Die Perle des Lichts (Teil 4)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 4.747 Wörter - Erstellt von: Kiraa - Aktualisiert am: 2015-07-16 - Entwickelt am: - 1.420 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
Oh Merlin, Leute! Endlich, nach über sechs Monaten, gibt es den vierten Teil! Es tut mir wirklich Leid, dass ihr so lange warten musstet, aber hier gibt es immerhin wieder etwas Neues. Es kann natürlich sein, dass mein Schreibstil sich verändert hat, aber ich hoffe es gefällt euch trotzdem!
Der vierte Teil umfasst die Kapitel 21-23.
Ich versuche ab jetzt wieder öfter up zu loaden.
Liebe Grüße, Kira:)

Kapitel 21
-Megans Sicht-
„Megan!“, rief Hermine, „Wach schon auf!“ Ich spürte, wie ich gerüttelt wurde und schlug genervt meine Augen auf. Wir haben schon wieder Donnerstag, und das heißt unsere zweite Woche auf Hogwarts ist fast vorbei. „Mine, ich will schlafen!“, quengelte ich. „Ich weiß Megan, aber wir haben heute unsere erste Flugstunde, und die willst du ganz sicher nicht verschlafen.“ Okay, damit hatte sie mich gekriegt. Ich liebe das Fliegen. Mühsam erhob ich mich aus meinem Bett und ging in Bad, wo ich mich fertig machte. Im Zimmer zog ich mir meine Schuluniform an und machte noch schnell mein Bett. „Wir können gehen“, sagte ich und beobachtete wie Hermine von ihrem Bett aufsprang und zur Tür eilte. Langsam und so müde wie immer lief ich Hermine hinterher. „Hey, Stuhlklemmerin!“, hörte ich Georges Stimme, als Hermine und ich in den Gemeinschaftsraum kamen. „Hey“, gähnte ich. „Oh, ist der wer müde?“, fragte Fred neckisch. Ich setzte einen Schmollmund auf und nickte. Die Zwillinge fingen an zu lachen und George legte mir seine Hand auf meine Schulter, beugte sich zu meinem Ohr runter und flüsterte: “Flieg uns gleich nicht weg“ Ich achte und machte mich mit Hermine auf den Weg zur großen Halle. Schlapp setzte ich mich an den Tisch und nahm mir eine Scheibe Brot, die ich trocken in mich hinein schob. Mit einem Ohr hörte ich Hermines Flugtipps zu. Man sah ihr wirklich an, dass sie sehr nervös war. Ich hingegen freute mich aufs Fliegen. Das letzte Mal saß ich mit Viktor und Ethan in den Ferien auf einem Besen. Die Eulen kamen, um die Post zu bringen und Hermine verstummte. Ich streichelte Fjodor, Großvaters und Großmutters Eule väterlicherseits, über ihr Köpfchen und nahm ihr das kleine Päckchen ab. Gespannt sah ich auf den Absender. Newt Scamander, also schickte Opa dieses Päckchen. Neugierig öffnete ich es. In dem Päckchen war eine Packung Schokofrösche, Bertie Botts Bohnen und ein Brief. Ich öffnete den Brief und fing an ihn mir durchzulesen:
Liebste Megan,
Ich hoffe es ergeht dir gut in Hogwarts. Ich habe meine Zeit dort wirklich geliebt, aber das weißt du ja. Ich habe gehört, du gehst nach Gryffindor? Die erste Gyffindor unserer Familie. Irgendwie hatte ich im Gefühl, dass der Hut dich dem Haus der Löwen zu teilt. Gefällt es dir denn? Hast du schon neue Freunde gefunden? Ich habe gehört, du gehst mit Harry Potter in einen Jahrgang. Wahrscheinlich ein sehr netter junger Mann. Und wie sieht es mit deinen Geschwistern aus? Habt ihr denn auch Kontakt? Es ist wichtig den Kontakt mit deinen Geschwistern zu pflegen. Irgendwann werden sie das sein, was dir von deiner Familie übrig bleibt.
Schreib mir zurück, ich freue mich immer so über Post.
Opa
Ich lächelte leicht und packte den Brief und die Süßigkeiten in meine Schultasche.
Ich schaffte es grade noch meinen Kakao aus zutrinken und wurde dann schon von Hermine zum Unterricht gezerrt.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.