterte Fichtenpelz ihrer Freundin zu und schnurrte, “Besonders gefällt mir der hellgelbe Kater mit den grauen Tigerungen.“
    Funkenherz nickte zustimmend und ließ müde den Kopf sinken.
    “Ich bringe dir ein wenig Borretsch, für den Milchfluss“, erklärte Eiswasser freundlich und verließ die Kinderstube. Dann gab sie Windhauch die Erlaubnis in die Kinderstube zu gehen. Ihr Blick viel auf Felsenpfote, der mit Kräutern im Maul ins Lager trat. Seufzend ging Eiswasser zu ihm.
    “Langsam solltest du wissen, wo all die Kräuter sind und sie auch schneller finden, Felsenpfote.“
    “Tschuldigung...“, nuschelte er durch die Kräuter.
    “Du hast gerade die Geburt von Funkenherz' Jungen verpasst.“
    Der Kater bekam große Augen und ließ dann den Kopf hängen.
    “Gib mir die Kräuter“, meinte Eiswasser nun freundlicher und leckte ihrem Schüler sanft über den Kopf. Dann schon sie ihm, von den Kräutern, die er ihr hingelegt hatte, ein wenig Borretsch hin.
    “Bring das Funkenherz.“
    Felsenpfote nickte, nahm die Kräuter und sprang zur Kinderstube.
    Eiswasser dagegen lief mit den Kräutern zum Heilerbau und verstaute sie bei den anderen Kräutern.

    8
    ~Sichtwechsel zu Windhauch~ Der Kater stürzte sofort in die Kinderstube zu seinen Jungen, als Eiswasser es ihm erlaubte. Nein. Funkenherz war nicht s
    ~Sichtwechsel zu Windhauch~

    Der Kater stürzte sofort in die Kinderstube zu seinen Jungen, als Eiswasser es ihm erlaubte. Nein. Funkenherz war nicht seine Gefährtin. Die Jungen waren eigentlich ungewollt, doch er würde sich so gut er konnte um sie kümmern. Er blickte lächelnd auf die Jungen und setzte sich neben sie. Den verletzten Blick, den Funkenherz ihm zuwarf, weil er sie nicht mal ansah, bemerkte er nicht mal. Dafür aber das Augenverdrehen von Fichtenpelz. Erst blickte er sie verwirrt an, dann fiel ihm Funkenherz' Blick auf und er senkte beschämt den Kopf. Sie war in ihn verliebt, aber er liebte sie nun mal nicht. Zumindest dachte er das, aber in seinem Inneren wusste er, dass das nicht stimmte. Aber anstatt weiter darüber nachzudenken, beugte er sich runter und deutete auf den hellgelben Kater.
    “Donnerjunges“, flüsterte er leise und dachte an seinen verstorbenen Bruder Thunder.
    “Ja“, Funkenherz' Stimme war tonlos und sie tippte ihn leicht an. “Die restlichen Namen Suche ich aus. Schließlich bist du nicht mein Gefährte.
    Der graue Kater sträubte sein Fell. “Aber der Vater der Jungen! Ich habe ja wohl ein Recht darauf, die Namen mitentscheiden zu können!“
    “Das hast du verloren, als du mir klar gemacht hast, dass du mich nicht zur Gefährtin willst, danach aber die Nacht mir verbracht und mein Herz gebrochen hast!“
    Die Jungen begannen schon zu maunzen und Windhauch legte sein Fell wieder an. Frustriert murmelte er: “Wie du meinst...“ und drehte sich um. Er hörte noch, wie Funkenherz den anderen drei Namen gab.
    “Die graue Kätzin soll Nachtjunges heißen. Der andere Kater heißt Habichtjunges und die zweite Kätzin soll Leuchtjunges heißen.“
    Schöne Namen..., dachte Windhauch traurig und blickte noch einmal zu ihr und den Jungen, bevor er aus der Kinderstube ging. Sie war wunderschön, wie sie da mit den Jungen lag und sich mit Fichtenpelz unterhielt. Schnell schüttelte er diese Gedanken ab und trampte aus der Höhle in der Felswand. Hinter ihm betrat Fuchszahn den Bau und Windhauch hörte ihn undeutlich sagen: “Die Jungen sind wirklich wunderschön. Besonders die graue Kätzin.“
    Schnell sprintete Windhauch aus dem Lager und rannte durch den Wald, um den Kopf freizubekommen.

