Springe zu den Kommentaren

Plötzlich alles anders

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.864 Wörter - Erstellt von: Orchideenblüte - Aktualisiert am: 2015-07-06 - Entwickelt am: - 912 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

1
Charakterinformationen:
Name: Natsumi Hiyaro
Alter: 14 Jahre
Aussehen: Schwarze Haare bis zur Hüfte, Purpurrote Augen,
Kleidung: Schwarze Jacke darunter ein lila Top und eine Schwarze Leggins
Story: Wie jeden Abend wartest du zuhause das dass deine Eltern mit deinem kleinen Bruder nach Hause kommen. doch Heute ist alles anders, denn als es an der Tür klopft wunderst du dich erst weil deine Mutter hat doch einen Schlüssel für das Haus aber dennoch gehst du und öffnest die Tür aber mit dem der da stand hast du nicht gerechnet, denn die Polizei stand vor deiner Tür und als du sie fragst was passiert ist antworten sie nur folgendes: " deine Eltern sind mit deinem kleinen Bruder bei einem Autounfall ums Leben gekommen" total geschockt und mit tränen im Gesicht fielst du den Polizisten in die Arme und fragtest wie das passieren konnte doch die Polizei weiß auch nicht wie das passieren konnte aber sie sagten noch das du dich später mal bei der Polizei melden sollst wegen dem Erbe ( die Eltern waren Multimillionäre ).
1. Woche Zeitsprung:
Als du nach der Schule zuhause bist gehst du deine Hausaufgaben machen und gehst danach in den Garten du blickst in den Ultramarinblauen Himmel, als du am Himmel eine Sternschnuppe fliegen siehst du wünschst dir das irgendjemand deine Familie wieder sein kann als du noch etwa 2 Minuten in den Himmel geschaut hast gehst du auch schon in dein Zimmer und liest noch einen Manga bis du endgültig in den Tiefschlaf fällst, als du wach wirst ist es noch Dunkel und du siehst auf die Uhr und merkst das es erst 23:53 Uhr ist aber du hast so ein komisches Gefühl das du jetzt nach draußen gehen musst also gehst du raus auf die Nachbarswiese und wunderst dich den du siehst 1 Frau und 9 Männer alle im schwarzen Mantel mit roten Wolken, du denkst zuerst das es Cosplayer sind, aber dann gehst du zu ihnen hin und der Orangehaarige fragt dich wo sie seien, zuerst warst du ja misstrauisch also gehst du zuerst zu " Deidara " und drehst seine Hand um, als du bemerkst das da die Münder sind glaubst du ihnen und beantwortest seine Frage als du ihnen das erklärt hast das sie nicht in ihrer Welt sondern in einer Welt ohne Naruto und co., als du ihnen das erklärt hattest haben sie sich gegenseitig vorgestellt und Pain der sich als Anführer herausgestellt hat, hat gefragt ob du irgendwas zum Schlafen hättest, du sagst ja und brachtest sie herein als du im Haus warst sagtest du dass du Natsumi Hiyaro heißt, und nun die Mitglieder in die Zimmer aufteilest " also Pain & Konan ihr konnte im Zimmer meiner Eltern schlafen, Hidan & Kakuzu im Gästezimmer, Kisame & Itachi können im Zimmer meines Bruders schlafen, Deidara & Sasori im Atelier, Tobi im Kinderzimmer und Zetsu im Gewächshaus dort gibt es eine ausklappbare Couch " Pain fragte: " ist es den OK wenn wir hier für ein paar Tage bleiben könnten? " du antwortest " ja natürlich, meine Eltern sind mit meinem Bruder verreißt " Pain nickte und sagte noch " Danke, Natsumi " und verschwand dann in seinem Zimmer.
Am nächsten Morgen:
