Warrior cats 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 954 Wörter - Erstellt von: Diabolik Lovers Lover - Aktualisiert am: 2015-07-01 - Entwickelt am: - 521 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Warrior Cats 2
    Die 4 Katzen
    Das 2. Kind
    Prolog
    Es war eine Stürmische Nacht und der Regen Peitschte an das Gestein neben dem Wasserfall.Da lief eine weiße, dicke schwankende Katze auf die Steine im Wasser zu.Sie wollte springen aber sie fiel auf den Boden.“Hilfe! Hilfe, warum hilft mir den keiner!“In der Höhle hinter dem Wasserfall ertönte ein genervtes brummen.“Geh weg Streuner, du willst uns doch nur wieder auf die Pfoten nehmen wegen Schnee im Wind.Ihr geht es gut, oder Stein?“.Da ertönte eine andere Stimme.“Da wäre ich mir nicht so sicher Glut.Sie scheint nicht in ihrem Loch zu liegen und ich hatte ihr ein bisschen Bewegung und frische Luft empfohlen.Also könnte Schnee wirklich draußen sein.“Kaum waren diese Worte gesprochen liefen 2 Katzen raus und guckten in den Regen.Als sie den Schneeweißen Pelz erkannten liefen sie zu ihr.Schnee schrie und schrie und Glut dachte schon dass sie nie wieder damit aufhören würde.Doch nach einer weile und der Richtigen Pflege von Stein gebar Schnee bald ein munter miauendes Feuerrotes Kätzchen.Glut, Schnee und Stein grinsten.Stein ging in die Höhle und weckte jede Katze während Glut sie stützte und rein in die schützende Höhle brachte.Jede Katze tappte zu Schnee im Wind und beglückwünschte sie.Schnee antwortete nur das sie nie Schwanger geworden wäre wen Glut nicht ihr Gefährte wäre und ohne Stein wären sie und ihre Tochter ja draußen verloren gewesen.
    Alle in der Höhle waren am Sonnenhoch so aufgeregt.Sie erfuhren den Namen von Schnee's und Glut's Jungem.“Setzt euch alle mal hin.“brüllte Stein in den Tumult aus Katzen.Als sich alle Katzen hingesetzt hatten und er Reden konnte sagte er:“Gestern hatte meine Tochter ihr Junges bekommen und heute werden wir erfahren wie den der kleine Wirbelwind heißen wird.“Er setzte sich hin und an seine Stelle traten Schnee und Glut.

    2
    Kapitel 1

    Taubenpfote lief gerade mit Efeupfote zu ihren Kriegerprüfungen.“Ich bin ja sooo aufgeregt“rief Efeupfote.Taubenpfote nickte bloß.Sie war nicht so aufgeregt sondern fragte sich warum gerade wenn sie und ihre Schwester ihre Kriegerprüfungen haben, beschlossen wird dass es nun 2 Prüfer geben wird.Sie fand das gemein weil bisher immer nur die Mentoren ihre Schüler geprüft hatten.Naja, sie konnte es eben nicht ändern.Efeupfote schien sich das gar nicht anmerken zu lassen dass sie aufgeregt war.Als sie auf der Zweibeinerlichtung waren kamen Löwenglut, Rußherz, Spinnenbein und Milli.Ihre Schwester hatte glück dass sie die sanftmütigsten Prüfer hatte die es jemals geben könnte.Löwenglut war zwar auch sehr sanftmütig zu ihr weil, mh, sie gehört ja zu den 3 aber Spinnenbein, ja Spinnenbein, der hatte sie ganz schön auf dem kieker.Zumindenst fühlte es sich für sie so an.Aber hey, lassen wir es mal.“Ok, fangen wir mal mit dem Jagen alleine an.Milli, was denkst du könnte Efeupfote jagen?““Hm...eine Maus? Einverstanden Eufeupfote?“Efeupfote beantwortete die Frage von Milli mit einem Nicken was Russherz frage auch beantwortete.Als Efeupfote nach einer geeigneten stelle suchte, folgte ihr Taubenpfote mit ihren Sinnen bis sie plötzlich etwas aus ihren Gedanken schrecken ließ.Es war Spinnenbein.“Hast du Löwenglut nicht gehört? Du sollst ein Eichhörnchen jagen!“Taubenpfote spürte wie ihr heiß unterm Pelz wurde.“Entschuldigung“sagte sie.“Ich war wohl abgelenkt.“Löwenglut guckte sie fragend an.Er fragte mit seinem Blick ob sie Efeupfote gefolgt ist.Sie nickte.Nun musste sie sich auf ihre Jagd konzentrieren damit sie die Kriegerprüfungen nicht verhaut.Sie schickte ihre Sinne auf der Suche nach einem Eichhörnchen aus.Als sie eins nahe einer anderen Lichtung fand schlich sie dahin.Sie hörte dass Spinnenbein und Löwenglut eine Weile warteten bis sie ihr folgten.Als sie dann das Eichhörnchen sah, stellte sie es so an das sie entgegen des Windes stand und das Eichhörnchen sie eben NICHT roch.Sie schlich sich an das Eichhörnchen ran und HUSCH! mit einem Sprung hatte sie es Gefangen.Löwenglut und Spinnenbein kamen und sie gab dem Eichhörnchen noch schnell den tötenden biss bis sie sich umdrehte und die beiden fragend anschaute.“Das war eine super taktik.Sicher wirst du uns die beste Beute nach Hause bringen.“lobte Löwenglut sie.Spinnenbein sagte gar nichts.Plötzlich murmelte er etwas zu sich was Taubenpfote sehr wohl verstehen konnte.“Hätte ich besser gekonnt“hatte er gemurmelt.Sie konnte es nicht fassen dass er so etwas doofes sagte.Th, besser hätte er es gekonnt.Dass sie nicht lachte.Plötzlich kam Eiswolke.Was macht Eiswolke denn hier? Wie als könnte Löwenglut ihre Gedanken lesen sagte er:“Sie ist für die Partnerjagd da.“Taubenflug hörte wie sie ein erleichterndes schnauben von sich gab.Da hatte sie Glück gehabt.“Du wirst ihr sagen was und wie ihr Jagd.“
    Die Jagd wäre erfolgreich gewesen wenn es nicht so wäre dass Eiswolke in einen Tunnel gestürzt wäre.Taubenpfote lief Eiswolke nach.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Heckenpfote ( 51579 )
Abgeschickt vor 627 Tagen
Gute Story aber manchmal komme ich nicht so mit. Aber schreib auf jeden Fall weiter! !!!.