Springe zu den Kommentaren

Ein Tag im Leben des Kater Marvin

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 641 Wörter - Erstellt von: Golden eye - Aktualisiert am: 2015-06-06 - Entwickelt am: - 917 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Katzen–Wer mag sie nicht?
Ich habe hier eine nicht ganz ernst zu nehmende FF über meinen Kater(der fast so dumm ist wie Hunde *Marvin und Hundefans weghören*)geschrieben.

1
Wie jeden Tag wacht Marvin auf als die ersten Schritte im Obergeschoß ertönen. Sofort steht er an der Wohnzimmertür, die leider nachts geschlossen
Wie jeden Tag wacht Marvin auf als die ersten Schritte im Obergeschoß ertönen. Sofort steht er an der Wohnzimmertür, die leider nachts geschlossen bleibt. Und das nur weil seine Oma keine Katzen im Bett wollte. Das findet Marvin richtig ungerecht! Seine Mama und sein Opa haben nichts dagegen. Als seine Oma einmal ein paar Tage weg war, hatte er eine Nacht im Bett seiner Mutter verbracht. Es hatte ihm sehr gut gefallen! Die ganze Nacht war er bestimmt mindestens 5-mal aufgestanden und wieder kuscheln gekommen. Immer schön den Bauch zeigend und laut schnurrend hatte er sich an die Brust seiner Mutter gekuschelt.
Aber jetzt will Marvin nicht kuscheln. Er will Essen!
Endlich ist seine Oma unten und öffnet die Küchentür. Marvin maunzt laut. Seine Großmutter soll sich ja beeilen. Er will auf keinen Fall verhungern.
Endlich öffnet sich die Wohnzimmertür. Wie jeden Morgen stürmt Marvin zuerst in die Küche. Dann ertönt der „ESSEN“ ruf wie jeden Morgen aus dem Flur. Wie jeden Morgen rennt Marvin laut maunzend in den Flur und wird wie jeden Morgen gerügt dass er immer zwischen den Füßen herumrennt. Das ist ihm jedoch herzlich egal.
Seine Schwester Luna ist natürlich wieder heikel mit dem Essen. Sie schnuppert kurz daran und maunzelt dann unzufrieden. Sie möchte lieber zuerst rausgehen.
Nach seinem sehr wichtigen Frühstück geht auch Marvin raus. Vielleicht fängt er ja eine Maus.
Doch, was ist das! Eine fremde Katze in SEINEM Revier! Das ist absolut unmöglich! Aber die Katze ist schon ziemlich groß. Bestimmt doppelt so groß wie er. Marvin macht einen langen Hals und starrt die Katze an. Seine Schwester tut es ihm gleich.
Marvin überlegt. Aber nachdenken ist nicht seine Stärke, also beschließt er sich sein 11 Uhr Leckerlie abzuholen.
Vor der Tür maunzt er, obwohl sie nur angelehnt ist und Marvin sie daher auch selber öffnen könnte. Seine Mama öffnet und schimpft dass, er sich immer so bedienen lässt. Schnurrend rennt Marvin in die Küche. Natürlich wird er noch auf den Arm genommen und gekuschelt, zu lang für seinen Geschmack. Eigentlich will er nur sein Leckerlie abholen. Mit seinem Schnurren schafft er es schließlich. Ein Leckerlie liegt vor ihm.
Als Marvin wieder rausgeht ist die fremde Katze immer noch in seinem Revier und sie ist auch immer noch doppelt so groß wie er. Das ist wirklich sehr dumm. L
Schließlich geht Marvin auf den anderen Kater zu. Dieser ist gar nicht erfreut als der viel kleinere Marvin ihn anfaucht.
Er macht sich groß, faucht und schlägt mit den Krallen nach Marvin. Dann jagt er ihn unter lautem Gekreische beiderseits durch den Garten, folgt Marvin in seinen Garten und kommt bis zur Haustür. Marvin stürmt ins Haus und der Große ist schon drauf und dran ihm zu folgen, als Marvins Mama in der Tür erscheint. Fremdkater ist entsetzt und sprintet wieder davon. Marvin hingegen hockt selbstzufrieden in der Tür. ER hat den großen Kater eigenhändig verjagt und ist sehr stolz darauf. Heute hat er seinen ersten Kampf GEWONNEN!
article
1433344905
Ein Tag im Leben des Kater Marvin
Ein Tag im Leben des Kater Marvin
Katzen–Wer mag sie nicht?Ich habe hier eine nicht ganz ernst zu nehmende FF über meinen Kater(der fast so dumm ist wie Hunde *Marvin und Hundefans weghören*)geschrieben.
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1433344905/Ein-Tag-im-Leben-des-Kater-Marvin
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1433344905_1.jpg
2015-06-03
40GC
Katzen

Kommentare (1)

autorenew

Kaktus 2% (77014)
vor 782 Tagen
Sehr gute FF! Mach weiter so ☺
Du bekommst 5 Sterne 😉
Liebe Grüße
~F.