Als du am Morgen aufwachst denkst du dir " das war sicher nur ein Traum, Akatsuki gibt es nicht in Wirklichkeit " doch als du aus deinem Zimmer kamst waren die Akatsukis im Wohnzimmer und haben etwas besprochen als du sie da gesehen hast warst du dir sicher das Akatsuki Real ist, als du auf sie zugingst bemerkte dich Pain und fragte dich ob es irgendwelche Regeln gibt du antwortest: " Ja, 1. es wird niemand getötet, gefressen, mit Ton beballert, zu einer Puppe gemacht oder geopfert "
"2. ich muss am Montag wieder zur Schule also wird nichts kaputt gemacht und Tobi wenn du spielen willst dann geh in das Spielezimmer und nerve die anderen nicht, verstanden? ", " alle einverstanden? " alle nickten außer Hidan der sich schonwieder beschwerte und meinte, dass er etwas opfern muss, darauf antwortest du: " Ey, Junge du kannst alle Tiere außer Hunde & Katzen opfern kleiner Tipp hinten im Wald gibt es sehr viele Rehe und Hirsche "als er das hörte ging er sofort zum Wald doch eher du ihn noch aufhalten kannst ist er schon weg,
5 Minuten später: als du den übrigen Mitglieder sagst das sie unmöglich im Akatsuki Mantel bleiben können und Pain darauf fragte: " was könnten wir den anziehen um nicht aufzufallen?. " du antwortest: " ja Konan kann etwas von meiner Mutter haben Pain, Deidara, Sasori, Tobi, Kakuzu, Kisame, Itachi, Zetsu und Hidan wenn er wieder da ist, ihr könnt was von meinem Vater oder für Tobi von meinem Bruder. " Pain fragte: " ist es den in Ordnung wenn wir die Sachen einfach nehmen? " du antwortest: " Ja ist es meine Eltern sind doch mit meinem Bruder auf reise ( ich sag lieber nicht das sie gestorben sind ). " Pain fragte: " ist alles in Ordnung, du guckst so traurig? " du antwortest nur noch schnell: " nein, nein alles OK ich schwör ", " naja wenn es so ist " misstrauisch geht Pain in sein Zimmer, und mittlerweile ist auch Hidan wieder da und ist voller Blut, als du ihn fragst wie viele Tiere er getötet habe antwortete er: " ich glaube 4 Rehe und 13 Hirsche " du hast nicht mehr antwortest und gehst nur noch in dein Zimmer, als du da warst sahst du Tobi wie er mit deinen Mangas spielte und einige las, als du Tobi fragtest woher er diese Bücher hat sagte er: " hab sie in deinem Schrank gefunden " als er weiterblätterte bemerkte das auf einer Seite alle Akatsukis waren, sofort rannte Tobi raus und erzählte es allen du aber bliebst nur stumm in deinem Zimmer und gingst dann auch langsam mal schlafen.
Am nächsten Morgen: als du etwas schüchtern aus deinem Zimmer kommst fragt dich Pain: " weißt du was Tobi uns gestern gesagt hat? ", du schaust nur auf den Boden und murmelst etwas vor dir hin, was Pain nicht versteht als er dich fragt ob du es wiederholen kannst, schreist du ohne zu wissen was tu tust Pain an an und sagst das Tobi etwas auf Papier gemalt hat natürlich glaubte es dir Pain nur schwer, du schubst ihn aus deinem Zimmer und verschließt die Tür von innen.
ca. 8 Minuten später plötzlich hörst du ein knacken an deiner Tür bis sie plötzlich aufgeht, Kisame hat die Tür aufgerammt und Pain fragt dich nun was wirklich los ist, du fragst ihn: " was meinst du? ", Er: " du weißt genau was ich meine, das mit Tobi und deiner Familie. " Du antwortest darauf: " ich sag es dir, aber nur wenn alle Akatsukis raus gehen " Pain befahl den Akatsukis, das Zimmer zu verlassen was sie taten, kurz darauf fragt dich Pain: jetzt sag schon!, was ist los?" plötzlich fängst du an zu heulen und fällst Pain um die Schultern, und sagst etwas laut: " Meine Eltern und mein kleiner Bruder sind bei einem Autounfall gestorben ", Pain war etwas geschockt als er dies hörte, er nahm dich in den Arm und ließ Konan kommen.
