Temaris Entscheidung-Shikamaru oder Akatsuki

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
11 Kapitel - 16.363 Wörter - Erstellt von: JannyGirl - Aktualisiert am: 2016-03-29 - Entwickelt am: - 3.787 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Temari wird aus gefakten Gründen aus Suna verbannt. Nach einiger Zeit trifft sie auf Akatsuki...
Was wird passieren?

    1
    Verbannt? Ich (die da vom Bild) ging zu meinem Bruder Gaara ins Büro. Er meinte er bräuchte mich für 'ne wichtige Mission. *klopf klopf* Gaara
    Verbannt?
    Ich (die da vom Bild) ging zu meinem Bruder Gaara ins Büro. Er meinte er bräuchte mich für 'ne wichtige Mission.
    *klopf klopf*
    Gaara:"Komm rein"
    Ich *rein geh*:"Gaara-nii, was ist' das für eine Mission"
    Gaara:"Du weißt wir brauchen unbedingt einen Informanten bei Akatsuki"
    >Ohh, bitte nich'. Ich will nicht'<
    Ich:"Ja"
    Gaara:"U nd dafür brauchen wir jemanden, dem ich vertrauen kann, das diese Person niemals auf die andere Seite wechselt und die stark genug ist um von Akatsuki aufgenommen zu werden"
    Ich:"Ja"
    Gaara:"Somi t kommt nur eine Person in Frage... du. Ich kann aber niemandem sagen das du eine Informandin bist, die Gefahr das Akatsuki davon erfährt ist zu groß, vielleicht könnte ich bei Kankuro eine Ausnahme machen, ich weiß es is' viel zu viel verlangt, dich darum zu bitten, aber trotzdem, Temari, bitte, du bist die einzige Person die diese Mission ausführen kann"
    Ich:"Okay"
    Gaara:"Wir haben sogar schon Akten von jedem Akatsukimitglied erstellt, allerdings is' da noch nich' so viel drin. Von allen haben wir Phantombilder oder Fotos, allerdings von den meisten nicht mal einen Namen"
    Ich sah mir die Akten an...
    >Okay, es gibt eine Percingfresse, das ist der Anfürer mit Gottkomplex, 'ne Topfpflanze, 'n Fischstäbchen, 'n Lollipop, der immer sagt er wäre ein >Good-Boy<, 'ne Puppe, Status: Tot, Name: Sasori, er kam ursprünglich auch aus Suna und hat geholfen Gaara zu entführen, 'ne Barbie, der hat auch geholfen Gaara zu entführen, 'n Callboy, der auf Gott steht und so aussieht als ob er einen sofort Vergewaltigen will, 'nen Geldsack, der geile Augen hat, sooo grün, 'ne Frau, ich frag' mich wie die das mit den ganzen Spinnern aushält... Naja, sie hat ja noch die Barbie ^.^ und 'n Typ der eigentlich ganznormal aussieht, ich glaube das ist der Ushiha-Kerl, er soll immer Eisklotz spielen<
    (Ich:"An dieser Stelle möchte ich mich bei allen entschuldigen die das beleidigend für einen bzw. mehrere Akas finde es war nur als Scherz gemeint bitte tötet mich jetz' nich' dafür")
    Ich:"Gut, wann soll ich aufbrechen"
    Gaara:"Heute Nacht, nimm alles mit was du brauchst und ich werd' so tun als als ob... *überleg* du mich ausgeraubt hättest oder so... und Temari-nee"
    Ich:"Ja?"
    Gaara:" ; ;Pass' auf dich auf"
    Ich:"Klar. Vergiss aber nicht wenigstens Kankuro einzuweihen und vielleicht auch die Hokage, am Ende fangen die noch so an wie bei Sasuke"
    Gaara:"Ja, natürlich"
    Ich ging raus.
    >Na, toll. Alle meine Freunde werden mich hassen. Immerhin kennen meine Brüder die Wahrheit. Ich hoffe ich kann sie bald wieder sehen und ihnen die Infos geben, die sie brauchen<
    Ich ging nach Hause und packte meine Sachen.
    23:47...
    >Es wird Zeit ich muss gehen<
    Am Stadtrand...
    Ich blickte ein letztes Mal auf meine Heimat zurück.
    Dann schrie ich so laut ich konnte:"Fi*kt euch" *beide Mittelfinger hoch streck*
    Das war ein Abgang, der mir würdig war.
    Ich weckte damit einige Bewohner auf, deshalb drehte ich mich um und rannte in die endlos wirkenden Wüsten, bevor sie noch anfingen mich zurückholen zu wollen.
    2 Tage später war ich außerhalb der Wüsten. Ich wurde von einigen Sandstürmen aufgehalten.
    >Wahrscheinlich haben sie Wetterverändernde Jutsus benutzt um mich in eine bestimmte Richtung zu bringen. Aber den Gefallen tue ich ihnen nicht. Gaara weiß das, deshalb hat er das zugelassen<
    Ich kam zu 'nem Hotel, es war schon spät, deshalb blieb ich da auch. Die Zimmer waren alt und klein, aber nicht unbedingt hässlich, im Gegenteil ich fand es hier sehr angenehm. Am nächsten Tag ging ich weiter. So zogen sich einige Tage hin und ich gab die Hoffnung schon auf, das Akatsuki mir ein Angebot machen würde, doch als ich nach 9 Tagen ziellosem Wandern plötzlich ein Geräusch hörte, während ich in mein Lagerfeuer starrte und ein Kunai zog
    meinte ich:"Ihr seid wirklich total unauffällig, wisst ihr das?" *Kunai auf Quelle von Geräusch werf*
    Kinder Stimme:"Hey, mit sowas spielt man aber nicht, das ist' doch gefährlich"
    Ich (genervt, mehr zu mir selbst):"Oh, man noch 'n Kind und schon so'n S*heißmoralapostel"
    Männer Stimme:"Ja, stimmt nur das er kein Kind mehr ist', un"
    Jetzt kamen sie aus dem Gebüsch raus und vor mir standen die Barbie und der Lollipop von Akatsuki.
    Ich:"Fu*k man, ihr seid ja von Akatsuki"
    Barbie:"Gut geraten, un. Ich bin Deidara und das Kiddy neben mir ist' Tobi"
    Lollipop/Tobi:"Tobi ist kein Kiddy, Tobi is' a Good-Boy"
    >Alles nur nich' der<
    Barbie/Deidara:"Tobi du nervst"
    >Ich glaub die Barbie hat den als Teampartner. Der kann einem nur leidtun. Wenn man, so wie ich, ehh ein miesen Tag hat oder vor her schon genervt is', dann is' so jemand die absolute Hölle... Shikamaru sollte den mal kennenlernen XP<
    Deidara:"Ach ja, du da, Mädchen, Akatsuki will dich, un, kommst du mit?"

    2
    Akatsuki... >Ich dachte schon der fragt nie< *böse Lächel* Ich (mit böser Stimme):"Klar" Deidara:"Echt jetzt?" (ich:"
    Akatsuki...
    >Ich dachte schon der fragt nie< *böse Lächel*
    Ich (mit böser Stimme):"Klar"
    Deidara:"Echt jetzt?"
    (ich:"Bist du Naruto?")
    Ich (mit der typischen Temari-Arroganz):"Würde ich es sonst sagen?"
    Deidara:"Naja, ich hätte nur nich' gedacht, das man dich so leicht überreden könnte"
    Ich:"Ich hatte halt meine Gründe Abtrünnig zu werden"
    >Vielleicht nich' die die du denkst... ABER ich hatte meine Gründe<
    Deidara:"Nagut, dann komm mit"
    Nach 'nem, meiner Meinung, nach Viel zu langen Weg, auf dem ich aus Langeweile einen Brief an Konoha geschrieben hab' und ihn Kamarari gegeben hab', damit er ihn zu Shikamaru bringt, (ich halte es für besser wenn die Konohas mich hassen, dann versuchen sie wenigstens nich' mich zurück zuholen und so kann ich auch Gaara sagen das ich aufgenommen wurde,) kamen wir zu 'ner Höhle. Als wir reingingen, standen alle Akas auf so 'nem Podest-Ding, das aussah wie zwei Hände. Die Piercing-Fresse
    schrie:"Hidan, kämpf' gegen sie!"
    Call-Boy:"Was! Wieso ich? Die kleine Schl*mpe hat doch keine Chance gegen mich!"
    Ich (leicht aggressiv):"Wie hast du mich grade genannt?"
    >Mal davon abgesehen das der Wichs*r mich grade als Schl*mpe bezeichnet hat und das auch definitiv noch bereuen wird... Dachte ich eigentlich, das Shikamaru der Einzige mit so 'ner beschi*senen Ansicht über Frauen is'<
    ...
    >Der Call-Boy ignoriert mich einfach<
    Ich (sauer):"Hey Call-Boy!" *ihm Windsense entgegen schleuder*
    Call-Boy *umdreh*:"Hm?"
    Ich landete einen wunderschönen Treffer in seinem wunderhässlichem Gesicht und er folg mit Schmackes vom Podest.
    Hidan rappelte sich langsam wieder auf und
    schrie mich an:"Ey Bit*h! Was soll der Schei*? Du dreckiges Fli*tchen!"
    Ich (provokant):"Sagte der Hobby-Vergewaltiger"
    Die EINZIGE Frau, die schon bei Akatsuki war, kicherte.
    Hobby-Vergewaltiger (lüstern):"Dein Hobby-Vergewaltiger bin ich gerne"
    Ich starrte ihn angewidert an. Jetzt wollte ich diesen Kampf nur noch schnell hinter mich bringen. Ich schleuderte ihm noch eine Windsense entgegen und fing ihn diesmal darin, darauf folgte eine Vakuumkugel. (ich:"Die hab' ich mir selbst ausgedacht, also nich' wundern") Alles was sie berührt verwandelt sich in ein Vakuum und wird dadurch soweit es geht aufgebläht bis es schlussendlich explodiert. Es gibt natürlich auch einen Haken... *Augen verdreh* Die Chance das diese Attacke GENAU das trifft, das sie soll is' sehr gering und das obwohl ich die Genauigkeit dieser Attacke ständig trainiere. Und natürlich traf auch dieses mal nich' richtig. Ich konnte nur sein Bein zerfetzen, *schmoll* aber nach einem kurzen Schreckmoment der Piercing-Fresse
    schrie er:"Stop! Das reicht du bist dabei. (zur Frau) Konan gib ihr Mantel, Hut, Ring und zeig' ihr alles"
    Konan (untergeben):"Ja wohl, Pain-sama. (zu mir, nett) Kommst du?"
    Call-Boy:"Ey Bit*h! Was hast du mit meinem Bein gemacht"
    Ich:"Es in ein Vakuum gesteckt"
    Call-Boy:"Und wieso is' es jetzt in Fetzen hier verteilt?"
    Ich (Temari-Arroganz):"Ohh hat da etwa jemand im Physikunterricht nich' aufgepasst? Vakuum blähen Gegenstände, wenn sie darin stehen, bis zum Maximum auf und mein Jutsu lässt diese Gegenstände bzw. Körperteile zu allem Überfluss auch noch explodieren *böse Lächel* und du kannst froh sein das ich nur auf dein Bein gezielt hab'"
    >Ja gut... ich hab' auf seinen Kopf gezielt... aber das muss er ja nich' unbedingt wissen<
    Call-Boy:"Ey Bit*h, weist du wie lange das braucht um zu verheilen?"
    Deidara:"Bei so 'nem unsterblichem Sp*sten wie dir is' das ja wohl nich' so lange"
    >Okay,... der Call-Boy is' eine unsterbliche Memme<
    Call-Boy:"Schnauze, du Explosions-Spast"
    >Und die Leute hier verstehen sich alle wahnsinnig gut, ich seh' schon... ist notiert<
    Konan (nett):"Komm'. Das dauert bis die sich wieder einkriegen"
    Ich (nett):"Ja, oke"
    Wir gingen einige Gänge entlang.
    Konan (strahlend):"Hach is' das schön nich' mehr die einzige Frau hier zu sein"
    Ich:"Ich glaub' ich hätte das gar nich' ausgehalten"
    Konan:"Ja,... zu mal du noch nich' so alt und... (vor sich hin) vor allem Hidan das bestimmt ausgenutzt hätte"
    Ich (sarkastisch):"Ja, er würde sich wahrscheinlich bei mir rächen, wegen seinem sooo schmerhaften Bein"
    Konan (ernst):"Naja, entweder das oder er würde versuchen dich zu vergewaltigen"
    >... OKAAAAAAY, der Typ sieht also nich' nur aus wie ein Teilzeit-Vergewaltiger sondern is' auch einer... ist notiert<
    Konan (beruhigend):"Aber keine Angst wir haben das Zimmer, dass man abschließen kann. Ich hoffe doch es stört dich nich', das wir uns ein Zimmer teilen müssen. Nur weisst du es is' halt das Einzige das das man abschließen kann"
    Ich:"Wieso sollte das schlimm sein? Im Gegenteil ich freu' mich... Aber wieso kann man die andern nich' abschließen?"
    Konan:"... Ehhhhm 'tschuldige, das ich weiß auch nicht"
    Ich:"Ohh is' ja auch nich' so wichtig... aber eine Frage hätte ich noch"
    Konan:"Welche denn?"
    Ich:"Nich' das du das jetzt falsch verstehst,... aber wieso habt ihr damals meinen Bruder entführt?"
    Konan:"Oh ja es is' verständlich, dass du das wissen willst. Also gut... Akatsuki wurde gegründet um Frieden auf die ganze Welt zu bringen. Nur sind Menschen niemals in der Lage ein durch und durch friedliches Leben zu führen, daher wollen wir ein Gen-Jutsu verwenden das alle unweigerlich fängt. Allerdings könnte unser Chakra unmöglich reichen, daher brauchen wir das Chakra der Bijuu"
    Ich:"Aber nehmt ihr so den Menschen nich' den eigenen Willen?"
    Konan:"Ja, leider"
    >Merkwürdige Ansichten über den Frieden, ist notiert<
    Konan:"Wir sind da"
    Konan öffnete eine Tür und wir traten in einen riesigen begehbaren Kleiderschrank, das einzige was mich hier ran störte war, dieser echt geile, übertrieben (im positiven Sinn) große Schrank war voller potthässlicher Akatsuki typischer Mäntel und Hüte.
    >MIESER Modegeschmack, ist notiert<
    (ich:"Während die zwei 'nen schönen... ich meine passenden Mantel für Temari suchen gehen wir mal zu Tsunade, die muss ja schon fast ein Aufmerksamkeitsdefizit bekommen. Immerhin is' sie der Hokage und wurde bis jetzt ja noch nich' einmal erwähnt")

