Liebe in Mittelerde (der Hobbit)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 477 Wörter - Erstellt von: Flutensegler - Aktualisiert am: 2015-06-25 - Entwickelt am: - 872 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Du bist eine Menschen Frau namens Anna und hast leider keine Familie mehr nur noch einen Bruder, den hast du aber seitdem du 16 warst nicht mehr gesehen. Persönlichkeit: du bist eigentlich immer gut drauf und bist eine humorvolle und nette Person. Kannst aber natürlich auch mal richtig wütend werden. Das Aussehen überlasse ich euch.
Deine Geschichte beginnt damit, dass dich Gandalf fragt ob du mit auf eine Reise kommen willst du
sagst natürlich zu.

    1
    Als Gandalf dir sagte das er es nicht mag wenn man
    zu spät kommt und dir dann das aussehen der Tür verriet
    Gleichzeitig fragte er ob du eine Karte willst du
    lehnst lachend ab und sagtest:" Ich brauch keine
    Karte wie schwer soll das schon sein eine kleine
    runde grüne Tür zu finden."Gandalf sah dich
    mit einem Lächeln an und antwortete: "in Hobbingen
    sind alle Türen klein rund und grün""na wenn das so ist
    hätte ich sehr gerne eine Karte." Du nahmst sie und
    verabschiedest dich noch dann gehst du
    schon los. Auf den weg trugst du immer deine
    Kapuze tief im Gesicht damit dich keiner erkennt.
    Auf einmal sahst du zwei Gestalten vor dir laufen es
    waren eindeutig Zwerge denn sie waren zu groß
    für einen Hobbit und zu klein für Elben und Menschen.
    Du hieltst dich die ganze Zeit im Schatten auf doch
    dann als du rausgingst bemerkten sie mich sofort
    und zogen ihre Schwerter. Ich hingegen packte jeweils
    einen Arm von jedem und mit einem Ruck lagen
    sie auf dem Bauch und ich hielt ihnen jeweils
    einen Dolch an die Kehle. Ich musste lachen
    steckte die Dolche wider ein und sagte: ich hätte
    von Thorins Gefolge ein bisschen mehr erwartet.
    Ich half ihnen hoch und zog meine Kapuze aus
    meinem Gesicht. Zuerst sahen sie mich verwirrt
    dann freundlich an bis sie schließlich: „Kili und Fili zu
    ihren Diensten und wie ist euer Name“ sagten
    ich sagte ihnen meinen Namen und ich fand
    mehr über diese" Reise" heraus. Auf dem Weg zum
    Haus unterhielten wir uns noch bis wir schließlich an
    der Tür waren ...

    Sagt wenn ich weiter schreiben soll weil mir
    erstmal neue Ideen einfallen müssen:)

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

...... ( 25583 )
Abgeschickt vor 477 Tagen
Bitte schreibe weiter
jackii ( 81997 )
Abgeschickt vor 642 Tagen
Bin gespannt wie es weitergeht! ^^ Lg