Die Geschichte des NebelClans

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
13 Kapitel - 3.906 Wörter - Erstellt von: Finsterstern - Aktualisiert am: 2015-08-24 - Entwickelt am: - 4.823 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hallo, ich brauche Krieger oder Schüler, bitte melden!
Ich würde mich freuen wenn ihr mitmachen wollt.Bitte dann einfach Stecki in die Kommis,
Ich würde mich freuen wenn ihr mitmachen wollt!

    1
    Es war schon seit Sonnenaufgang neblig und durch den Nebel konnte man kaum etwas sehen.Ich beschloss, trotz des Nebels zu jagen.Ich prüfte die Luft und roch Eichhörnchen, wenige Herzschläge später sah ich es, fiel in Jagdkauerhaltung, sprang und grub meine Zähne in seinen Nacken.Ich suchte mir einen schönen Platz zum Essen, und entdeckte dann diese große Lichtung die von einem Dornenwall umgeben war.Ganz am Rande der Lichtung stand ein großer Fels, in dem unten links ein Loch war.Ich dachte:,, Dort kann ich essen und schlafen!`` Ich ging vorsichtig und auf Gefahren vorbereitet in die Höhle, aß mein Eichhörnchen, kratzte mir ein wenig Moos zusammen und legte mich schlafen.Als ich aufwachte, stand ich auf einer Lichtung, ich war im Nichts.Als ich in den Himmel schaute, sah ich dass sich die Sterne bewegten! Und ich sah, dass sie anfingen sich in Katzen zu verwandeln, eine blaugraue Kätzin trat vor, sie sagte:,, Sei gegrüßt, Finster, ich bin Blaustern, du wolltest, seit dir deine Mutter von den Clans erzählt hat, einen Clan anführen, jetzt ist es soweit. In diesem Teil des Waldes gibt es nur drei Clans, du wirst ab heute den vierten anführen. Ich werde dir alles über das Gesetz der Krieger erzählen und dir dein erstes von neun Leben geben.Mit diesem Leben gebe ich dir Edelmut und Sicherheit und Glauben``.Ein stechender Schmerz durchfuhr mich. Blaustern trat zurück und hervor trat eine schildpattfarbene Kätzin die sich Tüpfelblatt nannte: Mit diesem Leben gebe ich dir Liebe.Benutze sie gut für deinen Clan.`` Dieses Mal wurde mir warm ums Herz. Es ging so weiter bis auch die letzte Katze mir mein neuntes Leben gegeben hatte.Nun trat Blaustern wieder vor:,, Und nun geben wir dir mit der Kraft des SternenClans deinen neuen Namen, Finster, du wirst ab jetzt Finsterstern heißen.'',, Finsterstern, Finsterstern'' riefen alle Katzen.Und nun, wie soll dein Clan heißen?``Ich dachte an den nebeligen Tag zuvor und sagte dann:,, Mein Clan soll der NebelClan sein!``Nun sprach Blaustern noch einmal:,, Finsterstern, wir werden dich jetzt verlassen, du musst dir jetzt nur noch Clanmitglieder suchen.''Ich wachte auf.Alles war still, nur eine Eule machte:,, Uhu, uhu''.Ich dachte:,, War dies nur ein Traum gewesen oder war es Realität?'' Ich beschloss den Rest der Nacht noch einmal zu schlafen. Zuerst bekam ich kein Auge zu, doch irgendwann überfiel mich der Schlaf.