    3
    Temari ich brauch dich (Erzähler Sicht) In Tsunades Büro >.> In Tsunades Büro standen Gaara und Kankuro und weihten sie endlich mal, was Tema
    Temari ich brauch dich
    (Erzähler Sicht)
    In Tsunades Büro >.>
    In Tsunades Büro standen Gaara und Kankuro und weihten sie endlich mal, was Temari betraf, ein. (ich:"Das ging ja schnell" *Augen verdreh*)
    Tsunade:"Ich verstehe. Wir werden nichts unternehmen"
    Shikamaru *rein stürm*:"Hokage-sama Temari aus Sunagakure is' bei Akatsu-Oh. *Gaara und Kankuro bemerk* Jo Gaara, Kankuro, was geht?"
    (ich:"Ach was? Auch schon gemerkt?")
    Tsunade:"Ja, ich weiß, aber woher weißt du das?"
    Shikamaru:"Ich hab' 'nen Brief von ihr bekommen. Ihr Vertrauter Geist hat ihn mir gebracht, er is' an einige Leute Konohas gerichtet"
    Gaara:"Was steht drin?"
    Shikamaru *vorles*:">Hey Shikamaru, wie geht s dir? Wollt dir nur sagen das ich jetzt bei Akatsuki bin. Voll geil die haben mich aufgenommen. Ach ja sag das auch noch den andern Konoha-Sp*sten, vor allem Tsunade und fangt bitte nicht so an wie bei Sasuke, der Arme tut mir jedes Mal aufs Neue Leid, der darf nicht mal seine eigenen Entscheidungen fällen ohne das ihr den UNBEDINGT zurück haben wollte. Naja egal, hab' auf jeden Fall endlich gemerkt das mein Bruder zwar vieles kann, aber Kazekage zu sein definitiv nicht dazu gehört und wenn wir uns das nächste Mal wenn wir uns sehen, könnte es auch das letzte Mal sein, dass du überhaupt etwas siehst außer deinen Sark
    In Liebe Temari
    PS: Du bist der Einzige aus Konoha den Kamatari kennt, daher musste ich dir den Brief zukommen lassen, also sorry, das ich dich als Postboten benutze ^.^<"
    Tsunade:"Danke Shikamaru, sag am besten den Andern Bescheid. Möglicherweise trifft ja noch jemand auf sie"
    Shikamaru:"Ja wohl, Hokage-sama" *Raus geh*
    Tsunade:"Was wollte sie uns mit dem Brief sagen?"
    Gaara:"Das sie aufgenommen wurde. Das sie aufgenommen wird, konnten wir ja nicht manipulieren. Sie hat die Nachricht so unauffällig wie möglich geschrieben, auch das sie sie noch einmal erwähnt. Hätte sie das nich' gemacht wäre es auffälliger gewesen. Keiner denkt das eine, so gesehn, 'geheime' Botschaft noch mal extra zu erwähnt wird"
    (ich:"Is' jetz' auch gar nich' weit her geholt NEEEEIN" ^.^')
    Tsunade:"Ich verstehe"
    Kankuro:"Echt? Ich nich'"
    (ich:"Ach hey, dich gibt's ja auch noch")
    Gaara:"War klar" *Augen verdreh*
    Kankuro (sauer):"Hey, wieso war das klar? Wenn du dir wegen Temari irgendso'ne Stroy ausdenkst, die keinen Anfang und kein Ende hat, kann ich da doch nich' für"
    Tsunade:"Hach Geschwisterliebe"
    Shikamaru erzählte die Sache mit Temari den andern Konohas und besonders die Konoha-Girls waren total schockiert. Sie meinten, dass sie niemals freiwillig gegangen wäre und einen richtig guten Grund haben müsste. Zusammen mit dem Rest der klassischen Konoha-Gang wollten sie zurückholen. (ich:"Für mich besteht die 'klassische Konoha-Gang' aus: Shino, Hinata, Kiba (und natürlich Akamaru), Ino, Choji, Shikamaru, Neji, Lee, Ten Ten, Sai, Sakura und Naruto... Ganz davon abgesehen sollten sie DAS doch grade NICH' tun!") Kamatari is' natürlich sofort verschwunden, nachdem er den Brief überbracht hat, der konnte ihnen also auch nich' mehr helfen und sie endwickelten einen Plan. Jetzt mussten sie nur noch Tsunade überreden.
    In Tsunades Büro >.>
    Shikamaru erklärte ihr den Plan, den sie sich ausgedacht hatten.
    Tsunade:"Das kommt nicht in Frage!"
    Kiba:"Was? Wieso denn?"
    Tsunade:"Weil wir dazu kein Recht haben. Egal ob ich es nun wollte oder nicht. Ich dürfte es euch nicht erlauben, das übersteigt meine Befugnis"
    Naruto:"Wie? Ich dachte Sie dürfen alles bestimmen, Oma Tsunade"
    Tsunade:"Nur bei diesem Dorf. Der Kazekage ist der Einzige, der es euch erlauben dürfte"
    Tsunade: >Nur wie will Gaara ihnen erklären, das sie sie nich' zurück holen dürfen<
    Naruto:"Gut, dann gehen wir halt zu Gaara"
    Tsunade:"Ehhmm... Okay"
    Tsunade: >Entschuldige Gaara<
    Lee:"Gut, wo is' er denn? Er würd ja wohl noch nich' auf dem Rückweg nach Suna sein"
    Tsunade:*Adresse von Gaara geb*
    Bei Gaara und Kankuro in der Wohnung >.>
    Naruto *Tür einrenn*:"Gaara, wir haben 'nen Plan, wie wir Temari ganz bestimmt zurück hohlen können, echt jetzt"
    Gaara *Brief von Tsunade, in dem sie ihn vorgewarnt hat, weg leg*:"Das werdet ihr nicht schaffen..."
    Naruto:"Wie kommst du darauf?"
    Gaara:"Du glaubst doch nich' ernsthaft, das ihr sie überreden könnt, wenn wir es als ihre Brüder auch nich' geschafft haben"
    Ten Ten:"Stimmt daran hab' ich gar nich' gedacht"
    Gaara:"Hab' ich gemerkt... Tschüss" *Tür zuknall*
    Kankuro:"Wie nett du heute mal wieder bist"
    Gaara:"Sei still"
    Kankuro:"Was is' mit dir los? So bist du seit-Oh... Sollen wir unser Schwesterchen zurückholen?"
    Gaara:"Das können wir nich' wir brauchen sie als Informantin"
    Kankuro:"Ja und?"
    Gaara:"Es geht nicht!"
    Und wieder bei Temari >.>
    (Temaris Sicht)
    Ich:"Ich muss den Mantel aber nich' die ganze Zeit tragen oder?"
    Konan:"Nein, nur auf Missionen. Komm wir gehen in unser Zimmer und dann zeig' ich dir alles"

    4
    ShikaTema? Nachdem Konan mir alles gezeigt hatte, sollte ich zum Big-Boss, damit er mich in ein Team einteilen konnte. Natürlich bestellte mich diese
    ShikaTema?
    Nachdem Konan mir alles gezeigt hatte, sollte ich zum Big-Boss, damit er mich in ein Team einteilen konnte. Natürlich bestellte mich diese intelli-kluge Piercing-Fre*se nur in sein Büro um mir zu sagen, dass er keine Ahnung hat, in welches Team ich denn passen könnte... Dann meinte er ich sollte einige "Test-Missionen" machen, um heraus zu finden wo ich denn am besten reinpasse. Die Mission mit der Barbie, die meinen Bruder entführt hat, klappte nich' GANZ so gut wie erwartet... ^.^' na gut ich hab' ihn 'ne Klippe runter geschubst, weil er mich genervt hat... aber der soll sich nich' so anstellen, er hat doch immer noch seine blöde Tontaube, mit der er sich ja auch gerettet hat... komischer Weise wollte mir keiner glauben, dass es ein Kollateralschaden war, komisch. Sowas kann doch jedem mal passieren Wobei ich mich, während der Mission, super mit dem Lolli angefreundet hab' und, auch wenn er manchmal nervt, sollte Shikamaru ihn unbedingt kennenlernen, naja eigentlich grade weil er manchmal nervt. Die Mission mit dem Fischkopf und Sasukes Bruder war auch nich' sooooo gut. Da beschweren die sich, weil ich mir schlichtweg nich' gerne vorschreiben lasse was ich zu btun und zu lassen hab'. Und jetzt sollte ich mit dem Vergewaltiger und dem Geldsack auf Mission gehen, protestieren brachte wirklich wenig sowohl von dem Call-Boy als auch von mir. (ich:"Nur zur Info das is' die Mission Asuma stirbt, nur das Ino und Choji schon von Anfang an dabei sind und Ino sich denkt, 'wenn wir Temari provozieren, dann kann das nur Vorteile haben'. Nein oke sie will eigentlich wissen, ob Temari noch auf Shikamaru steht, weil man sie so ja eventuell manipulieren könnte") Kakuzu brachte grade diesen Mönch weg, eigentlich is' die Mission gar nich' so schlecht gelaufen. Im Moment saß ich mit Hidan auf der Treppe und wartete mit ihm auf Kakuzu, dieser könnte sich meiner Meinung nach auch mal ein bisschen beeilen. Hidan meinte die ganze Zeit irgendwelche schlechten Anmachsprüche rauszuhauen.
    >Kann dieser pädophile Schei*kerl nich' einfach die S*hnauze halten?<
    Ich flüchtete aufs Mädchen Klo, wurde aber wieder rausgelockt, als ich Metall aufeinander schlagen hörte. Ich stand noch in der Tür der Toilette als ich sah, dass dort Asuma gegen Hidan kämpfte. Ich wollte grade eingreifen, als ich den Hidan fesselnden Schatten sah.
    >Shikamaru?<
    Wie paralysiert stand ich da und konnte mich nich' bewegen.
    >Müssen die sich überall einmischen?<
    Mittlerweile kam auch endlich Kakuzu wieder, er wollte Hidan helfen, aber der wollte es unbedingt alleine schaffen. Irgendwann kam Shikamaru vom Dach runter, mit Ino und Choji. Ich kannte die Ino-Shika-Cho-Formation und ich musste die Sp*sten hier weg bringen. Die Ino-Shika-Cho-Formation war zwar stark, aber für 2 Zombies kein Problem, trotzdem konnte ich den beiden weiß machen, das nich' mal sie 'ne Chance gegen die Formation haben. Also rannte ich zu Hidan, dort angekommen sah ich, wie Ino Shikamaru küsste. Von der einen Sekunde zur Andern zerbrach eine Welt für mich und ich vergaß dass ich sie eigentlich grade noch beschützen wollte. Ich fing Ino in meiner Windsense, beschwörte Kamatari und wollte mit ihm fusionieren. (ich:"Das hab' ich mir auch selbst ausgedacht, also, wie vorher auch, nich' wundern ^.^")
    >Kamatari:"Bist du dir sicher? Du weißt das es dir sehr schadet und du hast selbst gesagt, dass du dieses Jutsu nur im allerschlimmsten Notfall benutzen willst, wenn es keinen andern Ausweg mehr gibt"<
    >Temari:"Ich weiß, dass ich das gesagt hab', aber das is' jetzt egal"<
    >Kamatari:"In Ordnung, aber sag' nich', ich hätte dich nich' gewarnt"<
    >Temari:"Keine Angst, das hatte ich nich' vor"<
    Ein Sturm fing an sich um mich herum zu bilden. Meine Fingernägel wuchsen zu Krallen, alle meine Zähne wurden länger und schärfer, also wie das Gebiss eines Wiesels in groß, und meine Augen wurden noch viel grüner, nich' so wie bei Kakuzu sondern viel dunkler, wie grünes Gift. Das Jutsu erinnert vom Aussehen an das von Kiba, aber es ist ganz anders, denn ich verschmelze mit meinem Vertrauten Geist. Ich sprang hoch zu Ino schlug meine Krallten in ihr Fleisch. Ich hörte ihre Schreie, die wie Musik in meinen Ohren klangen und spürte wie warmes Blut an meinen Händen runter tropfte. Das war ohne Zweifel die Mordlust meines geliebten Vertrauten Geistes. Als mir das klar wurde, kam ich wieder zu mir.
    >Temari:"Kamatari, es reicht!"<
    >Kamatari:"Jawohl Meisterin"<
    Ich verwandelte mich sofort wieder zurück. Mein geliebter kleiner Kamatari war enttäuscht, er wäre lieber länger draußen geblieben, das merkte ich und ich merkte, dass mein Körper schon wieder unter der ganzen Kraft Kamataris zusammenbrach. Ich konnte mich kam auf den Beinen halten, aber ich musste Hidan und Kakuzu hier weg bringen. Ich krallte mir den Mantel von Hidan zerrte ihn in extrem hoher Geschwindigkeit zu Kakuzu, packte den mit der andern Hand am Kragen und sprang so schnell ich konnte zum Waldrand, von da sprang ich auf den erst besten Baum und dann von Ast zu Ast. Als die beiden geblickt haben, was passiert is':
    Kakuzu:"Temari was soll der Schei*?"
    Ich:"Sorry, es ging nich' anders. Selbst die Zombies-Kombie, also ihr, hättet keine Chance gegen die Ino-Shika-Cho-Formation Konohas. Geschweige denn ich, falls es dir noch nich' aufgefallen is' ich hab' nur ein Leben und das wollte ich noch ein bisschen behalten"
    Hidan:"Wieso hast du die andere Bit*h da dann angegriffen?"
    Ich:"Kontrollverlust" ; ; ; ; ; ;
    Hidan:"Hä?"
    Ich:"Ich mochte die kleine K*ck-Br*tze noch nie, um nich' zusagen, ich hasse sie"
    >Da lügst du dir ja schön was zusammen, Temari<
    Kakuzu:"Aha, könntest du uns jetzt endlich wieder loslassen?"
    Ich:"Ohh, klar, sorry"
    Wir waren dank meines Kraftverlustes nich' sehr tief im Wald, sondern noch ziemlich am Waldrand. Nachdem ich sie auf 'nem Ast runter ließ, schlug mich Hidan mit voller Wucht gegen den nächsten Baum. Mir entfuhr ein schmerzerfüllter Schrei. Es war wegen dem Verschmelzungs-Jutsu viel schmerzhafter als normal. Ich fiel auf den Boden Hidan sprang vor mich, packte mich an der Kehle und ließ mich so über dem Boden baumeln. Ich bekam kaum noch Luft.
    Ich:"Hidan, lass mich los!...(keine Reaktion von Hidan)... Sp*st, jetzt lass mich los, ich bekomm keine Luft. Lass mich los"
    Bei den Konohas, während Temari Kakuzu und Hidan weg schleppt >.>
    Shikamarus Sicht
    Ich:"Ino"
    Sie fiel auf den Boden.
    >Was hat Temari für ein Problem?... Und wieso hat Ino mich grad geküsst?<
    (ich*mit Hand gegen Stirn klatsch*:"Idiot-.- ... und der will 'nen IQ von über 200 haben?")
    Ino blutete, die Verletzung, die Temari ihr zugefügt hatte, war tief.
    Shikamaru:"Wieso macht sie das?"
    Asuma:"Viel merkwürdiger finde ich, dass sie die Beiden weg gezerrt hat. Immerhin waren sie um einiges stärker als-"
    Er wurde von einem Schrei unterbrochen, der nur Temari gehören konnte. Ohne darüber nachzudenken rannte ich zur Quelle des Schreis. Ich hörte noch wie Asuma und Choji mir hinterher riefen, das ich stehen bleiben sollte, doch ich konnte nich'.
    ...
    Ich konnte sie sehen. Dieser weißhaarige Sa*k hielt sie an der Kehle hoch und sie versuchte sich los zu bekommen.
    Irgendwann mischte sich der Andere ein:"Hidan muss das sein? Du warst es doch der nich' mal warten konnte bis ich mein Geld zu Ende gezählt hatte"
    Weißhaariger Sa*k/Hidan:"Halt dich daraus Kakuzu"
    Temari:"Hidan ich schwöre dir, wenn du mich nich' sofort loslässt-"
    Hidan:"Dann was?"
    Sie trat gezielt zwischen seine Beine. Schon der Anblick tat weh. Er knickte ein und sie sprang mit 'nem Salto von ihm weg. Sie war erschöpft, das sah man,
    >Nur wieso... vielleicht wegen dem Jutsu, das sie bei Ino angewendet hat? Aber sie hat es nur einige Sekunden aufrecht erhalten... so ein Jutsu würde sie niemals bei klarem Verstand anwenden, es sei denn es würde keine andere Lösung geben<
    Plötzlich packte mich jemand von hinten und hielt mir den Mund zu, sodass ich nich' schreien konnte. Ich versuchte erfolgslos mich von dem Typen zu befreien. Auf dem vorherigen Kampfplatz angekommen ließ er mich los. Der Typ stellte sich als Asuma heraus.
    Asuma (sauer):"Was sollte das? Bist du lebensmüde? Was wäre passiert, wenn sie dich gesehen hätten?"
    Ich:"Tija dann wär' ich wohl gestorben"
    Asuma:"Du bist doch-"
    Er wurde erneut unterbrochen. Hidan war zurück gekehrt und bekämpfte Asuma erneut. Doch dadurch das er Asuma überrascht hatte, konnte er Asuma mit einem Schlag ein Ende bereiten. (ich:"Sorry, ich wollte das eigentlich nich', weil ich Asuma total mag, aber es wäre zu Story verändert, wenn er überleben würde" *wein, schluchts, heuel*)
    Temaris Sicht
    Ich wollte Hidan noch aufhalten und rannte ihm hinterher, die 2 Ersten dinge die ich sah, waren Unmengen von Blut und wie Asuma zu Boden fiel. Ich drehte mich weg, wenn jemand das nich' verdient hatte dann Asuma.
    >Ohh Gott das kann nich' sein... Was soll Kurenai denn jetzt machen?<
    (ich:"Ja, Temari weiß das mit dem Baby, so unlogisch das auch sein mag")
    Hidan:"Und du meintest ich hätte keine Chance, Bit*h"
    Ich (sauer):"Baka! Du blöder Bast*rd! Den meinte ich überhaupt nich'. Baka!"
    Hidan:"Hey, Flitt*hen, was hast du denn?"
    Ich:"Hör' endlich auf mich zu beleidingen, du Schei*-Wic*ser!"
    Kakuzu:"Wir müssen los. Könnt ihr euren Streit auf später verschieben?"
    Ich drehte mich um, mit gesenktem Kopf sprang ich den Rest des Weges hinter den beiden her.

