Todesstern, Blutstern, Rabenstern- Kaltes Feuer

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
13 Kapitel - 3.641 Wörter - Erstellt von: Dünenstern - Aktualisiert am: 2015-08-20 - Entwickelt am: - 1.663 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es geht um eine Streunergruppe und zwei Clans. Und die verstehem sich nicht wirklich gut. Ständig kommt es zu Kabelereien und kämpfen.

    1
    Prolog


    Todesstern rannte. Ihr schwarzes Fell war blutverschmiert und eine lange Wunde an der Flanke behinderte ihren Lauf. Sie konnte SIE hören, ganz dicht waren sie hinter ihr, verfolgten sie. Panik ließ zerdrückte ihr das Herz, ließ sie keinen Schmerz spüren, nur den Drang so schnell zu laufen wie sie nur konnte. Es gab keine Fluchtmöglichkeit nur der Weg nach vorn, immer weiter am verlassenen Donnerweg entlang. Wäre sie in besserer Verfassung und hätte genug Vorsprung, hätte die Chance bestanden, die hohe Mauer hinauf zu springen. Aber jetzt kam nur infrage: Rennen. Ihr Herz pochte schmerzhaft und ihre Lunge schien zu brennen. Die Wunde fing an zu pochen und Todesstern keuchte. Lange konnte sie dieses Tempo nicht mehr durchhalten. Kurz schloss sie die Augen und jagte weiter. Als sie ihre Augen öffnete, erkannte sie das Ende der Mauer. Der Weg endete da vorne. Rechts und links die Mauer. Und jetzt auch noch am Ende des Weges. Todesstern jagte auf die Mauer zu und..... sprang. Ihre Krallen kratzten schmerzhaft über die Steine und sie hiefte sich ein Stückchen nach oben. Jetzt war nur noch die Frage offen:
    Wer war schneller? Todesherz im klettern oder SIE im Laufen?

    2
    Zitternd erwachte Todesstern. Ihr Herz pochte und ihr Nackenfell stand ab. Zitternd erhob sich die Kätzin, blickte sich mit glühendem Augen um und erwartete schon halb, das SIE aus dem Gebüsch kämen. Aber nur das Rauschen der Blätter in den Bäumen über ihr und das leise Singen eines Vogels war zu hören. Und da war noch etwas. Blaue Augen schauten aus einem Gebüsch hervor und sahen sie an.

    3
    Sooooo.... wer mitmachen möchte Stecki schicken. Alle Posten noch frei außer Anführer. Würde mich echt freuen. Danke... bis dann.

    4
    Der Racheclan

    Anführer: Todesstern : schwarze, hübsche Kätzin mit weißem Leopardenmuster und grau-lila, klaren wachen Augen

    Zweiter Anführer:: Flammenblitz : orange-roter Kater mit schwarzen Tigerungen am ganzen Körper und einem weißen Fleck auf der Brust, grüne Augen


    Heiler: Moorblatt : kleine, zierliche, graubraune Kätzin mit dunkelgrünen Augen
    Sommerpfote : süße, gelbe Kätzin mit feuerroten Tupfen, schwarze Ohren, schwarzer Schwanz, himmelblaue Augen
    Krieger: Rabenschwinge : ganz schwarzer Kater mit einer weißen Pfote und eisblauen Augen, Mentor von Kleepfote
    Grauhäher : schildpattfarbene Kätzin mit neongrünen Augen
    Sturmherz : silberner Kater mit eisblauen Augen und schwarzen Streifen
    Rabenfrost : Schwarz-weiß getigerte Kätzin mit weißen Ohren und mit weiß umrandeten eisblauen Augen
    Orchideenblatt : weiße Kätzin mit gelben Flecken und sehr feinen, schwarzen Strichen, gelbe Augen
    Eisblatt : schneeweiße Kätzin mit silbrigem Leopardenmuster, hellblaue Augen
    Rubinfeuer : schneeweißer Kater mit rubinrotem und goldenen Flecken, Rubinrotes Auge, auf dem anderen Auge blind
    Bussardfeder : rotbrauner Kater mit weißer Brust und weißen Pfoten, grüne Augen
    Nebelfrost : schlanke, graue Kätzin mit weißen Pfoten und eisblauen Augen
    Krähensplitter : schwarzer Kater mit weißem Brust-und Bauchfell, dunkelgraue Musterungen, graue Ohrspitzen, dunkelblaue Augen mit eisblauen Splittern
    Schüler: Kleepfote: Orange getüpfelte Kätzin mit warmen Bernsteinaugen

