Seyla Quelle der Hoffnung 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 378 Wörter - Erstellt von: Lara Brockmann - Aktualisiert am: 2015-07-24 - Entwickelt am: - 633 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich hab mich an die Version gehalten in der Seyla die Gefährten an der Forte Rohan trifft.

    1
    Diese Augen so vertraut. Einen winzigen Moment wollte i h meine Tarnung aufgeben. Ihm alles erzählen doch in letzter Sekunde riss ich mich zusammen und blickte weg. Ich hörte wie die Hufe der Pferde an uns vorbei donnerten. Dann stand Aragorn auf und rief den Reitern hinterher“ Reiter Rohans....“ Wie stellten uns zu Aragorn. Ich spürte wie Legolas Blick auf meinem Rücken ruhte. Ich versuchte ihn zu ignorieren und konzentrierte auf die Reiter die wendeten und uns in einem engen Kreis umschlossen. Ich zischte leise. Ich hasste es eingesperrt zu sein. “ Was machen ein Mensch, ein Zwerg, ein Elb und ein Weib hier? Sprecht rasch!“ Ich fauchte ihn wütend an“ Nennt mich noch einmal Weib und Ohr könnt euren Kopf unterm Arm nach Hause tragen!“ In den Augen meines gegenüber sah ich Überraschung und auch ein wenig Wut. Noch bevor der Reiter etwas entgegen konnte schaltete sich Aragorn ein um die Situation zu schlichten. Er stellte uns vor und erklärte unser Anliegen. Eomer, so hieß der respektlose Mensch, erzählte von den Problemen die zurzeit in Rohan vor sich gingen. Er sagte uns auch dass die beiden Hobbies wahrscheinlich tot seien da er und seine Männer die Orks getötet hatten und niemanden am Leben ließen. Ich konnte spüren wie sehr meine Begleiter davon getroffen waren. Auch ich spürte Traurigkeit obwohl ich Merry und Pippin gar nicht kannte. Eomer lieh uns zwei Pferde. Wir ritten in die Richtung die Eomer zeigte. Schnell roch ich den süßen Geruch von brennendem Fleisch. Ich zuckte zusammen als ich den Berg der Leichen erblickte. Der Gedanke dass zwei Hobbies unter den Orks lagen... Wut überkam mich... So viele unschuldige sind schon gestorben in diesem Krieg... Nicht zum ersten Mal schwor ich Rache.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Laerlin ( 39593 )
Abgeschickt vor 716 Tagen
Ich finde die Idee zu dieser Geschichte RICHTIG gut!
Failariel ( 55443 )
Abgeschickt vor 719 Tagen
Echt cool👍 Schreib bitte weiter
lara ( 77965 )
Abgeschickt vor 720 Tagen
Hab den zweiten Teil schon mal geschrieben aber leider gelöscht. Hab in jetzt aber noch mal überarbeiten und so.
milliherz ( 72434 )
Abgeschickt vor 728 Tagen
Die Geschichte ist echt gut schreib bitte weiter