    5
    Nein, Kakuzu Im Hauptquartier angekommen ging ich mit zu Pain, um, mit diesen dreckigen Mördern, Bericht zu erstatten. Kakuzu:*erzähl* Hidan & ich:*
    Nein, Kakuzu
    Im Hauptquartier angekommen ging ich mit zu Pain, um, mit diesen dreckigen Mördern, Bericht zu erstatten.
    Kakuzu:*erzähl*
    Hidan & ich:*streiten*
    Kakuzu:*versucht mich davon abzuhalten Hidan zu zerstückeln*
    Pain:"Na das ist doch toll"
    Ich:"Toll? Wir haben Asu- jemanden getötet, der nichts damit zu tun hat und das wird Konoha bestimmt nich' so toll finden wie du. Die sind echt nachtragend"
    Pain:"Bor, aber du verstehst dich doch echt mit keinem Team! Mindestens einen versuchst du immer, zu töten. Du bist jetzt Teil des Teams der Beiden"
    Ich:"Und das willst du mir verübeln? Hast du dir die mal angeguckt"
    Pain:"Ja, stell' dir vor, das hab' ich zwischendurch auch mal gemacht"
    Ich:"Dann kannst du mich doch bestimmt verstehen"
    Pain:"Nein"
    Ich:" Kannst du mich nich' einfach mit Konan in ein Team stecken?"
    Pain:"Nein"
    Ich:"W ieso? Hast du dann keine F*ck-Freundin mehr?"
    Pain:"Nein- warte was?"
    Ich:"... Ich geh dann mal!" *raus renn bevor er mich tötet*
    In Pains Büro >.>
    Hidan:"Sie meinte, das Konan deine F*ck-Freundin is' ^.^"
    Pain:"Danke, das habe ich auch mitgekriegt"
    Bei mir >.>
    Ich rannte in mein Zimmer, knallte die Tür hinter mir zu und schloss sie zu. Konan saß schon im Zimmer.
    Konan:"Was is' los?"
    Ich:"Ich glaub', ich hab' 'n Problem"
    Konan:"Wieso, was hast du gemacht?"
    Ich:"Ehm... Also... Ich hab' eventuell Schei*e gebaut"
    Konan:"Und wieso?"
    Ich:"Also... das war so... ich hatte ja die Mission mit der Zomby-Comi, ne? Und ich hab' mich beim Bericht erstatten mit Hidan gestritten, ne? Und dann meinte Pain so, dass ich in das Team von Hidan und Kakuzu sollte und ich wollte das halt nich'. Dann hab' ich halt so gefragt, ob ich nich' mit dir in ein Team könnte und er dann so 'Nein' und dann war ich halt wütend und meinte halt so 'Wieso denn nich' hast du dann keine F*ck-Freundin mehr?' und das war auch nich' böse gemeint, ne? Also sei bitte nich' sauer. Ich war da halt grade 'n bisschen wütend und jetzt hab' ich möglicherweise ein Problem"
    Konan:"Ja, möglicherweise hast du das"
    Ich:"Aber du bist nich' sauer, oder?"
    Konan:"Nein, aber wie kommst du eigentlich darauf?"
    Ich:"Ehh... seid ihr nich' zusammen?"
    Konan:"Ehh... Nein"
    Ich:"...Oh... Hopala"
    Ich verkroch mich für den Rest des Tages in meinem Zimmer. Auch die folgenden Tage blieb ich dort, aber irgendwann musste ich wieder raus. Konan hatte in den Tagen immer essen und sowas geholt, meinte aber jetzt ich sollte endlich wieder raus. Sie meinte auch, sie hätte mit Pain geredet und er meinte, er würde mich nich' umbringen. Ich tapste mit kleinen etwas ängstlichen Schritten hinter Konan her. Im Esszimmer angekommen, starrten mich alle an und
    Hidan meinte:"Oh, hey. Na, doch nich' tot, Schl*mpe"
    Ich:"F*ck dich, Arsc*. Außerdem hat Pain Konan gesagt, er bringt mich nich' um"
    Pain tauchte ohne dass ich es bemerkte hinter mir im Türrahmen auf.
    Pain:"Tija, schade nur das das eine Lüge war"
    Ich drehte mich blitzartig um und starrte Pain mit weit aufgerissenen an.
    >Was für 'n Pi*ser!<
    Ich zückte meinen Fächer und verengte meine Augen. Ich hatte keine Chance, das wusste ich, aber ich musste es versuchen. Pain fing plötzlich an zu lachen.
    >?<
    Pain:"Du hast keine Chance, das weißt du doch, oder nicht?"
    Ich:"Natürlich weiß ich das, aber du glaubst doch nich' ernsthaft, ich lass' mich einfach so töten. Wenn ich schon sterbe, dann wenigstens mit ein bisschen Würde"
    Pain:"Das is' die Antwort, die ich haben wollte"
    Ich:"Hä?... Konan wovon redet er?"
    Konan:"Im Großen und Ganzen bedeutet es, dass er dich nich' töten will"
    Ich:"Das meintes du vorher auch schon und da wollte er mich dann doch killn"
    Konan:"Ehh... Ja, das kann schon sein, aber diesmal meint er 's ernst"
    Ich:"Ahja... -.-"
    Pain:"Okay, Hidan, Kakuzu, Temari ich hab' 'ne Mission für euch kommt in 15 Minuten in mein Büro"
    >Ach, verdammt! Da war ja was<
    Ich aß erstmal, dann tapste ich wieder mit kleinen, aber diesmal nich' ängstliche, Schritten hinter Kakuzu und Hidan her. Die Mission verlief einbahnfrei, die darauf folgenden auch. Ich verstand mich immer besser mit Kakuzu, demnach aber auch immer schlechter mit Hidan, aber das war mir herzlich egal. Wir bekamen eine neue Mission, sie war genau so einfach wie die Letzte, die ich mit den Beiden gemacht hatte. Es gab nur ein Problem wir mussten ein Lager aufbauen, um zu schlafen und Hidan lag Komischerweise viel zu nah neben mir. Nachts bin ich dann auch irgendwann aufgewacht, auch wenn ich keine Ahnung hab' wie ich einschlafen konnte, weil eine Hand über meinen Oberschenkel streichelte. Meine erste Reaktion war, Hidan in die Fre*se zu schlagen.
    Der schrei natürlich sofort los:"Hey, du Fli*tchen! Was soll der Schei*!"
    Ich:"Ja, was soll das wohl? Das könnte ich dich ja wohl viel besser fragen!"
    Damit weckten wir Kakuzu auf.
    Kakuzu:"Bor, könnt ihr leiser rummachen"
    Ich:"Arsc*, helf' mir lieber"
    Kakuzu:"Nich' jetzt, ich hatte grad so einen schönen Geld-Traum"
    >Willst der mich verarsc*en?<
    Ich (sauer):"Wenn du mir nich' hilfst klau' ich mir dein ganzes Geld und spende es an ein Waisenhaus"
    Kakuzu (Angst um sein Geld):"Ahh, NEIN! Egal was ich machen muss, nur lass mein schönes Geld"
    Ich:"Dann hilf mir!"
    Kakuzu:"Oke"
    Kakuzu band Hidan mit seinen Blutfäden an einen Baum.
    Ich:"Danke"
    Ich mochte Kakuzu, er war ein guter Freund für mich geworden.
    Am nächsten Tag beendeten wir die Mission und machten uns auf den Rückweg. Doch natrülich wie sollte es anders sein, wurden wir erneut aufgehalten und das wieder von den Konohas, diese wollten sich für Asuma rächen. (ich:"Und Ino meinte, das Temari jetzt doch Voll und Ganz böse is', weil sie sie ja angegriffen hat und das könnte man auch nich' damit rechtfertigen, das Ino Temari provoziert hat.., NEIN, wie absurd" *Augen verdreh* -.-) Shikamaru und der Rest der Konohas sahen mich spöttisch an. Ich drehte mich weg. Ich konnte doch auch nichts daran ändern, wir brauchten halt die Infos.
    Kakashi (verachtend):"Hier! Der is' von deinem Bruder!" *Brief hoch halt*
    Ich (Temari Arroganz):"Ich habe keinen Bruder mehr"
    >Gaara, Kankuro. Wahrscheinlich soll ich mich mit ihnen wegen den Infos Treffen. Ich werde Kamatari schicken<
    Kakashi:"Wie auch immer. Hier" *Brief zuwerf*
    Ich:"Danke, Baka ^.^" *nett lächel*
    Ich musste hier weg, genau wie Hidan und Kakuzu. Ich konnte nich' zulassen sie das Shikamaru verletzen oder töten... und bei dem Rest wäre es auch nich' so gut. Ich wollte den Brief lesen... Hidan aber auch. Er stand hinter mir.
    Ich:"Ehh... Hidan? Verpi*st du dich mal?"
    Hidan:"Wieso? Ich will den Brief lesen"
    Ich:"Ach, du kannst lesen"
    Hidan:"Ja, Fli*tchen. Stell' dir vor das kann ich"
    Ich:"Bist du sicher?"
    Hidan:"Ja"
    Er drehte mich zu sich um. Ich starrte ihn genervt an.
    Ich:"Hidan, ich les auch nich' deine Briefe, das heißst, wenn deine One-Night-Stands welche schreiben könnten, also tu' mir den Gefallen und les auch nich' meine"
    Hidan:"Ne, ich will ihn trotzdem lesen"
    Ich:"Kakuzu, Geld, Waisenhaus"
    Kakuzu:"Ahh"
    Kakuzu schlug Hidan von mir weg.
    Ich:"Danke, Geldsack"
    Kakuzu:"Lass doch endlich ein Geld daraus"
    Die Konohas nutzten den kleinen Streit zwischen Hidan und mir und Kakuzus Geld und mir und griffen uns an. Ich musste die Jungs hier wegbringen, sie würden sie töten. Kakashi zerstörte eine der Herz-Masken, oder wie man sie auch immer nennen möchte, von Kakuzu. Ino griff mich an, sie war wohl etwas sauer auf mich wegen dem letzten Mal. Ich versuchte vor ihr zu fliehen.
    Ino:"Na, willst du nich' wieder dein letztes Jutsu benutzen?"
    Ich:"Nein. Ino hör' zu, ich will dich nich' verletzen"
    Ino:"Tija, das beruht nur nich' auf Gegenseitigkeit"
    Ich:"Ino, bitte ihr habt keine Chance gegen die Zombi-Comi"
    Ino:"Die was?"
    Ich:"Die Beiden sind fast sowas wie Zombis. Ihr könnt sie nich' töten"
    Ino:"... Und... wieso sollte ich dir das glauben?"
    >Sie hat Recht, es gibt nich' einen logischen Grund dafür, dass ich ihr die Wahrheit sage<
    Ich:"Ino, bitte"
    Ino:"Vergiss es. Gedanken-Zerstörung!"
    >Verdammt, nich' das Jutsu!<
    Ich konnte dem Jutsu grade noch entkommen indem ich mich, sobald sie die Worte ausgesprochen hatte, umdrehte und ihr 'ne Windsense entgegen schleuderte. Sie flog von dem Ast, auf dem sie vorher stand und landete mitten im Kampf zwischen allen, außer Shikamaru, und Kakuzu. Der Kampf lag ca. 400m entfernt. Doch jetzt als ich das sah stellten sich mir zwei Fragen, wo war Hidan und noch viel wichtiger wo war Shikamaru. Ich hörte einen Knall und lief zu ihm. Dann sah ich Shikamaru und einen in winzige Einzelteile zerfetzten Hidan in einem tiefen Erdloch. (ich:"Hehe, Loch. Oke, nein, so is' das nich' gemeint") Ich sah genauer hin um zu sehen ob Shikamaru verletzt war, er hatte zwar einige Schrammen, aber nichts Ernstes, zum Glück. Zu meinem Pech allerdings bemerkte Shikamaru mich und ging wieder in Kampfposition.
    Ich (ruhig&nett):"Hey, du hast es geschafft. Du solltest den Andern helfen. Kakuzu is' der Stärkere und bei weitem auch der Klügere von den Beiden"
    Shikamaru:"Und wieso sollte ich dich nich' zuerst töten?"
    Ich:"Vielleicht weil die andern Konohas grade Größtenteils sterben, wenn du ihnen nich' hilfst. Ich warte auch dann kannst du mich nachher töten"
    Ich lächelte ihn traurig an. Er guckte erst etwas skeptisch, ging dann aber. Er kam aber nich' zurück, auch als offensichtlich irgendjemand gewonnen hatte. Ich ging zum Kampfplatz, ich hatte riesige Angst das dort Shika' lag, aber er tat es nich', im Gegenteil er stand dort mit den andern Konohas und sie hatten gesiegt. Kakuzu lag am Boden. Seine stehenden Augen waren glasig und sie funkelten nich' einmal mehr böse. Es war merkwürdig ihn so zu sehen.
    Ich:"Kakuzu! *zu ihm spring* Nein, komm' atme du kannst auch meinen Anteil der Belohnung für die Mission haben. Mach' schon atme. Du lässt mich jetzt nich' hier allein klar! Du geldgeiler Arsc*! Pain tötet mich, wenn ihr beide sterbt! Jetzt steh' auf! Wozu hast denn die fünf Herzen?"
    Die Konohas starrten mich irritiert an, aber das war mir egal. Verdammt, er war mein bester Freund geworden und jetzt sollte er tot sein? Nein, das würde ich nich' zulassen. Er war mittlerweile mein bester Freund geworden und ich würde ihn nich' einfach so sterben lassen. Nur wie sollte ich ihn retten?
    Kakashi:"Wie kommst du eigentlich darauf das wir dich am Leben lassen"
    Ich *traurig lächel*:"Tija, ich hab' Shikamaru die Möglichkeit gegeben mich zu töten. Er hat sie nich' genutzt. Selbst Schuld würde ich sagen"
    Kakashi:"Tija, das werden wir jetzt aber nachholen!"
    Er griff mich an. Ohne das ich ihn beschwören musste, erschien Kamatari hinter mir.
    Kamatari:"Das bezweifle ich"
    Ich drehte mich um.
    >Was tut er hier? Ich hab' ihm nich' gesagt er soll kommen. Er hat doch keine Chance, das sind zu viele<
    Kamatari wollte Kakashi angreifen, bevor er das tun konnte, packte ich ihn und Kakuzu und rannte so schnell ich mit den Beiden konnte. Wie ich feststellen musste, war das nich' wirklich schnell. So würden sie mich doch sofort einholen. Sie sprangen direkt hinter mir.
    >Es tut mir so Leid Kakuzu<
    Ich warf ihn gegen meine Verfolger. Blöder Weise wichen einige aus.
    Ich:"Jutsu des Sichelwiesels"
    Wie immer zerstörte dieses Jutsu alles, was es traf, außer die Konohas, dafür sorgte ich. Ich musste hier weg. Nachdem ich mehrere Kilometer zwischen mich und den Konohas, die mittlerweile aufgegeben hatten, setzte ich mich erschöpft auf einen Baum und las mir endlich Gaaras Brief durch.
    >Liebes Schwesterherz,
    ich habe diesen Brief den Konohas mitgegeben und sie werden ihn wohl kaum gelesen haben, mach' dir deswegen also keine Sorgen. Wir müssen uns, wegen den Infos, treffen. Wir brauchen sie dringend!
    In Liebe deine kleinen Brüder Gaara und Kankuro ^.^<
    >Gaara, Kankuro, endlich kann ich euch wiedersehen, zwar nur kurz, aber das is' mir egal<
    Ich blieb noch kurz sitzen, um mich auszuruhen, danach lief ich weiter in Richtung Hauptquartier.
    Im Hauptquartier >.>
    Tobi sah mich zurückkommen und lief auch mich zu
    Tobi:"Temari-chan, wo is' denn Kakuzu?... Ohh und Hidan"
    Ich:"Kakuzu is' tot und Hidan liegt zerstückelt und geröstet in 'nem zugeschüttetem Erdloch"
    Tobi:"Ohh, wieso is' Kakuzu denn gestorben?"
    Ich:"Wir haben die Konohas wieder getroffen, die fanden es nich' so lustig, das Hidan letztes Mal Asuma gekillt hat"
    Tobi:"Du kanntest ihn?"
    Ich:"Natürlich, ich musste doch mal mit ihnen zusammenarbeiten"
    Tobi:"Ach so, stimmt ja"
    Ich:"Ich geh' dann mal zu Pain"

