Harry Potter - Die Erwachsenen zu ihrer Schulzeit

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 1.710 Wörter - Erstellt von: Hope - Aktualisiert am: 2016-04-06 - Entwickelt am: - 1.527 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier kannst du dir die Abenteuer von den Rumtreibern, Snape, Lily und vielen anderen durchlesen.

    1
    Im Hogwarts Express
    "Mom der Zug fährt gleich ab", sagte James ungeduldig zu seiner Mutter."Noch einmal drücken", bat sie."Na gut willigte er ein. Er umarmte sie flüchtig und stieg dann in den Zug."Na super", sprach er mit sich selbst, "jetzt sind alle Abteile voll." "Falsch", überraschte ihn eine Stimme von hinten, "dort ist noch eins frei!"
    James drehte sich um. Hinter ihm stand ein schlanker, schwarzhaariger und gutaussehender Junge."Hallo! Dir auch einen schönen Tag", witzelte James. Nun sah James sich das Abteil auf das der Junge gezeigt hatte an."Da sitzt schon einer drin du Blindfisch", bemerkte James. Die Abteiltür stand offen deswegen hatte der Junge alles mitgehört."Setzt euch ruhig zu mir, ich erwarte niemanden!", sagte der etwas schäbig aussehende Junge zu den beiden. Das schlugen die beiden nicht ab. Sie setzten sich zu dem Jungen ins Abteil."Okay, ich glaub' niemand von uns weiß wie der andere heißt. Ich bin Sirius!", ergriff Sirius das Wort. James meinte:"Da hat du Recht! Ich heiß' James. "Und mein Name ist Remus", erklärte Remus.
    Kurz darauf traten ein rothaariges Mädchen und ein schwarzhaariger Junge in das Abteil ein. Sie hörten die beiden reden:"Ich hoffe wir kommen nach Slytherin", sagte der Junge.
    "Du willst ernsthaft nach Slytherin?", fragte James.Der Junge antwortete:"Ja! Wo willst du denn hin?" "Nach Gryffindor denn dort regieren, wie jeder weiß, nur Mut und Tapferkeit!", sagte Sirius prompt." "Na wenn dir Mut wichtiger ist als Köpfchen dann viel Spaß in Gryffindor!", spottete Snape. James erwiederte: Ich frage mich wie sie in einer sauberen Schule jemanden der so stinkt aufnehmen konnten." Die grünen Augen des Mädchens verengten sich zu Schlitzen: Komm Severus! Wir suchen uns ein anderes Abteil." Und sie stolzierte aus dem Abteil. James versuchte Severus beim rausgehen ein Bein zu stellen. Doch es klappte nicht."Na endlich sind wir die los!", sagte Sirius erleichtert."Ja, zum Glück!", stimmte ihm James zu. "Ich hab'n Zaubererschach mit…", bot James an."Oh, ja ich spiel gern", sagte Remus. Es war keine sehr lange Runde, da Remus sehr gut spielte, sie war schon nach 10 Minuten aus."Jetzt bin ich dran!", sagte Sirius eifrig. Ihm war bei Remus' und James' Partie so langweilig gewesen das er angefangen hatte das Spiel zu moderieren."Gut dann les' ich ein bißchen!", sagte Remus gleichmütig. Die Schachrunde von Sirius und James dauerte ne' knappe Stunde bis schließlich James, Sirius mit einem klugen Zug Schachmatt setzte. Sirius machte gerade den Mund auf um etwas zu sagen als die Stimme einer Hexe "Essenswagen" rufte."Ich hol'für alle!", bot James an."Okay für mich Bertie Bott's Bohnen!", sagte Remus."Und für mich Zischende Zauberdrops!", meinte Sirius. James verließ den Raum und kam wenige Augenblicke später mit einer Tüte Bertie Bott's Bohnen, einer Tüte Zischender Zauberdrops, einem Packen Lakritzzauberstäbe und 20 Schokofröschen zurück."Am besten teilen wir alles", schlug James vor."Okay",
    sagten die beiden im Chor. Ziemlich schnell ging die Fahrt vorbei und die drei stiegen aus dem Zug.

