Ariel - Prinzessin vom Düsterwald (Teil 7)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 3.430 Wörter - Erstellt von: Ariel98 - Aktualisiert am: 2015-06-24 - Entwickelt am: - 1.520 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Jetzt ist er da Teil 7 der fürs erste Letzte Teil der Geschichte von Ariel (seht es als Triologie war quasi der Erste Teil von Drei). Aufgrund meiner Abschlussprüfung kam dieser Teil leider nicht früher

1
Kapitel 18 – Soll das mein Schicksal sein?
Diese Treppe war länger als ich gedacht hatte oder es kommt mir nur so vor weil ich es gar nicht erwarten kann ihn endlich wieder zu sehen. Hier oben war ich noch nie, wir dürften nämlich nie weiter gehen wie bis zum Speisesaal, die einzige die weiter hoch durfte war Miri wobei ich mir jetzt nicht mehr wirklich sicher bin ob sie noch lebt, wer weiß was sie getan haben um nach oben zu kommen. Ich laufe die letzten Stufen hinauf, völlig außer Atem komme ich im Großen Saal an. Alle drehen sich zu mir um. Ich weiß gar nicht wen ich als erstes Begrüßen sollte. Die Anwesenden nehmen mir diese Entscheidung ab. Legolas kommt auf mich zu und schließt mich in seine Arme. „Nin Ainu, wie ich dich vermisst habe.“ „Oh Legolas, nin candu, endlich bist du hier.“ „Natürlich wie könnte ich nicht versuchen dich zurück zu holen.“, er küsst mich, in diesem Kuss steckt so viel Gefühl wir haben uns so lange nicht mehr gesehen, seit der Schlacht ist so eine Lange Zeit Vergangen, dieser Kuss drückt mehr Gefühl aus als Worte es je könnten. „Ich werde dich jetzt los lassen, da ich nicht der einzige bin der dich schon ewig nicht mehr gesehen hat.“, auf die Lebensspanne eines Elbens gesehen war es eigentlich nicht lange aber mir kam es trotzdem vor wie tausend Jahre. „Ariel meine kleine.“, meine Mutter umarmt mich. „Mutter. Ist Ada nicht mit gekommen?“ „Nein er blieb in Lórien.“, mein Enttäuschter Blick ist für niemanden zu übersehen. Tári kommt von der Seite und umarmt mich als Galadriel mich wieder losgelassen hat. „Mach so etwas nie wieder Ariel.“, sie hat Tränen in den Augen. „Werde ich nicht, ich lege keinen Wert drauf es noch einmal entführt zu werden, schon wider aber sag mal was läuft da zwischen dir und Thranduil?“, Thranduils Blick ist nicht zu beschreiben. Eine Mischung aus Entsetzten und Überraschung darüber, dass ich das schon weiß. „Woher weißt … Amras oder?“ „Ich habe mit Amras noch nicht besonders viel Gesprochen. Bevor ihr Gekommen seid sollte ich mit einem Mann namens Aidan Frühstücken, er erzählte mir was so passiert ist in letzter Zeit als ich in diesem Turm war. Ich wollte es erst nicht glauben aber nach Thranduils Blick zu urteilen ist es wahr. Aber anderer Frage wo ist der Großmeister ich will mit ihm Sprechen und was habt ihr mit Meister Suriel und Miriam gemacht?“ „Der Großmeister ist dort hinten an dem Stuhl gefesselt meine Tochter. Seriel hat ihn zum Schlafen gebracht. Wer die anderen beiden sind weiß ich leider nicht.“ „Meister Suriel ein alter Mann von eine Gelschlecht das ich ausgestorben hielt und Miriam eine junge Menschenfrau.“ „Den beiden geht es gut Ariel, wir haben sie in zwei unterschiedliche Zimmer gesperrt da wir nicht wussten wer sie sind, sollen wir sie wieder frei lassen?“ „Ja Legolas, Miri ist hier meine Zofe sie wurde ebenfalls hier festgehalten genauso wie Suriel er ist mein Trainer.“ „Dein Trainer?“ „Ja aber jetzt lasst mich mit dem Großmeiste reden.“, ich gehe an meinen Freunden vorbei in die hinter Ecke des Raums in der Seriel vor einem noch relativ jungen Mann sitzt er ist vielleicht höchstens 35. „Seriel es ist mir eine Freude dich wieder zu sehen.“ „Prinzessin Ariel von Lothlórien ich dachte nicht dich unter diesen Umständen wieder zu sehen.“, das Grinsen von Seriel war ansteckend ich muss sofort lächeln. „Komm her kleine.“, ich umarme meine Freundin aus Lórien. Ich habe sie schon lange nicht mehr gesehen. Sie ist zwar älter als ich aber die meiste Zeit auf dem Geistigen Stand einen Kindes was ich aber besonders an ihr liebe. „Weckst du ihn Bitte auf. Ich muss mit ihm reden.“ „Aber natürlich.“, Seriel drehte sich wieder zum Großmeister um. Sie konzentrierte sich auf ihn einen Moment später hebt der Mann den Kopf und sieht mir direkt in die Augen. Seine Augen sind von einen Stürmischen Grau die wunderschön mit dem fein Geschnittenen Gesichtszügen und den Kupferroten Haaren harmonieren. „Wer sei ihr?