    2
    Im Morgengrauen wachte ich auf. Ich war noch immer ziemlich verwirrt wegen des Traumes heute Nacht. Ich dachte an Blausterns Worte:,, Jetzt musst du dir nur noch Clanmitglieder suchen.'' Ich lief aus meinem Lager und prüfte die Luft, ob ich Katzen riechen konnte.Und tatsächlich! Ich roch etwas weiter weg eine Kätzin. Ich folgte der Geruchsspur und entdeckte sie auf einer Lichtung. Sie war weiß, hatte einen roten Rücken und Pfoten und außerdem noch schwarze Ohren und eine schwarze Nasenspitze. Als ich sie näher betrachtete, fiel mir auf, dass sie ein blaues und ein braunes Auge hatte. Als mich die Kätzin bemerkte, fragte sie mich ein bisschen ängstlich:,, W-wer bist du?'' Ich fragte sie zurück:,, Wer bist Du?'',, Ich bin Bernsteinnase,'' antwortete die Kätzin.,, Gut, gut, ich bin Finsterstern, möchtest du dich vielleicht meinem Clan anschließen?'',, Clan?'' fragte sie ein wenig verwirrt.,, Ja, ein Clan,'' sagte ich und erzählte ihr alles über das Gesetz der Krieger. Am Schluss meiner Rede antwortete sie:,, Klingt gut, ich würde mich gerne anschließen.'',, Oh, dass ist schön! Komm, wir gehen zum Lager!'' antwortete ich erfreut.
    Als wir im Lager ankamen, sah ich einen Kater mit dichtem, hellgrauem Fell und blaugrauen Augen. Er fragte mich:,, Bist du Finsterstern?'' Ich antwortete etwas verwirrt:,, Ja, der bin ich. Und wer bist du und was willst du hier?'' Der Graue antwortete:,, Ich bin Sturm und ich habe mich verirrt. Ich...'' weiter kam er nicht, im Lagereingang stand ein braun-schwarz getüpfelter Kater mit grünen Augen. Er schrie panisch:,, Dachs, mich verfolgt ein Dachs!''

    3
    Unmittelbar nach seinem Schrei kam ein großer Dachs ins Lager gestürmt. Bernsteinnase reagierte sofort und sprang auf den Dachs. Ich stand nur bewegungslos da und Sturm ging es auch so. Ich sah nur noch einen Knäuel aus Fell. Plötzlich lag Bernsteinnase unter dem Dachs, der nach ihrer Kehle schnappte. Jetzt mischte sich auch der unbekannte Kater ein und biss dem Dachs heftig in ein Vorderbein. Der Dachs ließ sich aber nicht beirren und schnappte weiter nach der Kehle von Bernsteinnase. Nun sprang der fremde Kater dem Dachs auf den Rücken und biss ihm in den Nacken, bis der Dachs jaulend floh. Bernsteinnase blieb am Boden liegen. Ich lief eilig zu ihr hin. Sie blutete leicht an einer Flanke. Ich fragte:,, Bernsteinnase, ist alles okay mit dir?'',, Ja, es geht schon, ich bin nur ein wenig erschöpft. Dürfte ich mich ausruhen?'' Ich antwortete ohne zu zögern:,, Aber klar doch'' und schnippte mit der Schwanzspitze in Richtung eines hohlen Baumstammes.,, Dort kannst du dich ausruhen.'',, Danke,'' keuchte sie. Nun drehte ich mich zu dem fremden Kater um.,, Wer bist du?'' fragte ich .,, Ich bin Adlerblick,'' antwortete der.,, Gut, ich sollte mich auch vorstellen,, ich bin Finsterstern, Anführer des NebelClans. Möchtest du dich und anschliessen?'' fragte ich ihn hoffnungsvoll und dachte mir dabei, gute Krieger kann man immer gebrauchen'.,, Aber klar doch'' antwortete er.,, Gut, und was ist mit dir?'' Ich drehte mich zu dem grauen Kater um, der immer noch reglos dastand.,, Ich weiß nicht, kannst du mir vielleicht etwas vom Clanleben erzählen?'' Ich erklärte den beiden das Gesetz der Krieger und schließlich hatte sich auch Sturm entschieden. Er würde sich uns anschließen.

    4
    Nun kam auch Bernsteinnase zu uns zurück. Gleich danach sprang ich auf den großen Fels, den ich jetzt,, Hochfels`` nannte, und die Katzen versammelten sich unter ihm.,, Bernsteinnase, versprichst du das Gesetz der Krieger einzuhalten und deinen Clan zu schützen, selbst wenn es dich dein Leben kostet? ``,, Ich verspreche es! ``, miaute sie mit fester Stimme.,, Von nun an wirst du Kriegerin des NebelClans sein! ``, verkündete ich.,, Bernsteinnase, Bernsteinnase! `` riefen alle.,, Sturm, versprichst du das Gesetz der Krieger einzuhalten und deinen Clan zu schützen, selbst wenn es dein Leben kostet? ``,, Ich verspreche es! ``, antwortete er mir.,, Von nun an wirst du Sturmjäger heißen und Krieger des NebelClans sein! ``, miaute ich.,, Sturmjäger, Sturmjäger! `` riefen alle erneut.,, Adlerblick, versprichst du das Gesetz der Krieger einzuhalten und deinen Clan zu schützen, selbst wenn es dir dein Leben kostet? ``,, Ich verspreche es! `` rief er.,, Von nun an wirst du Krieger des NebelClans sein! ``,, Adlerblick, Adlerblick! `` riefen alle noch einmal. ich sprang vom Hochfels und ging zu Adlerblick.,, Ich danke dir das du Bernsteinnase vor dem Dachs gerettet hast! `` sagte ich zu ihm. Er neigte respektvoll den Kopf, sagte aber nichts.,, Ich hätte gerne, dass du jetzt jagen gehst. ``