Als Konan dann in dein Zimmer kam war sie ein bisschen geschockt weil sie Natsumi weinend in Pains Armen sah, sofort stellte sie Pain zur Frage,: " was hast du getan Pain, warum weint sie? "," weil ihre Eltern und ihr Bruder bei einem Autounfall gestorben sind" " warum hat sie es nicht gleich gesagt? " fragte Konan, " weiß ich nicht, hab nicht gefragt, wollen wir sie erstmal ausruhen lassen? " fragte Pain " wäre besser " sagte Konan, die beiden gingen aus dem Zimmer und wurden von allen gefragt was mit ihr los ist, sie sagten nichts und gingen einfach weiter.
Nächster Tag: du hast dich mittlerweile wieder beruhigt und gehst zum Frühstuck, du gehst also total happy zum frühstuck doch bevor du dich zu den Akatsukis setzt klärst du sie auf was alles passiert, also: hey Leute es tut mir leid dass ich gestern so komisch aber meine Eltern und mein Bruder sind gestorben und ich wollte fragen ob jemand freiwillig mitkommt zur Polizei " seltsamerweise melden sich fast alle, darauf sagtest du: " alles klar dann esst erstmal auf dann machen wir uns fertig, soweit alles klar?" Itachi fragte: " warum gehen wir dahin ", "weil weil weil Baum eine scherz ich muss dahin keine Ahnung warum wahrscheinlich wegen so einem erben von meinen Eltern " damit wäre ja die Sache geklärt, also aßen alle auf und zogen sich normale Sachen an die meisten sahen etwas anders aus als vorher, aber immerhin heute war Cosplay tag und alle Menschen sahen wie Anime Figuren aus was seine Vorteile hat, naja nicht wirklich denn sie wurden alle 5 Minuten gefragt ob sie Fotos mit den Leuten dort machen lassen würden, aber immerhin niemand erkannte sie und so zog sich das halt bis zum Revier weiter.
im Revier: als die Polizisten die Akatsukis sahen sagten sie: " tut uns leid aber deine Freunde müssen draußen bleiben, sie sehen wie eine Gefahr aus " aber deine Antwort war nur: " natürlich sie werden draußen warten. "
also gingst du nun alleine hinein und du würdest sofort von zwei Polizisten mitgenommen da sie den Auftrag hatten dich zu suche, keine Ahnung warum aber sie nahmen dich mit in ein Zimmer und sagten das sie das Erbe deiner Eltern bereits hätten und sie sich wunderten weshalb sie so viel Geld auf dem Konto hatten es waren über 600. Milliarden Euro die jetzt dir gehörten, einfach so. naja sie gaben dir das Geld und gingst total geschockt raus.
nächster morgen:
als du gestern Abend nach Hause kahmst haben dich alle sofort gefragt was dort passiert ist als du ihnen sagtest das sie hier bald nicht mehr wohnen würde starten sie dich erst alle seltsam an bis du ihnen sagtest das der Erbe ihrer Eltern bei einer Summe von über 600. Milliarden Euro lag, alle waren froh gleichzeitig aber auch ein bisschen erschrocken da dies so schnell ging.
naja ein paar Jahre später: mittlerweile bist du das reichste Kind der Welt und lebst glücklich mit Akatsuki in einem Haus in der Nähe Englands...

Fortsetzung Folgt...

Kommentare (3)

autorenew

YOLO (60906)
vor 737 Tagen
Bor richtig Toooool!!!Must unbedingt mehr schreiben
orchideenblüte (46318)
vor 829 Tagen
ich schreibe bereits an einer fortsetzung PS. es hat etwas mit Five nights at freddys und black butler zu tun
Nu-12 (98952)
vor 837 Tagen
Die Geschichte ist schön schreib bitte weiter