Springe zu den Kommentaren

Astral - 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.028 Wörter - Erstellt von: AsTrAl - Aktualisiert am: 2015-07-12 - Entwickelt am: - 1.104 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Teil drei meiner FF

1
-----Ein Job?-----Sehr viel blieb Yoki nicht übrig, nachdem sie ewig in ihren Taschen gesucht hatte fand sie wirklich nichts mehr außer etwas Kleing
-----Ein Job?-----

Sehr viel blieb Yoki nicht übrig, nachdem sie ewig in ihren Taschen gesucht hatte fand sie wirklich nichts mehr außer etwas Kleingeld das knapp für ein Kaugummi reichen würde… Sollte sie sich nach einem Job umsehen? Diese Frage schwirrte Yoki noch ewig durch den Kopf während sie durch die Straßen schlenderte. Haufenweise Läden und Gasthöfe zogen an ihr vorbei, was sollte sie machen? Blieb ihr denn eine andere Möglichkeit als zu arbeiten? Sie entschloss sich einige Läden aufzusuchen. Vor allem in Bäckereien und Gasthöfen suchte sie nach einem Job. Vielleicht bekam sie ja eine Unterkunft oder etwas zu essen dazu. Die halbe Stadt bereits abgesucht wurde Yoki erschöpft und lies sich fürs erste in einem nahe gelegenen Park nieder. Sie beobachtete kleine Kinder die fröhlich miteinander spielten und Hunde wie sie über die Wiesen rennten. Sogar alte Frauen die im Vorbeigehen über den neusten Skandal redeten schienen sie zu interessieren. Aber letztendlich dachte sie nur über eins nach: was sollte sie jetzt machen? Keiner wollte sie annehmen, aber das war ja nicht so sonderbar. Meforia ist schließlich keine Kleinstadt, hier gab es viele Reisende, dadurch machten sie gut Geld, vor allem die Gasthöfe. Da wollte keiner ein unerfahrenes kleines Mädchen bei sich haben die den Laden durcheinander bringt und die Kunden nervt… Aber etwas Hoffnung hatte sie noch, es gab immer noch einen zweiten Teil von Meforia! Er war etwas herunter gekommener aber da könnte man sie vielleicht einstellen!

Neuen Mutes ging Yoki weiter durch Meforia, bis sie am gewünschten Ziel ankam. Die Einkaufstraßen von Meforia waren nicht sehr bekannt aber dort nahm man sicher einen günstigen Helfer wie sie an! Und es schien zu klappen! Das erste Café bei dem sie fragte nahm sie dankend an! Frohen Mutes ging Yoki nun ihrer Arbeit nach. Das einzige was sie tun sollte war etwas Essen und Trinken zu den Gästen zu bringen. Das konnte ja nicht so schwer sein! Yoki sah so etwas schon öfters als sie mit ihrer Mutter in einem Café war. Sie stapelten sich Gläser auf ein Tablet und trugen es zu den Gästen, ganz einfach! Also nahm Yoki sich 7 Gläser auf das Tablet und brachte es zu den Gästen, ganz easy oder? Naja vielleicht wäre es easy gewesen wenn sie nicht die Bestellungen vertauscht, einem Gast heißen Kaffee über den Anzug gekippt und 3 Gläser zu Bruch gehen lassen hätte… GEFEUERT!

Vielleicht ist ein Job im Café einfach nichts für sie… Als nächstes steuerte Yoki eine Bücherei an, da kann doch nicht viel schief gehen oder? Sie wurde angenommen und durfte gleich mit der Arbeit anfangen. Es ist doch sicher sehr entspannend in einer Bibliothek zu arbeiten. Vielleicht etwas zu entspannend wenn man sich erst eine ganze Comic Reihe durchliest und dann auch noch einpennt… GEFEUERT!

OK dann wohl lieber etwas ganz anderes! Anstatt Comics zu lesen fing sie nun an welche zu erschaffen, ein nahe gelegener Comic Macher hatte sie eigestellt. Seltsamer weise gefielen ihm aber die grandios gekritzelten Strichmännchen auf seinen Unterlagen nicht so sehr… GEFEUERT!