    5
    Es war schon fast Mondhoch als Adlerblick mit einem Haufen Frischbeute in das Lager kam. Ich lobte ihn und er sagte mir er habe noch mehr vergraben.,, Könntest du mir helfen den Rest in das Lager zu tragen? ``,, Aber klar doch! ``, antwortete ich schnell und lief dann zu Sturmjäger und sagte ihm, ich wäre mit Adlerblick noch einen Rest Beute einsammeln. Ich ging mit Adlerblick aus dem Lager heraus. Als wir fast alle Beute eingesammelt hatten, flüsterte Adlerblick.,, Psst, ich rieche Streuner! ``, und tatsächlich, man konnte zwei Katzen riechen. Wir schlichen uns von hinten an die Streuner rann, und ich fragte sie dann:,, Was wollt ihr hier? `` Die Kätzin wirbelten herum und ich sah, dass eine der beiden ein Fell hatte, das aussah als hätte es schon mal jemand ausgekotzt, es war braun und hatte hellbraune Sprenkel. Die zweite Kätzin sah schöner aus, sie hatte graues Fell und schwarze Ohren und eine schwarze Schwanzspitze.,, Wir haben uns durch Zufall getroffen, wir wollen uns dem NebelClan anschließen.``,, Oh, antwortete ich etwas überrascht, da seid ihr bei mir richtig! Ich bin Finsterstern, der Anführer des NebelClans! ``,, Das ist schön, ich wollt mich nämlich nicht auf einen Kampf einlassen. Ich kann es nicht sehen, wen Katzen sich gegenseitig verletzen! `` antwortete mir die graue.,, Dann währst du als unsere Heilerin perfekt geeignet, wir haben nämlich noch keinen Heiler. `` sagte ich erfreut. nun betrachtete ich die beiden Katzen genauer, die graue hatte schöne, grüne Augen, und die hellbraun gesprenkelte hatte bernsteinfarbene Augen.,, Ach, übrigens, nun hatte die andere Kätzin das Wort ergriffen, ich bin Liss, und das ist Rauchregen.``,, Prima, das ist übrigens Adlerblick, ich deutete mit der Schwanzspitze auf ihn, kommt, wir gehen ins Lager. Und ich ging mit Adlerblick, Liss und Rauchregen im Schlepptau ins Lager.

    6
    Die Hierarchie der Katzen, NebelClan:
    Anführer: FINSTERSTERN, Kater mit rauchgrauem, fast schwarzem Fell und blaue Augen

    2.Anführer: ADLERBLICK, Kater mit braun - schwarz getüpfeltem Fell und grünen Augen

