Nie wieder Teil 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.092 Wörter - Erstellt von: Hogwarts & manga fan - Aktualisiert am: 2015-08-07 - Entwickelt am: - 410 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Silver und Blue sind im Wald unterwegs, allerdings sind sie nicht die einzigen! Sie stossen immer wieder auf Ueberreste eines Lagers und dann sogar auf einen Menschen! Aber es ist nicht irgendjemand...

    1
    Die Sonnenstrahlen schienen durch das Blätterdach und malten Punkte auf den Boden. Man hört die Vögel zwitschern und in der Ferne hört man einen Hirsch. Doch der Schein trügt, in diesem Wald ist die Hölle los. Nameless sind hinter Schwerverbrechern her und nicht selten hört man von Toten. Dieser Wald ist also nichts für schwache Nerven. Ein Windhauch fährt durch die Blätter und diese tanzen durch die frische Morgenluft. Als die Blätter zu Boden segeln tritt ein junges Mädchen hinter einem Baum hervor. Es blickt sich um und kauert sich dann zu Boden. Mit nachdenklichem Blick untersucht es den Waldboden und richtet sich dann wieder auf. Ihre Hand ist voller dunkler Erde doch das schien das Mädchen nicht zu stören. Mit einem letzten Blick über die Schultern kletterte es einen Baum hinauf und war kurz darauf verschwunden.

    Ich wurde vom Zwitschern der Vögel und dem hellen Sonnenlicht geweckt. Mit einem seufzen setze ich mich auf und reibe mir die verschlafenen Augen. Aufstehen war noch nie meine Stärke gewesen. Ich gähne einmal laut auf und komme langsam auf die Beine, ich unterdrücke ein weiteres Gähnen und blicke zu Blue die noch friedlich schläft. Soll ich echt auch noch mal... Ich schüttelte den Kopf, was dachte ich da? Wir mussten unsere wichtige Aufgabe erledigen! Ich ließ Blue noch kurz liegen und torkelte verschlafen zum Bach neben dem wir übernachtet hatten. Ich spritzte mir etwas kaltes Wasser ins Gesicht und schon war ich wach. Zumindest halbwegs. Blue schlief immer noch also machte ich mich alleine auf den Weg um Feuerholz zu suchen. Als ich mit einem Stapel Holz im Arm zurück kam lag Blue immer noch auf ihrer Matte. Genervt lies ich das Holz fallen und von krach das das morsche Holz verursachte wurde Blue schlagartig wach. "Was ist los?" Fragt sie nicht weniger verschlafen als ich beim Aufstehen und ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen. "Stimmt was nicht?" Fragt Blue jetzt etwas wacher und bindet ihre Haare zurück. "Nein, nein, alles in Ordnung!" Ich öffne meinen Rucksack und durchforste ihn nach etwas essbarem. Wenig später essen wir Eichhörnchen mit Pilzen und tranken frisches Wasser. Mit einem vollen Magen räumten wir unser Zeug zusammen und waren bereit weiter zu gehen. Wir waren noch keine halbe Stunde durch den Wald gelaufen als Blue plötzlich stehen blieb. "Was ist los?" Ich trat neben sie konnte aber im Wald nichts erkennen. "War nur ein Vogel." Sie drehte sich wieder um und lief weiter ich spähte erneut ins Gebüsch, konnte aber weder einen Vogel noch sonst was erkennen. Mit einem Schulterzucken drehte ich mich wieder zu Blue die bereits einen kleinen Abstand zwischen uns gebracht hatte. Während ich aufholte raschelte es im Gebüsch und etwas, das garantiert kein Vogel war verschwand in die Richtung aus der wir gekommen waren. Wenn wir nur richtig geschaut hätten wäre uns etwas aufgefallen, das nicht, wie Blue dachte, ein Vogel war...

    Gegen Mittag entdeckten wir eine weitere Überraschung. Ein Lagerfeuer. Auf einer Lichtung war ein Steinkreis gebaut worden und darin lagen noch Kohlenstücke. An einer Stee am Boden wurden alle Blätter weggewischt und gleich daneben fanden wir ein paar Tierknochen. Laut Blue war das Lager vor zwei/drei Tagen verlassen, und seitdem nicht mehr aufgesucht worden. Nach einer kurzen Essenspause machten wir uns wieder auf den Weg und nach kurzer Zeit stießen wir zum ersten Mal in diesem Wald auf andere Menschen. Gut versteckt im Dickicht saßen Blue und ich nebeneinander auf einem Baum und schauten auf die Lichtung vor uns. Drei Zelte waren in einem Halbkreis angeordnet und mitten auf der Lichtung war eine Feuerstelle. Am Rand der Lichtung stand ein Baum mit einer Provisorischen Plattform die anscheinend als Aussichtsplatform diente. Ein Junger Mann und eine junge Frau saßen vor dem Feuer und schienen zu kochen, auf der Plattform war ein weiterer Mann der in die Ferne schaute und durch das helle Licht konnte Mann Shioletten einer weiteren Person in einem der Zelte erkennen.Das waren garantiert solche Schwerverbrecher von denen uns erzählt wurde! Blue dachte dasselbe denn sie zeigte zuerst auf mich und dann zu den Beiden am Feuer, dann auf sich und zu dem auf der Plattform und dem im Zelt.Ich nickte und sprang flink vom Baum, dann schlich ich durch das Unterholz so nahe wie möglich zum Feuer. Leise zog ich mein Messer und fühlte das kalte Metall in meiner Hand. Ich blickte zur Plattform und erspähte wie Blue ebenfalls ihr Messer zieht. Sie nickt mir zu und schließlich springen wir beide hervor. Meine beiden waren schnell und lautlos erledigt und Blue wurde mit dem auf der Plattform nicht weniger schnell fertig doch dieser schrie in dem Moment als Blue's Messer ihn traf noch einen Namen und derjenige der im Zelt war, war sofort draußen. Es dauerte einen Moment bis er begriff was los war doch dann zog er ein Schwert aus seinem Gürtel und rannte auf mich zu. Blue, die immer noch im Gebüsch stand hatte er nicht bemerkt. Ich mache mich bereit zu zustechen allerdings war jemand schneller als ich.Der Man ging zu Boden und vor mir stand ein Junge mit schwarzem Haar und genauso schwarzen Auge. Sein Gesicht verriet absolut nichts und in seiner Hand hielt er ein wunderschönes Schwert. Ich brachte keinen Ton hinaus und konnte nicht mehr tun als ihn anzustarren, Blue ging es genauso.

    2
    Das war der vierte Teil meiner FF und so langsam passiert auch was Action mässig^^ Ich hoffe es hat euch gefallen^^ Wenn ihr Tipps und Verbesserungsvohrschläge habt könnt ihr die mir gerne in die Kommentare schreiben, ich freue mich über jede Rückmeldung.^^

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.