    6
    Nii-san Wie erwartet schrie Pain mich in Grund und Boden. Ich ließ es über mich ergehen, mir blieb jawohl auch kaum was Anderes übrig. Nachdem er e
    Nii-san
    Wie erwartet schrie Pain mich in Grund und Boden. Ich ließ es über mich ergehen, mir blieb jawohl auch kaum was Anderes übrig. Nachdem er endlich mal für 3 Sekunden die Fre*se hielt:
    Ich:"Bist du jetzt fertig? Du hast im Übrigen auch keinen Grund mich dafür verantwortlich zu machen, ich hab' schließlich auch nur überlebt, weil Ohnmächtig geworden bin und sie dachten ich wäre schon Tod"
    >Ja, lüg' dir nur schonwieder was zusammen, Temari! Wird bestimmt niemandem auffallen! Ich muss nur aufpassen das ich mich nich' verlaber<
    Pain starrte mich perplex an, damit hatte er wohl nich' gerechnet.
    Pain:"Ehh... Ja, ich bin fertig. Du kannst jetzt gehen, ich werde ein neues Team für dich suchen"
    Ich:"Okay, ich werde dann schonmal alleine nach weiteren Infos über die Bijuus suchen"
    Pain:"In Ordnung, tu' das"
    Ich ging aus seinem Büro raus und schloss die Tür hinter mir.
    >Das heißt ich kann mich doch mit Gaara und Kankuro treffen. Ich muss mir nur noch überlegen wie...<
    Ich ging in mein Zimmer und nahm einige meiner Sachen mit, dann ging ich in das Zimmer von Hidan und Kakuzu, dort nahm ich mir das Geld von Kakuzu. Ich verstaute fast alles in meinem Zimmer, den Rest, der immer noch riesig war, nahm ich mit. Ich verabschiedete mich von Konan und Tobi, sie sollten Pain bescheid sagen. Am Ende hat der sich noch von der Verwirrung von vorhin erholt.
    ...
    Ich kaufte mir einen schwarzen unauffälligen Mantel, der verdeckte auch 90% meines Gesichts... und er war trotzdem unauffällig! Das war echt geil.
    In Suna angekommen, war ich erstmal froh über die Temperatur, sonst frier' ich ständig. Ich konnte mich an den Wachen viel zu gut vorbei schleichen. Gaaras Büro war leer, aber es war zu riskant durch den Turm zu marschieren um ihn zu suchen. Also musste ich warten, ich schrieb auf 'nen Zettel >Bin da, dein Schwesterchen<, dann legte ich mich an die Decke über der Tür. (ich:"Halt wie wenn man sich auf den Boden legt, nur halt an der Decke. Sie hält sich mit Chakra da oben") Nach 36 Minuten kam auch endlich jemand. Es waren Gaara und Kankuro. Ich wollte grade runterkommen, um ihnen zu zeigen, das ich da bin. Zum Glück hörte ich früh genug noch die Schritte anderer Personen.
    Dann meinte Gaara, auf halbem Weg zum Schreibtisch:"Ich hab' euch doch gesagt, ihr sollt sie uns überlassen. Ihr wart schon vom Kampf geschwächt, sie nicht das war gefährlich"
    Ich fragte mich von wem er redete, dann sah ich mit wem er redete und konnte es mir denken.
    Ino:"Wir hatten ja keine andere Wahl, wir mussten halt ihre Teamkollegen töten"
    Gaara:"Aber ihr hättet sie aber nicht verfolgen müssen"
    Kakashi:"Ich versteh' dich nich'. Willst du sie etwa beschützen? Sie ist nich' mehr die die sie mal war. Sie ist jetzt der Feind, auch wenn sie deine Schwester ist"
    Gaara drehte sich um, um zum Schreibtisch zu gehen.
    Gaara:"Glaubst du ernsthaft das würde ich nich' wissen?"
    Kakashi:"Sie meinte, sie hätte keinen Bruder mehr"
    Gaara:"Das ist-"
    Er sah den Zettel und drehte sich um. Offensichtlich suchte er mich. Als er mich fand, drückte er Kankuro den Zettel in die Hand
    und meinte:"Das ändert trotzdem nichts an der Tatsache. Ich möchte jetzt auch wirklich nicht unhöflich werden, aber ich muss mich noch um viele Sachen kümmern, dabei hab' ich leider keine Zeit für Streit"
    Kakashi:"In Ordnung, aber wach endlich auf! Sie ist nicht mehr deine Schwester!"
    Gaara:"Jetzt geht!"
    Er knallte die Tür hinter ihnen zu. Ich lies mich aus meinem Versteck fallen. Gaara und Kankuro umarmten mich. Ich war so Froh auch wenn es nur kurz sein würde ich hatte meine Brüder zurück.
    Ich:"Gaara?"
    Gaara:"Ja?&q uot;
    Ich:"Also... du musst deine Wachen dringend austauschen, die haben mich nich' mal bemerkt"
    Gaara:"Ja, klar, mach ich... Temari, tut mir Leid, was sie gesagt haben, ich musste nur-"
    Ich:"Gaara, ich hab' gesagt, ich hätte keine Brüder mehr. Wir müssen sie halt glauben lassen, ich wäre der Feind"
    Kankuro:"Wieso war es so schlimm für dich, als sie diesen Kakuzu getötet haben?"
    Ich:"Man findet überall Freunde, vor allem wenn man mit dieser Person und 'nem Hobby-Vergewaltiger in einem Team is', aber das is' nur Nebensache. Hier. *fetten Ordner aus Schriftrolle beschwör und zeig* Da is' alles drin, was ich bis jetzt herausfinden konnte. Ich muss auch wieder gehen. Es tut mir Leid, aber ich muss, sonst fällt es noch auf"
    Gaara:"In Ordnung"
    Sie brachten mich noch bis zum Eingang vom Kage-Turm. Gaara erzählte den Wachen, er hätte mich angeheuert um zu prüfen wie sicher ihre Wachen sind und das sie kläglich versagt hätten. Bevor ich Suna dann erneut verlassen konnte, wurde ich aufgehalten.
    Kakashi:"Wieso warst du beim Kaze-kagen"
    >Er weiß nich' das ich es bin sonst hätte er mich schon da angegriffen<
    Ich*Stimme verstell*:"Ich sollte die Wachen testen, ob es jemand schafft dort einzubrechen, ohne das diese Person erwischt wird. Nun scheinbar hab' ich gewonnen"
    Kakashi (überrascht):"Gewonnen? Siehst du das nur als Spiel"
    >Er weiß nich', das ich es bin! Mega!<
    Ich*Stimme verstell*:"Natürlich, was sollte es denn sonst sein? Entweder du gewinnst und lebst oder du verlierst und stirbst. So is' das Leben und wir können nichts daran ändern, auch wenn wir es versuchen"
    Kakashi:"Ich verstehe. Interessante Denkweise die du da hast"
    Ich *verstellte Stimme*:"Danke"
    >Was war das denn? Sowas passt gar nich' zu mir... umso besser ^.^<
    Ich Nii-san
    Wie erwartet schrie Pain mich in Grund und Boden. Ich ließ es über mich ergehen, mir blieb jawohl auch kaum was Anderes übrig. Nachdem er endlich mal für 3 Sekunden die Fre*se hielt:
    Ich:"Bist du jetzt fertig? Du hast im Übrigen auch keinen Grund mich dafür verantwortlich zu machen, ich hab' schließlich auch nur überlebt, weil Ohnmächtig geworden bin und sie dachten ich wäre schon Tod"
    >Ja, lüg' dir nur schonwieder was zusammen, Temari! Wird bestimmt niemandem auffallen! Ich muss nur aufpassen das ich mich nich' verlaber<
    Pain starrte mich perplex an, damit hatte er wohl nich' gerechnet.
    Pain:"Ehh... Ja, ich bin fertig. Dukannst jetzt gehen, ich werde ein neues Team für dich suchen"
    Ich:"Okay, ich werde dann schonmal alleine nach weiteren Infos über die Bijuus suchen"
    Pain:"In Ordnung, tu' das"
    Ich ging aus seinem Büro raus und schloss die Tür hinter mir.
    >Das heißt ich kann mich doch mit Gaara und Kankuro treffen. Ich muss mir nur noch überlegen wie...<
    Ich ging in mein Zimmer und nahm einige meiner Sachen mit, dann ging ich in das Zimmer von Hidan und Kakuzu, dort nahm ich mir das Geld von Kakuzu. Ich verstaute fast alles in meinem Zimmer, den Rest, der immer noch riesig war, nahm ich mit. Ich verabschiedete mich von Konan und Tobi, sie sollten Pain Bescheid sagen. Am Ende hat der sich noch von der Verwirrung von vorhin erholt.
    ...
    Ich kaufte mir einen schwarzen unauffälligen Mantel, der verdeckte auch 90% meines Gesichts... und er war trotzdem unauffällig! Das war echt geil.
    In Suna angekommen, war ich erstmal froh über die Temperatur, sonst frier ich ständig. Ich konnte mich an den Wachen viel zu gut vorbei schleichen. Sein Büro war leer, aber es war zu riskant durch den Turm zu marschieren um ihn zu suchen. Also musste ich warten, ich schrieb auf 'nen Zettel >Bin da, dein Schwesterchen<, dann legte ich mich an die Decke über der Tür. (ich:"Halt wie wenn man sich auf den Boden legt, nur halt an der Decke. Sie hält sich mit Chakra da oben") Nach 36 Minuten kam auch endlich jemand. Es waren Gaara und Kankuro. Ich wollte grade runter kommen, um ihnen zu zeigen, das ich da bin. Zum Glück hörte ich früh genug noch die Schritte anderer Personen.
    Dann meinte Gaara, auf halbem Weg zum Schreibtisch:"Ich hab' euch doch gesagt, ihr sollt sie uns überlassen. Ihr wart schon vom Kampf geschwächt, sie nicht das war gefährlich"
    Ich fragte mich von wem er redete, dann sah ich mit wem er redete und konnte es mir denken.
    Ino:"Wir hatten ja keine andere Wahl, wir mussten halt ihre Teamkollegen töten"
    Gaara:"Aber ihr hättet sie aber nicht verfolgen müssen"
    Kakashi:"Ich versteh' dich nich'. Willst du sie etwa beschützen? Sie ist nich' mehr die die sie mal war. Sie ist jetzt der Feind, auch wenn sie deine Schwester ist"
    Gaara drehte sich um, um zum Schreibtisch zu gehen.
    Gaara:"Glaubst du ernsthaft das würde ich nich' wissen?"
    Kakashi:"Sie meinte sie hätte keinen Bruder mehr"
    Gaara:"Das ist-"
    Er sah den Zettel und drehte sich um. Offensichtlich suchte er mich. Als er mich fand, drückte er Kankuro den Zettel in die Hand
    und meinte:"Das ändert trotzdem nichts an der Tatsache. Ich möchte jetzt auch wirklich nicht unhöflich werden, aber ich muss mich noch um viele Sachen kümmern, dabei hab' ich leider keine Zeit für Streit"
    Kakashi:"In Ordnung, aber wach endlich auf! Sie ist nicht mehr deine Schwester!"
    Gaara:"Jetzt geht!"
    Er knallte die Tür hinter ihnen zu. Ich lies mich aus meinem Versteck fallen. Gaara und Kankuro umarmten mich. Ich war so Froh auch wenn es nur kurz sein würde ich hatte meine Brüder zurück.
    Ich:"Gaara?"
    Gaara:"Ja?&q uot;
    Ich:"Also du musst deine Wachen dringend austauschen, die haben mich nich' mal bemerkt"
    Gaara:"Ja, klar, mach ich... Temari, tut mir Leid was sie gesagt haben, ich musste nur-"
    Ich:"Gaara, ich hab' gesagt, ich hätte keine Brüder mehr. Wir müssen sie halt glauben lassen, ich wäre der Feind"
    Kankuro:"Wieso war es so schlimm für dich, als sie diesen Kakuzu getötet haben?"
    Ich:"Man findet überall Freunde, vor allem wenn man mit dieser Person und 'nem Hobby-Vergewaltiger in einem Team is', aber das is' nur Nebensache. Hier. *fetten Ordner aus Schriftrolle beschwör und zeig* Da is' alles drin, was ich bis jetzt herausfinden konnte. Ich muss auch wieder gehen. Es tut mir Leid, aber ich muss wieder sonst fällt es noch auf"
    Gaara:"In Ordnung"
    Sie brachten mich noch bis zum Eingang vom Kage-Turm. Gaara erzählte den Wachen, er hätte mich angeheuert um zu prüfen wie sicher ihre Wachen sind und das sie kläglich versagt hätten. Bevor ich Suna dann erneut verlassen konnte, wurde ich aufgehalten.
    Kakashi:"Wieso warst du beim Kaze-kagen"
    >Er weiß nich' das ich es bin sonst hätte er mich schon da angegriffen<
    Ich*Stimme verstell*:"Ich sollte die Wachen testen, ob es jemand schafft dort einzubrechen, ohne das diese Person erwischt wird. Nun scheinbar hab' ich gewonnen"
    Kakashi (überrascht):"Gewonnen? Siehst du das nur als Spiel"
    >Er weiß nich', das ich es bin! Mega!<
    Ich*Stimme verstell*:"Natürlich, was sollte es denn sonst sein? Entweder du gewinnst und lebst oder du verlierst und stirbst. So is' das Leben und wir können nichts daran ändern, auch wenn wir es versuchen"
    Kakashi:"Ich verstehe. Interessante Denkweise die du da hast"
    Ich *verstellte Stimme*:"Danke"
    >Was war das denn? Sowas passt gar nich' zu mir... um so besser ^.^<
    Ich *verstellte Stimme*:"Na dann, Tüdelü, du Konoha-Jo-Nin,- oh sorry, Spetial-Jo-Nin"
    Kakashi:"Woher?"
    Ich *verstellte Stimme*:"Sagen wir, ich bin gut in meinem Job"
    Ich lief in die so wundervoll vertrauten Wüsten. Bevor ich aber zurück zum Hauptquartier zurückkehren konnte, beschaffte ich noch Infos über einige Bijuus, die waren sogar sehr hilfreich.