    Königin: Kiefernschweif : dunkelbraune Kätzin mit hellbraunen Musterungen und smaragdgrünen Augen, Mutter von:

    Amseljunges : kleine, dunkelbraune Kätzin mit weißem Bauchfell mit braunen Sprenkeln und weißen Flecken, bernsteinfarbenen Augen
    Rabenjunges : schwarzer Kater mit dunkelgelben Augen und einem weißen Streifen quer über die Schulter
    Taubenjunges : weißen Kätzin mit leicht hellgrauen Tigerungen und blauen Augen
    Rotkehlchenjunges : flinke, dunkelbraune Kätzin mit einem roten Brustfell und weißen Tigerungen im Gesicht, grüne Augen


    Der Krähenclan

    Anführer: Rabenstern : schwarzer Kater mit grauen Augen
    Zweiter Anführer:?
    Heiler: Stocksee : schildpattfarbener Kater mit grünen Augen
    Krieger: Feuerblatt : feuerrote Kätzin mit weißem Bauch, Pfoten, Schnauze, Ohr- und Schwanzspitze, schön, stark golden getigert, weiße Punkte an den Beinen die aussehen wie Sterne, schöne, helle, smaragdgrüne Augen
    Kratzstein : attraktiver, brauner Kater mit schwarzen Streifen und bernstein Augen
    Schüler:?
    Königinnen:?
    Älteste: Wiesenschweif : Braun getigerte Lätzin mit blauen Augen

    Die Streunerbande

    Anführer: Blutstern : tiefschwarze Kätzin mit roten Glanz im Fell und roten Augen, eine weiße Vorderpfote
    Zweiter Anführer:?
    Heiler: Froschbein : goldener Kater mit schwarzen Ohrpinseln und grünen Augen
    Krieger: Grasohr : Kater mit hellbraunem Fell und schwarzen Punkten und blauen Augen
    Schüler:?
    Königinnen:?

    5
    Todesstern schreckte zurück. Eine blau-graue Kätzin trat aus dem Gebüsch. " Hallo, ich bin Jagdstern." Das Gebüsch raschelte und acht weitere Katzen traten aus dem Gebüsch. Erstaunt sah Todesstern die Katzen und Kater an. "Du hast deinen Namen nicht zu Unrecht Todesstern. Damals, vor so vielen Monden wurdest du auserwählt, einen Clan zu führen. Den Racheclan. Vor deiner Geburt habe ich deiner Mutter einen Traum geschickt, sie solle die Todesstern nennen. Nun ist es so weit. Du musst den Clan aufbauen. Wir geben dir nun deine neun Leben.", miaute Jagdstern und trat vor. "Mit diesem Leben gebe ich dir Mut. Nutze ihn gut für deinen Clan!", sagte die Kätzin und berührte sie am Kopf. Schmerz und Energie durchfuhren ihren Körper, ließen ihr Herz in unglaublichem Wut oulsieren. Jagdstern trat zurück und eine andere Katze trat vor. Auch diese kannte Todesstern nicht. " Mit diesem Leben gebe ich dir Weisheit. Nutze sie für schwierige Zeiten. " Die Kätzin berührte sie und ein drückendes Gefühl in ihrem Kopf wurde schlimmer und schlimmer, bis sie dachte, ihr Kopf müsse platzen. Ein Kater mit vielen Narben miaute mit tiefer Stimme:" Mit diesem Leben gebe ich dir Geschicklichkeit." Das Gefühl der Schnellligkeit pulsierte in ihren Adern, breitete sich in ihr aus. Die restlichen Leben jagten durch ihren Körper, ein Durcheinander von Gefühlen blieb zurück. "Todesstern! Todesstern!", riefen die Katzen. Todesstern blickte sich stolz um und fühlte sich glücklicher als je zuvor.

