Springe zu den Kommentaren

Warrior cats-Feuerflugs Leben, Entsetzlicher Befehl

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
18 Kapitel - 2.429 Wörter - Erstellt von: Feuerflug - Aktualisiert am: 2015-06-06 - Entwickelt am: - 979 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Feuerpfote ist dem DonnerClan treu ergeben. Doch auf einer großen Versammlung wird sie von Blaustern aufgefordert, ihren Clan zu verlassen und dem WindClan anzuschließen. Dort muss sie ihre Loyalität beweisen...

    1
    KATZEN-HIERACHIE Siehe,, Die letzte Hoffnung "+ Maulwurffell, Kirschherz, Saatwind, Lilienduft, Bernsteinfeuer, Halbmondpfote (Heilerschülerin) weiße Kätzin mit grünen Augen und Feuerpfote feuerfarbene Kätzin mit leuchtend grünen Augen





    PROLOG

    Die Blau-graue Kätzin stand auf der Lichtung. Sternenglanz wirbelte um sie herum und ihre Pfoten berührten den Boden kaum, als sie zu dem Feuerfarbenen Kater schritt.,, Blaustern! B- bin ich tot? ", rief er. Blaustern nickte:,, Du bist nun beim SternenClan. Ich habe nie gezweifelt, dass du den DonnerClan rettest. Du hast ein ehrenhaftes Leben geführt. Ich hoffe du wirst den jungen Katzen, die noch kommen, mit deinem Rat und deiner Kraft weiterhin beistehen. Ein neues Leben wächst heran. Du wirst ihr helfen müssen, damit sie nicht das gleiche Leid erfährt wie deine Tochter Blattsee. " Feuerstern stimmte zu:,, Ich weiß auch schon wie.",, Lass uns nun zum SternenClan gehen und dich mit der Zeremonie einführen. " Die Sternenkatzen rannten von der Lichtung und nur die wippenden Farne verrieten, wohin sie gegangen waren. Dann war alles still.

    2
    ,, Feuerpfote, es ist soweit! Unsere erste Versammlung! ", Feuerpfote kroch aus dem Bau der Schüler und stieß fast mit der weißen Kätzin zusammen.,, Pass auf, Halbmondpfote. Du bist so aufgeregt, mich wunderst, dass du noch nicht in den Bach gestürzt bist! ", miaute sie, aber sie war mindestens genauso aufgeregt wie ihre Schwester. Vor drei Sonnenaufgängen waren sie zu Schülerinnen ernannt worden, sie wurde zur Kriegerin trainiert, Halbmondpfote zur Heilerin. Sie konnte ihre Hingebung zum heilen nicht teilen können, aber sie freute sich über alle ihre Heilererfolge. Sie selbst hatte an ihrem ersten Tag eine Taube mit einem unglaublich hohen Sprung gefangen und ihren Mentor Borkenpelz schwer beeindruckt. Mit vor Aufregung kribbelnden Pfoten folgte sie ihrer Schwester zum Ginstertunnel, um auf den Aufbruch zu warten.


    Mit zuckender Nase lief sie zwischen den Katzen umher. Unglaublich, wie viele Katzen es um den See gab, und das war nur ein Teil. Während sie weiterlief, schaute sie sich um, und stieß mit einem dunkelblauen Krieger des WindClans zusammen. Mit funkelnden Augen drehte der sich zu ihr um:,, Pass doch auf wo du deine Pfoten setzt, Mäusehirn!",, Das ist meine erste Versammlung!", rechtfertigte sich Feuerpfote.,, Das ist keine Entschuldigung! "
    ,, Fauch mich nicht so an, du Fellball!"
    ,, Was willst du tun, du bist ja nur eine aufmüpfige Schülerin!"
    ,, Das ist keine Schande und beleidige mich nicht!"
    Der Kater wollte zu einer scharfen Erwiderung ansetzen, als Brombeerstern die große Versammlung begann. Als er die neuen Schülerinnen erwähnte, jubelten ihnen die Clans zu. Kurzstern erzählte ihnen etwas über Geruch von Einzelläufern innerhalb ihrer Grenzen und wollte schon wieder zurücktreten, als unter der Eiche, auf der die Anführer saßen, ein flammenfarbener Blitz erstrahlte.,, Feuerstern! Was machst du denn hier?", rief Kurzstern.,, Ich muss noch etwas sagen. Es wird sich heute eine Katze des DonnerClans dem WindClan anschließen!" Sein grüner Blick schweifte über die Katzenschar,, Feuerpfote!" Mit einem Satz war Feuerpfote auf den Pfoten.,, Ich will nicht zum WindClan! Ich will nicht mit DEM da in einem Clan sein!" Mit der Schwanzspitze deutete sie auf den rauchgrauen Kater, der so unfreundlich war. Sie sträubte das Fell, als Feuerstern antwortete:,, Du musst aber und du wirst!" Sie trat vor den Sternenkater:,, Du hast mir nichts zu sagen. Was willst du tun wenn ich nicht will?",, Ich kann auch kämpfen und du wirst erstaunt sein, wie gut man meine Krallen spürt!", knurrte der ehemalige Anführer des DonnerClans. Feuerpfote machte einen Schritt nach vorn, sodass sie Nase an Nase mit Feuerstern stand.,, Ich will immer noch nicht und ich werde auch kämpfen!" Da entspannte sich der Kater:,, Du bist so wie Eichhornschweif, als noch Schülerin war! Ich zwinge dich nicht, aber du würdest es uns leichter machen. " Zögernd sagte sie:,, Ich gehe zum WindClan aber nur wenn DER DA aufhört, so nervig zu sein!",, Glaub mir, das wird er schon. Du wirst überrascht sein, wie sehr er sich ändert. Wie sehr IHR euch ändert.",, Dann gehe ich. "