    7
    Neues Team Pain suchte sich ein neues Team für mich zusammen, was sich als schwerer herausstellte, als er anfangs dachte... Ich tötete erneut beinah
    Neues Team
    Pain suchte sich ein neues Team für mich zusammen, was sich als schwerer herausstellte, als er anfangs dachte... Ich tötete erneut beinahe Deidara, weil mich seine blöden anmachen nervten, Itachi hasste mich, zumindest fühlte es sich so an und Kisame war ekelhaft so richtig bah, zumal seine Witze merkwürdig waren und er guckte mich immer so an als würde er mich essen wollen. Natürlich gab es auch noch Zetzu... der war echt gruselig, also die weiße Seite war nett und so... aber die schwarze Seite meinte die ganze Zeit, ich würde lecker aussehen und er wolle mich essen... er machte mir echt Angst. Ich musste mit Zetzu in ein Team, alle Proteste gingen ins Leere.
    Ich:"Pain das kannst du nich' machen. Der Typ is' voll gruselig"
    Pain:"Stell dich nicht so an, außerdem ist er sehr stark und ich bin mir sicher, ihr werdet ein gutes Team werden"
    Ich:"Ja, wenn er mich nich' vorher auffrisst"
    Pain:"In ein anderes Team kann ich dich aber nicht stecken"
    Ich:"Na super"
    Ich stürmte sauer aus Pains Büro.
    >So ein Vollspa*t! Der is' voll gruselig! Und eigentlich wollte ich irgendwie ehrenvoller sterben und nich' aufgefressen werden, man<
    Ich ging in mein Zimmer, Konan sah mich verwirrt an.
    Konan:"Hey, warum bist du sauer?"
    Ich:"Pain hat mich mit Zetzu in ein Team gesteckt. Der meint ständig, das er mich essen will, das is' voll gruselig!"
    Konan:"Ja, mit den Kommentaren wirst du leben müssen, aber er is' wirklich nett... Also die weise Seite"
    Ich:"Ja, die Weiße is' ja auch nich' so gruselig"
    Am nächsten Tag sollte ich dann mit dem gruseligen Typ auf Mission. Es war gar nich' so schlimm wie erwartet, er war eigentlich echt lustig und vor allem echt stark. Ich musste bei unseren Missionen eigentlich nie kämpfen und zum trainieren is' er auch super, er hat mich echt nützliche Trix beigebracht. Mittlerweile hatte ich das Gefühl, das mir Pain wirklich vertraute. Ich verbrachte trotzdem meine meiste Freizeit mit Tobi, er war wie ein kleines Kind und ich wollte ihn immer beschützen. Irgendwann wollte Tobi mir was Wichtiges zeigen, daher gingen wir grade in den Wald.
    Ich:"Hey Tobi, wo gehen wir denn hin? Was is' denn so wichtig, dass das nich' bis nach meiner Mission warten kann?"
    Tobi:"Temari-chan muss mitkommen. Tobi und sie sind gleich da"
    Plötzlich nahm er seine Maske ab.
    Ich:"Ehh Tobi?"
    Er antwortete mit einer Stimme, die ich gar nich' von ihm kannte:"Mein richtiger Name ist Madara, Madara Ushiha. Du bist ein sehr treues Mitglied und ich vertraue dir"
    >Ja TOTAAAAAL treu...<
    Ich:"Madara Ushiha? Warte, aber der hat sich doch mit dem ersten Hokage gestritten. Wie kanns du dann noch so jung aussehen?"
    Madara:"Das hier ist nicht mein Körper. Er gehörte Obito Ushiha, so hatte der Kleine wenigstens einen Sinn in seinem Leben"
    Ich:"Ach so... Wieso sagst du mir denn, dass du Madara bist?"
    Madara:"Das hab' ich dir gesagt, ich vertraue dir. Konan hat dir ja schon erzählt, weswegen Akatsuki gegründet wurde. Also es gibt einen Grund, wegen dem du mit Zetzu in einem Team bist. Er ist sehr stark und da du sehr wichtig für Akatsuki bist, soll er dich beschützen. Ich erwarte nicht, das sich die großen Ninja-Dörfer freiwillig in diesem Gen-Jutsu fangen lassen. Du bist eine der größten Schwächen des Kazekage, es ist sehr wichtig, das ihn aufhältst. Er vertraut dir immernoch, obwohl du ihm den Rücken gekehrt hast. Diese Naivität müssen wir ausnutzen"
    Ich:"Oh ehm okay"
    Madara:"Gut, du solltest zurückgehen, du musst bald aufbrechen"
    >Aufbrehen? Ahh ja klar, die Mission<
    Ich lief zurück zum Hauptquartier, Zetzu wartete schon.
    Zetzu s.:"Wo bleibst du?"
    Ich:"Sorry, ich musste was mit M-Tobi bereden"
    Zetzu:"Wolltest du grade Madara sagen?"
    Ich:"Eh was? Nein, wie kommst du darauf?... Du weißt es auch, oder?"
    Zetzu:"Yep"
    Ich:"Ja, oke. Ergibt Sinn"
    >Sowohl Pain als auch Madara vertrauen ihm. Natürlich weiß er das. Ich mein, wenn ich SO wichtig bin und er mich beschützen soll, sollte Madara ihm schon vertrauen<
    Die Mission war ganz leicht, wir sollten nur eine Schriftrollte stehlen. Als wir zurückkamen, erzählte uns Pain, das Itachi gestorben is'. (ich:"NEIN ITACHIIIIIIIIIII" *schluchtz, wein, heuel*) Das war Ka*ke ich hatte grade angefangen mich mit ihm zu verstehen und das er seine Familie nur für Konoha umgebracht hat, war unglaublich traurig. Er wurde auch noch von Konoha verbannt, das war so unfair. Sasuke hat seinen Bruder also die ganze Zeit ohne Grund gehasst.

