Springe zu den Kommentaren

Kelly missesiBlali

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 726 Wörter - Erstellt von: Lila Lucy - Aktualisiert am: 2015-05-29 - Entwickelt am: - 1.434 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Die Geschichte des ersten Treffens von Kelly und Viktor.
Aus verschiedener Sicht geschrieben.

    1
    Victor:
    Es regnet schon seit 3 Tagen nur Regen! Ich sitze gelangweilt auf dem Sofa. Ich schaltet den Fernseher an: Kein Signal. "Verdammter Regen!", denke ich. Ich nehme mein Handy und gehe auf Youtube. Blind gebe ich etwas ein, zum Spaß. Die Autokorrektur macht daraus Kelly.Kelly, Kelly missesVlog wird angezeigt. " Hm, ist das nicht die süße die So crazy drauf ist?", denke ich. Ich sehe mir viele Videos von ihr an. Bei jedem Video wird sie süßer. " oh mein Gott!", sage ich leise,"ich muss sie Daten!"
    " na, haste n' Chic gefunden das schlecht genug für dich ist?", fragt Dönnerbudenali der gerade im Türrahmen steht " i schör ich hab jeden Tag eine im Bett du lausiger Anfänger!" Ich ignoriere ihn und lasse mir von Melina Kelly' s Nummer geben

    Kelly:
    Mein Handy vibriert. Eine Nachricht! "iBlali? Was will der denn? Obwohl...... Süß ist er schon.." während ich fiel Nachricht lese fängt mein Bauch an zu kribbeln "Omg! Ein Date mit Ali im Schwimmbad! Wie Geil!" sage ich aufgeregt zu mir selbst.
    Am nächsten Tag regnet es nicht mehr trotzdem ist der Himmel grau als ich auf Viktor warte

    Viktor:
    Ich bin nervös wie noch nie wenn ich über den Parkplatz gehe. Ich sehe kelly vor der Tür warten und winke ihr zu. Sie winkt zurück und strahlt als ich bei ihr bin. "hey, lass uns gleich rein gehen" sage ich etwas schüchtern. Sie folgt mir und bei den umkleide kabienen trennen wir uns. "ich warte dann bei den duschen", sagt sie zögerlich. Kelly:
    Ich warte an der Dusche auf ihn. Und da kommt er. Ein Kribbeln durchfährt mich als er näher kommt. "woooow! Sein Körper ist sooooo perfekt", schwärmt meine innere Stimme. An seinem Blick sehe ich das er genauso begeistert von mir ist wie ich von ihm. Als wir ins Wasser gehen löst sich alle Schüchternheit von uns und wir planschen wie kleine Kinder im Wasser. Nach einiger Tollerei bekomme ich Hunger. "ähm können wir mal was essen?", frage ich. "ja gerne! Ich spendiere dir eine Portion Pommes. Mit deiner Figur ist das kein Probleme!" grinst er. Ich werde leicht rot und lächle zurück " danke, Viktor" "nenn mich bitte Vic ok?" sagt er "okay vic", antworte ich " du kannst mich nennen wie du willst." Das scheint ihm zu gefallen und er meint:" mach ich süße" ich werde noch röter. Beim Essen reden wir sehr viel, danach gehen wir wieder ins Wasser.

    Viktor:
    "komm, süße, lass uns raus gehen da ist jetzt gleich ein Wellenbad" meine ich und sehe deutlich wie es ihr gefällt die süße zu sein. Im Wellenbad werfen wir uns den Wellen entgegen. Ich nehme ihre Hand. Eine Explosion in meinem Bauch alles kribbelt als ich ihre Hand nehme. Gemeinsam springen wir in und über die Wellen. Dann, als die Wellen kurz schwächer werden, ziehe ich sie sanft an mich, wieder Gefühlsexplusionen, und küsse sie zärtlich. Zuerst ist sie überrascht und ein bisschen entsetzt doch dann küsste sie mich zurück. So stehen wir eine Weile da, bis eine welle uns umreißt und ins Wasser schleuderte.
    Als wir wieder auftauchen prusten wir los, da kommt sie noch einmal auf mich zu und küsste mich.
    Viktor u. Kelly
    Beim Nachhauseweg fahren denke ich: " Das war der schönste Tag meines Lebens! Hoffentlich treffen wir uns bald wieder" und im Schlaf träume ich nur von ihr/ihm.

    <3

Kommentare (5)

autorenew

Nuddl (63941)
vor 662 Tagen
Aber ist Vik nicht dönerbuden-Ali?
ArrorOfficial (46279)
vor 672 Tagen
Ich möchte ja nicht sagen, dass die Story total flach und schlecht geschrieben ist, aber... doch. ^^
4everstar (50270)
vor 679 Tagen
COOOOOOLLLL
vielleicht wird's war
lila Lucy (11343)
vor 795 Tagen
Soll diese Geschichte weitergen?
lila lucy (35945)
vor 812 Tagen
Juhuuu ich hoffe die story gefällt euch!
Und wer weis vielleicht wird sie ja Wirklichkeit ;-)