    3
    Mit schleifendem Schwarz folgte Feuerpfote Hellschweif. Sie vermisste Halbmondpfote jetzt schon. Hellschweif merkte, dass sie was bedrückte, und ließ sich zurückfallen. Was hast du denn? Vermisst du deine Schwester?" Sie nickte.,, Ich glaube, sie vermisst dich auch. Ich weiß, dass es schwer für dich sein muss, deshalb kannst du dich immer an mich wenden, wenn dich was interessiert oder wenn du Hilfe brauchst, in Ordnung?" Feuerpfote schaute sie an,, Ehrlich?",, Ja. Ich frag mal Kurzstern, ob er mich zu deiner Mentorin macht.", sagte Hellschweif und eilte voran. Nach einer Weile merkte Feuerpfote, dass der Kater, den sie angerempelt hatte, neben ihr lief. Er, knurrte, ohne sie anzublicken:,, Denk ja nicht, dass du eine Sonderbehandlung bekommst, nur weil der SternenClan dich hergeschickt hat!",, Wie heißt du?" fragte Feuerpfote statt einer Antwort.,, Wieso willst du das wissen?",, Dann kann ich Aschenstern sagen, wenn du was verbrochen hast."antwortete sie frech. Der Kater schnaubte:,, Krähenschweif. " und rannte an ihr vorbei.
    Na super, dachte sie, jetzt habe ich schon eine Freundin und einen Feind. Im Lager angekommen, sagte Wickenflug zu ihr:,, Hier hast du etwas Moos um ein Nest zu bauen. Gute Macht.",, Gute Nacht murmelte Feuerpfote und kroch in den Bau der Schüler unter einem Ginsterbusch. Schnell richtete sie sich ein provisorisches Nest, rollte sich zusammen und schlief ein.

    4
    Eine Pfote stieß ihr in die Rippen.,, Hör auf Halbmondpfote! " murmelte sie und rückte weg, doch die nervende Pfote ließ nicht locker. Wütend öffnete die Augen und erwartete Halbmondpfote oder eine andere DonnerClan- Katze zu sehen, aber es war Hellschweif. Nach dem Schock ihres ersten Gedanken- dass das Lager angegriffen würde - erinnerte sie sich an die letzte Nacht.,, Schnell, wasch dich, deine Zeremonie fängt gleich an.",, Wirst du meine Mentorin?", fragte Feuerpfote. Hellschweif blickte verheißungsvoll,, Wer weiß?" Da ertönte Kurzsterns Stimme:,, Alle Katzen, die alt genug sind, um ihre Beute selbst zu erlegen, fordere ich auf, sich zu einem Clan- Treffen zu versammeln."schnell unterzog sie sich einer kleinen Fellwäsche, sodass kein Fellbüschel mehr abstand, und ging auf die Lichtung, wo die Katzen des WindClans schon warteten.,, Ihr wisst, dass Feuerpfote gestern vom SternenClan aufgefordert wurde, sich uns anzuschließen. Heute nehmen wir sie offiziell auf. Feuerpfote, bist du bereit, das Gesetz der Krieger zu erlernen und dem WindClan treu zu sein um von ihn zu lernen?", fragte Kurzstern förmlich.,, Ich verspreche es.", miaute Feuerpfote ernst und meinte es auch so.,, Dann wird deine Mentorin Hellschweif sein.", schloss der Anführer. Hellschweif trat vor und berührte ihre Schülerin Nase an Nase.,, Was machen wir zuerst?", fragte Feuerpfote, entschlossen, sich zu beweisen.