    9
    ~Sichtwechsel zu Fleckenkralle~ “Fleckenkralle, du gehst auf Patrouille. Nimm Schneewind mit Federpfote und Flammenmeer mit!“ Der Kater neigte den
    ~Sichtwechsel zu Fleckenkralle~

    “Fleckenkralle, du gehst auf Patrouille. Nimm Schneewind mit Federpfote und Flammenmeer mit!“
    Der Kater neigte den Kopf vor seiner Anführerin, sammelte die genannten Katzen ein und führte sie aus dem Lager und die Grenze entlang. Ungefähr nach der Hälfte stieg ihm ein Geruch von fremden Katzen in die Nase.
    Er bedeutete der Patrouille, ihm zu folgen und zwängte sich durch ein Gebüsch. Nun standen sie vor einigen fremden Katzen. Ein sandfarbener langbeiniger Kater trat vor und musterte die Patrouille verächtlich.
    “Ihr müsst wohl diesem verdammten unnötigen Clan hier angehören“, stellte er mit gedämpfter Nase fest.
    Fleckenkralle kribbelte der Pelz vor Wut und Unbehagen.
    “Ja, wir sind Krieger des FrostClans. Und wer seid ihr bitteschön? Schließlich seid ihr auf unserem Territorium!“
    Ein höhnischen Geräusch drang aus der Kehle des Fremden und seine Schnurrhaare bebten. Sein struppigen, ungepflegt aussehendes Fell, wehte leicht im Wind und seine Augen fixierten Fleckenkralle.
    “Wie süß! Ihr denkt wirklich, ihr wärt ein richtiger Clan!“ Dann flutschte er auf einmal die Zähne und seine Augen schlugen in Angriffslust um. “Ihr seid hier nicht willkommen, kapiert? Ihr gehört hier nicht hin! Das ist unser Gebiet! Entweder geht ihr freiwillig oder wir sorgen dafür!“
    Fleckenkralle spielte mit den Krallen, seine Augen gelben Augen schienen fast zu brennen, als er selbstbewusst entgegnete:
    “Dann könnt ihr ja versuchen, dafür zu sorgen! Aber so leicht geben wir nicht auf! Und jetzt verschwindet von unserem Territorium! Oder ihr werdet mit Verletzungen nach Hause gehen müssen!“
    Sein Gegenüber kniff die Augen zusammen, dann flutschte er kurz die Zähne und knurrte aus voller Kehle, bevor er kehrt machte und abzog. Doch kurz bevor er verschwand, zischte er noch:
    “Sagt eurem Anführer, wer auch immer er ist, doch bitte, dass Froschstern, Anführer des FelsClans, euch herausgefordert hat! Und sagt ihm, was ich euch gesagt habe! Solltet ihr kämpfen, werden wir keine Gnade walten lassen! Es wäre also klüger, zu verschwinden!“
    Dann stapfte er davon und Fleckenkralle zuckte kurz mit einem Ohr. Dann murmelte er leise fauchend:
    “Flammenmeer, du beendest mit Schneewind und Federpfote. Ich gehe Luchsstern Bericht erstatten.“
    Dann sprang er davon Richtung Lager. Luchsstern sollte es so schnell wie möglich erfahren!

article
1439845894
Der FrostClan
Der FrostClan
Hallo! Ich bin Krallenstreif und habe den Clan übernommen! Allerdings wird kein Rpg stattfinden, ich werde hier einfach eine FF schreiben. Ihr könnt trotzdem eure Steckis in die Kommission schicken, aber ich verspreche nicht, dass ich eure Charas dann ...
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1439845894/Der-FrostClan
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1439845894_1.png
2015-08-17
706A
Warrior Cats

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Finkenschweif & Co ( 66966 )
Abgeschickt vor 335 Tagen
http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1461414556/Der-Koenigsclan
Tropfenglanz ( 72442 )
Abgeschickt vor 341 Tagen
Ok ich verstehe. Auch kein Problem, trotzdem danke Krallenstreif^–^
Krallenstreif ( 50846 )
Abgeschickt vor 341 Tagen
Hallo Sonnenhauch. Freut mich, dass du mitmachen willst, aber eigentlich ist das hier keine MMF (also Mitmach FF) mehr. Sondern nur noch eine Fanfiktion
Sonnenhauch ( 72442 )
Abgeschickt vor 342 Tagen
Hallo würde gern eurem Clan beitreten!

