Springe zu den Kommentaren

Slenderman's Forest: Kein Entkommen

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemaleMale
27 Kapitel - 12.528 Wörter - Erstellt von: Suigetsugirl*-* - Aktualisiert am: 2015-05-27 - Entwickelt am: - 2.329 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.8 von 5.0 - 5 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt - 2 Personen gefällt es

Ich weiß, der Titel lässt auf eine Creepypasta vermuten, und ich gebe zu: Es wird Blut fließen und es werden Leute sterben. Aber eigentlich ist das eher eine Art Drama. Was geschieht mit jungen Menschen, wenn sie zwischen dem Tod und ihren Freunden wählen müssen? Gibt es ein Entkommen aus Slenderman's unbarmherzigen Gefilden?
Die Geschichte wird recht lang, also nehmt euch ein bisschen Zeit.

1

1) September/Caitlyn:
"Ich werde euch schon beweisen, dass es ihn gibt! Ich werde Slenderman finden, und ihr kommt mit! Dann glaubt ihr mir ja endlich!" Das hatte Caitlyn voller Selbstbewusstsein gesagt, bevor sie alle den Wald betreten hatten. Jetzt waren sie getrennt worden, dachte September, die in diesem Moment mit Caitlyn total verängstig auf einer matschigen Lichtung stand. Beide waren schmutzig, hatten Todesangst und waren voller Sorge um die anderen. Als sie diesen Horrorwald betraten, waren sie zu siebt gewesen, jetzt wussten sie nicht mehr, wo die anderen waren oder ob sie überhaupt noch am Leben waren. Waren sie entkommen? Hatte Slenderman sie gefangen? September wusste es nicht. Vor zwei Stunden war der große, gesichtslose Mann aufgetaucht. Sie waren alle in verschiedene Richtungen geflüchtet. Zum Glück hatten der Zufall September und Caitlyn wieder zusammengeführt. "Cait... Du kennst dich doch aus! Wie kommen wir hier raus!" Caitlyn, die ein großer Creepypasta-Fan war, sah September verzweifelt an: "I-Ich hab verdammt noch einmal keine Ahnung! Ich weiß nur, dass wir erledigt sind, wenn Slenderman uns findet..." Sie schluchzte und September nahm sie tröstend in den Arm: "Wir... Wir kommen hier schon raus! Und die anderen finden wir bestimmt auch schon bald!" "Meinst du...?", flüsterte Cait tränenerstickt. "Auf jeden Fall!" September war sich da jedoch überhaupt nicht sicher. Bis vor kurzem war ihr Leben noch normal gewesen, jetzt wusste sie, dass es schreckliche Wesen wie Slenderman gab. Was zur Hölle sollte sie jetzt, mit diesem furchtbaren Wissen, noch mit ihrem Leben anfangen! Überhaupt war sie sauer auf Cait! Die blöde Kuh schluchzte hier rum, anstatt sich irgendwie einen Plan auszudenken. Die Angst in September begann sich in Wut umzuwandeln. Caitlyn bemerkte etwas davon. Diese Kälte... Diese grässliche Kälte, die von September ausging... Cait wusste instinktiv, dass sie September jetzt nichtmehr trauen konnte. In der Not kann jeder zu einem Slenderman werden...

Kommentare (17)

autorenew

daniel (41471)
vor 26 Tagen
WENN ICH DIESE GESCHICHTE BERSCHREIBEN SOLLTE WÜRDE ICH SAGEN: SDSXFRFREDWRSWWDDWFHIZUIZNVGHJFDZHKGCFH. WEIL ICH ES EINFACH NICHT BESCHREBEN KANN!!!
CookieCat (51835)
vor 262 Tagen
Das ist die beste Horrorgeschichte die ich jemals gelesen hab,weil eigentlivh hasse ivh solche Geschichten aber die war WOW MUSS ICH LESEN und noch 2 Gründe wieso ich die mag 1.Ich lieb das Spiel Slender 2.Ich liebe Geschichten aus mehreren Sichten

Und bitte bitte mach weiter mit den Geschichten LG CookieCat
Suigetsugirl*-* (53710)
vor 537 Tagen
und zu Beth: schätze mal, sie ist, gefangen im Wald, langsam gestorben. Verhungert, weil sie, nachdem sie den Verstand verloren hatte, nicht mehr für sich sorgen konnte... :/
Suigetsugirl*-* (53710)
vor 537 Tagen
Zu Kim: Warum ausgerechnet sie überlebt hat, weiß ich leider nicht mehr, dafür ist das Schreiben der Geschichte zu lange her :/ Aber sie ist durch einen Flusslauf entkommen, da sie sich gegen das ding, das ihr die Hand abgerissen hat, verteidigen konnte.
Suigetsugirl*-* (53710)
vor 537 Tagen
Danke für die netten Kommentare :3
Ciniffy (00363)
vor 577 Tagen
Die story ist so cool mach weiter so ^^!
Foxy-Mangle-Fan (04370)
vor 659 Tagen
WOW Einfach nur WOW
ich kann das nicht beschreiben, diese Geschichte ist so hjfioquhnfiwergijmevihwiurhi :D
Sorry aber es ist einfach nur unglaublich
so gut geschrieben
so eine gelungene Story
du solltest Autorin werden! Also ich würde mir alle Bücher kaufen :D
RedScar (97459)
vor 670 Tagen
Die Geschichte war ... ich kanns nicht beschreiben
T.T sorry

Sie hat mir gefallen, wäre glaub ich zu wenig.

Was ich nur nicht ganz verstanden hab, sind die letzten
beiden Kapitel...

Wie ist Beth genau gestorben? Wie hat Kimberley überlebt?
Und warum genau sie?
Laura (59622)
vor 720 Tagen
Wie hat Kimberly überlebt?
Suigetsugirl*-* (87045)
vor 780 Tagen
Welches Spiel meinst du?;) Wenn du das normale Slenderman-Spiel meinst, dann gibt es davon sogar recht viele:)
Werwolf 03 (33471)
vor 782 Tagen
Gibt es das Spiel fürs Handy wirklich?
Amii (55042)
vor 829 Tagen
Richtig gut ich steh voll auf so Horror Geschichten und die ist wirklich gut!
Ich glaub du kennst dich wirklich aus mit sowas
Suigetsugirl*-* (18918)
vor 832 Tagen
Danke schön auch überhaupt fürs Lesen:D
Suigetsugirl*-* (18918)
vor 832 Tagen
Schön dass euch die Geschichte gefällt
Duenenstern (64205)
vor 853 Tagen
Aber Hallo!!! Ich bin total begeistert!! Du solltest Autorin werden.
Lady_Siren (04573)
vor 864 Tagen
Holla die Waldfee!
Ganz großes Lob an dich. Du weißt, wie man mit der Psyche spielen muss.
Mir gefällt vor allem, dass die Proxys und Slenderman nicht im Hauptfokus waren, sondern die Mächen mit all ihren Gedanken, Problemen, Ängsten und, was weiß ich, nicht noch alles.

Ein paar Absätze hätten nicht geschadet, damit es übersichtlicher um Lesen ist. Aber ansonsten bin ich echt beeindruckt :D
Salisala (35131)
vor 866 Tagen
Wow, einfach nur Wow. Diese Geschichte ist der Hammer!