    6
    Der Racheclan

    Beschreibung:

    Lager:

    Das Lager ist eine große Lichtung. Der Kriegerbau, der Schülerbau sowie der Angührerbau liegen jeweils in einem großen Baum, wo man sich in Astgabeln problemlos ein Nest bauen kann, ohne hinunter zu fallen. Man kann ganz leicht von Ast zu Ast springen. Die dichten Äste sorgen dafür, das man nicht nass wird. Der Heilerbau liegt in einem großen ausgehöhlten Fels, der Ältestenbau in einem Gebüsch. Die Kinderstube liegt in einer Weide, deren Äste in den Boden gewachsen sind und fest ineinander verwoben sind. Die Weide sieht also praktisch wie eine Käseglocke aus. Mitten durch das Lager fließt ein kleiner Bach.

    Territorium

    Ein großer Mischwald, mit einem See, vielen Tümpeln, ein paar Bächlein und einem großen Felshaufen, sowie einem Zweibeinernest, in dem viele nützliche Kräuter wachsen. Es gibt mehrere Lichtungen. Grenzt an den Krähenclan.

    der Krähenclan

    Das Territorium

    Das selbe wie das des Racheclans, nur das es eine Lichtung nahe des Lagers gibt, auf der viele nützliche Kräuter wachsen. Grenzt an den Racheclan.

    Das Lager

    Ein altes Zweibeinernest, in dem es viele wetterdichte Räume gibt. Auf dem Boden liegen kleine Zweibeinerfelle, die man als Nest benutzen kann. Aber meistens werden sie nur als Unterlage benutzt und es kommen frische Blätter und Moos darauf. Die meisten Nester liegen in Schränken und Komoden oder auf Tischen usw. Der Kriegerbau und so weiter sind immer jeweils ein anderes großes Zimmer. Der Anführer schläft in einem kleinen Zimmer auf einem Sessel. Der Heiler hat seine Höhle in einem Raum. Als Aufbewahrung dient ein umgekipptes CD Regal.

    Die Streunergruppe

    Das Territorium

    Straßen des Zweibeinerortes, aber auch oft die Territorien der Clans.

    Das Lager

    Eine Gasse mit vielen leerstehenden Papiermülltonnen. (Die großen) In jeder ist ein Loch und man kann in der Tonne schlafen. Die Anführerin hat eine eigene Tonne. (Eine kleine)

    7
    Es waren viele Katzen hinzu gestoßen: Orchideenblatt, Rabenfrost, Rabenschwinge, Flammenblitz, Sturmherz, Kleepfote und noch andere. Aber eine Frage stand noch offen: Wer wurde Zweiter Anführer? Den ganzen Tag überlegte Todesstern fieberhaft und beriet sich mit ihrer neuen Heilerin Moorblatt.