    ,, Gut gemacht! Du kannst dir jetzt was vom Frischbeutehaufen holen und dich ausruhen!", befahl Hellschweif. Nach einem anstrengenden Tag der Jagd war Feuerpfote froh auf ein wenig Pause. Sie hatte so viel gefangen, dass sie, Hellschweif, Brockenschnauze und Windherz viermal loszogen mussten, um alles aufzusammeln. Aber erstaunlicher fand sie, dass Windherz so nett war und sein Bruder Krähenschweif so nervig. Sie wählte einen Wühler und verspeiste ihn vor dem Bau der Schüler. Sie war momentan die einzige Schülerin, also müsste sie sich morgen alleine um die Ältesten kümmern. Sie schauderte jetzt schon bei dem Gedanken, Mäusegalle auf die Zecken zu träufeln.

    5
    Sechs Monde lang war sie schon beim WindClan, und ihre neuen Clan- Gefährten vertrauten ihr immer mehr. Sie fühlte sich auch immer wohler, und es gefiel ihr auf dem offenen Moor zu jagen erst kürzlich hatte sie ihre Loyalität zum WindClan beweisen können, als eine DonnerClan- Kriegerin die Grenze bei der Verfolgung eines Eichhörnchens übertreten hatte und sie Feuerpfote hatte sie verjagt und Kurzstern Bericht erstattet. Nun verfolgte sie die Spur eines Kaninchens. Sie sah es schon, als sie ein erschrecktes Jaulen hörte. Da das Kaninchen sowieso aufgeschreckt geflohen war, rannte sie über den Hügel und blieb stehen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Ein Fuchs, dachte sie entsetzt und warf sich den Hang hinunter. Gerade hatte er Krähenschweif in der Angel und wollte ihn anspringen. Sie sprang auf den Fuchs und kreischte:,, Lass meine Clan-Gefährten in Ruhe!" Der Fuchs taumelte einen Herzschlag lang und fiel dann zu Boden. Um sich schnappend versuchte er sich aufzurichten, doch Feuerpfote dachte nicht daran, in entkommen zu lassen. Sie schaffte es, sich auf ihn zu setzen, und riss ihm Fellbüschel aus. Da erschien neben ihr ein schwarz- weißer Fleck: Es war Riesenstern!,, Töte ihn!", jaulte er mir zu, und so ließ sie die Krallen ausfahren und riss ihm die Kehle auf. Entsetzt starrte der Fuchs sie noch an, zuckte einmal mit den Pfoten, dann erschuf er und der Glanz in seinen Augen erlosch. Sie hob den Kopf, doch Riesenstern war verschwunden. Stattdessen schaute sie Krähenschweif merkwürdig an.,, Du siehst aus wie eine LöwenClan- Kriegerin! " Plötzlich war die ganze Fläche von Löwen bedeckt,, Du bist eine LöwenClan- Nachfahrin.!", sagten alle gemeinsam, doch es hörte sich so an wie eine Stimme,,, Und dies sind alle anderen!" Es erschienen noch mehr Katzen. Feuerpfote erkannte Löwenherz und Feuerstern, die anderen kannte sie nicht.,, Was geht hier vor?", fragte Feuerpfote erstaunt.,, Dies ist der LöwenClan und die anderen sind deren Nachfahren. Löwenglut ist auch einer, aber da er noch lebt, ist er nicht anwesend. Wir zeigen dir, wer du bist.", antwortete Feuerstern, und die Krieger verblassen. Hasensprung, der alles beobachtet hatte, meinte, es wäre Zeit für Feuerpfotes Krieger- Zeremonie, was sie jedoch abstritt. Bin ich bereit, eine Kriegerin zu sein?, dachte die Schülerin. Da fiel ihr etwas ein:,, Ihr habt mir ein Kaninchen verjagt, vielen Dank auch!" Krähenschweif erwiderte:,, Du blödes Mäusehirn! Glaub ja nicht, dass du was Besseres bist!"Da schritt Hasensprung ein:,, Ich glaube, sie meint, dass wir Glück gehabt haben."Mit einem Schnurren stolzierte sie davon.

