Springe zu den Kommentaren

Aki und Sasori wie alles anfing

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Kapitel - 2.017 Wörter - Erstellt von: Melodi2020 - Aktualisiert am: 2015-07-11 - Entwickelt am: - 2.425 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Aki geht mit Shikamaru auf Spionage Mission kommt wieder und wurde 2 Tage später von Akatsuki entführt .....Keine Panik das ist eine LOVESTORY über AKI und SASORI

1
Ich wachte auf. Es war schon hell und die Vögel zwitscherten. Ich sah auf die Uhr 8: 32. „ Verdammt, ich wollte doch um 6 Uhr aufstehen“ murmelte ich und machte mich auf ins Bad. Dort angekommen streckte ich mich erstmal ausführlich. Ich sah in den Spiegel: „ Du siehst wieder mal aus wie ein Wischmobb „ ging es mir durch den Kopf. So bürstete ich erstmal meine schwarzen, bis zum Schulterblatt, langen Haare. Nachdem dass erledigt war spritzte ich mir Wasser ins Gesicht. ich trocknete mich ab und sah mir in meine Tiefbraunen Augen. Kurze Zeit später zog ich mir mein dunkelblaues Top und meine schwarze Leggins an. Ich ging aus dem Bad und machte mir in der Küche das Frühstück. Danach zog ich meine schwarzen Ballerina an und lief zum Hokage. Der Hokage hatte immer eine Mission, auch wenn es manchmal nur das helfen im Krankenhaus war .Ich klopfte an der Tür und ein „ Herein“ erklang. So machte ich die Tür auf und fragte nach einer neuen Mission. Die bekam ich auch. Es war mal etwas Neues da ich mal spionieren musste, aber sowas musste auch gemacht werden. So machte ich mich auf, aber nicht allein, Shikamaru sollte mitkommen nach Anweisung von Tzunade. Ich traf ich mit Shikamaru am eingangs Tor von Konoha . „ Ach, hey Aki, du trägst deine Haare ja mal wieder offen“ begrüßte er mich und ich musste lachen. „ hey, ja klar wieso den auch nicht?“ lachte ich ihn an und wir gingen los. Wir waren kaum 5 Minuten unterwegs schon fing Shikamaru an rum zu nörgeln, das er keine Lust mehr hatte.

Kommentare (1)

autorenew

Luna (37331)
vor 802 Tagen
Gute Geschichte, aber am Ende zu kurz und abgehackt.
Eine spannende Story wäre doch wie die anderen
erfahren, dass sie eine Spionin ist, Sasoris Kampf
gegen Sakura und Chiyo usw. Ausserdem ist
Sasori weder Mensch noch Marionette. Und eine
extremst gefühlskalte, weshalb das ,, Ich liebe Dich''
und die Kinder ein bisschen verwirrend sind. Aber
sonst die Geschichte wirklich gut gelungen. :-)