    8
    Kage-Treffen Die ganzen Missionen mit Zetzu verliefen echt gut und ich freundete mich mit der Topfpflanze an. Die weiße Seite war zwar echt nett, abe
    Kage-Treffen

    Die ganzen Missionen mit Zetzu verliefen echt gut und ich freundete mich mit der Topfpflanze an. Die weiße Seite war zwar echt nett, aber manchmal etwas nervig und die schwarze Seite war zwar echt gemein, direkt und gruselig... aber... er is' stark und... ich kann ihn immer noch nich' leiden -.- Sasuke war in der zwischen Zeit Akatsuki beigetreten und war der Einzige, der mir nich' vertraute. Naja, er weiß ja wie ich zu Gaara und Kankuro stehe und das ich sie NIEMALS verraten würde, aber ihm glaubte keiner, gut für mich. Sasuke (, seine 'Jünger'), Zetzu und ich sollten bei'm Kage-Treffen vorbeischnein und da Leute töten. Wir waren grade auf dem Weg dahin. Ich war, da ich mit Zetzu in einem Team war und der ja diese Pflanzen-Teleportation-Kacke kann, mittlerweile sehr schnell und konnte mit Sasuke locker mithalten. Er warf mir immer wieder misstrauische Blicke zu und das Mädchen, das ihn begleitete, ich glaub sie heißt Karin, verstand das als Anmache seinerseits und hasste mich jetz'...
    >Echt mal, die is' ja fast so schlimm wie Sakura und Ino< *genervt mit Augen roll*
    Dieser Suigetsu war echt cool und nett, wenn auch etwas 2-Deutig, dieser Jugo war unglaublich lieb, er half kleinen Vögelchen und beschützte sie und... er erinnert mich irgendwie an Choji.
    Karin *mir in's Ohr flüster*:"Sasuke-kun gehört mir, versuch erst gar nich', ihn zu bekommen"
    Ich *in normaler Lautstärke red*:"Kannst ihn gerne haben, ich interessiere mich nich' im Geringsten für Sasuke, er is' VIEL zu eingebildet. Außerdem hat er seinen Bruder gekillt. Ich mochte Itachi"
    Suigetsu:"Ohh hat die kleine Karin wieder Angst, ihren geliebten Sasuke zu verlieren?"
    Dafür fing er sich eine von der Angesprochenen.
    Ich:"Das war ein 'Ja'"
    Suigetsu:"Ich weiß"
    Sasuke:"Könnt ihr nich' einmal still sein?"
    Ich:"Nein, schon allein weil es dich nervt"
    Er knurrte mich nur an.
    Ich:"Bist du 'n Hund? Hör auf zu knurren"
    Urplötzlich hing ich am nächsten Baum, schwebte einige Zentimeter über'm Boden und wurde von Sasuke gewürgt.
    Sasuke:"Also... wieso bist du wirklich bei Akatsuki?"
    Ich:"Weil ich abtrünnig geworden bin und dann ein Angebot von besagten Akatsuki bekommen hab'"
    >So gesehen... stimmt das sogar...<
    Sasuke:"Du weißt genau was ich meine!"
    Ich:"Nein und jetz' lass mich los! Ich bekomm' nämlich keine Luft mehr"
    Sasuke:"Was wenn mich das 'n Schei* interessiert?"
    Ich (schrei):"ZETZU"
    Sofort erschien er neben mir und schlug Sasuke von mir weg.
    Zetzu:"Ich brauch meine Teampartnerin noch"
    Ich:"Danke Zetzu" *strahl*
    Zetzu:"Versucht wenigstes euch nich' um zu bringen, ja?"
    Ich:"Klar" *strahl*
    Er verschwand wieder, nach einiger Zeit kamen wir dann bei'm Kage-Treffen an.
    Ich *bibber*:"Es is' KALT!" *Zähne klapper*
    Sasuke:"Stell dich nich' so an"
    Ich:"Fi*k dich! Mach ich gar nich'! Es is' einfach nur total kalt!" *frier*
    Ihm entfuhr ein glückliches Lachen.
    >DAS IS' NICH' LUSTIG!
    ...
    Naja, vielleicht ein bisschen...<
    Wir gingen in das Gebäude, hier war es ETWAS wärmer.
    Der Plan besagte, das Zetzu halt bei den Kagen erscheint. Ich sollte auch dort auftauchen, dann sollte Sasuke Danzo killn und... (ich:"Halt das, was da alles so passiert...")
    Ich saß im Fensterrahmen, Zetzu lenkte grade die ganzen Kage ab.
    >Gaara, Kankuro... es tut mir so leid, ich- warte... Wenn den Beiden was passiert, dann...
    Toll... jetz' muss ich sie unauffällig beschützen -.- Wissen die wie schwer das is'?'<
    Zetzu wurde von einigen Kagen angegriffen und da sie mich bis jetz' nich' bemerkt hatten, wand ich meine klassische Wind-Sense an und die meisten waren total überrascht und wussten gar nich', was grade passiert.
    >Und die sind Kage geworden?<
    Gaara wusste natürlich sofort welches Jutsu das war:"Temari-nee"
    Kankuro wusste natürlich auch das ich es war.
    Ich:"Richtig geraten Bruderherz"
    Ich lächelte psychopathisch und Gaara war wieder in seiner Rolle.
    Gaara:"Temari, was soll der Schei*? Komm endlich zurück nach Suna!"
    Ich *psychopathisch lach, sarkastisch*:"Ja, genau! (Sakasmus Ende) In so 'n dämliches Dorf? Das glaubst du doch selbst nich'! Ich bin froh euch alle endlich los zu sein!"
    >Ich will doch zurück! Es tut mir so leid, ich hab euch echt Lieb<
    Gaara:"Dann lässt du mir keine Wahl, Nee-chan"
    >Will der mich verarschen? Der will gegen mich kämpfen? Wenn ich sterbe kann ich ihnen doch keine Infos mehr geben... oder macht er das, damit sie denken, er würde auch dieses Opfer geben, um sie zu beschützen?... Das is' wesentlich wahrscheinlicher...<
    Ich:"Ganz so lebensmüde bin ich nich'... aber eigentlich sind wir nur hier, um euch über die Anwesenheit eines gewissen Ushiha zu informieren... kleiner Tipp: er hat Itachi getötet, also gibt es noch Unmengen von lebenden Ushihas aus denen ihr wählen könnt. Achja Danzo, richtig? Er weiß, das Itachi den Auftrag von dir bekommen hat, er is' sogar nur wegen dir hier. Zetzu und ich sind hier, um die andern Kage-Spasten daran zu hindern dir im Kampf gegen Sasuke zu helfen, also kusch. Los geh, hau ab. Ich will das Itachi endlich gerächt wird"
    Danzo:"Sasuke hat ihn umgebracht"
    Ich:"Und wieso? Weil du Itachi befohlen hast, er soll seine Familie killn"
    Gaara und Kankuro starrten mich wie versteinert an. Offensichtlich wussten sie das nich'. Danzo verlies den Raum und die andern Kage wollten ihm folgen... Da haben sie die Rechnung ohne meinen lieben Teamkollegen gemacht, dieser fesselte sie mit seinen Wurzeln und sie konnten nich' mehr weitergehen.
    Ich:"Hab ich nich' gesagt, ich will das Danzo alleine geht? Es gehört sich nicht einem Mädchen zu wiedersprechen"
    Tsuschi-Kage:"Diese Respektlosigkeit älteren gegenüber, unverschämt!"
    Ich:"Sie sind nich' wirklich in der Lage sich zu beschweren, Sir"
    Tsuschi-Kage:"Du bist ja noch respektloser als dein Bruder"
    Ich:"Ohh danke, ich freu mich über Komplemente"
    Die Mizu-Kage verbrannte die Wurzeln, die ihre Beine umschlangen und wollte mich jetz' angreifen.
    Ich *ausweich*:"Gut überlegt, aber ich hab da 'ne elegantere Lösung: Zetzu"
    Und schon fesselte er die Mizu-Kage erneut und lies die Tür zu wachsen. Nun entfernte er die Wurzeln der ganzen Kage und ihren Beschützern.
    Ich:"Gut die faule Lösung is': Wir lassen uns in Ruhe und warten bis Sasuke-kun Danzo endlich abgemurkst hat oder die beschissene Lösung, die auch wesentlich schmerzvoller für euch is': Wir bekämpfen uns"
    Rai-Kage:"Als ob wir hier so untätig rumsitzen würden!"
    Ich:"Schade... Zetzu, versuch blos nich' mich zu beschützen"
    Zetzu:"Würd ich gerne nich' machen, muss aber"
    Ich *seuftz*:"Dann is' das aber so langweilig"
    Zetzu:"Nagut"
    Ich:"Danke"
    Nachdem wir gegen die Kage gekämpft hatten und sie bewusstlos am Boden lagen, wollte Zetzu kurz nach Sasuke sehen, um zu gucken wie lange das noch dauern würde. Sofort nachdem er weg war, standen meine Brüder auf und ich fiel ihnen um den Hals. Ich hatte nur so getan als ob ich sie richtig angegriffen hätte
    Ich:"Gaara, Kankuro"
    Ohne das ich es bemerkte standen hinter mir die andern Kage wieder auf. (Sie hatten sich irgendwie geheilt oder so)
    Ich:"A-ach ja, die Infos"
    Ich griff nach meiner Schriftrolle und wurde urplötzlich von einer mich würgenden Hand in die Luft gehalten. Der Rai-Kage.
    Gaara:"Nein! Lass sie sofort runter! Ich warne dich"
    Rai-Kage:"Ich weiß, dass du der Kaze-Kage bist und in dem Alter is' das auch bewundernswert, aber dieses Mädchen hat deinem Dorf den Rücken gekehrt und wurde zum Nuke-Nin. Auch wenn sie deine Schwester is' ändert das nichts"
    Gaara:"Nein, du verstehst das nich', sie-"
    Tsuschi-Kage *unterbrech*:"Falsch du verstehst nicht, das dieses Mädchen sich dir nicht mehr verpflichtet fühlt"
    Ich bekam keine Luft mehr und biss mir auf meinen Finger um Kamatari zu beschwören. Mein vertrauter Geist befreite mich aus dem Würgegriff des Rai-Kage. Ich schickte mein Sichel-Wiesel sofort wieder weg und verbeugte mich entschuldigend vor dem Rai-Kage.
    Ich:"Verzeihung, falls Kamatari Sie verletzt haben sollte, aber ich hab keine Luft mehr bekommen. Darf ich mi vorstellen? *aus Verbeugung hoch komm* Ich bin Temari, Schwester des Kaze-Kagen Suna-Gakures und Informanten für Suna über Akatsuki"
    Die Kage (außer Gaara) starrten verwirrt zwischen mir und meinen Brüdern hin und her.
    Rai-Kage:"I-informantin?"
    Gaara:"Ich sag ja, ihr versteht 's nich'"
    Ich:"Hier meine Erweiterung der Infos über Akatsuki"
    Ich gab meinem Bruder den Ordner mit den Infos. Gaara verstaute den Ordner ebenfalls in einer Schriftrolle und ich spürte das näherkommende Chakra Zetzus und ging wieder in Kampfstellung, die Kage verstanden zu Glück sofort.
    Zetzu:"Was is' hier los?"
    Ich:"Tija, die sind aufgewacht"
    Zetzu:"Wieso hast du mich nich' gerufen?"
    Ich:"Ich brauch keine Hilfe! Ich schaff das ja wohl allein! Diese paar Schwächling, pah"
    Zetzu:"Ja, ich seh wie du das hingekriegt hast"
    Ich:"Hey, wir haben noch gar nich' angefangen wieder zu kämpfen, deshalb leben die noch"
    Zetzu:"Ja, klar"
    Ich:"Hat Sasuke jetz' endlich Danzo gekillt?"
    Zetzu:"Yep"
    Ich:"Was machen wir dann noch hier?"
    Zetzu:"Ich wollte dich eigentlich nur holen"
    Ich:"Oh oke"
    Und so verwendeten Zetzu und ich unsere Teleportations-Jutsus und verschwanden aus dem Kage-Treffpunkt-Zimmer-Ding.

