Aurora Black, und Du?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.113 Wörter - Erstellt von: VeelaGirl - Aktualisiert am: 2015-07-31 - Entwickelt am: - 1.328 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    *Seine Sicht*George und ich bastelten mal wieder an unseren neusten Erfindungen herum, als Mum rein kam. "Habt ihr schon gepackt?", fragte s
    *Seine Sicht*
    George und ich bastelten mal wieder an unseren neusten Erfindungen herum, als Mum rein kam. "Habt ihr schon gepackt?", fragte sie scharf. "Wofür?", war die Antwort von George und mir. Mum seufzte entnervt. "Für die Zeit im Grimmauldplatz?", meinte Mum. "Oh.", kam die geistesreiche Antwort von meinem Zwilling und mir wie so oft synchron. "Los fangt an.", keifte Mum und wir machten uns daran die Sachen für die Wochen im Grimmauldplatz her zu richten. Als wir Mum berichteten, dass wir fertig waren, gab sie die Erlaubnis, dass wir jetzt los konnten. Zusammen mit George apperierte ich zum Haus von Sirius Black. "Mum, das wird da doch total langweilig wenn Hermine und ich die einzige Mädchen da sind!", seufzte Ginny und Hermine nickte. "Wartet ab.", meinte Mum. Alle bis auf Mum und Dad wechselten einen verwirrten Blick und dann gingen wir in das Haus rein. Dort stand Sirius Black, der vermeintliche Massenmörder. Er begrüßte George und mich als letzte und sagte: "Ihr könnt euch im Haus umschauen wenn ihr wollt. Ich zeige den anderen derweil ihr Zimmer." "Okay.", grinsten wir. Dann rannten wir die Treppen hoch und sahen uns um.

    2
    *Deine Sicht*Ich saß in meinem Zimmer, auf meinem hellrosa Bett und sah durch den Raum. Ein großes Bücherregal aus weißem Holz stand neben meinem
    *Deine Sicht*
    Ich saß in meinem Zimmer, auf meinem hellrosa Bett und sah durch den Raum. Ein großes Bücherregal aus weißem Holz stand neben meinem Schreibtisch, der auch aus weißem Holz bestand. Direkt neben dem Schreibtisch war die helle Tür und neben der Tür war auch schon das Bett. Die Wände waren weiß und der Boden war mit einem roséfarbenem Teppich ausgelegt. Auf der Treppe waren Schritte zu hören und dann die Ochsenfroschstimme Kreachers: "Schlammblüter und dreckige Blutverräter. Wenn die gute Mrs Black hier wäre..." Seufzend stand ich auf. Das müssten die Gäste sein. Ich öffnete die Tür und sah tatsächlich zwei rothaarige Personen und der Hauself.
    *Seine Sicht*
    Eine helle Tür ging auf und ein wunderschönes Mädchen, das aussah wie ein Engel stand da und lächelte uns an. "Hallo. Ihr seid Fred und George, die Chaoszwillinge, richtig? Ich bin Aurora.", stellte sie sich vor. "Äh... ja, wir sind Fred und George.", stotterte ich. Mann, ich war Fred Weasley, ich stotterte doch nicht! Aber sie war wunderschön. Langes, leicht gewelltes Haar und schöne, große, blaue Augen. Auch George starrte sie an. Sie sah uns leicht verunsichert an und meinte: "Ich geh nach unten und ihr? Ach und das Wasserbombe", meinte sie und deutete auf die Bombe in meiner Hand. "Würde ich lassen, wenn ihr keinen Ärger mit Kreacher haben wollt. Und Kreacher, ich habe doch gesagt, du sollst freundlich sein." Den letzten Satz sagte sie ganz sanft. Offenbar wollte sie ihn besser erziehen und versuchte es indem sie freundlich war. Wir nickten zum Zeichen, dass wir mitkommen würden. Zum ersten Mal sah ich mir ihre Kleidung an. Sie trug eine roséfarbene Bluse, die sie in einen weißen, leichten Rock hineingesteckt hatte.