    Krieger: BERNSTEINNASE: weiße Kätzin mit roten Pfoten und rotem Rücken, schwarze Nasenspitze und schwarze Ohren, Bernstein Augen Mentorin von Fuchspfote
    STURMJÄGER: Kater mit dichtem, hellgrauem Fell und blaugrauen Augen
    HIMMELSJÄGER: Kätzin mit grau - weiß meliertem Fell und schwarzen Flecken an einer Flanke, blaue Augen Mentorin von Feuerpfote
    FUNKENSCHWEIF: Kätzin mit braunem Fell und hellbraunen Sprenkeln, bernsteinfarbene Augen
    BIRKENFEDER: Cremefarben getigerte Kätzin mit giftgrünen Augen
    STURMNACHT: Rabenschwarze Kätzin mit grauen Augen
    SCHNEEFROST: Schneeweiße Kätzin mit türkis schimmernden Augen
    SCHATTENSONNE: Kätzin mit Hellgrau - Cremefarbenen geflecktem Fell und Bernsteinfarbenen Augen
    EICHENHERZ: Farnfabener Kater mit braunen Augen
    PANTHERLICHT: Schwarze Kätzin mit weißen Beinen und Saphirblauen Augen
    MONDLICHT: Schwarze Kätzin mit weißem Viertelmond auf dem Kopf und Mondweißem Schimmer im Fell, eisblaue Augen
    SCHNEESTURM: Schneeweiße Kätzin mit dunkelblauen Augen
    POLLENSTURM: Goldgetigerte Kätzin mit grünen Augen
    WINDJÄGER: Schwarz-weiß getigerter Kater mit grauen Vorderpfoten und blauen Augen
    BIENENBLATT: Goldgetigerte Kätzin mit grünen Augen
    SMARAGTGLANZ: Weiß-Cremefarbenen getigerte Kätzin mit Smaragtgrünen Augen
    MILANFEDER: Rote Kätzin mit schwarzen Flanken und weißen Pfoten und Schnauze, grüne Augen mit schwarzer Umrandung
    TAUSCHWEIF: Kätzin mit blau-weißem Fell und Ozeanblauen Augen und Kampfnarben an einer Schulter
    NACHTHERZ: Großer, breitschultriger schwarzer Kater mit blaugrünen Augen und einer Nabe an einer Flanke
    TEICHFELL: Kleine, blau-weiße Kätzin mit eisblauen Augen
    WIESELPELZ: Großer, schwarz-weiß gescheckter Kater mit dunkelblauen Augen

    Heiler: RAUCHREGEN, graue Kätzin mit schwarzen Ohren und schwarzer Schwanzspitze, grüne Augen
    Mentorin von Muschelpfote

    Schüler: MUSCHELPFOTE, Kätzin mit dunkelgrau -, hellgrau -, schwarz -, blau getigertem Fell, hat an der Stirn ein Zeichen das wie ein weißes Y aussieht, dunkelblaue Augen mit silbernen Splittern (Heilerschülerin)
    FEUERPFOTE: Kätzin mit Rotem Fell und grünen Augen
    FUCHSPFOTE: Fuchsroter Kater mit buschigem Schweif weißer Schweifspitze, schwarzen Pfoten und
    schwarzem Viertelmond mit Mondweißem Schimmer auf dem Kopf, eisblaue Augen mit Blutrotem Rand

    Königinnen: SCHNEEFUCHSHERZ: Schneeweiße Kätzin mit dichtem Fell und Türkiesen, kristallklaren Augen

    Älteste: ERDFUß: Weise Kätzin mit braunen Pfoten und brauner Schweifspitze, eisblauen Augen
    DIESTELHERZ: Großer, schwarz-weiß gescheckter Kater mit dunkelgrünen Augen

    Junge: -

    7
    Es war schon einige Zeit vergangen, dass sich Liss, die jetzt Funkenschweif hieß, und Rauchregen dem Clan angeschlossen hatten. Seitdem hatten sich auch Himmelsjäger, Sturmnacht und Muschelpfote, die jetzt Heilerschülerin war, uns angeschlossen. Es war schon dunkel, und ich träumte. Ich träumte, dass ich ganz viele ängstliche Schreie von Katzen hören konnte, ich konnte die Katzen hören, aber ich konnte sie nicht sehen. Es erklang eine Stimme:,, Hallo Finsterstern, wie ich sehe, ist dein Clan gewachsen.`` Es war die Stimme von Blaustern.,, Doch eine finstere Prophezeiung steht bevor: In der Überzahl werden sie kommen, und ihr werdet sterben, wenn ihr nicht rennt wie ein Kaninchen. Ihr denkt, ihr seid verloren und nur der Tag, die Nacht, der Mond und die Sonne werden euch retten.``,, B- Blaustern, was hat das zu bedeuten?`` Doch Blaustern war verschwunden. Ich wachte auf. Ein Schauer lief mir den Rücken runter. Ich wiederholte in Gedanken die Worte von Blaustern:,, In der Überzahl werden sie kommen, und ihr werdet sterben, wenn ihr nicht rennt wie die Kaninchen. Ihr denkt ihr seid verloren, und nur der Tag, die Nacht, der Mond und die Sonne werden euch retten.`` Was hatte diese Prophezeiung zu bedeuten und wer oder was waren der Tag, die Nacht, der Mond und die Sonne? Ich überlegte und beschloss morgen mit Rauchregen darüber zu reden.