    aus Todessterns Sicht

    Ich seufze. Noch habe ich keine Ahnung, wer Zweiter Anführet wird. Auch Moorblatt überlegt verzweifelt. Wir haben zwar Favoriten, aber wir sind uns nicht sicher. Dann kracht es plötzlich und einen Herzschlag später prasseln dicke Regentropfen auf das Lager hinunter. Orchideenblatt flüchtet den Baum hinauf, der als Kriegerbau dient. Sturmherz und Rabenfrost rasen über die Lichtung und stellen sich unter, putzen sich danach die Regentropfen aus dem Fell. Plötzlich zuckt ein großer, greller Blitz über den Himmel, er scheint eine brennende Spur hinter sich her zu ziehen. Ich sehe wie Moorblatt die Ohren spitzt, bevor ich etwas sagen kann, schaut sie mich mit strahlenden Augen an und sagt: "Das war ein Zeichen! Ich weiß wer der Zweite Anführer wird! Es soll Flammenblitz sein!" Ich sehe in ihren Augen ein wundervolles Leuchten, sie ist stolz, das Zeichen gedeutet zu haben. Ich drücke mich dankbar an sie und schnurre:"Na dann gibt es jetzt wohl kein Hindernis mehr. Ich werde gleich eine Versammlung einberufen. " Doch bevor ich auf den kleinen Erdhügel springen kann, stolpert eine kleine, orange gefleckte Kätzin ins Lager. "Ist hier ein Clan?", fragt sie fröhlich. "Ja, das hier ist der Racheclan. Möchtest du dich uns anschließen?", frage ich munter und freundlich. "Jaaaa! Bitte!", ruft die Kätzin und ihre Bernsteinaugen glänzen erfreut. Ich springe auf den Hügel und rufe:"Ich rufe zu einer Versammlung!" Fast sofort kommen die Mitglieder meines Clans und setzen sich unterhalb des Hügels. "Ich habe zwei Ansagen zu machen! Wir haben eine neue Schülerin! Wie heißt du denn?" " Ich bin Kleepfote. " " Kleepfote, bis du bereit bist, ein Krieger zu werden, wirst du das Gesetz der Krieger erlernen und Kämpfen, sowie das Jagen ebenfalls erlernen. Dein Mentor wird Rabenschwinge. Gib ihr all dein Wissen weiter." Rabenschwinge tritt vor und berührt die Nase seiner Schülerin. Kleepfote setzt sich neben ihn, der Schein der untergehenden Sonne färbt die Felle aller Katzen auf der Lichtung rot und golden. "Ich habe entschieden, wer Zweiter Anführer wird! Flammenblitz, du sollst der Zweite Anführer sein!" Flammenblitz tritt vor und miaut überrascht, aber auch glücklich:" Ich werde alles für meinen Clan tun, alles was in meinen Mächten steht. " Ich springe vom Hügel und blicke mich in meinem Clan um. Er wächst und ein wunderschönes Gefühl durchströmt mich. Hier gehöre ich hin.

    8
    Aus Kiefernschweifs Sicht

    Ich versuche die vier, kleinen Bündel vor meinen Pfoten zu bändigen, was mir aber nicht wirklich gelingt. Amseljunges quiekt:" Was jetzt Mama?", Taubenjunges gematscht eine Raupe mit der Pfote, Rabenjunges und Rotkehlchenjunges streiten sich lautstark. "Rabenjunges, Rotkehlchenjunges! Hört auf euch zu streiten! Taubenjunges, lass die Raupe in Ruhe! Amseljunges, ich weiß es nicht. Kommt her." Die Jungen trotten alle zu mir und setzen sich vor meine Pfoten. Mit ruhiger Stimme miaue ich:" So und jetzt-" Ich werde durch ein lautes Krachen im Unterholz unterbrochen, gleich darauf kommen drei Katzen aus dem Gebüsch. Eine schneeweiße Kätzin mit silbrigem Leopardenmuster, ein schneeweißer Kater mit roten und goldenen Flecken und ein Kater mit braunem Fell und weißem Brustfell. "Was tust du hier?", fragt der Letztgenannte. "Du bist auf unserem Territorium. " Ich gebe mir einen Ruck und ziehe meine Junge mit dem Schwanz zu mir, fauche und zeige meine Zähne. " Keine Sorge, wir tun dir nichts.", miaut die Kätzin. "Ich bin übrigens Eisblatt. Das da ist Rubinfeuer", sie deutet auf den weißen Kater mit den Flecken, "Und das da ist Bussardfeder. ", miaut sie und deutet auf die dritte Katze. "Und wer bist du?" " Ich bin Kiefernschweif. ", miaue ich zögerlich
    "Das sind Amseljunges, Taubenjunges, Rotkehlchenjunges und Rabenjunges. " Nacheinander deute ich auf die Junge. Plötzlich schießt Taubenjunges laut heulend hinter mir hervor und wirft sich auf den braun-weißen Kater. Mit winzigen Krallen hackt sie auf ihn ein, aber dieser schüttelt sie nur schnurrend ab. Taubenjunges purzelt durch den Staub und läuft mit gesträubtem Fell zu mir. Ich schnurre:"So etwas macht man nicht Taubenjunges!" Zart schnippe ich mit meinem Schweif an ihre Ohren. " Wir suchen eine Unterkunft. ", miaue ich schließlich und entspanne mich, da ich beschließe, das von den dreien keine Gefahr ausgeht. Ich unterhalte mich noch ein wenig mit den Drei und als Rabenjunges zu mir kommt und murmelt:"Mama, ich bin müde", führen sie mich in ihr Lager. Todesstern nimmt mich freundlich auf und führt mich in die Kinderstube. Ein Nest und Frischfutter wartet auf mich. Als ich mich um meine Junge rolle, merke ich wie müde ich bin und schlafe schnell ein.