    3
    Kurze Zusammenfassung:
    Aurora und ich wurde beste Freunde, aber jedes Mal wenn sie George oder Ron oder irgendeinen anderen Jungen anlächelte, wurde ich eifersüchtig. Und damit stand eins fest: Ich war hoffnungslos verliebt. Als ihr Vater stirbt, bin ich für sie da. Sie kommt oft in unseren Laden um sich abzulenken.

    4
    *Schlacht Deine Sicht*
    Ich rannte umher und suchte nach Fred. Ich musste ihm sagen, dass ich hoffnungslos in ihn verliebt war. Ich war nie in Hogwarts gewesen und konnte es ihm nie sagen. Da sah ich ihn. Er kämpfte mit Harry, Ron, Hermine und einem anderen Weasley. Dann fielen sich alle um den Hals. Und es geschah: die Wand hinter ihnen flog in die Luft und sie wurden weggeschleudert. Schnell rannte ich zu ihnen. Aber Fred war nicht da! Schnell begann ich die Steine von ihm zu räumen. Dort lag er kalt und bewegungsunfähig. Sofort riss ich das Kettchen vom Hals, das die Flüssigkeit des Lebens enthielt. Wenn ich damals im Ministerium dabei gewesen wäre, hätte ich diese Flüssigkeit an Sirius gegeben. Doch jetzt war es Fred, der meine Hilfe braucht. Schell schubste ich George aus dem Weg und begann die rosafarbene Flüssigkeit in Freds Mund zu geben. Dann zwei Minuten warten und Fred öffnete die Augen. Ich wusste, dass er leben würde, genauso wie ich, aber ich würde krank werden, aber leben. Fred richtete sich auf und George umarmte seinen Zwilling. Ich lächelte. "Wieso lebe ich noch?", fragte nun Fred. "Wegen deiner bezaubernden Freundin.", grinste George und Fred wandte sich zu mir. Er sah mich fragend an und ich hob das Fläschchen. Er nickte. Dann verkündete Voldemort die Pause und wir gingen in die Große Halle. Dort erklärte George seiner Familie, was ich getan hatte. Alle umarmten mich stürmisch. Dann zog Fred mich am Handgelenk etwas weg. "Also... ich denke jetzt ist der passende Augenblick: Ähm... Aurora... ich liebe dich.", stammelte Fred. "Ich dich auch, Fred!", quietschte ich.

    Meinungen: (zwei Jahre später)

    Fred: Ich liebe sie! Sie und unsere ungeborene Tochter.

    George: Sie ist echt süß, aber Angie ist mein Mädchen.

    Harry: Sie ist meine... Patencousine. Ich hab sie lieb.

    Hermine: Ich finde es traurig, dass ich sie nicht so gut kenne, aber sie und Fred sind ein Traumpaar.

    Ron: Ja mein Bruder hat eine echt süße Freundin/Frau.

    Voldemord: Sie ist verdammt hübsch. Und wenn ich sie bekomme, bekomme ich diesen Fred, dann Ron Weasley und dann Potter. Lucius hol sie.

    VeelaGirl: Ja sie ist echt süß, aber Voldi, du bist tot, schon vergessen.

    Du bekommst eine Tochter die ihr Josephine Nele nennt, dann noch eine namens Selina Hannah. Deine 3te Tochter heißt Annabeth Elina.

article
1438261874
Aurora Black, und Du?
Aurora Black, und Du?
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1438261874/Aurora-Black-und-Du
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1438261874_1.jpg
2015-07-30
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

VeelaGirl ( 49777 )
Abgeschickt vor 545 Tagen
Ach ja, fragt bitte nicht, warum alles rosa/roséfarben ist. I don't know!
Fire13 ( 81496 )
Abgeschickt vor 603 Tagen
Voll cool! Aber das Ende ist finde ich ein bisschen kurz.