    8
    ,, Finsterstern, Finsterstern, wach auf, wir haben drei Katzen im Lager, sie wollen sich uns anschließen, sie heißen: Birke, Eiche und Schattensonne. `` flüsterte einen Stimme über mir, sie gehörte Adlerblick. Ich richtete mich verschlafen auf.,, W- was ist? `` fragte ich verschlafen.,, Es wollen sich drei Katzen dem Clan anschließen, sie heißen: Birke, Eiche und Schattensonne. ``, sagte er noch einmal. Ich seufzte. Ich hatte diese Nacht gar nicht gut geschlafen, beschloss aber, Adlerblick nichts von dem Traum zu sagen. Ich kam mit ihm aus meinem Bau, und mir fielen sofort die drei fremden Katzen auf, die schon von einigen Clankatzen neugierig angesehen wurden. auch Sturmnacht war unter ihnen und fauchte die drei Katzen an:,, Was wollt ihr hier? Ihr seid hier nicht willkommen! ``,, Ihr seid hier sehr wohl willkommen! `` miaute ich und sah Sturmnacht böse an. Sie drehte nur den Kopf weg. Die drei Katzen zuckten zusammen als sie mich bemerkten.,, Also, wie ich gehört habe, seid ihr Birke, Eiche und Schattensonne, und ihr wollt euch dem Clan anschließen? ``,, Ja, ich bin Eiche, das ist Birke und das ist Schattensonne, wir haben uns zufällig auf dem Weg getroffen, und wollen uns euch anschließen.`` Ich sah den farnfabenen Kater an und nickte. danach sah ich mir die beiden Kätzinnen an, einen der beiden sah mich erwartungsvoll an, sie war cremefarben getigert. Die andere sah auf ihre Pfoten sie war hellgrau - cremefarben getupft.

    Ich sprang auf den Hochfels und hielt ihre Zeremonien ab. Eiche hieß jetzt Eichenherz und Birken hieß Birkenfeder. Nach der Zeremonie ging ich zum Heilerbau. Als ich ihn betrat, hörte ich Rauchregens stimme:,, Spinnweben, Scharfgarbe... Oh, Finsterstern, was gibt es? ``,, Naja, ich habe letzte Nacht eine Prophezeiung vom SternenClan erhalten, sie klingt nicht gut! ``,, Na dann mal raus mit der Sprache. ``,, Also, sie war so: In der Überzahl werden sie kommen, und ihr werdet sterben, wenn ihr nicht rennt wie die Kaninchen. Nur der Tag, die Nacht, der Mond und die Sonne können euch retten! Was haben die Sternenclankatzen damit gemeint, und wer sind der Tag, die Nacht, der Mond und die Sonne? ``,, Also, ich weiß nicht was der SternenClan damit gemeint hat, aber ich denke das der Tag, die Nacht, der Mond und die Sonne Katzen sind. ``,, Wenn du recht hast, dann könnte Schattensonne sowohl die Nacht, als auch die Sonne sein! ``,, Stimmt, da hast du recht. Ich würde an deiner Stelle aber erst mal abwarten, es wird sich schon herausstellen.``,, Vielen Dank für deine Hilfe, Rauchregen! ``, miaute ich und ging aus dem Heilerbau. Wenn es wirklich stimmte, dann konnte Schattensonne sowohl die Nacht, als auch die Sonne sein.

    9
    Als ich aus dem Heilerbau getrottet kam, fiel mir ein, dass jeder Clan einen 2. Anführer brauchte.Ich überlegte kurz, und mir fielen drei Katzen ein, die sich dafür eignen würden: Bernsteinnase, Adlerblick und Himmelsjäger.

    ,, Ich fordere alle Katzen auf sich unter dem Hochfels zu einem Clantreffen zu versammeln! ``, rief ich.,, Jeder Clan braucht einen 2. Anführer, und die Entscheidung war schwer, doch ich habe mich entschieden! Adlerblick wird der 2. Anführer des NebelClans sein! `` Er sah mich überrascht an, und trat dann vor.,, Ich verspreche, ich werde mein bestes als 2. Anführer geben! ``,, Adlerblick, Adlerblick! ``, riefen alle.,, Ist das hier der NebelClan? ``, fragte eine Stimme am Lagereingang. Alle drehten sich überrascht um, im Lagereingang stand eine schwarze Kätzin mit weißen Beinen.,, Wer bist du? ``, fragte Adlerblick.,, Ich bin Phanterblick und ich habe einen Traum vom SternenClan bekommen, ich solle mich dem NebelClan anschließen. ``,, ja, das ist der NebelClan, und ich bin Finsterstern, der Anführer des NebelClans. ``, stellte ich mich vor.,, ich würde mich euch gerne anschließen. ``,, gut, dann werde ich jetzt dein Kriegerzeremonie abhalten. Und ich hielt ihre Kriegerzeremonie ab, zeigte ihr wo sie schlafen könne, und legte mich dann selber zur Ruhe.

