Frühlingswinds Vermächtnis 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 969 Wörter - Erstellt von: Thoreta - Aktualisiert am: 2015-06-25 - Entwickelt am: - 1.014 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Teil 3

1
Winterpfote trottete müde hinter Wiese her. "Müssen wir noch lange laufen?", murrte sie. Sie waren schon so lange unterwegs, doch Wiese führte sie pausenlos weiter.
"Wir da!", rief sie. Winterpfote erstarrte.
Sie standen vor einem riesigen Donnerwegplatz voller alter toter Monster, die rostig und braun da lagen. In den Monstern hockten Katzen, wie die Clankatzen in ihren Bauen.
"Ihr schlaft in MONSTERN?", entsetzt riss Funkelpfote die Augen auf. "Ja, was ist den so schlimm daran? Zu uns kommen Katzen die vor ihrer Vergangenheit geflohen sind oder ein neues Leben anfangen wollen. Manche kommen auch weil sie krank sind oder verletzt. Dann pflegen wir sie bis sie wieder gehen wollen. Meine Geschwister Stein, Schatten und Baum helfen mir bei der Pflege der Katzen", erklärte Wiese stolz. "Und wer ist die Sonne?", fragte Mottenpfote. "Sie kennt alle Heilertechnicken und sagt uns was wir den Katzen geben sollen."
"Und wer jagt?", fragte Winterpfote beeindruckt.
"Meine Brüder. Manchmal nehmen sie auch andere Katzen mit."
"Aber es können doch nicht DREI Katzen für all diese Katzen hier jagen!", rief Mottenpfote.
"Bisher sind wir gut zurecht gekommen...", auf einmal wirkte Wiese müde und schwach.
"Es ist viel zu viel Arbeit für Wiese und ihre Brüder!", flüsterte Winterpfote ihrer Schwester ins Ohr.
"Kommt! Ich zeige euch euren Bau!", rief Wiese und sprang zwischen die Monster. Nach kurzem zögern folgten die Kätzinnen ihr. Sie kamen an ein kleines gelbes Monster. Wiese sprang in die Luft und drückte einen klobigen Griff mit der Pfote nieder. Die Tür sprang auf. Eine weiß - gelbliche Kätzin in ihrem Alter hockte auf weichen Polstern im inneren des Monsters.
" Wiese, Flocke hat eben gehustet und ich hab ich ein Löwenzahnblatt gegeben aber könntest du bitte... Oh wer seid ihr denn?"
"Hallo Lichtpfote! Das sind Winterpfote, Mottenpfote und Funkelpfote. Sie müssen hier irgendwas erledigen. Ihr drei, das ist Lichtpfote. Sie stammt auch aus einem Clan aber die Geschichte erzählt sie euch besser selbst.", sagte Wiese.
Hinter Lichtpfote blickte eine kleine Kätzin hervor. Sie war gerade ein Junges.
"Morgen holen meine Geschwister und ich euch ab!", sagte Wiese noch, dann lies sie die Tür zufallen. "Die ganze hintere Sitzreihe ist noch frei!", sagte Lichtpfote. Sie lächelte. "Warum bist du hier?", fragte Mottenpfote.
"Mein Clan wurde von einer Krankheit zerstört. Ich war Heilerschülerin und lernte die Krankheit zu heilen. Doch als ich es geschafft hatte, war es schon zu spät.", Lichtpfote senkte den Kopf.
"Aber jetzt bist du hier und hast mich kennengelernt!", fiepte das Junge. "Ja Flocke, du hast recht.", Lichtpfote legte sich hin und auch die drei Freunde schliefen bald ein...
article
1434892544
Frühlingswinds Vermächtnis 3
Frühlingswinds Vermächtnis 3
Teil 3
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1434892544/Fruehlingswinds-Vermaechtnis-3
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1434892544_3.jpg
2015-06-21
406A
Warrior Cats

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Fatie &Co ( 12.11 )
Abgeschickt vor 13 Tagen
Du schreibst sehr schön. Ich bin gerade dabei, die Geschichtenteile zu lesen, aber mir gefallen Sie jetzt schon