“ „Ich bin der Großmeister unserer Gemeinschaft.“ „Wie ist euer Name und von welcher Gemeinschaft redet ihr?“ „Warum sollte ich darauf Antworten Prinzessin.“, er spuckt das Wort Prinzessin aus als wäre es ein sehr schlimmes Wort. „Warum sollte ich euch nicht sofort töten?“ „Weil ihr dann keine Antwort erhalten würdet.“, da hatte er recht. Ich werde keine Antworten erhalten wenn ich ihn töte. „Aber ihr solltet zumindest meine Namen kennen. Wollt ihr ihn wissen?“, ich weiß das es besser ist nicht zu antworten sondern zu warten bis er von selbst weiter redet. „Mein Name ist nicht gerade bekannt Prinzessin aber glaubt mir wir haben euch hier nicht festgehalten weil wir es als lustig empfunden haben, sondern weil wir euch helfen wollten eure Macht zu begreifen.“, er macht eine Kunstpause. „Die Welt steht im Umbruch wird das Licht oder die Dunkelheit siegen. Mein Name ist Lastan Sohn von Rion Erbe der Gemeinschaft Großmeister nach meine Vater und dessen Vater. Ich führe das Erbe meiner Familie fort. Die Träger zu Schützen. Die die mit der Natürlichen Macht ausgestattet sind. Die die keine Ringe für das Bündeln ihrer Macht brauen so wie es Annatar benötig. Auch die Herrin Galadriel und der Graue Zaubrer Gandalf welche sich in diesem Raum befinden Tragen einen Ring. Nur der Eine Ring ist verschollen oder doch gefunden. Aber ihr Prinzessin seid etwas Größeres eure Macht kann die des einen Ringes weit aus überschreiten. Die Valar selbst stellten euch diese Macht zur Verfügung und wie sie es auch schon mit euren Vorgängern machten, die Bisher immer Menschen waren nie Elben und die Gemeinschaft, sollte euch lehren diese Macht zu beherrschen.“ „Seid ihr des Wahnsinns. Solch eine Macht existiert nicht.“ „Wirklich nicht Herrin der Nacht, der Finsternis und des Dunkels. Wieso werdet ihr wohl diese Namen tragen und habt durch den Stein den euer Verlobter um den Hals trägt diese Kräfte?“ „Woher wisst ihr von meine Namen und dem Stein.“ „Einer Meiner Männer hat euch den Stein abgenommen ihr sollt eure Kräfte beherrschen auch ohne den Stein.“, ich schaue den Mann der dies alles Behauptet an und weiß nicht so recht was ich daraufhin sagen soll. Ich drehe mich zu Legolas um der nur eine paar Schritte hinter mir steht alle anderen haben den Raum verlassen. „Legolas gibst du mir bitte meinen Stein.“, er nickt nimmt den Stein der an einer Schwarzen kette hängt, seltsam, von seinem Hals und reicht ihn mir ohne noch etwas dazu zu sagen er behält Lastan immer noch im Auge. Als ich den Stein berühre löst sich die Kette sofort auf und der Stein fängt leicht zu glühen an. Das hat er noch nie gemacht. „Merkt ihr Ariel Prinzessin von Lothlórien und des Düsterwaldes, Herrin der Finsternis und Tochter der Herrin des Lichts wie eure Macht gesteigert wurde?“, Er hat recht ich fühle mich stärker aber nicht körperlich es sind Kräfte die ich so noch nie gespürt habe es ist eine Macht die mich durchströmt. Der Stein ist wie ein Katalysator für meine Macht. „Aber was hat das mit meinen Namen zu es muss doch eine Grund gegeben haben warum mir die Valar diesen Beinamen geben haben?“ „Ihr seid in der Schwärzesten Nacht des Dritten Zeitalters geboren. Die Finsternis steht auf eurer Seite und an euch wird sich entscheiden ob Mittelerde ins Licht oder die Finsternis geführt wird. Wenn ihr euch für das Dunkel entscheidet ist Mittelerde und ganz Arda nicht mehr zu retten selbst das für die Elben Heilige Land Valinor, wird die Elben vor der dann drohen Dunkelheit nicht mehr beschützen können.“ „Aber ich dachte es würde reichen wenn der Ring der Macht zerstört werden würde und Sauron dadurch vernichtet.“ „Sauron ist nicht das Größte Problem er ist nur ein Maia. Es wird gemunkelt das es einen Krieg unter den Valar geben wird Melkor wird zurück kehren und nicht mehr seine Namen Morgoth tragen er wird wieder Melkor sein und Mittelerde vernichten. Ihr werdet ihm entweder dabei Helfen oder ihn für immer aus dieser Welt verbannen das er nicht mehr zurückkehren kann.“, ich muss mich setzten ich habe die Geschichte über Melkor der zu Morgoth wurde gelesen und war schon damals über die Taten des Melkor entsetzt wenn er tatsächlich zurück kehrt dann haben wir wahrlich größere Problem als Sauron.