Und was kam jetzt? Es blieb nichts mehr übrig, was sollte sie jetzt nur machen? Verzweifelt ging Yoki ein paar weitere Runden durch die Stadt und hoffte insgeheim auf einen Ausweg…

„Du brauchst einen Job oder?“ Eine raue aber sympathisch klingende Stimme hallte hinter ihr durch die Straßen. Geschockt drehte sich Yoki um, doch da war niemand… Den wahren Schreck bekam sie erst nachdem sie sich wieder umgedreht hatte und einen Jungen knapp vor ihrem Gesicht stehen sah. Yoki schreite leicht auf und ging einen Schritt zurück. Hastig schaute sie sich nun um, ein Glück schien keiner ihren peinlichen Schrei gehört zu haben… „Du suchst nach einer Unterkunft und etwas zu Essen stimmt‘s?“ Fing der Junge nun an mit Yoki zu reden ohne sich über ihr peinliches Verhalten zu wundern. Woher wusste er eigentlich dass sie einen Job suchte? Und eine Unterkunft und etwas zu Essen brauchte? Aber darüber wollte sie sich jetzt nicht den Kopf zerbrechen, schließlich könnte dieser seltsame Junge ihre letzte Rettung sein… „Hast du denn einen Job für mich?“ Die Frage wer er war und woher er sie kannte waren für Yoki jetzt nebensächlich, es ging ihr hier jetzt nur noch darum dem verrückten Leben der letzten zwei Tage zu entkommen… „Wenn du wirklich einen Job brauchst kann ich dir helfen.“ Sagte der Junge mit einem breiten und freundlichen Grinsen im Gesicht. „Eine Stadt weiter in Sakuraga gibt es einen Laden der dich trotz jeder Macken annehmen würde und du bekommst auch einen Schlafplatz dazu!“ Sakuraga? Yoki kam der Stadtname bekannt vor aber ihr viel nicht ein woher… Dennoch blieb ihr nichts anderes übrig als dem neu gewonnenen Freund zu vertrauen und ein neues Leben zu starten…
article
1436554614
Astral - 3
Astral - 3
Teil drei meiner FF
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1436554614/Astral-3
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1436554614_1.jpg
2015-07-10
407E
Yu-Gi-Oh!

Kommentare (8)

autorenew

🎀 omg Girl (24107)
vor 614 Tagen
Yoki ist wie Yuma... cool
Sayuri Dragneel (36072)
vor 701 Tagen
Schreib Bitte weiter
Lusy (32823)
vor 827 Tagen
Ja AsTrAl! Ein Fanclub nur für dich! Ein Fanclub ist dafür da die schriffteler (Z.b. Du AsTrAl) zu unterstüchen! Mach schon weiter mit dein FF und von allen viel spaß!
AsTrAl (01825)
vor 828 Tagen
Ein Fanclub? Für mich?? ok das wars der nächste teil kommt zwei wochen früher!
AsTrAls Fanclub (69907)
vor 828 Tagen
Lusy: Bitte schreib weiter AsTrAl!
Susy: Ja bitte bitte schrei weiter!
Astril: Deine FF ist sehr gut! Mach weiter so!
Yuma: Ich finde es super cool!
Alle: Weiter so AsTrAl! Wir lieben dich!
Yumas Fangirl (32823)
vor 898 Tagen
Bitte schreib schnell weiter
AsTrAl (01105)
vor 915 Tagen
TUT MIR LEID!!!Ich dödel seh den kommentar erst nach 130 tagen, man bin ich blöd T-T sorry,ich wollte eigentlich nicht weiter schreiben weil ich dachte dass die geschichte nicht so gut ankommt aber ok, ich schreib weiter und freue mich iwie schon jetzt darauf was mir noch einfällt, ich joffe du hast immernoch etwas interesse an der geschichte
sdecrem1412 (16393)
vor 1046 Tagen
Bitte schreib schnell weiter danke bin schon gespant ^^