    10
    - Aus Adlerblicks Sicht -
    Es waren zwei Monde vergangen, als sich Pantherlicht dem Clan angeschlossen hatte. Als ich auswachte, ging ich aus dem Kriegerbau und sah auf der Lichtung Himmelsjäger, Sturmjäger, Pantherblick, Funkenschweif, Schattensonne und Bernsteinnase.,, Guten Morgen, Adlerblick! `` sagte Sturmjäger der mich als erster bemerkt hatte.,, Guten Morgen, Sturmjäger! `` sagte ich und ging zu der Gruppe.,, Sturmjäger, ich hätte gerne das du eine Jagdpatrouille Anführst, nimm Himmelsjäger und Schattensonne mit. Ich werde die Grenzpatrouille Anführen, ich nehme Bernsteinnase, Funkenschweif und Pantherblick mitnehmen.``,, Okay, mache ich! `` sagte er und verschwand im Lagereingang.,, Danke, Sturmjäger! `` rief ich ihm hinterher ehe ich auch mit meiner Gruppe aus dem Lager ging. Wir kontrollierten die Grenze am Zweibeinerort, dann die Grenze am Fluss und anschließend die Grenze am Kiefernwald. Als wir am Kiefernwald ankamen, hörten wir Kampfgeschrei. Wir liefen in die Richtung wo es herkam, und sahen dort etwas, was uns den Mund offen stehen ließ. Auf einer kleinen Lichtung stand einen Katze, die eine andere Katze vor einem Dachs beschützte. Ein Kampf den wir so noch nie gesehen hatten, denn die Kätzin hatte die Oberhand gewonnen, und schließlich den Dachs vertrieben! Wir konnten es nicht glauben, sie hatte einen Dachs vertrieben, alleine! Sie musste die ganze Kraft des SternenClans in ihr tragen! ich trat aus dem Farn, die anderen folgen zögern, sie hatten viel Respekt vor der Kätzin die uns bemerkt hatte und es wohl auch mit uns aufnehmen wolle, sie hatte den Rücken gekrümmt und fauchte bedrohlich.,, Keine Sorge, wir wollen, euch nichts tun, aber ich würde gerne wissen was ihr hier wollt und wer ihr seid, ihr seid nämlich im NebelClan Territorium! `` sagte ich ruhig, aber mit Unterton im der Stimme.,, Ich bin Moonlight, und das ist mein Bruder, er heißt Fox. Wir haben hier gejagt, als dieser verfluchte Dachs ankam und auf ihn losging. Ich habe ihn verteidigt. ``,, Gut, okay, aber jetzt verschwindet bitte, ihr seid auf NebelClan Territorium! ``,, Du sagtest Clan, dürfen wir uns anschließen? ``,, Das muss unser Anführer entscheiden. Bernsteinnase, Funkenschweif, ich hätte gerne das ihr die beiden in unser Lager begleitet. ``,, Ja, machen wir. ``sagte Bernsteinnase und verschwand mit Funkenschweif und den beiden anderen im Richtung Lager. Ich ging den Rest der Grenze mit Pantherlicht entlang und schließlich liefen auch wir zurück zum Lager.

