Springe zu den Kommentaren

Blood lad Fanfiktion (das Ende)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 372 Wörter - Erstellt von: Saiury Uchiha - Aktualisiert am: 2015-08-08 - Entwickelt am: - 891 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

In dieser Fanfiktion erzähle ich euch von meiner Version des Endes von Blood lad (wen ihr etwas nicht kennt fragt google-bilder oder so

1
Ich ging durch die Straßen des südlichen Bezirks ich hatte gehört das hier momentan viel los ist //aber so fiel war es nun auch schon wieder nicht.
Ich ging durch die Straßen des südlichen Bezirks ich hatte gehört das hier momentan viel los ist //aber so fiel war es nun auch schon wieder nicht.// denk ich mir nur wenn ihr wissen wollt wer ich bin ich bin Saiury Yuki Uchiha etwa 1.65 gros sportlich hab schwarze Haare und rote Augen und trage das Auftritt des Aufklärungstrupps (Aus Attack on Titan Zeichen des Aufklärungstrupps sehe Bild Zusammenhang erfährt man noch) und die 3-d Manöver Ausrüstung und bin 16 (^.^)/. Jetzt reicht es aber mit dem Quack und wir fahren mit der Geschichte weiter. Ich komme grade ungefähr in der Mitte des Territorium an und bemerke das hier ein riesen aufstand herrscht //ich frage mich echt was Staz die ganze Zeit macht ich meine es ist Ja sein Bezirk// ich gehe also mitten in den Aufstand rein und bemerke das Staz anscheinend nicht da ist //ich wohne schon lange hier und so einen Riesigen Aufstand gab es zuletzt als Staz der Boss des Territorium oder Bezirk was auch immer wurde am besten frage ich seinen Assistenten mal was los ist// *Ich: sich durch Menschen durch Quetsch* nun bin ich endlich bei den Überderdemensional Grosen Fleischklops angekommen "was ist den hier los?" Der Fleischklops kuckt mich erst dumm an und dann sagt er:"nimm erst mal die Kapuze runter kleine "wieso sollte ich? mir ist es wichtig nicht erkannt zu werden also wo ist der Folpfosten von Staz ich merk schon das er nur eine billige Kopie von ihm ist, er ist doch so ein Monome oder wie man die Verwandlung Ficher auch immer nennt!" gab ich zurück.

article
1438974194
Blood lad Fanfiktion (das Ende)
Blood lad Fanfiktion (das Ende)
In dieser Fanfiktion erzähle ich euch von meiner Version des Endes von Blood lad (wen ihr etwas nicht kennt fragt google-bilder oder so
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1438974194/Blood-lad-Fanfiktion-das-Ende
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1438974194_1.jpg
2015-08-07
4070
Manga Trickfilme

Kommentare (3)

autorenew

Girliliaf (84155)
vor 19 Tagen
Du willst ein alternatives Ende für Blood lad schreiben, richtig?
1. Dann bring keinen neuen und schon in den ersten Sätzen DEFINITIV Mary Sue Charakter rein
2. Ernsthaft? In ein alt. Ende gehören doch keine Crossover?! Und dann gleich zwei auf einmal!
ALSO NOCHMAL: FF kann vllt. gut sein aber als alternatives Ende versagen schon die paar Sätze auf ganzer Linie.
xXCupcake-CultXx (55964)
vor 773 Tagen
'Tschuldigung, ich habe ein Wort vergessen...xD Ich wollte hinten schreiben: ''-...Was macht DAS hier bei...''
xXCupcake-CultXx (55964)
vor 773 Tagen
Will ja nix sagen, aber dieses Bild, was du da ausgewählt hast, ist von Attack on Titan...Was macht hier bei einer Blood Lad FF?