Liebe oder doch Hass (5)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 430 Wörter - Erstellt von: SternenJuwel - Aktualisiert am: 2015-08-08 - Entwickelt am: - 705 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Yuna hasst Männer!
Ihr Vater hat sie und ihre Mutter in einem Berg von Schulden zurückgelassen.
Desswegen arbeitet Yuna Teilzeit in einem Café.
Ayato hat sie eben erst gerettet und dann...

    1
    Kapitel 5.
    Ayato!

    Was hat Ayato gesagt!
    Ayato zieht mich in seine Arme und wir laufen in die Nähe das Mannes.
    Ayato dreht mich zu seinem Gesicht und...und küsst mich.
    Der Mann schaut uns verwundert an, gibt dann ein 'tsch' von sich, klappt sein Handy zu und geht.

    Einige Sekunden später löst Ayato unseren Kuss.
    Was war gerade passiert!
    Ich verstehe es nicht!
    Wenige Sekunden herrscht Stille in meinem Kopf, dann sickert alles langsam hinein.
    Ich hebe meine Hand und 'batsch' meine flache Hand schlage ich mit voller Wucht auf Ayatos Wange.
    In meinen Augen bilden sich Tränen.
    Ich will es einfach heraus schreien!,, Ayato, du Idiot!“
    Ich drehe mich um und laufe weg.
    Ayato wird immer kleiner und ich entferne mich immer weiter von ihm.
    Warum laufe ich weg!
    Ich will nicht schon wieder weglaufen!
    Ich laufe wieder in die schwarze, kalte Einsamkeit hinein.
    Und trotzdem laufe ich weiter.
    Ayato hat mich gerettet und ich bedanke mich mit einer Schelle!
    Ich bin der schlimmste Mensch der Welt!
    Irgendwie bin ich dann zu Hause angekommen.
    Meine Mutter umarmt mich und hat mich mit zitternder Stimme gefragt wo ich war.
    Ich umarme sie und erzähl das ich noch bummeln war, ich konnte ihr die Wahrheit nicht sagen sonst würde sie mich wohl nicht mehr arbeiten lassen.
    ,, Ich gehe unter die Dusche...“ murmele ich meiner Mutter zu.
    Meine Mutter nickt.
    Das Wasser prasselt auf meinen Kopf und wieder läuft mir eine Träne über meine Wange.
    ,, Ich will nicht mehr weinen!“ ich kneife meine Augen zusammen und schlage mit meiner Faust gegen die Wand.
    Ich drehe das Wasser aus und gehe in mein Bett, denn ich brauche dringend Schlaf.
    Morgen will ich alles mit Ayato klären! Das waren meine letzten Gedanken bevor ich meine Augen schloss und einschlief.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.