"Helden gibt es immer noch!", Hobbit FanFiction 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 736 Wörter - Erstellt von: Laerlin - Aktualisiert am: 2015-08-07 - Entwickelt am: - 807 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich hab einfach mal noch ein kleines Kapitel geschrieben...

    1
    Das Leben einer Heldin

    Mairen's Sicht:

    Ich streifte gerade durch den Alten Wald. In letzter Zeit wurde meine Kraft geringer... Irgendwas stimmte nicht. Ich spürte das Böse in Dol Guldur... Ich würde noch dorthin gehen. Doch meine Vorräte wurden knapp... In der Nähe war das Auenland. Ich beschloss dorthin zu gehen. Ich machte kehrt und kam schon bald im Auenland an. Ich ging über die kleinen Wege, doch aus einer Hobbithöhle drangen Stimmen zu mir. Zunächst dachte ich mir nichts, doch dann hörte ich eine mir bekannte Stimme. Sie erzählte meine Legende... Durchaus interessant. Ich schlich in den Garten und spähte durch eins der kleinen Fenster. Was ich dort sah verschlug mir die Sprache. Dort, in der Hobbithöhle, saßen an einem langen Tisch 13 Zwerge, ein Hobbit und Gandalf. Ich kannte Gandalf... Zwar nicht sonderlich gut, ich hatte ihm nur einmal das Leben gerettet. (ich: Ja... "nur") Es schien eine Art... Besprechung zu sein. Auf einmal blickte der Hobbit zu mir. Ich duckte mich hastig. Hatte er mich gesehen?

    Bilbo's Sicht:

    Gebannt hörte ich Gandalf zu. Während ich der Geschichte lauschte, sah ich mich um. Ich erschrak, denn an meinem Fenster war eine Gestalt! Ich schloss kurz die Augen. Als ich sie wieder öffnete war die Gestalt verschwunden. Merkwürdig... Gandalf endete. Thorin fragte ob sie uns helfen würde... Gandalf schwieg zunächst, dann antwortete er aber: "Ich weiß es nicht." Na toll... Würde ich es überleben wenn ich mitgehe?

    Mairen's Sicht:

    Puh... Er hat mich nicht gesehen. Vorsichtig spähte ich wieder durch das Fenster. Anscheinend waren die Verhandlungen abgeschlossen, denn einer der Zwerge reichte dem Hobbit ein Stück Pergament... Vermutlich ein Vertrag. Der Hobbit stand auf und las sich den Vertrag durch... Dann fiel er in Ohnmacht. Naja... Fast abgeschlossen. Die Zwerge trugen ihn weg, als sie wiederkehrten fingen sie an zu singen. Ich presste mein Ohr an das Fenster. Sie sangen ein mir bekanntes Lied... Ich wurde schläfrig... Und schlief gegen meinen Willen mitten im Garten des Hobbits ein.

    Kapitel 3:

    *kleiner Zeitsprung*

    Mairen's Sicht:

    Ich wachte auf und schlug die Augen auf, doch was ich sah ließ mich die Augen sofort wieder schließen. Ich ließ die Augen geschlossen. Was war das eben? Waren das die Zwerge? Und WO war ich? Sicherheitshalber griff ich nach meinem Schwert das auf meinen Rücken geschnallt war. Dann hörte ich eine Stimme: "Ihr braucht keine Angst haben." Das war Gandalf. Vorsichtig öffnete ich die Augen. Tatsache. Das waren die Zwerge, Gandalf stand hinter ihnen. Ich sah mich um. Ich lag auf einem Tisch in der Hobbithöhle... Interessant. Um mich herum standen die Zwerge und schauten mich ungläubig an. Hey... Ich gelte zwar als Heldin, bin aber keine Zirkusattraktion! Einer der Zwerge fing an zu sprechen, er schaute mich dabei zwar an aber es schien nicht an mich gerichtet zu sein:"Sie hat sich anscheinend entschlossen uns zu helfen." HEY! Ich räusperte mich und stand schwungvoll auf, sodass die Zwerge einige Meter zurück wichen. Ich war ziemlich gereizt, ließ es mir aber nicht anmerken: "1. Ich bin anwesend. Ihr könntet mich direkt ansprechen. 2. Ich habe mich zu Garnichts entschlossen. 3. Könntet ihr mir EIN WENIG Freiraum lassen? Ich bin keine Zirkusattraktion.", die Zwerge machten alle einen Schritt zurück, "4. Wie bin ich hierhergekommen?". Zunächst war alles still, dann antwortete derselbe Zwerg der vorhin sprach: "Wir fanden euch schlafend im Garten und hielten es für nötig euch hereinzubringen.". Aha... "und zu was soll ich mich entschlossen haben?", fragte ich. Sie erzählten mir von ihrer Unternehmung... Nun blieb es an mir hängen. Würde ich ihnen helfen?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.