    6
    Feuerpfote kam ins Lager. Sie hatte noch weitergejagt, nachdem sie den Fuchs erledigt hatte. Nun stand ihr Anführer auf der Lichtung und hatte alle Katzen versammelt.,, Ah, da ist sie ja! Dann können wir anfangen. Feuerpfote, trete vor! Feuerpfote, du hast heute deinen Mut bewiesen. Ich könnte mir keinen besseren Augenblick vorstellen, um dich zur Kriegerin zu ernennen! Feuerpfote, versprichst du das Gesetz der Krieger zu achten und für deinen Clan zu sorgen und zu kämpfen?", fragte Kurzstern. Atemlos miaute Feuerpfote:,, Ich verspreche es!",, Dann wirst du von heute an Feuerflug heißen!"Kurzstern senkte seine Schnauze auf ihren Kopf und sie leckte ihrerseits ihm respektvoll die Schulter. Der Clan begrüßte sie mit ihrem neuen Namen.


    Die Nacht brach heran, und der Clan legte sich langsam schlafen. Feuerflug saß auf der Lichtung und machte keine Anstalten, sich schlafen zu gehen. Sie würde heute nach der alten Tradition eine Nacht lang schweigend Wache halten.
    Es war tiefe Nacht und kein Grashalm rührte sich, nur das sanfte Schnarchen aus dem Bau der Krieger war zu hören. Feuerflug legte das Kinn auf die Pfoten, aber sie war nicht müde. Ihre Ohren waren gespitzt und ihre Augen offen. Alles war ruhig und es versprach, eine Stille Nacht zu sein, als Feuerflug einen merkwürdigen Geruch vernahm. Sie setzte sich auf. Der Geruch gehörte nicht ins Lager.
    FlussClan!

    7
    Es war der dritte Tag nach ihrer Kriegerzeremonie und dem Überfall, bei dem Schilfbart, der zweite Anführer des FlussClans erklärt hatte, dass das Gebiet hinter dem Zweibeinerort ihnen gehöre. Kurzstern hatte das nicht akzeptiert und es hatte einen Kampf gegeben. Nun war sie auf Patrouille, um gemeinsam mit Nachthemden, Windherz, Hasensprung und Brockenschnauze die neue Grenze zu kontrollieren. Der FlussClan hatte einen Sonnenaufgang nach der Schlacht einfach die neue Grenze markiert und sie hartnäckig verteidigt. Der kleine Landstreifen hatte dem WindClan kaum jemals Ertrag gebracht, doch es verletzte ihren Stolz.


    Auf der großen Versammlung Suchte Feuerflug verzweifelt nach einer bestimmten Katze. Wo ist sie bloß?, dachte sie. Da!,, Halbmondpfote! Halbmondpfote! " Ihre Schwester drehte sich um und sprang mit leuchtenden Augen zu ihr.,, Hallo Feuerpfote!", schnurrt sie freudig.,, FeuerFLUG!", verbesserte die Kriegerin. Halbmondpfote schnurrte noch mehr:,, Großartig! Ich freue mich für dich!",, Und wie läufts bei dir? Wann wirst du Heilerin?", fragte Feuerflug. Stolz erschien in den Augen ihrer Schwester:,, Häherfeder sagt, es würde nicht mehr lang dauern!"Feuerflug wollte ihre Freude erwidern, als die Versammlung begann.

    8
    MOnde

    9
    Vergingen

    10
    Und ihre Schwester

    11
    Wurde zu Halbmondschein

    12
    Feuerflug war froh, dem WindClan anzugehören

    13
    Niemand zweifelte an ihrer Treue

    14
    Nicht einmal Krähenschweif...

    15
    Feuerflug fühlte sich zu einem Kater hingezogen...

    16
    Wenn du wissen willst wie es weitergeht, musst du auf
    ,, Warrior cats- Feuerflugs Leben Der Ruf der Berge"warten. Hab Geduld und danke fürs Lesen

    17
    Eure...

    18
    ... Feuerflug!
    Viel Spaß noch beim Lesen!

Kommentare (6)

autorenew

Rußglanz (20283)
vor 576 Tagen
Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuhuuuuuuuuuuuperrrr rrrrr!!!!!!!
Mach weiter so!
Silberteich (65101)
vor 666 Tagen
Toll geschrieben! Mach weiter so!
Schneepfote (73401)
vor 774 Tagen
Voll cool! Dass du die neuen Figuren in die alten Bücher eingebaut hast war echt toll geschrieben!
Haselstern (65486)
vor 779 Tagen
Mir hat sie auch sehr gut gefallen, nur das hat mich ein bisschen verwirrt.
Pandora (89895)
vor 780 Tagen
Das war wahrscheinlich Autokorrektur oder so. Mir hat die Geschichte SEHR gut gefallen schreibe bald den nächsten Teil.
Haselstern (91641)
vor 780 Tagen
Zitat: ~“Nun war sie auf Patrouille, um gemeinsam mit Nachthemden, Windherz, Hasensprung und Brockenschnauze die neue Grenze zu kontrollieren."~
Wer ist denn Nachthemden? 😄