Life of Cara (Teil 38)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.222 Wörter - Erstellt von: Icemoon - Aktualisiert am: 2015-06-21 - Entwickelt am: - 622 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Sage deinen Freunden die Wahrheit!

1
Life of Cara (Teil 38)

Das Portal schloss sich hinter N und ich stand auf einmal wieder nur mit Guardevoir im Zimmer. Ich kicherte vor Freude in mich hinein und wirbelte deshalb auch Guardevoir quer durchs Zimmer. Ich vollführte unabsichtlich einen filmreifen Freudentanz. Ich hörte erst damit auf, als ich auf einmal Beifall vernahm. Erschrocken fuhr ich herum und sah Misty in der Tür stehen. Sie hatte mitbekommen wie ich in meinem Zimmer auf und ab sprang und wollte nachsehen, ob bei mir alles in Ordnung sei. Sanft drückte sie mich aufs Bett und meinte: „Cara, du solltest jetzt schlafen gehen. Meine Pokemon sind vorhin von Schwester Joy entlassen worden. Wir können morgen Mittag schon gegeneinander kämpfen und da solltest du nicht verschlafen aufkreuzen, es sei denn du bist nicht scharf auf den Quellorden. Leg dich jetzt schlafen. Du hast morgen einen anstrengenden Tag vor dir.“ Mit diesen Worten ließ sie Guardevoir in ihren Pokeball zurückkommen und steckte ihn in meinen Rucksack. Dann löschte sie das Licht und verließ den Raum. Ich bemerkte sofort wie müde ich eigentlich war. Ich zog mir die Decke über den Kopf und schlief ein, sowie ich das Kissen berührte.
Am nächsten Morgen wachte ich völlig erschöpft auf. Ich hatte von einem Kampf gegen Misty geträumt. Darin war sie unbesiegbar erschienen. Auch mehrere Rematches brachten nichts. Ein wahrer Alptraum. Meine Pokemon waren so schwach wie noch nie gewesen und Mistys glichen denen eines Champs. Schweißgebadet ging ich ins Badezimmer und machte mich fertig. Nach dem Frühstück ging ich nach draußen an einen kleinen Brunnen vor dem Pokemoncenter. Aufgekratzt legte ich noch einen kleinen Crashkurs für meine Pokemon ein um eine Niederlage auszuschließen. Anschließend wusch und polierte ich sie so gründlich wie nie zuvor. Wahrscheinlich lag letzteres weniger an dem bevorstehenden Kampf mit Misty Sondern eher an der Tatsache, dass ihre älteren Schwestern berühmte Wasserpokemontrainer waren, auf die es sich lohnte Eindruck zu machen. Ich polierte auch die Mega-Steine, bis sie funkelten, ob wohl ich nur im äußersten Notfall eine Mega-Entwicklung durchführen wollte. Punkt zwölf Uhr Mittags stand ich vor den Toren der Azuria Arena, die mehr einer Schwimmhalle, als einer Arena glich. Die Türen öffneten sich und Lilly, eine der Azuria-Schwestern, bat mich herein. Ich wurde auf eine Plattform geführt. Das Kampffeld unter mir bestand zum größten Teil aus Wasser. Auf der anderen Seite entdeckte ich eine weitere Plattform, auf der Misty ihre Position eingenommen hatte. Sie rief als erstes ihr Sterndu. Aufgrund des Typenvorteils entschied ich mich zuerst für Safcon. Sie befahl Aquaknarre. Meine Müdigkeit verschwand ruckartig und ich befahl Safcon Sterndu mit Fadenschuss komplett zu umwickeln. Die Aktion glückte, weil Sterndu nun mit Aquaknarre verhindert war und durch Safcons Faden am Boden festklebte. Ein paar Elektronetze reichten und Misty konnte Sterndu wieder einstecken. Man hatte mir erzählt, dass Misty mit einer Entwicklungsreihe kämpfte, aber ein bisschen baff war ich schon, als ein Starmie aus ihrem Pokeball erschien.
Es setzte in schneller Folge Aquaknarre und Blubbstrahl ein. Safcon war nicht schnell genug, um ausweichen zu können und wurde getroffen. Es verpasste im Sturz nur knappe eine Plattform auf dem Wasser und stürzte in selbiges.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.