    9
    Aus Kleepfotes Sicht

    Todesstern, Rabenschwinge und ich laufen durch den Wald. Todesstern möchte sehen, wie weit wir schon gekommen sind. Urplötzlich bleibe ich stehen, dann verfalle ich sofort in eine perfekte Kauerstellung. Todesstern beobachtet mich mit ihren kalten, klugen Augen genau, das macht mich wirklich nervös. ~Konzentrier dich Kleepfote!~, denke ich was aber nicht leicht ist. Ich kann immer noch den brennenden Blick spüren, mit dem sie mich fixiert. Für diesen Blick ist sie bekannt. Im Einschüchtern und so weiter ist sie spitze. Ich glaube das liegt an ihren Augen und an ihrem Blick. Ich schüttele leicht den Kopf um die Gedanken los zu werden und konzentriere mich auf die Maus. Gerade als ich springen will, zerreißt ein Schrei die ruhige Luft. Die Maus ist verschwunden, ehe ich auch nur die Ohren aufstellen kann. Todesstern stellt sofort die Ohren auf, gibt uns ein Zeichen ihr leise zu folgen und gleitet wie ein Schatten durch das Unterholz. Sie verdeckt dabei geschickt ihre weißen, auffälligen Leopardenflecken. Ich versuche es ihr nach zumachen, und halte mich im tiefen Schatten, sodass mein Fell nicht weiter auffällt. Rabenschwinge wirft mir einen anerkennenden Blick zu und ich muss ein freudiges Aufschnurren unterdrücken. Stattdessen glänzen meine Augen. Plötzlich bleibt Todesstern stehen. Ich schaue unter dem Gebüsch hervor, und sehe einen Kater. Dann sticht mir ein Geruch in die Nase. Zweibeiner und Hund. Der Kater schläft, also kam das Geräusch nicht von ihm sondern von dem Zweibeiner. Fast lautlos flüstere ich zu Rabenschwinge: " Ich rieche Zweibeiner und Hund. Sie müssen ganz in der Nähe sein. " Kaum habe ich das gesagt, bricht plötzlich ein riesiger Hund durchs Gebüsch. Der Kater springt auf und reißt seine dunkelblauen Augen auf, die eisblauen Splitter darin glitzern im Sonnenlicht. Einen Herzschlag sehen die beiden sich an, mustern sich. Und dann, wie auf Kommando, springen sie los. Der Kater beginnt wild auf den Hund einzuschlagen, der Hund rächt sich indem er den Kater einen Meter weit mit seiner riesigen Pranke weit weg schleudert. Ich habe das Zeichen nicht gesehen, das Todesstern gegeben hat, da ich gespannt alles beobachtet habe. Todesstern springt Seite an Seite mit Rabenschwinge aus dem Gebüsch. Der Kater rappelt sich wieder auf und attackiert den Hund von neuem. Rabenschwinge beißt dem Hund in den Schwanz, Todesstern springt auf seinen Rücken. Der unbekannte Kater kratzt dem Hund die Schnauze auf und ich springe ebenfalls aus dem Gebüsch. Mit einem lauten Heulen bearbeite ich seine Flanke, während der Hund vor Schmerzen laut heult, sich schüttelt und um sich beißt. Von oben spritzt Blut auf mich herab, als Todesstern dem Hund das Fell vom Rücken reißt. Plötzlich bricht ein Zweibeiner aus dem Gebüsch und fängt laut an zu brüllen. Er packt Todesstern am Nackenfell, diese kreischt laut und unmissverständlich und hackt ihm in die Finger. Der Zweibeiner brüllt noch einmal laut, dann schleudert er sie gegen einen Baum. Entsetzt starre ich einen Herzschlag auf meine bewusstlose Anführerin, die reglos unter einem Baum liegt. Dann wende ich mich knurrend dem Zweibeiner zu. Doch bevor ich ihm auch nur ein Haar krümmen kann, heult Rabenschwinge:" Rückzug Kleepfote! " Dann dreht er sich herum, packt Todesstern am Nackenfell und schleppt sie von der Lichtung. Mit einem Schwanzschnippen zeige ich dem Fremden das er mir folgen soll, dann presche ich durch das Unterholz zu Rabenschwinge. Er hat ein paar Wunden, aber keine allzu schlimmen. Ich selbst habe nur ein paar kleine Kratzer. Der fremde Kater läuft hinter uns her. Bald sind wir im Lager angekommen. Moorblatt, sowie Flammenblitz und andere kommen sofort zu uns gerannt, Moorblatt nimmt Todesstern im Nackenfell und bringt sie in den Heilerbau. Nebelfrost, Orchideenblatt, Eisblatt, Bussardfeder und Grauhäherngen wild an durcheinander zu reden und zu fragen. " Wer war das?" " Seid ihr schlimm verletzt?" " Warum habt ihr uns nicht gerufen?". Die Fragen schwirren durch die Luft bis Flammenblitz eine einzelne Frage stellt, bei der alle sofort atill werden und sich zu dem Kater drehen. " Wer bist du?", fragt Flammenblitz. Der Kater neigt den Kopf und miaut:" Ich bin Krähensplitter. Ich würde mich gerne dem Clan anschließen. " " Das muss Todesstern entscheiden, aber ich denke, das funktioniert. Jetzt holt euch etwas vom Frischbeutehaufen und esst etwas. Grauhäher, Sturmherz, ihr beiden geht bitte sicherstellen, dass der Zweibeiner und sein Hund verschwunden sind. " Ich seufze. Dann nehme ich mir eine Maus und lege mich in den Schatten.