    9
    Sasuke nervt und Karin erst Recht -.- Im Hauptquartier wieder angekommen, erzählte mir Tobi bzw. Madara, das mit dem Mangekyou und das Sasuke wohl It
    Sasuke nervt und Karin erst Recht -.-

    Im Hauptquartier wieder angekommen, erzählte mir Tobi bzw. Madara, das mit dem Mangekyou und das Sasuke wohl Itachis Augen eingepflanzt kriegen soll und das Sasuke das aber irgendwie nich' will oder viel mehr NOCH nich' will und das er sonst sein Augenlicht verliert, weil Baum und so. Auf jeden Fall verstand ich soviel wie, Bahnhof fährt ab und Zug bleibt stehen... ja...
    Sasuke hatte ja nich' schon genug Leute in seinem Team, also sollte ich da jetz' auch rein. Zetzu sollte wieder alleine kämpfen und Madara meinte, Sasuke und dessen Jünger könnten mindestens genauso gut auf mich aufpassen.
    >Ja, klar! Wenn Karin und ich oder Sasuke und ich uns nich' vorher gegenseitig killn, dann NATÜRLICH<
    Sasuke war aber auch der Einzige, der mir immer noch meine 'ich-hasse-meine-Brüder-und-generell-Suna-Nu mmer' nich' abkaufte. Sogar Karin glaubte mir das mittlerweile... Sasuke kennt mich definitiv zu gut -.-
    Bei den Missionen unterhielt ich mich hauptsächlich mit Suigetzu und Jugo, die Beiden mochten mich wenigstens. Eins musste ich Sasuke aber lassen, auch wenn er mir nich' vertraute, gab er mir teilweise sehr wichtige Rollen bei den Missionen. Scheinbar konnte er sich denken, dass ich zwar gegen Akatsuki arbeitete, mir aber nich' erlauben konnte, das Team im Stich zu lassen oder sie sogar zu behindern.
    Heute sollten wir eine Schriftrolle holen, (ich:"WOOOOOOOW, ich bin so kreativ, was Missionen betrifft" *hust hust*) wie üblich ein Klacks. Wir waren auf dem Rückweg zum Hauptquartier, als es Anfing zu dämmern.
    Sasuke:"Wir schlagen über Nacht ein Lager auf und reisen morgen weiter"
    >Wer hat den noch einmal zum Team-Leiter gemacht? Also die Idee an sich is' zwar sehr vernünftig... aber... DIESER BEFEHLSTON GEHT JA MAL GAR NICH'! So ein Idiot behandelt mich wie 'nen Diener, A*sch. Zwar nich' nur mich, aber den Andern is' das irgendwie schei* egal. Also Karin wird darauf ja so wie so geil, Jugo is' total unterwürfig, aber selbst Suigetzu lässt sich von dem rumkomandieren... haben die echt alle so wenig Selbstachtung? Wenn der sagen würde, sie sollen seine Schuhe sauber lecken, würden die das auch machen... ich versteh' 's nich'! Wieso tun die ALLES, was Sasuke sagt?<
    Ich wollte mich auf den Boden legten, um zu schlafen,
    da hielt mich Sasuke auf:"Temari du schiebst Wache los"
    Ich:"Vergiss es, ich bin seit 5 Tagen durchgehend wach, weil ich ständig Wache halten soll, heute kann das jemand anderes machen"
    Sasuke:"Ich hab gesagt, du sollst Wache halten"
    Ich:"Ja, schön, is' mir egal. Frag doch Karin, die würde doch echt alles machen, um deine Aufmerksamkeit zu bekommen"
    Suigetzu:"Ja, aber da müsste er Nachts Angst haben vergewaltigt zu werden" *lach*
    Zum Glück hatte er das gesagt, die kleine Bitc* wollte nämlich eigentlich grade auf mich losgehen. Nich' das sie irgendwie stark wäre oder so, nein, aber ich war total übermüdet und hatte keinen Bock sie gehabt... naja, ich hab' eigentlich nie Bock auf die -.-'
    Sasuke:"Du schiebst Wache, ende"
    Ich:"Gut, dann hält halt keiner Wache, auch 'ne Möglichkeit. Nich' unbedingt die Sicherste, aber definitiv eine"
    Sasuke:"Du wagst es, meine Befehle zu ignorieren?"
    Ich:"Ja! 1. weil mich dein Ton UNHEILMLICH stört und 2. was wesentlich wichtiger is', eine übermüdete Wache is' genau so effektiv wie gar keine Wache"
    Sasuke:"Schön, dann halt' ich halt Wache"
    Ich:"Na geht doch"
    Und schon lies ich mich auf den Boden sinken und schlief sofort ein. Irgendwann mitten in der Nacht schüttelte jemand plötzlich meine Schulter. Ich blinzelte verschlafen,
    als eine mir nur zu bekannte Stimme erklang:"Temari wir müssen reden, komm mit und zwar leise"
    Ich:"Ich überleg's mir vielleicht, wenn du endlich deinen Ton änderst, Sasuke"
    Sasuke:"Es is' wichtig, komm jetz'"
    Ich:"Ähm nein"
    Er wollte mich hinter sich herschleifen.
    Ich:"Lass los oder ich schrei'"
    Und schon ließ er los.
    Sasuke:"Gut, dann erklär mir das halt hier. Du bist angeblich abtrünnig geworden, weil du dem Kaze-Kage, deinem Bruder, etwas Wichtiges gestohlen hast, was war das?"
    Ich:"Eine wichtige Schriftrolle über das Kontrollieren vom Schutzgeist des Kranichs"
    Sasuke:"Er hat den Bijuu verloren"
    Ich:"Es hatte für ihn eine wichtige Bedeutung, außerdem war es eher mein eigener Entschluss. Ich sollte ständig den ganzen Papierkram für ihn machen und er hat das ganze Ansehen bekommen, das hat mich halt gestört"
    >Glaubst du echt, die von Akatsuki hätten mich nich' ausgefragt und ich hätte mir nich' schon vorher die Antworten für solche Fragen zu Recht gelegt? Trottel, auf sowas bin ich vorbereitet<
    (ich:"Denn wie Asuma schon sagte:"Das Mädchen ist nicht gut in der Analyse, aber sie ist sehr vorausschauend")
    Sasuke:"Ich kenn dich, deswegen würdest du Suna und vor allem deine Brüder nich' verlassen"
    Ich (aufgebracht, rum schrei):"Ach nein? Würd' ich nich'? Mein Bruder wurde extrem arrogant und hat es für selbst verständlich gehalten, das ich alles für ihn gemacht hätte und das ich ständig SEINE beschissene langweilige Arbeit erledigt hab'! Glaub mir, ich bin schon lange nich' mehr die, die du meintest zu kennen!"
    >Man, ich bin 'ne ziemlich überzeugende Lügnerin ^.^<
    Die Andern wachten auf.
    Karin:"Hey, was is' hier los! Lass bloß meinen Sasuke in Ruhe!"
    Ich *Augen verdreh*:"Wie oft noch? Ich hasse den Typen"
    Letzteres sprach ich übertrieben deutlich, da ich das Gefühl hatte, sie würde diesen Teil IMMER gekonnt überhören.
    Karin:"Ach lüg doch nich'. Ich hab' genau gesehen, wie du dich an ihn rangemacht hast!"
    Ich *genervt stöhn*:"Meine Fre*se, wieso sollte ich noch einmal, was von DEM wollen?"
    Karin:"Weil er heiß is'"
    >Heiß?<
    Karin:"und cool"
    >Cool?<
    Karin:"und sexy"
    >Sexy?<
    Karin:"und toll"
    >Ich bin mir nich' mehr sicher, ob wir wirklich von derselben Person reden<
    Karin:"und..." *immer so weiter (ich:"Nur mir is' nichts eingefallen, ich persönlich mag ihn nämlich nich' sonderlich und ich bin schon stolz drauf, das mir das da eingefallen is'. Sry, aber mir sind echt die [positiven] Adjektive ausgegangen ^.^' Gomenasai, könnt ihr mir verzeihen?")*
    Ich sah ungläubig zu Sasuke und schüttelte dann den Kopf. Nein, ich sah da nichts, das ihrer Beschreibung auch nur Ansatzweise entsprechen könnte.
    Ich:"Fast schon ein bisschen"
    Ich ging an ihr vorbei, um wieder schlafen zu gehen.
    Karin:"Was meinst du damit!"
    Ich:"Ach vergiss es"
    Karin:"Das werd' ich nich'! Und ich werd' dich die restliche Nacht bewachen, damit du dich nich' noch einmal an ihn ran machst"
    Ich (sarkastisch):"Weil ich ja auch so blind, taub und blöd bin und mich ständig an den ranmache"
    >Ja, guuuuuut... so Schei*e sieht er nich' aus, aber sein Charakter is' echt im Arsch<
    Karin:"Sasuke-kun is' toll! Hör auf ihn so zu beleidigen!"
    Ich:"Ach ich dachte, ich soll aufhören mich an ihn ran zu machen" -.-
    Karin:"Das auch!"
    Ich:"Ahh ja..."
    Ich legte mich wieder schlafen.
    Am nächsten Morgenstreckte ich mich erst mal und hörte so gleich meinen Rücken knacken. Wieso wunderte mich das überhaupt? Der Boden war hart und ich hatte die Wurzel eines Baumes als Kopfkissen missbraucht... also selbst schuld. Immerhin hatte ich mir aus einer Schriftrolle eine Decke beschworen, damit es nich' so kalt war... Ich war die erste die wach war nd Karin hatte scheinbar nich' gelogen, sie saß neben meinem Schlafplatz und schlief. Ich legte meine Decke über ihre Schultern. Zwar mochte ich sie nich', aber sie wirkte so verletzlich, wie sie da so saß. Ich lief ein wenig herum und fand einen schlafenden Sasuke auf einem großen Stein sitzen, der sein Katana, samt Scheide (ich:"Es heißt halt so, also das is' die Schwerthülle"), benutzte, um sich daran abzustützen. Ich ging zu ihm zog sein Katana weg.
    Sasuke *hoch schreck*:"Was! Wer is' d-... TEMARI WAS SOLL DAS!"
    Ich:"Du bist wirklich 'ne grotten schlechte Wache, hat dir das mal jemand gesagt?"
    Karin *is' durch Sasuke aufgewacht*:"Hey versuchst du dich etwa wieder an Sasuke-kun ran zu machen!"
    >Nich' schon wieder -.-<
    Sie schrie mich in Grund und Boden und ich verstand allmählich, wie Shikamaru sich wohl immer fühlte.

    10
    Und schon wieder ein neues Team Nachdem Karin mit ihrem Geschrei Jugo und Suigetzu erfolgreich aus dem Schlaf gerissen hatte, setzten wir unsere Reise
    Und schon wieder ein neues Team


    Nachdem Karin mit ihrem Geschrei Jugo und Suigetzu erfolgreich aus dem Schlaf gerissen hatte, setzten wir unsere Reise fort. Natürlich mussten wir wieder jemandem über den Weg laufen.
    >Wieso immer ich?<
    (ich:"Ehm, weil du in dieser FanFiction die Protagonistin bist... sorry")
    Und NATÜRLICH mussten diese Personen aus Konoha sein... naja, diesmal wenigstens nich' NUR Konohas. Neji, Kankuro und Shikamaru standen vor uns.
    Sasuke:"Hehe, das könnte lustig werden"
    >Ohhh nein, vergiss das mal wieder ganz schnell!<
    Ich (genervt):"Sasuke, wir haben dafür keine Zeit. Pain wird sauer, wenn wir uns verspäten"
    Sasuke:"Dafür werden wir wohl noch genug Zeit haben"
    Ich:"Nein, haben wir nich'. Hör zu, du bist nich' der Einzige, der sich in den Jahren verbessert hat. Wir würde zwar ohne Frage gewinnen, aber es würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen"
    Karin:"Halt dich daraus! Sasuke-kun weiß genau, was er tut"
    Ich (entnervt):"Karin, sei EINMAL in deinem Leben einfach still. Sie haben uns bis jetzt nich' angegriffen, wir werden sowie so keine Pause mehr einlegen und außerdem sind wir schneller als sie, damit schließt sich ein Hinterhalt auch aus"
    Sasuke:"Könnte es sein, das du deinen Bruder nich' bekämpfen kannst?"
    >Auch...<
    Ich *lach*:"Wie kommst du denn auf den Schei*?"
    Sasuke:"Gut, dann können wir sie ja bekämpfen. Ansonsten könnten sie uns ja folgen"
    Ich:"Eh, nein, wir sind viel schneller als-"
    Ein Angriff von Shikamaru unterbrach mich...
    >Dieser Trottel! Ich versuch' hier grade euer Leben zu retten!<
    Kankuro schlug Shikamaru gekonnt ins Gesicht, was dieser nich' ganz so toll fand. Ich packte Sasuke am Arm und wollte ihn wegzerren... wieso muss dieser Typ auch so viel stärker sein als ich? (Also von Körperkraft her)
    Sasuke:"Wieso is' es dir so wichtig, dass wir sie laufen lassen?"
    Ich:"Weil... *seufts* Nagut, Konoha hat das Leben von deinem Bruder zerstört. Trotzdem wollte er dieses Dorf weiterhin beschützen, ich glaube kaum, dass er wollte, dass du einfach so die Bewohner Konohas umlegst"
    Sasuke:"Na gut, lassen wir also die Konohas für's Erste daraus... bleibt immer noch dein Bruder. Aber diese Ehre überlasse ich dir"
    >Verdammt, was soll ich nur tun?<
    Ich (monoton):"Eh... klar"
    Ich drehte mich zu meinem Bruder und seinen Begleitern, lautlos formte ich mit dem Mund ein 'lauft weg' und zum Glück taten die Drei das auch. Ich rannte ihnen natürlich hinter her. Im Wald hielt Kankuro an und drehte sich zu mir um. Er sah mich glücklich an und wollte grade etwas sagen, da spürte ich nur wie etwas in meinem Körper schwer verletzt wurde, klassischer Fall vom Juken, kurz darauf verlor ich mein Bewusstsein. Ja, klar, Neji und Shikamaru wussten nich' bescheid, sie wunderten sich bestimmt auch, das ich meinte, sie sollten abhauen. Hoffentlich haben sie mich einfach liegen gelassen und sind weggerannt.
    Als ich aufwachte lag ich in meinem Bett bei Akatsuki...
    >Sind sie weggerannt? Oder haben Sasuke, Jugo, Suigezu und Karin sie... Oh Schei*e, bitte sag mir, das sie weggerannt sind<
    Die Tür öffnete sich und meine beste Freundin betrat das Zimmer.
    Ich *hinsetz*:"Konan, schön dich zu sehen"
    >Endlich kein endloses Generve von Sasuke und Karin mehr. Hach... naja, zumindest für's erste<
    Konan:"Hey, leg dich besser wieder hin. Einige deiner inneren Organe sind sehr angeschlagen, du solltest dich für's Erste etwas schonen"
    Ich:"Oke"
    Da ich mich schonen musste, gingen meine Teampartner ohne mich auf Missionen. Außerdem fanden es sowohl Madara als auch Pain nich' ganz so cool, dass ich verletzt wurde, während Sasuke für meine Sicherheit zuständig war. Ergo: kam ich erneut in ein anderes Team. Diesmal war es Kisame, der mein neuer Teampartner wurde. Pain erzählte mir diese Neuigkeiten im Speisesaal... Kisame war auch dort... Am liebsten würde ich mich schütteln, denn, nachdem Pain es uns gesagt hatte, lief es mir eiskalt den Rücken runter.
    >Er is' soooo Fischig! Ich mag kein Sushi!<
    Er war zwar recht lustig und auch stark, aber er stank nach Fisch! Immerhin war er nich' glipschig...
    Wie hatte es Itachi nur die ganze Zeit mit dem Fischgestank ausgehalten? Aber ich wollte ja nich' unhöflich oder gemein sein, also lächelte ich Kisame nur fröhlich zu.
    >BITTE NIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIICHT!<

    11
    Eh... Kisame? Was ist' los mit dir? Ich durfte immer noch nicht auf Missionen... Madara konnte Gaara mit seinem... eh... Beschützer-Instinkt (?)
    Eh... Kisame? Was ist' los mit dir?

