SHAMAN KING-LIEBE LIEGT IN DER LUFT!(Teil 2)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.241 Wörter - Erstellt von: Anithing Silver - Aktualisiert am: 2015-06-21 - Entwickelt am: - 1.092 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    So schnell wie meine Beine es mir erlaubten rannte ich, rannte ich, rannte ich und rannte ich, bis ich vollkommen außer Atem vor einem großen, weiß
    So schnell wie meine Beine es mir erlaubten rannte ich, rannte ich, rannte ich und rannte ich, bis ich vollkommen außer Atem vor einem großen, weißen Gebäude stehen blieb. Dem Krankenhaus!
    Ich schlenderte zum Eingang und drückte die Tür auf. Ich steuerte geradewegs auf das Pult im Eingangsbereich zu, hinter welchem, eine hübsche, junge Frau saß. Sie hatte hellbraune Haare, die sie in einem Pferdeschwanz trug, außerdem hatte sie wunderschöne, mandelförmige Augen, mit denen sei mich an blickte, als ich vor ihr stehen blieb.,, Wie kann ich dir weiter helfen?'',, Ich möchte meinen Freund besuchen, sein Name ist Yoh, Yoh Asakura.'' Sofort legte sie ihre Hand auf die Maus des Computers.,, Yoh Asakura...Yoh Asakura...ah, da haben wir ihn ja schon! Er hat Zimmer 235.'' Ich verbeugte mich leicht, murmelte ein kurzes ''Vielen Dank`` und machte mich auf den Weg zu dem Zimmer in dem mein neuer Freund lag. Ich fand es ziemlich schnell...schneller als ich eigentlich erwartet hatte...Ich drückte die Klinke hinunter und trat ein und sofort fixierten mich 5 Blicke.Doch ehe ich etwas zu meiner Verteidigung sagen konnte rief Yoh auch schon:,, Tsukino! Das ist ja schön dass du mich besuchen kommst!'',, Wer ist die?'', fragte ein kleines Mädchen...halt es war gar kein Mädchen, sondern ein Junge...er war ZIEMLICH winzig. Ich schätzte das es sich um Yoh 's kleinen Bruder hielt oder so.,, Manta, Anna, Trey, darf ich vorstellen, das ist Tsukino. Ich habe sie vor etwa 2 Wochen getroffen, als ich gegen Silva gekämpft habe.Du kennst sie ja Amidamaru, nicht wahr?'' Dieser nickte, zur Bestätigung.,, Ah, ich erinnere mich, das du da von jemanden gesprochen hattest...'',, Und was will die hier?'' Das Mädchen, mit dem Namen Anna sah mich misstrauisch aber auch irgendwie wütend an .,, Ich denke sie hat von meinem Aufenthalt hier im Krankenhaus erfahren und wollte mich ganz einfach besuchen kommen, ist doch so, stimmt 's Tsukino?'',, Stimmt haargenau.'' Plötzlich mischte sich noch jemand ins Gespräch an:,, Yoh, soweit ich weiß, nimmt sie genauso wie du und ich am Schamanenturnier teil...'' Alle sahen zu dem Jungen, mit den blauen Haaren, der sich bisher vollkommen still verhalten hatte.,, Ja, warum willst du das wissen?'',, Das liegt doch auf der Hand, du Intelligenzbohne.'',, Du sprichst von dir selbst...'', sagte Anna mit einem genervten Seitenblick zu ihm.,, Man, unterbrich mich nicht!'',, Seit wann hast du denn das Recht mich herum zu kommandieren, Trey!'' Sie hatte ihre Hand zur Faust geballt und funkelte ihn wütend an.,, H-hey...b-beruhig dich, das hab ich doch gar nicht gemeint, das was ich eigentlich damit sagen will ist: Man freundet sich nicht mit der Konkurrenz an und schon gar nicht, mit so schwach wirkenden Mädchen.'' Wie bitte! Na warte dich mach ich alle...naja, hätte ich, wenn der Zwerg mir nicht zuvor gekommen wäre:,, Trey, ich will deine...äh...Rede ja nicht unterbrechen, aber bist du selbst, nicht auch mit Yoh befreundet?'' Trey, der eigentlich damit beschäftigt war, sich vor Anna zu verstecken, verschlug es die Sprache...:,, Eh...also...d-das ist doch was ganz anderes...'' Ja, Anna hatte Recht, er war eine Intelligenzbohne...,, Ich frag mich was du dagegen hast, Tsukino ist wirklich nett...'',, Ja, aber es ist doch wohl ein Witz gegen die zu kämpfen! Ich meine, da kannst du genauso gut gegen ne 'n Stein kämpfen! Die wird dich nicht in 1000 Jahren ins Krankenhaus befördern, so wie ich das getan habe.''
    Ach, auf einmal war es also in im Krankenhaus zu landen...nun, zumindest wusste ich jetzt warum Yoh hier war.,, Oder im Kampf vor 2 Monaten, da hast du auch im Krankenhaus gelegen'', ergänzte Anna. Na toll, jetzt war die auch noch gegen mich...,, Ja, das war wirklich nicht angenehm...'',, Du lagst vor 2 Monaten schon mal hier?'',, Ja, der Typ gegen den ich gekämpft habe, war ziemlich hartnäckig, was aber nichts an der Tatsache ändert das ich gewonnen habe!'' Yoh strahlte voller Stolz...Plötzlich verzog er nachdenklich das Gesicht, bis es sich auf hellte:,, Stimmt ja. Ich wollte dich ja was fragen, Tsukino!'',, Was denn?'',, Gegen wenn hast du bisher gekämpft?'',, Oh...bis jetzt gegen niemanden...'',, Kopf hoch, das wird noch!'',, Sag ich doch, die Richter trauen der ja nicht mal EINEN Kampf zu.'' Boah, halt endlich die Klappe, Trey, du NERVST!,, Hey, Tsukino'', Anna sah mich eindringlich an,,, Soll ich dir was über Yoh 's Gegner von vor 2 Monaten erzählen?'',, Warum sollte mich das interessieren?'',, Er nimmt ebenfalls am Schamanenturnier teil, daher könnte es nicht schaden, etwas über ihn zu wissen.'' Häh, war sie eben nicht noch gegen mich gewesen? Jetzt wollte sie mir wertvolle Informationen über einen eventuellen Feind liefern? Da war doch was faul...,, Nein, ich meine es ernst mit dem was ich sage, du solltest wirklich etwas mehr über ihn erfahren, sonst könnte es sein, das du ihn ganz gewaltig unterschätzt. '',, Woher...?'',, Ich bin eine Itako, daher kann ich Gedanken lesen.'' Das erklärte doch so einiges...
    ,, Hey, Manta, schreib ihr mal alles über ihn auf! Aber ein bisschen zackig! '',, Jawohl Anna.'' Okay, vielleicht war er gar nicht Yoh 's kleiner Bruder, sondern Anna 's Laufbursche...ich würde mir das nämlich nicht so einfach gefallen lassen, herum kommandiert zu werden.
    Manta kritzelte, so schnell wie es ihm möglich war das leere Blatt voll und reichte es mir dann. Der Schweiß auf seiner Stirn war nicht zu übersehen...Laut las ich vor was darauf stand:

    Name: Ren Tao
    Geschlecht: Männlich
    Alter:15
    Nationalität: China
    Haarfarbe: Blau-Violett
    Augenfarbe: Gelb
    Größe:1,45m
    Gewicht:36kg
    Blutgruppe: AB
    Verwandte: Ran Tao(Mutter), Yuan Tao(Onkel), Run Tao(Schwester)
    Geburtstag:1.Januar
    Sternzeichen: Steinbock
    Geist: Bason(Chinesischer Krieger)
    Furyoku Level:100.001
    Sonstige, wichtige Merkmale: Komische Frisur, düster, gruselig, durch trainiert, verrückt(auf eine unheimliche Art und Weise...) [style type="bold"]und [/style][style type="bold"]Er hasst es zu verlieren...[/style]
    [style type="bold"][/style]
    Als ich das so las, schoss mir ein alles entscheidender Gedanke durch den Kopf: Woher zu Hölle hatten die all diese Infos her!: Geburtstag, Gewicht, Furyoku Level und sogar die Blutgruppe!
    Hatten die den irgendwie gestalkt oder so was? Naja, war ja eigentlich auch egal...
    Plötzlich ertönte ein lautes Piepen. Yoh und Trey sahen auf ihre Orakelpager doch hoben sofort wieder ihre Köpfe...beide sahen mich unentwegt an. Zitternd hob ich meinen Arm und las mir die Daten durch, die auf dem Bildschirm zu sehen war. Ich erstarrte:

    Wann:Übermorgen
    Ort: Tokio, Stadtzentrum
    Uhrzeit:4:00

    Soweit alles klar. Das war alles leicht verständlich...doch nicht das war es was mich erschaudern ließ...es war mein Gegner. Und der war: Ren Tao!

article
1434546398
SHAMAN KING-LIEBE LIEGT IN DER LUFT!(Teil 2)
SHAMAN KING-LIEBE LIEGT IN DER LUFT!(Teil 2)
http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1434546398/SHAMAN-KING-LIEBE-LIEGT-IN-DER-LUFTTeil-2
http://www.testedich.de/quiz37/picture/pic_1434546398_1.jpg
2015-06-17
407LU
Shaman King

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.