    10
    Hi, ich hab die Idee, dass wir eine Streunergruppe und einen Zweiten Clan gründen. Da wir mehr Mitglieder brauchen, würde ich euch bitten, vielleicht auch in den neuen Clans zu fragen, ob sie hierher kommen wollen. Natürlich könnt ihr auch schreiben, das wir noch eine Streunergruppe, und einen neuen Clan haben die beide noch kein einziges Mitglied haben. Selbstverständlich könnt ihr auch in die Streunergruppe wechseln oder in den anderen Clan. Aber bitte sagt den anderen Clans das wir gaaanz dringend neue Krieger, Heiler Schüler usw. brauchen!

    LG Todesstern

    11
    Aus Blutsterns Sicht

    Verraten! Von ihren eigenen Katzen! Blutstern kreischte aggressiv und riss dem verängstigten Hauskätzchen das Gesicht auf. Immer und immer wieder schlug sie zu, bis das weiße Fell durchweicht von Blut war. " RACHE! ", kreischte sie und in ihren Augen funkelte der Zorn, die Gier nach Blut und Verderben für alle Clans. Und im nicht weit entfernten Wald schreckten Rabenstern und Todesstern aus ihren Nestern. Etwas Böses kam auf sie zu.

    aus Rabensterns Sicht

    Rabenstern saß in seinem Lager. Er hoffte das bald Katzen kommen würden um sich dem Krähenclan anzuschließen. Todesstern hatte ihn schon besucht und mit den Grenzen war alles geklärt. Jetzt fehlte nur noch ein Clan. Leichter gesagt als getan.