    Ich durfte immer noch nicht auf Missionen... Madara konnte Gaara mit seinem... eh... Beschützer-Instinkt (?) echte Konkurrenz machen. Naja, aber ich war ja auch eine seiner wichtigsten Schach-Figuren, stimmt das?
    Ich ging in den Aufenthaltsraum und unterhielt mich dort mit Pain, er hatte doch tatsächlich mal sein Büro verlassen. Oke, ich gebe es ja zu, ich hab' mich unterhalten und Pain hat die Wand gegenüber mit Blicken getötet... aaaaaaaaaaber er war ein großartiger Zuhörer. *lob*
    Ich:"Wie lange dauert es denn eigentlich noch, bis wir alle Biyuus gefangen haben?"
    Auf diese Frage bekam ich sogar eine Reaktion!
    ...
    Er grummelte etwas, stand auf und verzog sich wieder in sein Büro. Ich seufzte.
    >Toll jetzt hab' ich wieder keinen, mit dem ich reden kann...<
    Da wäre zwar noch Konan, aber da wir, außerhalb von Missionen, eigentlich nur mit einander sprachen... naja, kannte ich ihre Lebensgeschichte auswendig und sie meine, natürlich achtete ich immer darauf, dass ich so wirkte als würde ich die Zeit in meinem Dorf bereuen. Mittlerweile tat es mir schon fast weh, dass ich Konan immer anlügen musste. Sie war wirklich unglaublich lieb und fürsorglich... und sie ging nie davon aus, dass ich einen Streit provozierte. Nach einigen Tagen musste ich dann allerdings doch wieder auf Missionen... Jetzt mal ganz ehrlich! Ich hab nur wegen diesem unerträglichen Fischgestank vergessen, was wir auf dieser Schei*-Mission machen sollten! Wir schlugen unser Lager auf und ich legte mich möglichst weit von Kisame weg.
    >Wenn er denn wenigstens nicht' blau wäre... Sushi ist' ja schließlich auch nicht' blau!<
    Am nächsten Morgen erreichten wir recht schnell unseren Zielort... eine Bar... eine Scheiß-Bar! Warum sollten wir in diese versiffte Bar? Ich hatte ja nichts gegen Kneipen, aber die fiel fast auseinander!
    Wir gingen also in diese, als Kneipe getarnte, Bruchbude und Kisame und ich setzten uns an den Tresen. Kurz darauf kam auch schon unser Informant... ach ja... wir sollten ja diesen Info-Sp*sti ausquetschen und dann killen... Wäre echt peinlich geworden, wenn mir das überhaupt nicht' mehr eingefallen wäre *am Hinterkopf kratz*
    Der Info-Sp*sti stank schon richtig nach Alkohol:"Oho, hall*hicks*o! Ich wuss ja ga nisch, dass Akatsuki so hüb*hicks*sche Mädschen hat"
    Unter seinem Gelalle verstand man ohnehin nicht viel, aber dass, was ich verstehen konnte, nervte mich jetzt schon...
    Ich:"Eh, ja... ehm, wir sind wegen den Infos hier"
    Ich klang kalt, abweisend und verdammt arrogant... doch das schien dem Typen überhaupt nich' aufzufallen!
    Info-Sp*sti:"Aber *hicks* die sind doch nicht so wischtisch, wir können ja kuz in 'ne Wohnung über... über hier gehen und da dann"
    Sein kichern gefiel mir ganz und gar nich'!
    Ich (arroganter denn je):"Eh... ich verzichte"
    Info-Sp*sti:"Dann bekommta die Infora-Infora- die, ehm, die Infos auch nisch!"
    Mal davon abgesehen, dass der Typ mir in Ohr schrie, wurde ich auch noch von Kisame unterbrochen, als ich ihm sagen wollte, dass die Infos ja auch nicht so wichtig sind.
    Kisame:"Weißt du, wenn sie sagt, sie will's nich'... nimm sie nich' ernst, sie schämt sich nur für ihre Veranlagungen. Und wenn sie sich währt, dass gehört nur zum Vorspiel"
    Ich:"Sag mal Kisame, hackt es irgendwie! Was fällt dir beschissenem Fischstäbchen eigentlich ein! Hast du sie noch alle! Du spinnst doch!"
    Dass ich das durch den halben Raum schrie interessierte mich recht wenig, denn außer uns, war nur noch der Barkeeper hier... wunderte mich nicht, bei dieser Bruchbude.
    Kisame:"Wie hast du mich grade genannt!"
    Ich:"Was denn? Etwa was dagegen als Fischstäbchen bezeichnet zu werden? Tija, is' mir relativ egal! Weil du erstens: Einfach aussiehst wie eins und zweitens: Hier irgendwelche Scheiße über mich erzählst! Ich werde ganz bestimmt nich' mit irgendeinem besoffenen, fremden, alten Sack rum machen nur wegen diesen unnützen Infos!"
    Kisame:"Du bekommst noch 5 $ von mir machst du's dann?"
    Ich:"Nein!"
    Kisame:"Oke... was is' mit 10?"
    Ich:"Nicht mal für 1.000 mein Freund..."
    Kisame:"1.001?"
    Entnervt und gekränkt stürmte ich aus der Bruchbude in den Wald, ich merkte nicht wie mir der Informant mir folgte, bis er mich ansprach.
    "Sag mal", er lallte ja plötzlich gar nicht mehr. "wo willst du hin, Temari?"
    Ich:"Das geht dich ja wohl gar ni- woher... weißt du wie ich heiße?"
    Der Informant lachte nur und verwandelte sich in Kakashi. Reflexartigsah ich mich um und... wie erwartet... ich wa umzingelt...
    Ein entnervtes:"Och nee...", verlies meine Lippen.
    Um mich herum standen Kakashi, Gai, Sai, Sakura, Naruto, Ino, Choji und... warum muss der eigentlich immer dabei sein?
    Ich:"Wärst du so lieb und würdest deinen Schatten wieder einfahren... Shikamaru-kun"
    "Eh, nein", er sagte das so, als wäre es total selbstverständlich.
    Nagut blieb mir wohl nichts anderes übrig:"KISAME!"
    Er musste mich gehört haben! Wieso kam er hier nicht hin! *seufz* Es ist halt wirklich nur auf Zetzu verlass, aber der ist ja grade bei Madara...
    Als mir auffiel, das Kisame wohl wirklich nicht mehr herkommen würde,
    schrie ich nun wirklich sauer:"DU ARSCH! BEWEG DICH SOFORT HIER HIN, MISTKERL!"
    Auch das brachte nichts... Kurz bevor mich die Konohas nun angreifen konnten, pustete ich auf den Boden. Dieses Jutzu hatte ich mit Zetzu zusammen entwickelt, der gesamte Staub auf dem Boden wirbelte sich auf, so dass ich in vollkommener Dunkelheit stand. Blitzartig griff ich nach meinem Fächer, hielt sie mit einem weiteren Jutzu dort fest und rannte zurück zur Bruchbude, um Kisame Eine rein zu hauen... vielleicht auch Zwei oder Drei...hundert.
    Doch dort angekommen, war Kisame weg.
    Vor lauter Wut schrie ich ohne drüber nachzudenken:"WO BIST DU; SCHEIßKERL!"
    Natürlich kam kurz darauf eine von Sais Gestalten... ein Tiger, er hatte sich angeschlichen und so hatte ich ihn nicht bemerkt... bis er mir in die Schulter biss und sie so brach. Ich schrie auf, als der Schmerz zu mir durchdrang und ich die Gestalt in Tinte zurück verwandelte. Fast wären meine Beine eingeknickt, aber ich konnte mich zusammenreißen und rannte los, lange würde es nicht dauern, bis sie hier ankommen würden... und dann würden sie meine Spuren verfolgen... aber ich konnte sie grade nicht verwischen...
    Nach einigen hundert Meternblieb ich plötzlich stehen.
    >Shikamaru geh sterben! Das kann ich grad' gar nich' gebrauchen!<
    Kakashi trat vor mich und fesselte gelassen meine Handgelenke an einander.
    Ich knurrte vor mich hin:"Ich bring ihn um. Kisame is' tot. Er wird leiden"
    Kakashi:"Wenn du es irgendwann schaffen solltest wegzulaufen, bekommst du die Gelegenheit bestimmt noch"
    Als meine Hände fertig gefesselt waren, zog sich Shikamarus Schatte zurück und wie auf Kommando schlug ich Kakashi mit den zusammengebundenen Fäusten ins Gesicht und sprang auf den nächst besten Baum, noch während des Sprungs biss ich die Fesseln auf.
    >Im Gegensatz zu Kakuzus Blutfäden ist das gar nichts! Pah, ein einfaches Seil<
    Ich sprang weiter über die Bäume, meine Schmerzen ignorierte ich so gut es ging. Ich war schnell und auch wenn mir die Konohas immer wieder irgendwelche Jutzus auf den Hals hetzen wollten und ich die ganze Zeit ausweichen musste, war ich schneller als sie. Als ich endlich genug Abstand zwischen uns gebracht hatte, wand ich meine Windsense an. Aber während ich das tat, fragte ich mich plötzlich, wo Gai war... schließlich dürfte er immer noch schneller als ich sein... Warte! Mit aufgerissenen Augen drehte ich mich um.
    >Scheiße!<
    Das Letzte, was ich sah, war Gais auf mich zu schnellender Fuß, der mich mitten ins Gesicht traf.

article
1433093062
Temaris Entscheidung-Shikamaru oder Akatsuki
Temaris Entscheidung-Shikamaru oder Akatsuki
Temari wird aus gefakten Gründen aus Suna verbannt. Nach einiger Zeit trifft sie auf Akatsuki... Was wird passieren?
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1433093062/Temaris-Entscheidung-Shikamaru-oder-Akatsuki
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1433093062_1.jpg
2015-05-31
407D
Naruto

Kommentare Seite 4 von 4
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

JannyGirl ( 35.92 )
Abgeschickt vor 245 Tagen
Oh, wirklich? Yoko, du bistein Schatz! :*
Yoko ( 5.182 )
Abgeschickt vor 249 Tagen
Hallöchen Popöchen!! :D Übermorgen fliege ich für zwei Wochen nach Amerika!!!!!! :D Da kann ich eventuell ein bisschen über deine Ffs nachdenken ^w^
JannyGirl ( 8.134 )
Abgeschickt vor 266 Tagen
Ach halb so wild, dass ist Temari, die kan das wegstecken ^.^
Yoko ( 8.200 )
Abgeschickt vor 267 Tagen
Hmhm, ich will nicht in ihrer Haut stecken... :l
JannyGirl ( 8.134 )
Abgeschickt vor 271 Tagen
@Asashi, Hihi ^.^

@Yoko, ja... der wird weh getan haben ^.^'
Yoko ( 8.200 )
Abgeschickt vor 275 Tagen
Auaa... Den Tritt von Gai stell ich mir schmerzhaft vor... O.o
Asashi ( 1.216 )
Abgeschickt vor 276 Tagen
Dangeeee*-* *jannygirl knuddel*
JannyGirl ( 8.134 )
Abgeschickt vor 277 Tagen
Ich geb mir mühe ^.^
Asashi ( 2.205 )
Abgeschickt vor 277 Tagen
NAAAAAAAAAAAAAAAWWWWWWWWWWWWWWWWW*3*S
DU BIST SOOOOO TOLL!:3schreib bidde bidde weiterrrr!*in kleinkindermodus schalt*ich willllll wissen wie's weiter geht!ich will ich will ich will!!!!!*rumhüpf*biddeeeee schreib schnell weiter!!!^3^
JannyGirl ( 8.134 )
Abgeschickt vor 286 Tagen
Dankiiiiiiiiiiii, das ist voll cutii von dir :*
Freut einen immer so was zu lesen
Pauline Pelz ( 68.94 )
Abgeschickt vor 287 Tagen
Das ist soooo eine tolle Geschichte bitte schreib weiter
Ich lese es mir jeden Tag durch und es versüßt meinen Tag
JannyGirl ( 8.134 )
Abgeschickt vor 296 Tagen
Nouw, so was von niedlich ^.^ *durch Haare strubbel*
Yoko ( 8.253 )
Abgeschickt vor 302 Tagen
ICH GEB DIR GLEICH PUTZIG!! >:(
JannyGirl ( 8.134 )
Abgeschickt vor 308 Tagen
Aiiiiiiii ich will dich einfach nur noch knuddeln so putzig wie du bist *Kopf tätschel*
Yoko ( 8.107 )
Abgeschickt vor 309 Tagen
GRRRRRRRRRRRRRRRRR!!!!!!!!!!

*JannyGirl an die Gurgel geh*

ICH BIN NICHT KNUFFIG!!!! >:(
JannyGirl ( 91.90 )
Abgeschickt vor 320 Tagen
Hey! Aus! Nicht beißen *mit Zeigefinger wedel* Du, du, du...

Und du bist trotzdem knuffig ^.^
Yoko ( 8.107 )
Abgeschickt vor 322 Tagen
NEIN!!! *JannyGirl in die Hand beiß*
JannyGirl ( 91.90 )
Abgeschickt vor 326 Tagen
Doch und wie *Kopf tätschel*
Yoko ( 8.107 )
Abgeschickt vor 328 Tagen
NIX KNUFFIG!! >:( < br />*beißend, kratzend und fauchend um sich tret*
JannyGirl ( 4.198 )
Abgeschickt vor 333 Tagen
Yoko-chaaaan, du bist ja so knuffig °.°