Ninjago-Live, Love, Ninja 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 546 Wörter - Erstellt von: Dream*-* - Aktualisiert am: 2015-07-01 - Entwickelt am: - 1.697 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Zwei neue Mädchen kommen ins Team der Ninja. Sie bringen nicht nur neue Kräfte sondern auch Chaos mit! Pairings?

    1
    Erzähler (ich): Zuerst stell ich mal euch die neuen Mitglieder vor!

    Nummer eins:
    Name: Natsumi
    Alter: Wie die Ninja
    Aussehen: Schwarzes bis zur Hüfte reichendes Haar, sturmgraue Augen,
    Ninja Anzug Farbe: Grau
    Kraft: Schatten, Dunkelheit
    Schwester: Saskia

    Numer zwei
    Name: Saskia
    Alter: Ein Jahr jünger als Natsumi
    Aussehen: Blonde schulterlange Haare, sturmgraue Augen
    Ninja Anzug Farbe: Cremefarben
    Kraft: Illusionen
    Schwester: Natsumi

    Erzähler: Los geht es!

    2
    Kais Sicht:
    Es war erst fünf Uhr am Morgen als uns Sensei Garmadon weckte. Jay fiel aus den Bett wie fast jeden Tag. Wir alle zogen uns an und putzten uns die Zähne.
    Als wir am Trainingsplatz standen vernahm ich fremde Stimmen. Nya kam zu uns rüber und verkündete: "Wir haben zwei neue Mitglieder!" Hinter ihr traten zwei Mädchen hervor. "Die?" fragte Cole. Von Sensei Wu bekam er deswegen eine Predigt. Die zwei Mädchen stellten such als Saskia und Natsumi heraus. "Und welche Kräfte habt ihr?" fragte Lloyd.

    3
    Natsumis Sicht:

    Wir führten unsere Kräfte vor, die Jungs waren ganz begeistert davon und gaben uns Kostproben von ihren Kräften. Wir trainierten noch den ganzen Tag.

    ~zwei Wochen später~
    Nya kam ganz aus der Puste ins Esszimmer. "Leute ein Notfall!" In einem Dorf wurde Eingebrochen. Wir alle machten uns sofort auf den Weg. Cole und Zane nahmen sich den Ost Teil vor. Nya und Jay nahmen den West Teil. Lloyd und Saskia den Süd Teil das hieß ich und Kai mussten den Nord Teil übernehmen. Wir fanden eine kleine Räuberbande doch die Beute war scheinbar im Hauptquartier unter Wasser. "Mist!" schrie Kai "Was denn?" fragte ich leicht belustigt. "Wasser..." murmelte er mürrisch. Ich musste kichern.

    4
    Saskias Sicht:

    Ich ging mit Lloyd. Es war eigentlich recht lustig. Als wir einen Schrei aus einem Laden vernahmen, rannten wir sofort hin. Lloyd stürmte vorraus in den Laden. Ich sah dass einer der Diebe etwas weiter weg von der Gruppe stand. Ich lies Spiegel um ihn herum im Kreis erscheinen und lies das Glas splittern, da der Bandit nicht wusste das es sich nur um Illusionen handelten kauerte er sich zusammen. Lloyd nutzte den Moment und griff ihn an, er war schnell K.O. Wir erledigten alle bis auf einen, den Anführer.


    Erzähler: So das war es fürs erste. Ich hoffe es hat euch gefallen. Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen. Bis zum nächsten Mal!:)

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.