    12
    Neuigkeiten / Infos

    Zurzeit nichts

    13
    Aus Rabensterns Sicht

    Vor einem Mond war Feuerblatt zu ins gestoßen. Die feuerrote Kätzin mit dem weißen Brustfell hatte eines Tages einfach so im Lager gestanden, und gefragt ob sie dem Clan beitreten durfte. Danach war noch Kratzstein hinzu gekommen. Er war ein wirklich guter Krieger. Dennoch frage ich mich immer wieder, welche Katzen noch kommen werden. Ob überhaupt noch welche kommen. Das liegt in den Händen des Sternenclands.

Kommentare Seite 6 von 6
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Lavendelblüte ( 06241 )
Abgeschickt vor 317 Tagen
(fast) alle Clans zu denen ich kommen will existieren nicht mehr :(
@Sturmherz Hi ^^ ich denke dir geht's genau so wir mir nur dass dein eigener Clan "gestorben" ist oder? :/ Du tust mir leid :(
Sturmherz ( 57849 )
Abgeschickt vor 323 Tagen
Das ist so traurig... :'(
Sturmherz ( 31938 )
Abgeschickt vor 537 Tagen
*stehe auf und putze mich*
Sturmherz ( 88045 )
Abgeschickt vor 541 Tagen
*ghe zum FbH und esse eine Maus* Mhm... Lecker. Schade das kein anderer aus dem Clan hier ist...
Sturmherz ( 67416 )
Abgeschickt vor 542 Tagen
Hallo Mistelpfote^^ Mach einfach mit.
Mistelpfote ( 54807 )
Abgeschickt vor 546 Tagen
Name Mistelpfote
Alter ca 9 Monde
Aussehen Schwarzes Fell (lang) grüne Augen
Rang Heilerschülerin
Charakter Ruhig und zurückhaltend etwas scheu
Familie Mutter Flussstrom
Vater Taupelz
Geschwister Mausepfote und Strahlenpfote
Sturmherz ( 95934 )
Abgeschickt vor 552 Tagen
*gehe zum Lager zurück*
Sturmherz ( 62184 )
Abgeschickt vor 556 Tagen
*laufe durch das Territorium*
Sturmherz ( 94653 )
Abgeschickt vor 575 Tagen
(...) ('ne Seite auf der jemand schreibt das das große Clansterben begonnen hat)
Tod,Stock,Kratz,Gras,Frosch ( 33020 )
Abgeschickt vor 578 Tagen
Was für ne [BEEP] denn?????!!!
Sturmherz ( 33582 )
Abgeschickt vor 582 Tagen
Todesstern... du hast diese [BEEP] auch gelesen???
Tod,Stock,Kratz,Gras,Frosch ( 25656 )
Abgeschickt vor 584 Tagen
Ich sehe keinen Grund diesen Clan noch leben zu lassen. Herzlich willkommen,das große Clansterben hat begonnen.
Sturmherz ( 34034 )
Abgeschickt vor 586 Tagen
(ist jemand online???)
Blutstern und Rabenstern ( 47553 )
Abgeschickt vor 587 Tagen
(Ich bin schon länger im Clan der Drachen)
Tod,Stock,Kratz,Gras,Frosch ( 68822 )
Abgeschickt vor 587 Tagen
(Cool B ) )
Sturmherz ( 34034 )
Abgeschickt vor 587 Tagen
(@Todesstern ich bin jetzt im DrachenClan ich bin Blaze :DDDD)
Tod,Stock,Kratz,Gras,Frosch ( 70902 )
Abgeschickt vor 587 Tagen
Wenn jetzt noch Leute kommen die zum Beispiel Heiler werden wolleb,llsch ich den Charakter oder mach ihn zu einem Krieger
Tod,Stock,Kratz,Gras,Frosch ( 70902 )
Abgeschickt vor 587 Tagen
Sop. Ich kann auch noch welche erfinden. Ich wäre auch froh wenn noch ein,oder zwei zu der Streunerbande oder zum Krähenclan wechseln würden
Todesstern ( 70902 )
Abgeschickt vor 587 Tagen
Ich hab ein paar Charaktere erstellt
Nebelfrost ( 26171 )
Abgeschickt vor 587 Tagen
Bitte nicht löschen!!! Ich komme wieder öfters on!