Mein Dalshleben Teil 6

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 649 Wörter - Erstellt von: Ginafrancesca - Aktualisiert am: 2016-03-08 - Entwickelt am: - 1.005 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Die Handlung: Marlene hat Luke getroffen- und wird von diesem für Saskia gehalten. Dies ist ein großer Schock! Wie geht sie damit um? Was geschieht noch alles? Wird Saskia wieder zu Marlene? Das erfährt ihr, sobald ihr meine Fanfiktion liest!
INFO: ich werde Marlene ab hier nur mehr Saskia nennen.

    1
    Schwindel erfasste Saskia und sie starrte Luke an. Das konnte, KONNTE einfach nicht wahr sein! Die Panik packte das junge Mädchen und sie hatte das Gefühl, gleich ohnmächtig zu werden. Mühsam brachte sie hervor:,, Bist Du Luke, hast Du einen Bruder namens...". Luke nickte leicht:,, Ja, er heißt Jonathan - woher weißt du das?", die Verblüffung stand ihm ins Gesicht geschrieben.
    Saskia schluckte, sie hatte Angst, ihre nächste Frage zu stellen. Sie wisperte:,, Wo ist er momentan?". Luke antwortete:,, Er, nun, er ist in Hyponos' Reich gefangen. Das ist eine Parallelwelt, sehr kompliziert zu erklären. Wir sind im Auftrag, den König dieser Welt, Hyponos, zu besiegen, dorthin gereist- doch Jonathan wurde gefangengenommen. Ich muss ihn retten.
    Und, Saskia, wie es die Prophezeiung gesagt hat, muss ich es mit dir tun.".
    Beide waren still.
    Eine Zeit lang sagte niemand ein Wort.
    Saskia versuchte, Lukes Worte zu begreifen.
    >Dann bin ich also ab sofort Saskia. Saskia Ravenheart. Marlene hat es nie gegeben. Ich bin in meinen eigenen Roman geschlüpft. Keine Ahnung, wie oder wieso, aber so ist es nun einmal. >, dachte Saskia.
    Schließlich hatte sie sich so weit gefangen, dass sie Luke anlachte. Sie forderte:,, Wenn ich dir dabei helfen soll, musst du mir sagen, wie man dort hin kommt.". Luke lachte, wurde aber sofort wieder ernst.,, Das darfst du aber niemandem verraten. Sonst könnte das für dich tödlich enden!", zischte er. Ihr wurde kalt, aber sie erwiderte mit eiserner Entschlossenheit seinen herausfordernden Blick.
    Luke fasste sie am Arm und meinte eindringlich:,, Schließe die Augen. Konzentriere dich ganz auf deinen Herzschlag. Führe dir ein Bild vor die Augen- wie sieht dein Herzschlag aus, was denkst du? Dann wird dich ein Schwindelgefühl erfassen, und du wirst dich so fühlen, als hättest du kurzzeitig das Bewusstsein verloren.
    Wenn du dann die Augen öffnest, dann befinden wir uns schon in Hyponos' Reich. Es ist dort sehr dunkel, also bleib dicht bei mir. Und nun mach schon!".
    Saskia blickte skeptisch auf seine Hand. Sie fasste sie und schloss die Augen. Unruhig wartete das junge Mädchen. Sie konzentrierte sich ganz auf ihren Herzschlag und darauf, wie er aussehen könnte.
    Ein Bild brannte sich hinter ihren Lidern ein: ein unförmiges, pulsierendes, dunkles schleimiges Ding, rot vor Blut...
    Verheißungsvoll pochend...
    Ihr wurde schwindlig. Es funktionierte!
    Und dann war es vorüber. Saskia keuchte benommen, suchte fieberhaft Lukes Hand. Gemeinsam starrten sie in die Dunkelheit, in der sich Worte formten. Diese flossen in die Dunkelheit, blieben dort haften und setzten sich ihr wie Spinnen ins Gedächtnis.
    ,, Willkommen, willkommen in meinem Reich.", die Erschrockene spürte, wie sich Luke neben ihr merklich versteifte und auch sie selbst floh beinahe- vor dieser unbekannten Macht.
    Aus dem Dunkel löste sich eine mächtige Gestalt. Sie war dunkel gekleidet, riesig und fast vollkommen behaart- ein bisschen sah sie aus wie ein Affe. Die Gestalt hatte gelbglühende Augen.
    Hyponos.
    Saskias Gedanken rasten.
    Das.War.Hyponos.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.