    2
    Die Häusereinteilung
    "Erstklässler zu mir! Erstklässler zu mir!", rief eine tiefe Stimme. Die drei Jungs folgten ihr und am Ende standen sie vor einem großem schwarzen See. Die Stimme gehörte einem Mann mit nur noch sehr wenig braunem Haar und einem zotteligen Ziegenbart."Nur vier zusammen in ein Boot!", rief der Mann erneut. Dort auf dem See waren um die 20 Boote am Ufer festgebunden. Die drei Freunde sprangen in ein Boot und wenige Augenblicke hüpfte noch ein anderer Junge hinterher.
    "Hi, ich bin Peter", stellte sich der Junge vor. Die anderen stellten sich auch vor und dann ging die Fahrt los. Die Boote bewegten sich von selbst und sie konnten sich während der Fahrt mit Peter unterhalten. Nach der Fahrt übergab der Mann -der wie sich herausstellte "Ogg" hieß- sie an eine junge Hexe. Diese führte sie in eine große Halle mit vier großen Tischen. Die junge Hexe trug mit sich einen dreibeinigen Stuhl und einen alten Hut. Den Stuhl stellte sie vor dem Lehrertisch hin. Dann fing sie an die die Liste vorzulesen. Nach ein paar Minuten rief sie "Black Sirius". Er trat nach vorne und bekam den Hut aufgesetzt. Nach zwanzig Sekunden rief er "GRYFFINDOR" er ging zu dem rotgoldenen Tisch. Kurz darauf rief sie "Evans Lily" das Mädchen mit den roten Haaren ging nach vorne und der Hut rief nach kurzer Überlegung "GRYFFINDOR". Der Gryffindor Tisch johlte. Nach zehn Minuten sagte die junge Hexe "Lupin Remus" Remus trat nach vorne und auch bei ihm rief der Hut laut "GRYFFINDOR". Als die Hexe dann schließlich "Potter James" rief kreuzte Remus die Finger hinterm' Rücken. Auch bei James rief er nach 20 Sekunden "GRYFFINDOR". Der schwarzhaarige Junge aus dem Zug trat vor als die Hexe "Snape Severus" rief. Der Hut sehr schnell "SLYTHERIN". Dumbledore erhob sich und fing mit seiner Rede an:"Es gibt eine Zeit um Reden zu schwingen also: HAUT REIN!" Alle Schüler klatschten und dann erschien das Essen auf den Tischen. Die vier Jungs (Peter wurde auch nach Gryffindor geschickt) taten sich kräftig auf und es schmeckte köstlich.
    "Die Gryffindors zu mir!", rief ein großes Mädchen mit roten Locken und einem Vertrauensschüler Abzeichen an der Brust.
    Das Mädchen und ein rothaariger Junge führten sie zum Potrait einer fetten Dame und sagten "Prostmahlzeit". Das Potrait schwang auf und gab ein großes Loch frei. Die Vertrauensschüler zeigten ihnen die Schlafsäle. James, Sirius, Remus und Peter waren zusammen in einem Schlafsaal. Es gab vier große rote Himmelbetten. James war seinen Koffer schnell auf das Bett links neben dem Fenster und Sirius warf seinen Umhang auf das rechts neben dem Fenster. Remus sprang auf das Bett links neben James und Peter setzte sich auf das Bett rechts neben Sirius. Fünf Minuten später schliefen alle tief und fest.