Name:Sonnenhauch
Geschlecht: weiblich
Alter: 15 Monde
Rang:Kriegerin
Aussehen: schlanke, sandfarbene Kätzin mit einem Hauch silber um die schnauze und smaragdgrünen augen
Charakter: schüchtern, zuvorkommend,höflich, hilfsbereit, verantwortungsvoll
Gefährte: gerne
Junge: noch nicht hätte ich aber gern
Vergangenheit: Meine Mutter war Heilerin und mein Vater wollte mich nicht deshalb wurde ich mit meinen geschwistern ausgesetzt. Ich war jedoch von 4 Jungen die einzige, die überlebte
Wie ich gefunden werden will: Bei einem Ausflug im Wald, als ich das Teritorium des FrostClan ungeahnt betrete
Krallenstreif ( 01008 )
Abgeschickt vor 357 Tagen
Jap ^^
Sterni ( 70828 )
Abgeschickt vor 357 Tagen
(Mach das Kralli^^)
Krallenstreif ( 64578 )
Abgeschickt vor 358 Tagen
Hallo. Ich bin Krallenstreif und werde diese FF übernehmen ;) das Rpg ist wohl ausgestorben, ich werde auch eure Charas nicht verwenden, tut mir leid. Aber ich werde eine FF hieraus machen ;)
Feuerwind ( 87604 )
Abgeschickt vor 386 Tagen
Der Clan ist gestorben für ALLE Der Clan ist TOT!!!!!!!!
Eisblatt ( 09692 )
Abgeschickt vor 451 Tagen
"Es kann wohl etwas dauern, bis ich weiter schreibe" Aber sicher! Schaust du auf diesem Clan überhaupt mal VORBEI??? Mir kommt der Clan ziemlich verlassen vor…
Himmelsstein ( 57088 )
Abgeschickt vor 572 Tagen
Name: Himmelsstein, vorher Geo
Geschlecht: männlich
Alter: 20 Monde
Rang: Krieger
Aussehen: kurzhaariger, schlanker, schneeweißer Kater mit hellgrauen und schwarzen Pünktchen auf der Stirn und tiefblauen Augen
Charakter: Fremden gegenüber kühl, verschlossen und distanziert, trotzdem höflich, bei guten Bekannten ist er höflich, freundlich und manchmal ein wenig frech und stur, bei Freunden und Gefährtin ist er humorvoll, liebevoll, freundlich und manchmal stur
Gefährtin: Mal schauen...
Junge: Wenn sie auch will.
Vergangenheit: War ein einfacher Streuner.
Eisblatt ( 68775 )
Abgeschickt vor 573 Tagen
Hallo, Luchstern und Sonnenfeder! Ich würde gern beitreten!
Name: Eisblatt
Geschlecht: Weiblich
Alter: 18 Monde
Rang: Darf ich die Heilerin des FrostClans sein?
Aussehen: hübsche, schlanke Katze, ihr silbergraublaues Fell ist so dünn, und so dicht am Körper, das man bei jeder ihrer Bewegungen ihre Rippen sieht. Ihre Augen sind eisblau und funkeln immer, wenn ihr etwas gut gefällt. Sie kann aber auch gut Blicken stand halten.
Charakter: mitfühlend, freundlich, humorvoll, loyal, hilfsbereit, selbstsicher, mutig, zuversichtlich und schlau.
Gefährte: darf ich nicht
Junge: mal ehrlich: kann man ohne Gefährte Junge kriegen? Eher nicht.
Vergangenheit: Ich bin als Junges im BlattClan geboren worden, doch mein Anführer hat mich verbannt, als er sah, wie ich 2 todkranken Katzen aus einem feindlichen Clan half. Seitdem bin ich auf der Suche nach einem neuen Clan.
Wie gefunden werden will: Ich streife durch euer Territorium und ihre er
rosenherz ( 39564 )
Abgeschickt vor 575 Tagen
Name: rosenherz
Geschlecht: weiblich
Alter: 16 monde
Rang: kriegerin
Aussehen: gold-schwarz-weiß gestreiftes Fell und blaue augen
Charakter: nett, fair, liebevoll , ruhig, geduldig, klug
Gefährte (Wunschgefährte): hätte gerne einen (luchsstern gerne )
Junge: gerne
Vergangenheit: bin eine Einzelläuferin gewesen
Wie ich gefunden werden will: verletzt im Wald
Wolkenauge ( 68775 )
Abgeschickt vor 581 Tagen
Hallo Luchsstern und Sonnfeder. Ich würde gerne dem Clan beitreten
wenn das geht natürlich. Aber zuerst zu mir.
Name: Mondschein.
Geschlecht: Kätzin
Alter: 15 Monde
Rang: Königin
Aussehen: vom Kopf bis zur Hälfte des Bauches Schwarz die andere
Hälfte weiß, blaue Augen und klein.
Charakter: Loyal, freundlich, Liebevoll, fürsorglich, sanft und würde
alles tun um ihre Jungen zu beschützen.
Gefäte: gerne
Junge : unbedingt.
Vergangenheit: Ich War eine Einzelläuferin und auf der Straße gelebt
Und das schlimmste durchgestanden. Dan hab ich von dem Frostclan
gehört und habe entschlossen mein altes Leben hinter mir zu lassen
und zum Frostclan zu gehen. Wenn ich den darf.
Ich hab noch ein ne Frage kann ich auch König sein wenn ich noch keine
Jungen habe ? Und wie genau geht es jetzt mit dem Frostclan weiter?
Danke schon mal und möge der Stenenclan euren Weg erleuchten. :
Luchsstern&Sonnenfeder ( 26097 )
Abgeschickt vor 583 Tagen
Du kannst gerne beitreten
Elerina ( 53974 )
Abgeschickt vor 584 Tagen
Name: Flammenherz
Alter: 13 Monde
Geschlecht: Kätzin
Rang: 2. Anführerin?
Aussehen: Rotbraune Kätzin mit grünen Augen, klein, gelenkig
Charakter: Gerecht, klug, mutig, treu, hilfsbereit, ruhig, geduldig
Gefährte: Luchsstern?
Junge: Wenn er will...
Vergangenheit: Redet nicht gern darüber