Kommentare Seite 2 von 2
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Skyriver ( 08076 )
Abgeschickt vor 449 Tagen
Ich liebes diese Geschichten zu lesen! Aber ein bisschen müssen wir noch das Schreiben üben;-)
ABER TROTZDEM ICH LIEBE ES DAS ZU LESEN!!!!!!!!!!
Tauriel ( 31465 )
Abgeschickt vor 461 Tagen
Ja das gezicke ist cool auch wenn ich es mir garnicht richtig vorstellen kann es ist schließlich immer noch der Thranduil
Lese deine Geschichte jetzt schon zum zweiten mal
mrsgreenleaf ( 30786 )
Abgeschickt vor 495 Tagen
Ich sterbe vor lachen, dieses ständige rumgezicke mit thranduil xD er würde mich wahrscheinlich auch 100 Jahre in den Kerker stecken, nachdem ich ihn vorhin "großmäulige Klatschtante" genannt hab xD
Ariel98 ( 98581 )
Abgeschickt vor 633 Tagen
Ich habe meinen Abschluss geschafft
Tinuviel ( 08857 )
Abgeschickt vor 644 Tagen
Schade, dass es erstmal vorbei ist. Aber viel Spaß und Erfolg beim schreiben deines Buches. Du kannst das auf alle Fälle! Ich glaub an dich. Namarië, meldis nîn.
Ariel98 ( 45509 )
Abgeschickt vor 647 Tagen
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1434551836/Ariel-Prinzessin-vom-Duesterwald-Teil-7
Ariel98 ( 08093 )
Abgeschickt vor 649 Tagen
Teil sieben ist eingereicht sollte die Tage online sein
Ariel98 ( 08093 )
Abgeschickt vor 653 Tagen
Prinzipiell bin ich ja fertig hab nur zurzeit technische Probleme weil auf meinem Laptop ein Virus ist und ich jetzt gerade über meinen Kindle schreibe ich hoffe das es noch bis Mittwoch hinbekommen meinen PC zum Laufen zu bringen und vor allem alle Daten zu retten
Estellis ( 30780 )
Abgeschickt vor 654 Tagen
Bitte bitte schreib weittttttttttteeeeeeeeeeeerrrrrrrrrrrrrr 😦
Ariel98 ( 11836 )
Abgeschickt vor 711 Tagen
Ja ich brau noch ein Kapitel da es vorerst der letzt Teil sein wird und daher wieder etwas länger also keine sorge und wie gesagt ich schreibe dieses Jahr meinen Schulabschluss und habe daher nicht ganz so viel Zeit gehabt
DEIN FAN ( 04972 )
Abgeschickt vor 711 Tagen
Hast kommt Teil 7 noch 2015 oder erst 2016
DEIN FAN ( 80691 )
Abgeschickt vor 724 Tagen
Wann kommt endlich Teil 7😫
DEIN FAN ( 61596 )
Abgeschickt vor 735 Tagen
Das ist die coolste Geschichte die ich je gelesen habe .
Ich hoffe du macht's mehr von solchen Geschichten
Ariel98 ( 98092 )
Abgeschickt vor 740 Tagen
Hier Teil 6 leider nur ein Kapitel.
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1426703050/Ariel-Prinzessin-vom-Duesterwald-Teil-6
Ariel98 ( 27308 )
Abgeschickt vor 741 Tagen
Meine Lieben es tut mir so leid das ich noch nicht so weit bin aber das nächste Kpitel ist sehr lang ich werde das heute noch online stellen damit ihr immerhin erfährt wo Ariel ist und wie es ihr geht damit das Ende vom fünften Teil besser verarbeitet werden kann.
Verzeiht ihr mir?
LG eure Ariel98
Nijura ( 01953 )
Abgeschickt vor 742 Tagen
Schön geschrieben .
Kannst du dich bitte beeilen mit teil 6 bitte.
Luckymau ( 02506 )
Abgeschickt vor 769 Tagen
Wann kommt der nächste Teil endlich?
ILoveHobbit ( 56788 )
Abgeschickt vor 770 Tagen
Bist du eigentlich nur blöd oder total bescheuert, einfach so an der allerspanendsten Stelle aufzuhören.
Wehe du schreibst nicht weiter, wen nicht dan komme ich dich Nachts in deinen Träumen heimsuchen, sodass du solche Angst vorm schlafen gehen hast, dass dir nichts anderes übrig bleibt als die Nächte damit zu verbringen diese Geschichte weiter zu schreiben.
Also ich warne dich hirmit ein letztes mal, und an deiner Stelle würde ich auf meine Warnung hören. -_- ; )
Catherine1864 ( 99545 )
Abgeschickt vor 786 Tagen
Wo bleibt Teil 6?
Los schreib oder ich komm zu dir und zwing doch dazu XD
Ariel98 ( 81966 )
Abgeschickt vor 806 Tagen
Der nächste Teil ist in Arbeit ich bin jetzt endlich mal dazu gekommen weiter zu schreiben bis Ende des Monats sollte er online sein. Tut mir wirklich leid das ich nicht weiter geschrieben habe.