Der Spiegel zu meiner Seele (Teil 3)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.978 Wörter - Erstellt von: Yamiyo - Aktualisiert am: 2015-05-27 - Entwickelt am: - 1.360 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Langsam sammelt Kyoko Erfahrung im Reisen zwischen den Dimensionen. Doch in Standard kommt es zu einem folgenschweren Wiedersehen...

1
* circa 2 Jahre später, Maiami City* Ein frischer Wind zerzauste mir die blauen Haare, die von einer Spange zum Glück halbwegs gehalten wurden. Nach
* circa 2 Jahre später, Maiami City*
Ein frischer Wind zerzauste mir die blauen Haare, die von einer Spange zum Glück halbwegs gehalten wurden. Nachdenklich blickte ich vom Hausdach hoch zu dem eckigen Turm, auf dem groß die Buchstaben "LDS" geschrieben waren. Das war also Academia, interessant. In diesem Gebäude fand sich ein Großteil Derjenigen, die meine Freunde und Familie auf dem Gewissen hatten. Flammender Zorn wallte in mir auf und ich ballte wütend die Fäuste. „Kyoko, beruhige dich. Das da vorne ist nur LDS, nicht Academia! Wir sind hier auch nicht in Fusion, sondern in Standard! Also komm runter!" beruhigte mich da Spiegeltorhüterin durch die Gedanken, doch mein Zorn war noch lange nicht verraucht. Ich wollte mich gerade von dem Gebäude abwenden, um nicht noch etwas Unbedachtes zu tun, als mir plötzlich eine Person einige Hausdächer weiter genau vor dem Turm auffiel. Wer war das denn? Seine Kleidung entsprach nicht der typischen Kleidung in dieser Dimension, auch wirkte er nicht besonders fröhlich oder gelassen. Doch irgendwie faszinierte mich das und die Neugierde in mir war geweckt, was Spiegeltorhüterin gar nicht passte. Doch ihre Warnungen ignorierte ich und schlich lautlos näher. Der Mann schien dunkelgrüne Haare zu haben und trug ein rotes Tuch, ebenso wie einen langen, dunkelblauen Mantel. Generell war er ziemlich groß und athletisch gebaut; sofort fiel mir die Duelldisk an seinem Arm auf. Der Statur nach zu urteilen gehörte er dem männlichen Geschlecht an. Gerade als ich noch 5 Meter von ihm entfernt war, sprang er jedoch nach vorne vom Dach hinunter in die Gasse und war schon in der Dunkelheit verschwunden. „Verdammter Mist!" fluchte ich wütend, während ich mich vergeblich suchend nach ihm umblickte. Aber irgendwie hatte ich die Vorahnung, dass ich diesem Fremden nicht zum letzten Mal begegnet war...
Ein Tag verging wie jeder andere in den letzten Jahren. Ich suchte und fand Niemanden-weder Yugo und Rin, noch Yuto, Shun oder Ruri. Langsam verlor ich wirklich die Hoffnung daran, dass ich sie je wiedersehen würde. Die Nacht verbrachte ich in einem kleinen, verfallenen Haus, das ich per Zufall entdeckt hatte. Wie es meinem Bruder wohl ging? Und Yugo? Und Rin? Ob sie überhaupt noch lebten? Was, wenn sie schon von den Fusionsleuten in Karten gesperrt worden waren? Vor diesem Gedanken hatte ich am meisten Angst überhaupt. Dass, ich sie zu spät finden würde. Sie schon längst verloren wären...

article
1432641566
Der Spiegel zu meiner Seele (Teil 3)
Der Spiegel zu meiner Seele (Teil 3)
Langsam sammelt Kyoko Erfahrung im Reisen zwischen den Dimensionen. Doch in Standard kommt es zu einem folgenschweren Wiedersehen...
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1432641566/Der-Spiegel-zu-meiner-Seele-Teil-3
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1432641566_1.jpg
2015-05-26
407E
Yu-Gi-Oh!

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.