Sozi-Quiz

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
20 Fragen - Erstellt von: Marvin - Entwickelt am: - 1.240 mal aufgerufen

Teste dein Wissen über die soziale Marktwirtschaft!

  • 1
    Bei welchem Marktmodell treffen viele Arbeiter und viele Nachfrager aufeinander?
  • 2
    Was ist soziale Marktwirtschaft?
  • 3
    Welches ist ein Vorteil der freien Marktwirtschaft?
  • 4
    Wie wird das Konjunkturtief bezeichnet?
  • 5
    Welches Ziel des „Magischen Dreiecks“ wird anhand des Bruttoinlandsproduktes gemessen?
  • 6
    Wer ist Bundesminister für Wirtschaft und Energie?
  • 7
    Wann steigen die Preise an?
  • 8
    Wodurch wird der Preis geregelt?
  • 9
    Wie verhält sich die Arbeitslosenrate bei einen Abschwung.
  • 10
    Bei welcher Wirtschaftsform werden alle Entscheidungen zentral durch den Staat getroffen?
  • 11
    Welches ist die richtige Reihenfolge des Konjunkturzykluses?
  • 12
    Was passiert während der Konjunkturphase, die als die Rezession bezeichnet wird?
  • 13
    Welche Aussage passt zum Begriff „Deflation“?
  • 14
    Was versteht man unter „Import“?
  • 15
    In welcher Konjunkturphase muss sich die Wirtschaft befinden, damit der Staat eingreift?
  • 16
    Was ist das Brutto-Inlandsprodukt?
  • 17
    Was bekommt der Staat von den privaten Haushalten nicht, im Bezug auf den Wirtschaftskreislauf.
  • 18
    In welcher Konjunkturphase wächst der Bedarf an Arbeitskräften.
  • 19
    Wer trifft sich an einem Markt?
  • 20
    Was ist kein Vorteil einer sozialen Marktwirtschaft?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.