    3
    Die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei
    "Aufwachen James!", brüllte Remus, James zum fünften Mal an. James öffnete die Augen:"Jetzt schon?" "Ja, jetzt! Peter weckt grad' Sirius, also er versucht es jedenfalls", lachte Lupin. James sprang auf und schob Sirius von seinem Bett herunter, der nun gezwungen war aufzustehen. Schnell zogen sie sich an und rannten zum Frühstück, gerade noch rechtzeitig. Die junge Hexe teilte gerade die Stundenpläne aus. Die Hexe reichte den vieren mit einem strengem Blick pro Nase einen Stundenplan."Wir haben in der ersten Zauberkunst, in der zweiten Kräuterkunde, in der dritten Verwandlung und in der letzten Zaubertränke", zählte Lupin auf. Sirius sagte freudig:"Und am Mittwoch hab'n wir früher Schluss." "Aber dafür Astronomie am Abend du Blindfisch!", erwiderte James. Schnell schlangen sie ihr Frühstück hinunter und rannten zu Zauberkunst. Sie kamen fast zu spät, aber nur fast.
    James und Sirius setzten sich gerade zusammen an einen Tisch als Professor Flitwick reinkam."Hallo ihr alle! Heute machen wir leider nur theoretischen Unterricht doch in ein paar Wochen werden wir den Schwebezauber auch einmal im praktischem Teil behandeln", begrüßte sie Professor Flitwick." Na der ist aber kleinwüchsig!", flüsterte Sirius, James zu. Im Grunde war es eine sehr langweilige Stunde, doch Professor Flitwick war sehr nett. Nach Zauberkunst gingen sie zu den Gewächshäusern. Dort erwartete sie eine rundliche Hexe.
    "Hallo alle zusammen! Ich bin Mrs. Sprout und unterrichte Kräuterkunde", begrüßte sie die Hexe.
    Die Stunde war nicht sehr aufregend, sie mussten nur von einer Pflanze, dessen Name die vier vergessen hatten, die Früchte pflücken und den Saft herauspressen.
    Nach Kräuterkunde hatten sie zum Glück endlich Mittagspause. Den Vieren brummte schon gewaltig der Magen als sie die Eingangshalle betraten. Schnell setzten sie sich auf einen noch freien Platz am Tisch der Gryffindors. Es gab Rinderkotletts und sie schmeckten wunderbar. Als sie fertig waren machten sie sich auf den Weg zu Verwandlung. Und kamen, obwohl sie sich erst auf dem Weg zum Raum verirrt hatten, noch pünktlich zu Verwandlung. Die ganze Stunde lang versuchten sie ihre Streichhölzer in Nadeln zu verwandeln, aber nur Sirius und James schafften es ihre Streichhölzer ein bisschen spitzer zu machen.
    Nach einer fünf Minuten Pause hatten sie noch Zaubertränke. Die Räume für Zaubertränke befanden sich im Keller des Schlosses. Der Lehrer für Zaubertränke, dessen Name Professor Sloughorn war, ähnelte ein bisschen einem Walross, aber er war ein sehr guter Lehrer und äußerst nett war er auch. In der Stunde lernten sie einen Furunkel Heiltrank zu brauen was aber keinem außer Snape so richtig zu gelingen schien.

    4
    B

    5
    C

    6
    D

    7
    E

    8
    F

    9
    G

    10
    H

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Cann clay ( 19040 )
Abgeschickt vor 349 Tagen
Was soll das BCDEFGH ?
Ganz gut
Gynni12 ( 91418 )
Abgeschickt vor 392 Tagen
Kannst du die Kapitel Bitte untereinander machen ich
habe nämlich keine Lust immer 10 mal auf
nächstes Kapitel klicken zu müssen
Hope ( 73902 )
Abgeschickt vor 571 Tagen
Danke, dass ihr meine Geschichte so mögt. Ich werde dann bald eine Fortsetzung schreiben :D
Leser ( 51050 )
Abgeschickt vor 589 Tagen
Ja, du solltest auf jeden Fall weiter schreiben. Ich bin schon auf die nächsteen Kapitel gespannt.
none ( 68775 )
Abgeschickt vor 590 Tagen
46.59.166.92