    11
    ,, Ich fordere ich fordere alle Katze, die alt genug sind ihre eigene Beute zu fangen, sich hier unter dem Hochfels zu versammeln! `` rief ich.,, Die Patrouille zu Sonnenauf hat zwei Katzen gefunden die sich dem Clan anschließen wollen. Moonlight und Fox, tretet bitte vor. Moonlight, versprichst du das Gesetz der Krieger ein zu halten, selbst wenn es dich dein Leben kostete? ``,, Ich verspreche es! `` antwortete sie mir mit fester Stimme.,, Von nun an wirst du Mondlicht heißen und Kriegerin des NebelClans sein! Fox du bist noch zu jung um den Rang eines Kriegers ein zu nehmen, bis dahin wirst du Fuchspfote heißen und Schüler des NebelClans sein! Deine Mentorin wird Bernsteinnase sein! ``,, Mondlicht, Fuchspfote, Mondlicht, Fuchspfote!,, ist das hier ein Clan? `` fragte eine Stimme im Lagereingang. Alle drehten sich erschrocken um. Im Lagereingang standen zwei Kätzinnen und ein Kater. Bevor jemand irgendetwas sagen konnte sprach der Kater:,, Ich bin Windjäger, das ist Pollensturm, und das ist Feuer. Ich und Pollensturm sind aus einem Clan verbannt worden, und Feuer... ``,, Und ich komme aus einer Streunergruppe, ich hatte die Nase voll von diesem Leben, und dann habe ich von dem Clan gehört. ``,, Feuer, Mondlicht... `` murmelte Rauchragen, so das nur ich es hören konnte. Sie dachte wohl an die Prophezeiung, Mondlicht konnte der Mond sein, aber was Feuer damit zu tu hatte das wusste ich nicht.

    12
    ,, Nun gut, Windjäger, versprichst du das Gesetz der Krieger ein zu halten und deinen Clan zu schützen selbst wenn es dich dein Leben kostet? ``,, ich verspreche es! ``,, Von nun an wirst du Krieger des NebelClans sein! Pollensturm, versprichst du das Gesetz der Krieger ein zu halten und deinen Clan zu schützen, selbst wenn es dich dein Leben kostet? ``,, Ich verspreche es! ``,, Von nun an wirst du Kriegerin des NebelClans sein! Feuer, du bist noch zu jung um die Stellung einer Kriegerin ein zu halten, bis dahin wirst du Schülerin des NebelClans sein! Deine Mentorin wird Himmelsjäger sein! ``,, Windjäger, Pollensturm, Feuerpfote! `` riefen alle. Ich sprang vom Hochfels und lief in Richtung Heilerbau.,, Rauchregen, bist du da? ``,, Ja, ich bin da, ist irgendwas? ``,, Ja, du hast während der Zeremonie zwei Namen gemurmelt: Mondlicht und Feuer. ``,, ja, ich hatte letztens einen Traum, da war die Sonne, sie brannte wir Feuer und als ich den Namen Feuer hörte, dachte ich daran das die Sonne zur Prophezeiung gehört. Und die Sonne brannte in meinem Traum. Also konnte ich daraus schließen, dass Feuerpfote die Sonne sein musste.
    Und in meinem Traum kam auch der Mond vor, er leuchtete, und als ich den Namen Mondlicht hörte, dachte ich, dass sie der Mond ist. ``,, Danke Rauchregen, das ist das was ich wissen wollte. `` sagte ich als ich gedankenverloren als ich aus dem Heilerbau trottet.

    13
    Das große Clansterben hat begonnen. Es gibt zu viele Clans und ist fast niemand mehr on. Deshalb habe ich beschlossen auch diesen Clan zu auf zu lösen.
    Es tut mir leid, aber wenn niemand mehr on kommt, dann hat das ganze keinen Sinn: DAS GROßE CLANSTERBEN HAT BEGONNEN.

Kommentare Seite 20 von 20
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Tauschweif ( von: Tauschweif )
Abgeschickt vor 341 Tagen
Moment mal, Finsterstern...bist du..bist etwa...Farnherz? :D
Finsterstern ( 30194 )
Abgeschickt vor 526 Tagen
Das ist ei Irrtum Honigreh. Ich bin nicht der Finsterstern der Das Böse in uns erstellt hat. Diesen Clan gab es schon laaanngggeeee vorher.
Honigreh. (In Das B�SE IN UNS SandjungeGrau ( 45485 )
Abgeschickt vor 527 Tagen
Ok ich habe oben gelesen passt schon möchte alte Wunden nicht aufkratzen
Honigreh. (In Das BÖSE IN UNS SandjungeG ( 45485 )
Abgeschickt vor 527 Tagen
Name: Sandschweif
Alter: 16 Monde
Geschlecht: W.
Rang: Kriegerin
Aussehen: Sandfarbene Kätzin mit schlanken Körper und Bernstein Augen
Statur: schlank
Chrakter: mutig, selbstbewusst, sanft, sehr stur
Stärken: jagen, laufen, klettern
Schwächen: schwimmen
Gefährte: Gerne
Junge: Gerne ^^
Vergangenheit: Hauskätzchen als "Sandi"
Wie ich gefunden werden will: Ich streune im Clan Territorium herum

Ich hoffe der Stecki passt)
Finsterstern, bekannt als Schattenlicht ( 27678 )
Abgeschickt vor 631 Tagen
Tut mir wirklich leid Leute. Aber es ist halt nun mal so. Ich finde es auch nicht besonders Toll das dieser Clan aufgelöst werden musste! Es war auch mein zweiter Clan in dem ich war. (Okay, mein allererster Clan war der TraumClan.) Aber es hatte wirklich keinen Sinn mehr. Es kam niemand mehr on, und wenn, dann verpasste Mann sich immer.
Tauschweif ( 90013 )
Abgeschickt vor 643 Tagen
Gut. Wenn der Clan aufgelöst wird, dann sage ich jetzt:
Es war wirklich schön hier.
Ich sage allen jetzt Cuu, choa, auf Wiedersehen.
Das hier War einer meiner ersten Clans, in denen ich War.
Ich bin jetzt wirklich traurig, aber wenn keiner mehr on kommt, hat es wirklich keinen Sinn mehr.
Feuerpfote, es War schön mit dir. Bist du noch in anderen Clans? Ich schaue hier nur noch wegen dir vorbei, tu dass gleiche Bitte auch bei mir.
Aufwiesen, eure Tauschweif...
Feuerpfote ( 98717 )
Abgeschickt vor 652 Tagen
Ich weiss das ist schade.... Ich bin jz on aber du nicht oder?
Tauschweif&co ( 53072 )
Abgeschickt vor 653 Tagen
Warum ist nie jemand hier on?*trauriger Blick*
Finsterstern ( 35356 )
Abgeschickt vor 654 Tagen
Ich schreib natürlich trotzdem Weiter, aber erst und einer Woche..
(Seht mal bei Die vier Clans und ihr Schicksal vorbei, ich bin dort Fliederstern)
Tauschweif&co ( 91579 )
Abgeschickt vor 654 Tagen
Hallo. Ist jemand (irgendjemand) on außer mir???
Feuerpfote ( 98717 )
Abgeschickt vor 655 Tagen
Ja das ist blöd.... Schreibst du trotzdem weiter?
Bist du schon zurück oder immer noch in den Ferien?
Finsterstern ( 35356 )
Abgeschickt vor 655 Tagen
Ich bin auch mal wieder on, ich hab zur Zeit ziemlich viel zu tun...Aber es stimmt, viele sind irgendwie garnicht mehr on...
Tauschweif&co ( 55362 )
Abgeschickt vor 656 Tagen
Jetzt schon noch. Muss aber bald zum Zahnarzt.
LG Tauschweif
Feuerpfote ( 98717 )
Abgeschickt vor 656 Tagen
Ja aber leider ist nie jemand on wenn ich on bin.... Das ist blöd. Bist du jetzt on Tauschweif?
Tauschweif&co ( 55362 )
Abgeschickt vor 658 Tagen
Hallo. Ist irgendjemand online??? Bitte seid doch mal öfter online.
LG Tauschweif
Feuerpfote ( 98717 )
Abgeschickt vor 660 Tagen
*Gehe aus dem Schülerbau und suche Fuchspfote*
Tauschweif&co ( 49472 )
Abgeschickt vor 663 Tagen
Da hast du wohl recht, Feuerpfote *seufzt* Ist sonst noch jemand on???
Feuerpfote ( 98717 )
Abgeschickt vor 664 Tagen
Ja jetzt bin ich on
aber du nicht mehr:....oder?
wir verpassen einander ständig....
Tauschweif&co ( 49472 )
Abgeschickt vor 664 Tagen
Haaaaaaaaaaallllllllooooooooo, Haaaaaaaaaaallllllllooooooooo jeeeeeemmmmmaaaaaannnnndddddd ooooonnnnnllllliiiiiiinnnnneeee??????!!! !!!??????!!!!!!
Tauschweif&co ( 09821 )
Abgeschickt vor 668 Tagen
Bin jetzt online!!! Du aber nicht mehr,oder...?